Archiv der Kategorie: Motivation

Neue Aufgaben beim Abnehmen Spornen richtig an

neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an
neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an

Es gibt kaum einen Bereich wo die Motivation so schnell nachlässt wie beim Abnehmen. Startet man sein Programm zur Gewichtsreduzierung klappt es meistens recht gut. Die ersten Wochen purzeln die Pfunde sehr schnell. Aber oft schon nach wenigen Wochen ist die Motivation weg. Es geht nicht weiter runter mit dem Gewicht und schon gibt man auf. Neue Aufgaben beim Abnehmen lassen die Motivation nach oben schnellen.

Mal eben einige Kilos schnell abnehmen zumindest das man der Bikinifigur für den Sommer ein wenig näher kommt so gehen viele die Gewichtsreduzierung an. Jetzt zu irgendwelchen Chrash Diäten oder Blitz Diäten zu greifen ist sicherlich der falsche Weg. Der Körper stellt sich schon nach kurzer Zeit auf die Hungerphase ein und so tritt schnell auch ein Stillstand bei der Gewichtreduzierung ein. Spätestens dann ist die Motivation dahin.

Kleine Schritte als Ziele setzen und so immer wieder neue Aufgaben beim Abnehmen haben

Wenn Sie erst einmal ein Ziel erreicht haben, werden sie noch mehr Energie für weitere Ziele gewinnen. Jede erfolgreich gelöste Aufgabe wird Ansporn für neue Aufgaben beim Abnehmen und neue Erfolgserlebnisse sein. Wer 20 Kilo abnehmen will sollte sich die 20 Kilo nicht sofort als Aufgabe setzen sondern als Endziel. Kleine Zwischenziele 5 Kilo oder eine Zehnergrenze sind besser zu erreichen wie 20 Kilo Gewichtsabnahme. Dabei sollte man sich ein möglichst einfaches Programm zum Abnehmen wählen. Sind die Ernährungsvorgaben zu komplex lässt man die Dinge schnell laufen und man verfällt wieder in alte Gewohnheiten

Ausschau halten nach neuen Herausforderungen

Geben Sie sich nicht mit dem zufrieden, was sie auf Ihrem Weg schon alles erreicht haben, sondern halten Sie Ausschau nach neuen und motivierenden Herausforderungen. Das gilt vor allem für den Sport beim Abnehmen. Wer die ersten 5 Kilometer auf der Laufstrecke geschafft hat, sollte sich darauf nicht ausruhen sondern versucht 10 Kilometer oder eine bessere Zeit zu erreichen. Ob Laufen, Walken oder Fitnesstraining überall stellen neue Ziele und Aufgaben beim Abnehmen eine Herausforderung dar die einen neu motivieren kann.

Unser heutige Motivationsspruch zum Abnehmen:

Ich liebe neue Aufgaben denn sie spornen mich an.

Quelle: Louis Pasteur

Selbstbewusstsein beim Abnehmen ist das wichtig

Selbstbewusstsein spielt immer eine wichtige Rolle wenn man bestimmte Dinge erreichen will. Selbstbewusstsein beim Abnehmen ist ein mit entscheidender Faktor für das Erreichen des gesteckten Zieles sein Gewicht endlich zu reduzieren.

Tagtäglich erleben wir es bei uns in der Community viele fangen mit dem Abnehmen an und geben schon nach wenigen Wochen und manchmal sogar nur wenigen Tagen wieder auf. Was wird versucht alle wollen möglichst schnell abnehmen. Da wird die Nahrungsaufnahme soweit reduziert, dass der Körper sich umgehend auf eine Hungersnot einstellt. Einige Tage klappt es mit dem Abnehmen die Kilos purzeln wirklich schnell, es kann auch ein paar Wochen gut gehen je nachdem wie Diät geschädigt der Stoffwechsel schon ist. Aber dann ist es mit dem Abnehmen vorbei und es kommt zum Stillstand. Spätestens jetzt geben viele auf nachdem sie den Stillstand beim Abnehmen nicht überwinden können.

Selbstbewusstsein beim Abnehmen in der Gemeinschaft holen

Jetzt braucht man das notwendige Selbstbewusstsein beim Abnehmen. Der falsche Weg ist hier sicher die Flucht in Süßes, wie Schokolade oder andere Naschereien. Das nimmt zwar den ersten Frust hält aber nicht lange an und sitzt auch sofort auf den Hüften.

Besser ist zum Beispiel bei uns im Forum ein Diättagebuch zu führen und täglich aufzulisten was so passiert ist und sich auch die kleinen Erfolge bewusst macht. Wenn man dann Resümee zieht und feststellt, dreimal die Woche Sport oder Bewegung hat geklappt, meine Ernährung in der letzten Woche war super und dann vielleicht noch auf der Waage der Zeiger wieder nach unten geht, wird sich das Selbstbewusstsein beim Abnehmen sofort verbessern.

Selbstbewusstsein beim Abnehmen - Der Weg ist das Ziel

Das kann man natürlich auch für sich allein zu Hause machen und vielleicht später mal in dem Buch blättern und sehen was man alles erreicht hat. Schöner und besser für das eigene Selbstbewusstsein ist es in einer Gemeinschaft in der Erfolge beim Abnehmen gemeinsam gefeiert werden und sollte die Waage mal nicht so wollen wie man es sich vorstellt gibt es auch einen aufbauenden Spruch von den anderen.

Der Weg ist das Ziel

Wer nicht den richtigen Weg wählt verliert auch schnell das Ziel aus den Augen. Dies gilt auch für das Abnehmen. Das Selbstbewusstsein beim Abnehmen kann nur gestärkt werden wenn auch die Erfolge da sind.

