Archiv der Kategorie: vegetarische Gerichte

Gebratener Blumenkohl im Käsemantel

gebratener Blumenkohl im Käseteigmantel

Mit dem Rezept gebratener Blumenkohl im Käsemantel gehen wir mal wieder in Richtung vegetarische Küche und vor allem auch kohlenhydratarme Küche. Der Blumenkohl ist zudem noch sehr mild und bekömmlich.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 großer Blumenkohl ca. 1 Kilo
  • 3 Eier
  • 100g geriebener Parmesan
  • 80g gekochter Schinken
  • 4 Tomaten

Für die Mayonaise

  • 2 EL Perlzwiebeln
  • 1/4 Salatgurke
  • 2 Eier hart gekocht
  • 3 EL Mayonaise
  • 3 EL Frischkäse
  • 1 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer, Öl zum Braten und etwas Mehl

Zubereitung Gebratener Blumenkohl im Käsemantel

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Den Blumenkohl komplett waschen und putzen. Danach den Blumenkohl möglichst komplett etwa 10 Minuten im kochenden Wasser garen.

Während man den Blumenkohl gart kann man sich schon mit der Zubereitung der Remoulade beschäftigen. Die Perlzwiebeln abschütten und anschließend klein hacken. Die Gurke schälen halbieren und den flüssigen Kern mit einem Löffel heraus schaben. Anschließen ebenfalls klein würfeln. Die gekochten Eier pellen und auch klein würfeln. Gurken Würfel, Perlzwiebeln und Eier mit der Mayonnaise und dem Frischkäse vermengen. Die Remoulade mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone abschmecken.

Die Eier mit dem Parmesankäse als Panade für den Blumenkohl vermengen und auch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Blumenkohl in dünne Scheiben von ca. 1,5 cm dicke schneiden. Leider ist das nicht so einfach und es mach nichts. Man kann auch die kleinen Stücke panieren. Die Blumenkohlscheiben in Mehl wälzen und anschließend durch die Eier Käse Panade ziehen. Etwas Öl einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohl scheiben ca. von jeder Seite ca. 2 bis 3 Minuten goldbraun braten.

Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben auf einem Teller anrichten. Mit der zuvor gehackten Petersilie bestreuen. Den gebratenen Blumenkohl zwischen den Tomaten anrichten und etwas der selbstgemachten Remoulade dazu geben.

[zutaten]

Unser gebratener Blumenkohl im Käsemantel ist ein echtes Lowcarb Rezept mit nur 5g Kohlenhydraten pro Portion. Die 470 Kalorien passen aber genau zu einer Hauptmahlzeit. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten will, reicht Brot oder Kartoffeln zu dem gebratenen Blumenkohl. Muss dann allerdings die zusätzlichen Kalorien bei der Kalorienbilanz berücksichtigen.

Beim Kauf des Blumenkohls darauf achten das die Röschen cremefarben bis weißlich sind und die Blätter noch knackig grün. Der Blumenkohl enthält Vitamin C, Folsäure und Kalium, von daher etliches was unser Körper im Rahmen eine ausgewogenen Ernährung und auch beim abnehmen braucht.

Copy Right die-abnehm-seite.de

Sojagyros mit Wildreismischung und Zaziki

Die Sojastreifen für den Sojagyros  findet man im Bioladen. Die Brühe zum Einlegen sollte würzig sein, wichtig ist danach kräftig ausdrücken. Wer kein Reis mag kann auch Brot dazu essen.

ZUTATEN für 2 Personen

  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 gestr. TL Meersalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 150 g getrocknetes Sojageschnetzeltes
  • 50 g Biomargarine
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 gestr. TL Grillgewürz (Bioladen)
  • 1 EL Sojasauce
  • ¼ TL Agavendicksaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Reis

  • 200 g Wildreismischung
  • Meersalz

Für das Zaziki

  • ½ Salatgurke (netto ca. 210 g)
  • 5 Minzeblättchen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Sojajoghurt
  • ¼ EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Deko

  • Tomatenviertel
  • Gurkenstreifen
  • einige Stängel Petersilie

Zubereitung Sojagyros mit Wildreismischung und Zaziki

ca. 50 Minuten

Den Reis nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser kochen.

600 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen und in eine große Schüssel geben. Brühe, Salz und Lorbeerblätter damit vermischen. Die Sojaschnetzel dazugeben, mit einem Teller oder etwas ähnlichem leicht unter Wasser drücken und 20 Minuten einweichen. Anschließend durch ein Sieb gießen und die Sojaschnetzel mit den Händen ausdrücken.

Die Margarine in einer Pfanne zerlassen und die Sojaschnetzel bei mittlerer bis starker Hitze 6–8 Minuten anbraten, sodass sie schön kross werden. Paprikapulver, Grillgewürz, Sojasauce und Agavendicksaft dazugeben, alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Zaziki die Gurke waschen, längs halbiere nund mit einem Teelöffel entkernen. Anschließend fein reiben. Die Minzeblättchen waschen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken. Geriebene Gurke, Minze, Sojajoghurt, Essig und Olivenöl hinzufügen, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles mit Gurkenstreifen, Tomatenvierteln und Petersilie garniert servieren.

