Archiv der Kategorie: Frühstück

Das Frühstück ist bei der Diät besonders wichtig. Hier finden Sie leckere Diät Rezepte zum Frühstück mit denen Sie abnehmen können

Frühstücksbrot Bananen Brotbelag auf Frischkäse

Frühstücksbrot Bananen Brotbelag auf Frischkäse

Einen besonders fruchtigen Brotaufstrich haben wir mit unserem Bananen Brotbelag auf Frischkäse. Sicher mal ein völlig anderer Gaumenschmaus zum Frühstück auch oder zum Abendbrot wem die Kohlenhydrate abends egal sind.

Die Zubereitung ist genauso schnell gemacht wie ein Brot mit Marmelade, Wurst oder Scheibenkäse belegt ist. Dafür hat man hier aber einen ganz anderen Geschmack.

Zubereitung Frühstücksbrot Bananen Brotbelag auf Frischkäse

Das Rezept ist wie schon gesagt denkbar einfach deswegen verzichten wir hier auch auf eine großartige Zutatenliste. Eine Scheibe Graubrot mit dem Frischkäse bestreichen. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Frischkäse verteilen. Ein wenig Zimt über die Bananen streuen und fertig unse4r Bananenbrot mit Frischkäse.

Sicher kein Brotaufstrich für jeden Tag aber der fruchtige Geschmack der Bananen mit dem etwas herben Geschmack des Frischkäse hat was.

Käsebrot mit Kräutern und Tomatenscheiben

Das Käsebrot bringt auch wieder ein wenig Abwechslung in den alltäglichen Frühstücks Müsli Alltag. Dabei können die verschiedenen Brotsorten auch gerne variiert werden. Sinnvoll sind Vollkorn-, Schwarz- oder Knäckebrote. Wer weniger Kohlenhydrate essen möchte der kann auch auf ein Eiweißbrot umsteigen.

Käsebrot mit Kräutern
Das Käsebrot mit Kräutern ist schnell zubereitet. Wenn man die Zutaten getrennt hält kann man das Brot sogar mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen und da frisch machen Foto: www.die-abnehm-seite.de

Zutaten für 1 Scheibe

  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 2 Scheiben Aufschnitt Käse (Gouda, Tilsiter, Emmentaler)
  • 2 EL frisch gehackte Schnittlauch Röllchen
  • 1 TL Butter
  • 4 Kirschtomaten (normale gehen auch )
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung Käsebrot mit Kräutern und Tomatenscheiben

Die Vollkornbrotscheiben dünn mit Butter bestreichen und mit einem Hauch von Pfeffer würzen. Den Käse auf das Brot legen und mit den Schnittlauch Röllchen bestreuen. Die Tomaten vierteln oder in Scheiben schneiden und auf den Käse legen mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

[zutaten]

Käsebrot mit Kräutern rustikal At the Copa… Don’t Fall in Love

Rührei mit Kirschtomaten viel Eiweiß für den Start in den Tag

Rührei mit Kirschtomaten ©www.die-abnehm-seite.de 2014
Rührei mit Kirschtomaten ©www.die-abnehm-seite.de 2014

Das Rührei mit Kirschtomaten ist schnell gemacht und kann nicht nur zum Frühstück sondern auch als Abendessen gegessen werden. Im Ei ist natürlich viel Eiweiß enthalten. Außerdem hat das Diät Rezept nur wenig Kohlenhydrate und passt so auch zu einer Low Carb Ernährung.

Zutaten für 1 Portion

  • 2 Eier
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Oliven Öl
  • 1 EL Schnittlauch Röllchen frisch gehackt
  • Salz, Pfeffer zum Würzen

Zubereitung Rührei mit Kirschtomaten

Die Zwiebel schälen und klein hacken. Olivenöl in der Pfanne erhitzen die Zwiebel glasig braten. Eier aufschlagen verrühren und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Eier kurz stocken. Tomaten waschen und viertel. Anschließend mit in die Pfanne geben. Alles vorsichtig unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch darüber streuen

[zutaten]

Knäckebrot mit magerem Quark und Radieschen da kann der Frühling kommen

Knäckebrot mit Radieschenquark
Knäckebrot mit Radieschenquark und frischen Kräutern ©www.die-abnehm-seite.de 2014

Quark geht eigentlich immer. Unser Knäckebrot mit Quark und Radieschen lässt einen schon mit gute Laune in den Tag starten.