Bewegung erzeugt viel mehr als nur Schweiß!

Bewegung muss nicht direkt Sport sein

Bewegung erzeugt viel mehr als nur Schweiß! Da ist sicherlich einiges Wahres dran. Die kurzen und dunklen Wintertage sind ja fast vorüber der Frühling kündigt sich an. Unser Bewegungsdrang wird im Frühling und im Sommer größer. Laufen, Walken, Radfahren oder Wandern sind wohl die beliebtesten Outdoor Bewegungsarten für Hobby Sportler. Sieht man mal vom Fußball ab

Ohne Bewegung abnehmen ist deutlich schwerer

Die Ernährung macht sicher den Hauptteil beim Abnehmen aus ohne eine ausgewogene Ernährung oder zumindest ein entsprechendes Konzept geht es nicht. Die Bewegung oder der Sport können das Abnehmen zusätzlich beschleunigen. Die Ernährung macht etwa 70% des Erfolges beim Abnehmen aus und der Sport übernimmt die restlichen 30%.

Bewegung muss nicht immer gleich Sport sein

Bei uns in der Community im Forum kann man immer wieder lesen „Sport strengt an ich kann mich nicht aufraffen“ Dabei braucht man nicht sofort ins Fitnessstudio oder auf die Laufstrecke zu gehen, lange Spaziergänge, Treppen steigen oder eine schön Wanderung sind auch Bewegung und helfen uns beim Abnehmen. Wandern ist übrigens ein echter Fettkiller.

Bewegung stärkt die Muskulatur und lässt so die Pfunde schmelzen!

Für die Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen brauchen wir Treibstoff in Form von Kalorien. Neben den Organen verbrauchen die Muskeln Kalorien. Nur auf unsere Muskulatur haben wir einen direkten Einfluss. Durch Bewegung wird die Muskulatur aufgebaut und so verbrennt der Körper die mit der Nahrung aufgenommen Kalorien deutlich besser und hilft uns so beim Abnehmen. Für den Muskelaufbau muss man nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen, wer jeden Tag nur eine halbe oder dreiviertel Stunde stramm geht baut schon seine Muskulatur auf und verbrennt so besser die überschüssigen Kalorien.

Bewegung macht uns körperlich und geistig munter!

Die Bewegung sorgt nicht nur dafür das wir die Muskulatur aufbauen und so besser Kalorien verbrennen , sondern regt auch den Stoffwechsel an, stärkt das Herz Kreislaufsystem und wirkt sich positiv auf unsere Psyche aus.

Wer schon mit Bewegung am Morgen in den Tag startet fühlt sich frischer und vitaler.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte stößt immer wieder auf Schwierigkeiten und Hindernisse die den Plan das Gewicht zu reduzieren schnell zu Nichte machen können. Gerade Stress im Alltag oder Beruf lassen einen aufgeben wenn es mit der Gewichtsreduzierung nicht so klappt wie man sich das wünscht.

Je größer die Schwierigkeiten desto größer der Sieg

(Jörg Löhr)

Wer sich von seinen Emotionen beherrschen lässt verliert sein eigentliches Ziel oftmals aus den Augen. Lassen Sie nicht zu das die Emotionen sie beherrschen dann überwinden sie Schwierigkeiten beim Abnehmen viel einfacher.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Schwierigkeiten beim Abnehmen fordern Sie sich heraus

Es wird immer wieder Tage geben wo man dem inneren Schweinehund nicht wiederstehen kann und doch mal zu Süßigkeiten und Co greift. Solche Niederlagen sollte man nicht fürchten denn letztendlich machen sie einen nur stärker und man kann eine Menge Erfahrung daraus ziehen um bei der nächsten Schwierigkeit nicht denselben Fehler zu wiederholen.

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen
Abnehmen ist nicht einfach aber wer den Anfang geschafft hat, der hat schon mal eine der schwierigeren Klippen umschifft. Jetzt heißt nicht kurz nach dem Start schon wieder den Mut verlieren. Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen. Wer also mal mit dem Abnehmen angefangen hat, hat schon die Hälfte geschafft. Die Hälfte des Wunschgewichts vielleicht nicht aber zumindest einen Anfang.

Jetzt heißt sich nicht ständig mit den Schwierigkeiten und Anstrengungen zu befassen. Wer dauernd darüber nachdenkt wie schwer ihm der Sport doch fällt und wie lästig es ist sich ständig Gedanken über seine Ernährung zu machen der wird vermutlich sein Vorhaben abzunehmen schnell aufgeben.

Gehen Sie mit positiven Gedanken nach vorne und den Weg gehen den sie gehen möchten. Wichtig ist dabei auch sich mental auf ein erfolgreiches Abnehmen einzustellen

Abnehmen manch mal ist ein Neustart wichtig

Wenn wir nicht von vorne anfangen dürfen wir nicht hoffen weiter zu kommen bei Abnehmen und Sport kann auch ein Neustart wichtig sein.

Neustart beim Abnehmen

Wenn es mit dem Abnehmen nicht mehr klappt sind vielfach auch äußere Umstände das Problem. Stress in der Familie oder im Beruf lassen einen schnell zu ungesundem Essen greifen oder das Sportprogramm vernachlässigen. Manchmal ist es wichtig alte Belastungen abzuschütteln und einen Neustart zu wagen. Was hindert sie daran die Steine die im Wege liegen weg zu räumen anstatt endlos darüber zu klettern