Dies ist ein Rezept aus dem Buch „VEGAN TO GO“ von Attila Hildmann.

Foto ©Simon Vollmeier

Sobanudelsalat mit Erbsen, Paprika, Avocado und Sesam-Ingwer-Dressing

Dieser Nudelsalat stammt aus der veganen Küche von Attila Hildmann. Das Rezept stammt aus dem Buch „Vegan To Go“. Die Sobanudeln sind aus glutenfreien Buchweizen hergestellt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 130 g Rotkohl
  • ½ Avocado
  • 50 g grüne Erbsen
  • Meersalz
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Paprikaschote
  • 180 g Sobanudeln (Bioladen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Sesam
  • Für das Sesam-Ingwer-Dressing:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL gehackten Ingwer
  • ½ Chilischote
  • 1 EL frisch gepressten Limettensaft
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Reissirup
  • 1 EL Cashewmus
  • ½ TL Currypulver
Foto ©Simon Vollmeyer
Foto ©Simon Vollmeyer– Vegan to go.

Zubereitung Sobanudeln ca. 45 Minuten:

Für das Dressing Knoblauch, Chili und Ingwer fein hacken. Die anderen Zutaten für das Dressing und 1 EL Wasser mit einem Schneebesen vermischen. Den Rotkohl in feine Streifen und die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen 3 Minuten in kochendes Wasser geben. Die Möhre schälen und raspeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Sobanudeln 4 Minuten in kochendem Wasser kochen, danach in einem Sieb abtropfen und mit dem Olivenöl vermengen. Nudeln mit Gemüse und Dressing vermengen, den Sesam darüber streuen.

 

Attila Hildmann – Vegan to go. Becker Joest Verlag, 264 Seiten, 29,95 Euro.

Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken

Die Käse Spinat Gnocchi sind in Italien eine sehr beliebte Art der Gnocchi Herstellung. Das Rezept passt zwar gut in eine ausgewogenen Ernährung ist allerdings weder besonders Kalorien- oder Kohlenhydratarm. Das Rezept brauch man schon einiges an Zubereitungszeit (ca. 45min) da die Gnocchi nicht aus dem Tiefkühlregal kommen sondern selbst gemacht werden.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 150g Mehl
  • 2 Eier
  • 250g magerer Frischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Mozzarella Kugel ca. 125g
  • 70g Parmesan
  • 200g passierte Tomaten
  • 500g frische Tomaten
  • 50g gehackte Wallnüsse
  • 250g Blattspinat aus der Tiefkühltruhe
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken

Wer die Gnocchi zum ersten mal selber macht, sieht sich zumindest vor einer kleinen Herausforderung. Den Blattspinat auftauen und klein hacken. Etwa 50g des Parmesan mit einer Reibe fein Reiben. Mehl, Eier, Parmesan und den Frischkäse mit einem Mixer durchkneten. Anschließend den Spinat dazu geben und ebenfalls unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Einen möglichst großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen. Die Gnocchi kann man ganz gut mit zwei Esslöffeln aus  der Teigmasse ausstechen. Es ist allerdings am Anfang etwas Übung erforderlich. Erstmal eine Gnocchi in das noch siedende Wasser geben um zu schauen ob die Gnocchi zusammenhält. Fällt die Gnocchi auseinander noch etwas Mehl unter die Masse rühren. Anschließend alle Gnocchi in das nicht mehr kochende Wasser geben und etwa 10 Minuten garen lassen.

gnocchi in feuerfester Form
Die Spinat Käse Gnocchi in der feuerfesten Auflaufform Foto: die-abnehm-seite.de

Während die Gnocchi garen kann das Gemüse und die Sauce zubereitet werden. Die Zwiebel schälen und in Würfel hacken. Die Tomaten waschen, vierteln und die Kerne heraus nehmen. Anschließend die Tomaten ebenfalls würfeln. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig braten. Die pürierten Tomaten und die Tomatenwürfeln dazu geben. Alles mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamico Essig abschmecken. Danach 5 Minuten köcheln lassen.

Einen Teil der Tomatensauce in eine feuerfeste Form geben. Danach die Gnocchi mit einer Kelle aus dem heißen Wasser nehmen und auf den Tomaten verteilen. Den Rest der Tomatensauce darüber geben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Gnocchi legen. Den restlichen Parmesan Käse in Käsespäne hobeln und ebenfalls auf den Gnocchi verteilen. Den Backofen vorheizen (200 Grad) und 25 Minuten garen.