Zutaten für 1 Portion

  • 2 Scheiben Knäckebrot
  • 100g Magerquark 10% Fett
  • 150g Radieschen
  • 1 EL Schnittlauch Röllchen frisch gehackt
  • Salz, Pfeffer zum Würzen

Zubereitung Knäckebrot mit magerem Quark und Radieschen

Den Magerquark auf das Knäckebrot streichen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Radieschen waschen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Mit der gehackten Petersilie überstreuen und nachwürzen.

[zutaten]

Frühstück warme Möhren mit Haferflocken

Möhren mit Haferflocken

Zum Frühstück muss es immer schnell gehen. Das Möhrengemüse ist super schnell zubereitet, schmeckt lecker und hält lange vor.  Die Möhren liefern zusätzlich noch Vitamine. Vor allem das wichtige Pro Vitamin A, aber auch die Vitamine E und C sowie einige Ballaststoffe. Die Haferflocken sorgen für eine bessere Konzentrationsfähigkeit. Mit den Möhren mit Haferflocken kommt man gut durch Schule oder Beruf.

Zutaten für 1 Person

  • 1 Möhre mittelgroß (80g)
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 2 TL Sahne oder alternativ Leinöl

Zubereitung warme Möhren mit Haferflocken

Die 60ml Salzwasser zum kochen bringen. Vorher die Möhren putzen und grob raspeln. Die Möhren in das Salzwasser geben und die Platte abschalten. Anschließend Haferflocken, Ahornsirup und Sahen darunter rühren. Noch einen Moment quellen lassen und schon ist unser gesundes Frühstück fertig.

[zutaten]

Man kann schon an den Kalorien sehen, das ist nicht so viel. Wer mehr braucht morgens isst noch ein schönes Vollkornbrot mit Tomaten dazu. Ideal sind die warmen Möhren mit Haferflocken auch für einen Ausgleichstag beim Abnehmen. Wenn das Wochenende vielleicht mal zu heftig war kann man mit dem Rezept die ein oder andere Kalorie einsparen und fühlt sich trotzdem satt und fit. Es spricht natürlich auch nichts dagegen hier mal die Mengen zu erhöhen um mehr Kalorien zu essen.

cr 2014 die-abnehm-seite.de

Amanranth Joghurt Pop mit Himbeeren und Kokosflocken

Amaranth Joghurt Pop

Ein Frühstück aus dem Kochbuch „Vegan for Fit„, auch als Nachtisch sehr empfehlenswert.

Zutaten für 2 Personen:

  • 60 g gepopptes Amaranth
  • 260 g Sojajoghurt
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 200 g Himbeeren
  • 1 Msp. Gemahlene Vanille
  • 10 g Kokosflocken

Zubereitung ca. 10 Minuten Amanranth Joghurt Pop

Amaranth und Sojajoghurt mischen, mit 2 EL Agavendicksaft süßen. Himbeeren verlesen. 1 EL Agavendicksaft mit Vanille mischen und die Beeren darin marinieren. Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten anrösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Mit 1 EL Agavendicksaft süßen. Beeren mit dem Amaranth Joghurt in Gläser schichten und mit gerösteten Kokosflocken toppen.

Aus dem Buch: VEGAN FOR FIT

Attila Hildmanns 30-Tage-Challenge

Foto: Becker Joest Volk Verlag

Quarkspeise mit Früchten

Quarkspeise mit Früchten

So eine leckere Quarkspeise mit zusätzlichen Früchten und einigen Nüssen, enthält eine Vielzahl an Nährstoffen die unser Körper bei gesund Abnehmen und Diät benötigt. Die Quarkspeise mit Früchten besteht aus Magerquark und körnigem Frischkäse. Ein Schuss Honig hilft auch dem einen oder anderen die Heißhungerattacke nach einem süßen Schockriegel zu überwinden. Prima geeignet ist die Quarkspeise mit Früchten auch als Zwischenmalzeit.

Zutaten pro Person:

  • 100 g Magerquark, bis 10 % Fett i. Tr.
  • 100 g körnigen Frischkäse
  • 2 TL Honig
  • 250 g frisches Obst nach Wahl
  • 1 TL gehackte Pistazien

Den Magerquark mit dem körnigen Frischkäse und dem Honig mischen, das Obst dazu geben und die Pistazien darüber streuen.

