Archiv der Kategorie: leichte Gerichte

Garnelenpfanne scharf mit Rucola Salat

Abends sich mal was besonderes gönnen. Denn oft kommt der Heißhunger am Abend. Unsere Garnelenpfanne hat wenig Kalorien und auch kaum Kohlenhydrate passt von daher perfekt zum Abnehmen im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung

Zutaten für 4 Personen Garnelenpfanne

  • 400g Garnelen (tief gefroren oder frisch)
  • 2 rote Chilis
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 EL Kapern
  • 200g Rucola Salat
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer und einige Kräuter

Zubereitung der Garnelenpfanne

Bei tiefgekühlten Garnelen die Garnelen rechtzeitig her auslegen und auftaue. Anschließen waschen. Mit einen Küchenpapier trocken tupfen. Die Chili halbieren und die Kerne entfernen. Unter Wasser abwaschen und ebenfalls trocken tupfen. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Die Zwiebel ebenfalls schälen und auch klein hacken. Die Strünke der Kirschtomaten entfernen. Die Tomaten Waschen und Vierteln. Zitrone auspressen

Garnelenpfanne mit ChiliEtwas von dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen und die Chili darin ca. 1 Minute anbraten. Dabei immer wieder mit einem Pfannenheber wenden damit die Garnelen von allen Seiten leicht geröstet werden. Die Garnelen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen

Die Kirschtomaten in das noch heiße Garnelenöl geben und kurz rundherum anbraten. Dann den Knoblauch und die Zwiebeln dazu geben. Alles etwa 2 Minuten braten. Anschließend mit dem Saft der Zitrone ablöschen.

Die Garnelenpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach weitere 2 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen

Zwischendurch den Rucola waschen und abtropfen oder in einer Salatschleuder trocken schleudern. Dann den Rucola und die Kapern unter die Garnelenpfanne mischen nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rest des Rucola auf einem Teller anrichten und mit der Garnelenpfanne servieren

[zutaten]

Die Garnelenpfanne ist schnell vorbereitet und steht nach 30 Minuten auf dem Tisch. Bei der Garnelenpfanne gilt natürlich auch man muss nicht auf Kohlenhydrate verzichten wer nicht will. Auch im Rahmen verschiedener Diäten kann man sich die Garnelenpfanne schmecken lassen. Sie passt sicher als Abendessen bei Schlank im Schlaf aber auch zur Eiweiß Diät oder Mittelmeerdiät

Kräuterquark Dipp mit frischem Gemüse

Kräuterquark Dipp mit frischem Gemüse
Kräuterquark Dipp mit frischem Gemüse mit etwas Schwarzbrot dazu gibt es eine komplette Mahlzeite Foto: www.die-abnehm-seite.de

Ob morgens, mittags oder abends der Kräuterquark Dipp und frischem Gemüse ist zu jeder Tageszeit lecker und ist natürlich vor allem ein Rezept wenn der Heißhunger kommt und den kennt jeder der schon mal abgenommen hat. Mit einer frischhalte Dose lassen sich die Zutaten dafür sogar ins Büro mitnehmen.

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Magerquark
  • 4 TL Olivenöl
  • 4 TL Senf
  • 2 Paprika
  • 1 Salatgurke
  • 8 Radieschen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 8 Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung Schnittchen mit Magerquarkdipp und frischem Gemüse

Die Radieschen waschen und das Grün entfernen. Die Paprika waschen, halbieren und die Kerne herausnehmen anschließend in dünne Streifen schneiden. Die Salatgurke schälen und in Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Salatgurkenstücke und Kirschtomaten leicht salzen und pfeffern. Paprika, Salatgurke und Kirschtomaten in einer Schüssel appetitlich anrichten. Die Radieschen dazu legen.Schnittlauch und Petersilie waschen und klein hacken. Schnittlauch, Olivenöl,  Petersilie und Schnittlauch mit dem Magerquark verrühren mit  Salz Pfeffer und Paprikapulver würzen.

[zutaten]

Wer den Kräuterquark Dipp als Hauptmahlzeit essen will, der kann den Kräuterquark auch einfach auf eine Scheibe Schwarzbrot  streichen und oben auf den Kräuterquark dann Radieschen, Gurken oder die Kirschtomaten legen. Mit der Schwarzbrotscheibe kommt das Rezept aber auf etwa 300 Kalorien. Das Olivenöl ist vor allem dafür da den Magerquark etwas besser schmecken zu lassen, vielen ist der zu trocken. Wer darauf verzichten will spart pro Portion noch mal etwa Kalorien ein. Übrigens von dem Gemüse kann man eigentlich so viel essen wie man will.

Leichter Kartoffelsalat

Hier ein leichter, leckerer Kartoffelsalat. Eignet sich sehr gut als Beilage zum Grillen oder zu einem Braten. Die hier angegebene Menge reicht um auch ohne Beilage satt zu werden
kartoffelSalat_512_01
Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Gewürzgurken
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • wer mag etwas Chili

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Schale kochen, abkühlen und pellen. Kartoffeln, Paprika, Gurke, Frühlingszwiebeln in Würfel schneiden und vermischen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing zubereiten und nach Geschmack würzen. Das Dressing mit den restlichen Zutaten vermischen und kurz durchziehen lassen vor dem Essen. Das Grün der Frühlingszwiebel kann ebenfalls verwendet werden, mit untermischen oder zum Schluss über den Salat geben.