[zutaten]

Bei den Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken handelt es sich um ein vegetarisches Rezept. Trotz der 580 Kalorien pro Portion kann man das Gericht im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung auch beim Abnehmen essen. wichtig ist auch hier die Kalorienbilanz insgesamt sollte passen. Wer neben den Kalorien auch noch auf die Kohlehydrate achtet sollte das Gericht besser als Mittagessen zubereiten.

Spinat Käse Gnoccchi in  Tomatensauce mit Mozzarella überbacken Foto: die-abnehmseite.de

Kartoffel Lasagne mit Zucchini und Käse überbacken

Die Kartoffel Lasagne ist wieder mal ein Gericht das in die vegetarische Küche passt. Allerdings hat die Lasagne doch ordentlich Kalorien. Die Kartoffeln haben aber den Vorteil, dass es sich dabei nicht um schnelle Kohlenhydrate handelt im Gegensatz etwa zu normalen Nudeln. Die Kartoffel Lasagne passt aber gut zu einer ausgewogenen Ernährung. Wir wollen ja gesund abnehmen und uns nicht schlank hungern.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kg Kartoffeln
  • 4 Zucchini (ungefähr 600g)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 8 Kirschtomaten
  • 400g stückige Tomaten aus der Dose
  • 400ml Gemüsebrühe instant
  • 100g Parmesan
  • 100g Emmentaler in Scheiben
  • 50ml Cremefine zum Kochen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Kartoffel Lasagne mit Zucchini

Kartoffel LasagneDie Kartoffeln waschen und schälen. Anschließend in möglichst dünne Scheiben schneiden. Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und die Kartoffelscheiben darin etwa 4 bis 6 Minuten garen. Das Kochwasserabschütten und die Kartoffelscheiben etwas abkühlen lassen.Die Zucchini waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in Röllchen schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne auslassen und die Zucchini Scheiben mit den Lauchzwiebeln etwa 2 bis 3 Minuten anbraten. Die stückigen Tomaten und die Cremefine zu der Gemüsemischung geben und weitere 5 Minuten leicht köcheln. Anschließen die Hälfte des Parmesans und des Emmentales dazu geben und den käse schmelzen. Einen Teil der Petersilie waschen und fein hacken. Die Petersilie unter das Gemüse geben alles mit Salz Pfeffer und Tomatenmark abschmecken.Den Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad normal vorheizen. Eine feuerfeste Form mit dem restlichen Olivenöl etwas einfetten. Anschließen die Kartoffeln und die Gemüsemischung abwechselnd in die forme schichten. Den Parmesan darüber streuen und die verbliebenen Emmentaler scheiben oben auf die Kartoffel Lasagne legen. Die Kirschtomaten waschen halbieren und auch auf der Lasagne anordnen. Den Auflauf in den Backofen schieben und 30 Minuten garen. Danach portionsweise auf den Tellern anrichten.

[zutaten]

Die 628 Kalorien machen die Kartoffel Lasagne nicht gerade zu dem Diät Gericht das viele unter Diät verstehen. Wer da noch ein wenig was von abknabbern möchte der nimmt etwas weniger Käse oder einen kalorienarmen Ersatzstoff für die Cremefine. Wer da noch Tipps zu braucht schaut einfach mal bei uns im Forum vorbei und fragt da, unsere Kochexpertinnen finden immer eine Möglichkeit.

Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Unsere gefüllten Auberginen sind genau richtig für die Verfechter einer  Kohlenhydrat armen Ernährung. Das Rezept ist der aus der mediterranen Küche und passt auch in die Ernährungsvorgaben von einigen Diätprogrammen wie der Kreta Diät. Zudem ist das Gericht noch vegetarisch. Was nicht ganz so schön ist bei den Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse ist die lange Zubereitungs- und Garzeit von fast 90 Minuten.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Auberginen
  • 400g Feta Käse
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 200g schwarze Oliven
  • 400g Tomaten Stücke aus der Packung
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Die Auberginen waschen und danach in zwei Hälften teilen. Das Fruchtfleisch der Auberginen mehrfach mit einem scharfen Messer einschneiden. Dabei aufpassen das die äußere Schalte nicht beschädigt wird. Die Auberginen Hälften in Alufolie einwickeln und in den mit 200 Grad vorgeheizten Backofen legen. Danach 60 Minuten garen.Während des Garens der gefüllte AuberginenAuberginen kann die Füllung vorbereitet werden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen und waschen anschließen ebenfalls in dünne ringe schneiden. Die Möhren putzen und klein würfeln. Oliven ebenfalls in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Staudensellerie, Möhren, Oliven und Knoblauch darin etwa 5-10 Minuten anbraten.

Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Hälfte des Feta Käse aus der Packung nehmen und mit einer Gabel klein bröseln. Tomatenstücke, Petersilie und Feta Käse mit unter die Gemüsemischung geben und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

Die Auberginen aus dem Backofen nehmen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus den Schalen der Auberginen herausnehmen, klein schneiden und mit in die Gemüsepfanne geben. Alles untermengen und mit Salz, Pfeffer und vielleicht etwas Paprikapulver nach Bedarf abschmecken.