Nährstofftabelle
Verbrauch ca. 340 kcal/1400 kj
Eiweiß 30 g
Fett 8 g
Kohlenhydrate 47 g
(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Müsli mit Obst

Müsli mit Obst

Müsli enthält ebenfalls eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralien, dabei sollte man während der Diät grundsätzlich Naturmüsli verwenden. Gerade im Rahmen einer gesunden Ernährung bringt Müsli einige Ballaststoffe auf den Tisch, die Nahrhaft sind und die Verdauung fördern. So geht es mit dem Abnehmen auch etwas leichter. Die unter gerührten Früchte machen das Müsli etwas schmackhafter.

Zutaten für eine Portion

  • 3 EL kernige Haferflocken
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 El gehackte Haselnusskerne
  • 1 EL Rosinen
  • 150 g Joghurt, Dickmilch oder Magermilch, je nach Geschmack
  • Obst nach Wahl, ca. 200 g

Die Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Haselnusskerne und Rosinen in einer Müslischale vermischen und das Milchprodukt darüber geben. Frisch geschnittenes Obst nach Wahl darüber geben.

Nährstofftabelle
Verbrauch ca. 400 kcal/1600 kj
Eiweiß 15 g
Fett 17 g
Kohlenhydrate 65 g
(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Joghurt mit Orangen und Sesam

Joghurt mit Orange

Schnell gemacht unser Diät Rezept für Joghurt mit Orangen und Sesam. Beim Frühstück fehlt oft die Zeit sich ein großes Menü zum Abnehmen zu zaubern. Joghurt kann man prima einige Tage lagern und die Orangen ebenfalls. Der Joghurt schmeckt so besonders fruchtig und der Sesam gibt dem Ganzen einen exotischen Pfiff

250 g Magermilchjoghurt, 0,1 -1,5 % Fett je nach Geschmack
2 Orangen
3 TL Sesam

Die Orangen grob schälen und die Orangenfilets herauslösen. In den Joghurt geben. Den Sesamsamen in einer Pfanne fettfrei rösten und über den Joghurt geben.

ca. 340 kcal/1200 kj
21 g Eiweiß, 11 g Fett, 56 g Kohlenhydrate

Brot mit Quark und Marmelade

brot_mit_quarkEin bischen süß darf es schon mal sein. In unserem Diät Rezept Brot mit Quark und Marmelade kommen auch die Genießer auf ihre Kosten. Die Vollkornbrotscheiben sorgen für ordentlich Power und der Klecks Marmelade gibt dem Brot noch etwas frische. Eine leckere Vollkornsemmel kann auch anstelle des Vollkornbrots genommen werden.

2 Scheiben Vollkornbrot
2 EL Magerquark bis 10 % Fett i. Tr.
2 TL Marmelade

Die Brote mit Quark und Marmelade bestreichen.

ca. 360 kcal/1500 kj
18 g Eiweiß, 4 g Fett, 80 k Kohlenhydrate

(Foto Quelle ©Hans-Peter Reichartz – pixelio.de)

Brot mit Tomate

tomaten brot
Während der Diät sollte man immer ausgiebig Frühstücken. Tomaten sind bei uns in den Supermärkten ganzjährig zu bekommen und sind ein richtiger Fitmacher. Dazu eine Scheibe Vollkornbrot und das Diät Gericht ist komplett. Unser Foto ist natürlich nicht ganz richtig, so lecker das Brot mit der Nussnugatcreme auch aussieht, zum abnehmen ist das nichts.

1,5 Scheiben Vollkornbrot, ca. 75 g,

  • 2 TL fettarmen Frischkäse, z. B. Philadelphia Balance oder Joghurt Balance
  • 1-2 Tomaten
  • 2 TL kaltgepresstes Öl
  • 1 TL Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer, Basilikum

Den Frischkäse auf das Brot streichen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Entweder auf das Brot legen und mit dem Dressign aus Essig, Öl und Gewürzen bestreichen oder aus den Tomaten und Dressing einen Salat zubereiten.

Nährstofftabelle
Verbrauch ca. 290 kcal/1210 kj
Eiweiß 11 g
Fett 12 g
Kohlenhydrate 43 g

(Foto Quelle MaryLove – pixelio.de)