Die leeren Auberginen Hälften auf einem Backblech verteilen und mit der Gemüsemischung füllen. Den restlichen Feta Käse darüber zerbröseln. Alles nochmal 30 Minuten im Backofen garen. Wenn die Füllung zu dunkel wird mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

[zutaten]

Der einzige Wehrmutstropfen bei diesem Rezept ist die lange Zubereitungs- und Garzeit. Dafür kann man die Auberginen aber auch prima an zwei Tagen essen und braucht die Hälften am zweiten Tag nur noch warm zu machen. Die wenigen Kohlenhydrate und die geringe Kalorienmenge machen die Auberginen zu einem perfekten Abendessen. Wer nicht drauf verzichten will kann auch einige Kartoffeln dazu essen, muss dann aber die entsprechende Menge an Kohlenhydraten und Kalorien dazu rechnen Dazu kann man auch unseren Kalorienrechner nutzen. hier  gibt es unseren Kalorienrechner

Copy Right die-abnehm-seite.de 2014
Foto. Berthold Zumbrink die-abnehm-seite.de

Blumenkohl Taler im Kräuterteigmantel

Blumenkohl ist eines der beliebtesten heimischen Gemüsesorten. Der Blumenkohl ist sehr bekömmlich und hat viel Vitamin C, Kalium und Folsäure. Bei den Blumenkohl Talern haben wir wieder einige Dinge aus der Nahrungsmittel Austauschliste genutzt um etwa Mayonnaise zu ersetzen.

Zutaten für 4 Personen

  • 1kg Blumenkohl (Beim Kauf auf schöne grüne Blätter und weiß, fleckenfrei Röschen achten)
  • 4 Tomaten
  • 3 EL saure Sahne
  • 3 EL Frischkäse Magerstufe
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 EL Perlzwiebeln
  • 100g geriebener Parmesan
  • 2 hart gekochte Eier
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer

Thymian oder Basilikum einige Minze Blätter zum dekorieren

Zubereitung Blumenkohl Taler im Kräuterteigmantel

Die Blätter und den Strunk vom Blumenkohl abschneiden. Den Blumenkohl unter kaltem Wasser abwaschen. Einen möglichst großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Sobald das Wasser kocht den Blumenkohl in einem Stück in das Wasser geben und etwa 10 Minuten garen.

Die Petersilien Röschen zupfen und klein hacken. Einen Teil der Petersilien Röschen für die Dekoration behalten. Denn Schnittlauch waschen und ebenfalls klein hacken. Die Perlzwiebeln klein würfeln. Die Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Petersilie, Schnittlauch, saure Sahne, Frischkäse, Perlzwiebeln, hart gekochte Eier und die Salatgurke Stücke in einen Behälter geben und mit dem Pürierstab cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blumenkohl Taler im Kräuterteigmantel
Auch die Blumenkohl Taler im Kräuterteigmantel schmecken lecker angerichtet nochmal besser Foto: die-abnehm-seite.de

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den vorgegarten Blumenkohl aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden. Anschließend die Blumenkohlscheiben in Mehl  wenden und dann mit der Kräutercreme von beiden Seiten bestreichen. Den Blumenkohl in einer Pfanne goldbraun braten.

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und portionsweise auf einem Teller anrichten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl auf dem Tomatenbett verteilen und etwas von der Kräutercreme dazu geben.

[zutaten]

Unser Blumenkohl Taler im Kräuterteigmantel ist richtig kalorienarm und hat auch nur ganz wenige Kohlenhydrate. So kann man das Rezept auch für einen Ausgleichstag nutzen. Wer mehr Kalorien oder Kohlenhydrate essen will ergänzt die Blumenkohl Taler mit Kartoffeln oder einem leckeren Ciabatta Brot. Die zusätzlich zu berücksichtigen Kalorien kann man mit unserem Kalorienrechner ausrechnen.

 

Schupfnudeln mit Buttergemüse und Kräuter Saure Sahne Dipp

Schupfnudeln mit Buttergemüse
Der Kräuter Saure Sahne Dipp passt gut zu den Schupfnudeln mit Buttergemüse. Foto: die-abnehm-seite.de

Schnell zubereitet sind unsere Schupfnudeln mit Buttergemüse aus der Tiefkühltruhe. Schon nach 30 Minuten steht ein leckeres Gericht auf dem Tisch. Dieses Rezept ist völlig ohne Fleisch und passt so in die vegetarische Küche. Der Kräuter Dipp gibt den Schupfnudeln einen besonderen Pepp.

Zutaten für 4 Personen

  • 600g tiefgekühltes Buttergemüse
  • 1000g Schupfnudeln aus der frische Theke
  • 250g Saure Sahne
  • 1-2 EL Senf
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Päckchen tiefgefrorene gemischte gehackte Kräuter
  • 1EL Kräuterbutter
  • 1 TL Stärke
  • Salz, Pfeffer, 1EL Raps-Öl zum braten

Zubereitung  Schupfnudeln mit Buttergemüse und Kräuter Saure Sahne  Dipp

Das Buttergemüse entsprechend der Packungsanleitung zubereiten. Die Zwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie zupfen und klein hacken.

Einen Teil der gemischten Kräuter mit der sauren Sahne und der Speisestärke für den Dipp verrühren. Die Speisestärke soll den Dipp nur etwas cremiger machen. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Senf abschmecken.

Tipp für Nahrungsersatzstoffe

Den Saure Sahne Kräuter Dipp hätte man auch mit einer fertigen Portion Kräuter Creme Fraiche ersetzen können. Die hat aber mehr Kalorien und Fett. Die Anleitung für den Dipp hier haben wir aus der Nahrungsersatzliste unser Forums Userin TinaMuck.

Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin goldbraun anbraten( ca. 4 bis5 Minuten). Die Schupfnudeln herausnehmen und auf einem Teller oder Schüssel zur Seite stellen.

In dem Bratfett die Kräuterbutter auslassen. Das Buttergemüse und die Zwiebeln kurz in der Kräuterbutter braten bis die Zwiebeln leicht glasig sind. Die Schupfnudeln dazu geben alles mit Salz und Peffer abschmecken.

Alles auf einen Teller geben die gehackten Petersilie darüber streuen und den Saure Sahne Kräuter Dipp dazu geben.

Schupfnudeln mit Büttergemüse
Schön angerichtet sind die Schupfnudeln mit Büttergemüse noch leckerer. Foto: die-abnehm-seite.de

[zutaten]

Die Schupfnudeln mit Buttergemüse sind vor allem als Mittagessen gut geeignet. Für ein Abendessen haben sie doch zu viele Kohlenhydrate. Besonders die schnelle Zubereitung macht das Rezept so interessant. zudem kann man natürlich unterschiedliche Gemüsesorten verwenden. Selbst das Asia Gemüse aus unserem letzen Rezept passt gut.

http://www.die-abnehm-seite.de/rezepte/1273/puten-geschnetzeltes-mit-asia-gemuese.html

Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung ein prima Gericht für die ganze Familie

Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken

Käse Spinat Gnoccchi
Spinat Käse Gnoccchi in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken Foto: die-abnehmseite.de

Die Käse Spinat Gnocchi sind in Italien eine sehr beliebte Art der Gnocchi Herstellung. Das Rezept passt zwar gut in eine ausgewogenen Ernährung ist allerdings weder besonders Kalorien- oder Kohlenhydratarm. Das Rezept brauch man schon einiges an Zubereitungszeit (ca. 45min) da die Gnocchi nicht aus dem Tiefkühlregal kommen sondern selbst gemacht werden.

Zutaten für 4 Personen

  • 150g Mehl
  • 2 Eier
  • 250g magerer Frischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Mozzarella Kugel ca. 125g
  • 70g Parmesan
  • 200g passierte Tomaten
  • 500g frische Tomaten
  • 50g gehackte Wallnüsse
  • 250g Blattspinat aus der Tiefkühltruhe
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken

Wer die Gnocchi zum ersten mal selber macht, sieht sich zumindest vor einer kleinen Herausforderung. Den Blattspinat auftauen und klein hacken. Etwa 50g des Parmesan mit einer Reibe fein Reiben. Mehl, Eier, Parmesan und den Frischkäse mit einem Mixer durchkneten. Anschließend den Spinat dazu geben und ebenfalls unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.Einen möglichst großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen. Die Gnocchi kann man ganz gut mit zwei Esslöffeln aus  der Teigmasse ausstechen. Es ist allerdings am Anfang etwas Übung erforderlich. Erstmal eine Gnocchi in das noch siedende Wasser geben um zu schauen ob die Gnocchi zusammenhält. Fällt die Gnocchi auseinander noch etwas Mehl unter die Masse rühren. Anschließend alle Gnocchi in das nicht mehr kochende Wasser geben und etwa 10 Minuten garen lassen.

Während die Gnocchi garen kann das Gemüse und die Sauce zubereitet werden. Die Zwiebel schälen und in Würfel hacken. Die Tomaten waschen, vierteln und die Kerne heraus nehmen. Anschließend die Tomaten ebenfalls würfeln. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig braten. Die pürierten Tomaten und die Tomatenwürfeln dazu geben. Alles mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamico Essig abschmecken. Danach 5 Minuten köcheln lassen.

Gnocchi in der Auflaufform
Die Spinat Käse Gnocchi in der feuerfesten Auflaufform Foto: die-abnehm-seite.de

Einen Teil der Tomatensauce in eine feuerfeste Form geben. Danach die Gnocchi mit einer Kelle aus dem heißen Wasser nehmen und auf den Tomaten verteilen. Den Rest der Tomatensauce darüber geben. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Gnocchi legen. Den restlichen Parmesan Käse in Käsespäne hobeln und ebenfalls auf den Gnocchi verteilen. Den Backofen vorheizen (200 Grad) und 25 Minuten garen.

[zutaten]

Bei den Käse Spinat Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella überbacken handelt es sich um ein vegetarisches Rezept. Trotz der 580 Kalorien pro Portion kann man das Gericht im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung auch beim Abnehmen essen. wichtig ist auch hier die Kalorienbilanz insgesamt sollte passen. Wer neben den Kalorien auch noch auf die Kohlehydrate achtet sollte das Gericht besser als Mittagessen zubereiten.

Gebackene Kartoffelscheiben mit Gemüsequark

gebackenen Kartoffelscheiben mit Gemüse-Kräuter Dipp
Die gebackenen Kartoffelscheiben mit Gemüse-Kräuter Dipp passen auch in die vegetarische Küche Foto: www.die-abnehm-seite.de

Völlig ohne Fleisch sind unsere gebackenen Kartoffelscheiben mit der Gemüse Quarkmischung. das Gericht hat zwar einige Kohlenhydrate und ist für Low Carb Anhänger nicht unbedingt geeignet. Dafür hat das Rezept aber nur sehr wenig Fett und dazu noch gutes Oliven Öl.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 8 kleine Gewürzgurken (zum Beispiel Cornichons)
  • 4 Paprika
  • 12 Radieschen
  • 700g Magerquark
  • gehackte Kräuter, Schnittlauch, Petersilie
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4 EL Gurkensaft
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung Gebackene Kartoffelscheiben mit Gemüsequark

Die Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend auf einem Backblech verteilen. Salzen, Pfeffer und mit etwas Öl einpinseln damit sie schön braun werden. Den Backofen bei Umluft auf ca. 180°C vorheizen. Das Backblech in den Backofen stellen und die Kartoffeln 30 Minuten backen.

Die Eier in der während der Vorbereitung für die Kartoffeln schon mal hart kochen. Die Radieschen mit einer Reibe oder eine Küchenmaschineraspeln. Die Eier klein würfeln. Die Hälfte der Paprika ebenfalls klein würfeln. Paprika, Radieschen, Eier, Kräuter, Senf, Zitronensaft und den Gurkensaft mit dem Magerquark vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die verbliebenen Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden und so als Beilage dazu stellen.

[zutaten]

Der Gemüsequark ist super lecker und kann für viele Beilagen als Dipp verwendet werden. Wer das Rezept ohne Kartoffeln isst, hat nur noch 234 kcal und 12,25g Kohlenhydrate auf dem Teller, das kann man dann auch prima als Snack für zwischendurch essen der auch noch richtig satt macht. Für die Kinder sind gebacken Kartoffelscheiben sicher ähnlich lecker wie Pommes haben aber so gut wie kein Fett.

Auch wenn das Gemüse schnibbeln und klein raspeln etwas aufwendig ist, sind die gebackenen Kartoffelscheiben mit Gemüsequark schnell zubereitet.

Wirsingpfanne mit Gnocchi und saurer Sahne

Wirsingpfanne mit Gnocchi
Wirsingpfanne mit Gnocchi, Champignons und saurer Sahne viel Eiweiß, Kalium und Ballatstoffe ©www.die-abnehm-seite.de 2014

Deftig kommt unsere Wirsingpfanne mit Gnocchi und Champignons in saurer Sahne Sauce auf den Tisch.  Das Gericht ist nichts für die Low Carb Küche wegen der Menge an Kohlenhydraten. Wenn es geht sollte man die Wirsingpfanne besser als Mittagsessen genießen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 800g Wirsing
  • 500g Champignons
  • 600g Gnocchi
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 El Pflanzenöl (Rapsöl oder Sonnenblumen Öl)
  • 150g saure Sahne
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung Wirsingpfanne mit Gnocchi und saurer Sahne

Den Wirsing waschen und putzen anschließend in dünne Streifen schneiden. Die Pilze waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Die Stielenden abschneiden und die Champignons in ebenfalls in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hackenEtwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin einige Minuten von allen Seiten anbraten. Die Gnocchi aus der Pfanne nehmen und die geschnitten Champignons ebenfalls 4 bis 5 Minuten in dem Gnocchi Fett braten. Pilze herausnehmen und den Wirsing mit den Zwiebeln 2 bis 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Wirsing 10 Minuten garen.Währen der Wirsing gart. Die Petersilie klein hacken. Nach dem Garen, Champignons, Gnocchi und die Petersilie vorsichtig unter den Wirsing heben alles nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Wirsingpfanne mit einem Klecks saurer Sahne servieren.

Wirsingpfanne mit Gnocchi leckeres Diätrezept

[zutaten]

Mit ca. 450 Kalorien passt die Wirsingpfanne mit Gnocchi und saurer Sahne gut zu einer ausgewogenen Ernährung. Die Champignons sind zu dem ein ordentlicher Sattmachen und versorgen unseren Körper mit hochwertigem Eiweiß, wertvollem Kalium und Ballaststoffen. Das Rezept ist zwar wegen der sauren Sahne nicht vegan aber fleischlos.

Pilzgulasch in scharfer Soße mit Creme Fraiche Häubchen

pilzgulasch

Den Pilzgulasch in Scharfer Soße habe ich bei Alexander Herrmann in einer Kochshow gesehen und musste den natürlich sofort nachkochen der ist absolut geeignet zum Abnehmen und passt auch toll in eine ausgewogene Ernährung. Ohne die Creme Fraiche würde das Gericht sogar in die Vegane Küche passen.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kilo Champignons
  • 8 Schalotten
  • 500ml Liter Gemüsebrühe
  • 50ml Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Stärke
  • 1 rote Chili
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver scharf, Kümmelpulver

Zubereitung Pilzgulasch in scharfer Soße

Die Champignons waschen/putzen und die Stiele unten abschneiden. Anschließend auf einem Küchentuch trocken tupfen. Besser ist noch die Pilze mit einer Brüste vorsichtig reinigen damit sie nicht zu viel Wasser saugen. Die Pilze in möglichst große Stücke schneiden. Halbieren oder bei großen Pilzen auch vierteln. Anschließen in eine heiße Pfanne ohne Öl geben und unter ständigem wenden bei mittlerer Hitze bräunen. Das braten ohne Öl gibt den Champignons erst den Rostgeschmack ansonsten werden sie auch leicht matschig.Während die Pilze braten die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden nicht klein hacken. Die Chili putzen und die Kerne herausnehmen. Anschließend klein schneiden und hacken. Vorsicht beim Einsatz der Chili sonst wird der Gulasch zu scharf.Das Öl in die Pfanne zu den Pilzen geben bis es leicht brutzelt. Die Schalotten, den Knoblauch und die Chili dazu geben und die Schalotten glasig braten. Anschließend alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Etwas Orangen und Zitronen Schale mit einer Reibe in den Pilzgulasch geben. Einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.Die Speisestärke mit etwas kalten Wasser anrühren und unter den Pilzgulasch rühren bis dieser leicht sämig ist. Die Petersilie zupfen, waschen,  klein hacken und ebenfalls unter den Pilzgulasch rühren.

Den Gulasch mit der gewünschten Beilag, Kartoffeln, rustikales Bort oder wie in unserem Fall mit Nudeln servieren und mit einen Klecks Creme Fraiche anrichten.

[zutaten]

Die für Pilze recht hohe Menge an Kalorien liegt vor allem am Olivenöl welches allein mit 132 Kalorien zu Buche schlägt. Wer da sparen will nimmt weniger Öl. Auf der anderen Seite handelt es sich beim Oliven Öl um gesunde ungesättigte Omega3 Fette die unser Körper beim Abnehmen braucht da sie den Stoffwechsel in Bewegung bringen.

Die Beilagen haben wir nicht mit in der Nährstofftabelle berücksichtigt. Aber für 100g Nudeln fallen etwa 300 Kalorien und vor allem 70g Kohlenhydrate an. Wer Kohlenhydrate am Abend vermeiden will sollte den Gulasch mit Nudeln besser Mittags essen. Wer eine andere Beilage wählt kann die Nährstoffe mit unserem Kalorienrechner ermitteln

Rezept Quelle Alexander Herrmann

Foto Texte cr www.die-abnehm-seite.de

Ciabatta mit Avocado Creme Zucchini und Olivenpaste

Ciabatta mit Avocado Creme

Die Ciabatta sind ein leckeres vegetarisches Mittagsgericht. Dabei kann der Belag je nach Geschmacksrichtung variiert werden.  Die leckeren Brote passen zu einer ausgewogenen Ernährung oder auch zu einer Diät wie Schlank im Schlaf. Abends sollte man auch die Ciabatta eher verzichten wegen der Kohlenhydrate.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 Scheiben Ciabatta
  • 1 reife Avocado
  • 1 Zucchini
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 normale Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Ahorndicksaft (zum süßen)
  • 1 Zitrone
  • 1 Glas Olivenpaste
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung Ciabatta mit Avocado Creme, Zucchini und Olivenpaste

Die Avocado schälen, halbieren und den Kern entfernen. Anschließend mit einer Gabel oder einem Pürier-Stab zerkleinern. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Mit der Avocado vermischen und  alles mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone würzen und nach Bedarf abschmecken.Den Backofen mit 200 Grad vorheizen und die Ciabatta Scheiben auf den Grill legen. Von beiden Seiten goldbraun anbraten. Während da Ciabatta im Backofen ist die weiteren Schritte durchführen.

Die rote Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. die Haut vom Knoblauch abziehen und den Knoblauch fein hacken. Die Chili halbieren, Kerne entfernen klein schneiden und anschließend fein hacken. Die Zucchini waschen, den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili glasig anbraten (ca. 2 bis3 Minuten). Die Zucchini dazu geben und alles zusammen weitere 2 bis 3 Minuten braten. Die Cocktail Tomaten in der Zwischenzeit waschen und die Strünke entfernen. Dann die Tomaten mit in die Pfanne geben und nochmals ca. 4 Minuten braten. Alles mit Balsamico Essig ablöschen und den Ahorndicksaft unterrühren.

Je 2 Ciabatta auf  einen Teller geben und mit Olivenpaste bestreichen. Anschließend Avocado Creme und das Zucchini Tomatengemüse gleichmäßig auf den Brotscheiben aufteilen und optisch nett anrichten.

[zutaten]

Der Belag für die Ciabatta kann auch schnell gewechselt werden. Möglichkeiten wären die Zucchini durch Artischocken zu ersetzen oder Champignons als Belag für die Brotscheiben zu nehmen. Man kann das Ciabatta mit Avocado Creme auch noch mit ein wenig Ruccola Salat garnieren.

Auberginenröllchen auf mediterrane Art

Vegane Auberginen Röllchen

Die Auberginenröllchen auf mediterrane Art gehören in die Vegane Küche. Vegane Rezepte müssen nicht unbedingt kalorienarm sein. Aber in fast allen Gerichten sind gesunde pflanzliche Öle und Fette enthalten, die wie Kohlenhydrate ein wichtiger Energielieferant für den Körper sind.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 20g Pinienkerne
  • 30g getrocknete Tomaten
  • 200g Erbsen (Dose oder TK)
  • 50g schwarze Oliven
  • gehackte Petersilie mit glatten Blättern
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Thymian, einige Holzstäbchen

Zubereitung Auberginenröllchen auf mediterrane Art

Die Auberginen waschen und putzen. Anschließen in dünne Scheiben von ca. 0,5 cm Dicke schneiden. Aus den beiden Auberginen sollte sollten ca. 10 bis 12 Scheiben geschnitten werden.  Die Auberginen Scheiben von beiden Seiten Salzen und ca. 10 Minuten stehen lassen.Den Backofen in dieser Zeit bei 180 Grad Umluft vorheizen. Die Auberginen mit etwas Olivenöl einstreichen und 10 bis 12 Minuten im Backofen grillen. Zwischendurch die Scheiben immer wieder mal wenden. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Aufpassen die werden sehr schnell schwarz. Nach dem Rösten grob hacken. Die getrockneten Tomaten und die Oliven klein schneiden und ebenfalls fein hacken. Die Erbsen mit einer Gabel klein drücken. Tomaten, Erbsen Oliven und Pinienkerne zu einer Massen verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Thymian kräftig abschmecken.

Die Auberginen mit der Paste bestreichen einrollen und mit den Holzstäbchen (Zahnstocher) feststecken. Die Auberginenröllchen nochmal 5 Minuten in den Backofen geben dann servieren vorher mit Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

[zutaten]

Eine Portion besteht aus 5 bis 6 der Auberginenröllchen auf mediterrane Art die machen richtig satt. Wichtig ist vor allem das auch die Füllung der Röllchen richtig lecker gewürzt ist. Schnelle Kohlenhydrate sind nicht enthalten und auch die Fette werden ausschließlich zu den guten pflanzlichen Fett und Öle gerechnet. die Röllchen passen prima als abendliche Hauptmahlzeit in die Vegane Low Carb Küche.

Mediterranes Gemüse mit Reis und Schafskäse

Mediterraner Reis mit Schafskäse

Unser mediterranes Gemüse ist ein schnell zuzubereitendes Gericht durch den Einsatz von fertigem Reis, dazu Gemüse und Schafskäse. Den Schafskäse kann man auch weglassen oder durch gebratenes Tatar ersetzten.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchino
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer Paprika, Chili
  • 1 Packung Uncle Ben´s Express Reis Mediterran
  • 150 g Schafskäse
  • Basilikum

Zubereitung Meditteranes Gemüse mit Schafskäse

Aubergine und Zucchino in Würfel schneiden, in Öl anbraten und kurz dünsten. Die Gemüsebrühe dazu geben, würzen und ca. 5 Minuten garen. Anschließend kleingeschnittene Tomaten und Schafskäse hinzugeben und den Reis erwärmen. Vor dem Servieren frischen oder gefrorenem Basilikum darüber geben.

Nährwerte pro Person ohne Schafskäse oder Tatar:

Kilokalorien: 374

Eiweiß 10 g

Kohlenhydrate: 52 g

Fett: 14 g

für Schafskäse(fettarm 9 %) zusätzlich pro Person:

Kilokalorien: 120

Eiweiß: 15 g

Fett: 6,5 g

Kohlenhydrate: 0,6 g

Foto ©www.die-abnehm-seite.de