Foto ©www.die-abnehm-seite.de

Herzhaftes Bauernfrühstück

Ein Bauernfrühstück ist eher ein Abendessen, Eier, Wurst, Kartoffeln machen satt, pikant gewürzt ist das eine schmackhafte Mahlzeit. Wer es zum Frühstück möchte, warum nicht. Wer die Kartoffeln vorkocht braucht nur wenige Minuten zur Zubereitung.

herzhaftes Bauerfrühstück

Zutaten für 1 Person:

  • 3 gekochte Kartoffeln
  • 100 g Champignons
  • 50 g Geflügelfleischwurst
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1 Gewürzgurke

Zubereitung:

Die gekochten, abgekühlten Kartoffeln in Scheiben, Zwiebel in Würfel, Champignons in Scheiben, Fleischwurst in Streifen schneiden und in wenig Öl anbraten. Das Ei mit den Gewürzen verquirlen, über die Mischung in die Pfanne geben und stocken lassen. Mit der Gewürzgurke anrichten.

Ca. 300 Kalorien

Foto ©www.die-abnehm-seite.de

 

 

Gefüllte Champignons mit Schinken-Käse Füllung

gefüllte Champignons mit Schinken und Zwiebel

Die Champignons werden mit einer Mischung aus gekochtem Schinken und Frühlingszwiebeln gefüllt. Hinzu kommt Frischkäse und saure Sahne. Die Champignons werden überbacken, dazu steht Mozarella oder Parmesan zur Verfügung, je nach Geschmack. Mit Parmesan ist das Gericht etwas würziger.

Zutaten pro Person:

  • 5-6 große Champignons
  • 1 Scheibe gekochten Schinken
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Esslöffel Kräuterfrischkäse, 30 % i. Tr.
  • 1 Esslöffel Saure Sahne
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesan oder ca. 50 g Mozarella
  • Salz, Pfeffer, Paprika,

Zubereitung gefüllte Champignons

Die Champignons entstielen, putzen und nach oben offen in eine Auflaufform legen. Salzen, pfeffern und mit Paprika würzen. Den Schinken und die gehackten Frühlingszwiebeln möglichst fettfrei anbraten. Saure Sahne und Frischkäse mischen und mit dem angebratenen Schinken und den Frühlingszwiebeln vermengen. Nach Geschmack nachwürzen. Die Mischung auf die Champignons verteilen, den Käse darüber geben und im Backofen bei 200 Grad (180 Grad Umluft) ca. 10 Minuten überbacken.

Foto ©www.die-abnehm-seite.de

Eisbergsalat mit Avocado und Kirschtomaten

Wenig Kohlenhydrate und Kalorien, der Eisbergsalat mit Avocado und Kirschtomaten geben der Ernährung nochmal einen ordentlichen Frischekick. Salate sind beim Abnehmen immer eine gute Variante um den Körper mit Vitaminen und Mineralien zu versorgen. Der Eisbergsalat mit Avocado kann gut als Beilage zu Hauptgerichten verwendet werden oder man genießt ihn abends und gibt vielleicht noch etwas Wurst oder verschiedene Käsesorten dazu.

Zutaten für Eisbersalat mit Avocado 2 Personen

  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 1 Avocado
  • 10 Kirschtomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln

Salat Dressing

  • 1 TL Senf
  • 4 EL Balsamico Bianco (geht auch Branntweinessig)
  • 6 EL Wasser
  • 2 EL gehackte Petersilie

Gewürze: Salz, Pfeffer

Wenn der Eisbergsalat mit Avocado ohne Beilagen gegessen werden soll, fügt man am besten etwas Fetakäse, Emmentaler oder Räucherkäse hinzu. Wer mehr auf Fleisch oder Geflügel steht, kann magere Putenwurst oder gekochten Schinken mit unter den Eisbergsalat mit Avocado Rühren.

Zubereitung Eisbergsalat mit Avocado

Den Eisbergsalat halbieren und den Strunk herausschneiden und den Salat klein schneiden. In einer Seihe gut abwaschen und in ein große Schüssel geben. Die Avocado Schälen, den Stein entfernen und würfeln. Die Kirschtomaten halbieren und schon mal ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden. Avocado, Kirschtomaten und Frühlingzweibelringe zum Eisbergsalat in die Schüssel geben.

Das Dressing für den Eisbergsalat mit Avocado in einer gesonderten Schüssel anrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und immer wieder abschmecken. Danach das Dressing über den Eisbergsalat mit Avocado geben und alles gut durchmischen. Man kann das Dressing auch extra lassen, so kann jeder den Salat nach eigenem Ermessen mit dem Dressing mischen.

Wer die genauen Daten bezüglich Kalorien, Eiweiß oder Kohlenhydrate für den Eisbergsalat mit Avocado benötigen, kann unseren Kalorienrechner verwenden oder in unserer Kalorientabelle nachschlagen.

Chicorée Salat mit Mandarinen und Salatgurke

Viel Frischkost gehören beim Abnehmen immer auf den Tisch. Der Chicoree gibt unserem Salat einen leicht bitteren Geschmack. Die Mandarinen geben dem Chicoree Salat eine süße Note und machen den Salat zu einem echten Geschmackserlebnis. Der Chicoree oder auch Schikoree kommt ursprünglich aus Belgien. Während man ihn in Deutschland hauptsächlich ungekocht im Salat verzehrt, wird der Chicoree in Belgien und Frankreich viel auch als Gemüse gedünstet.

Zutaten Chicoree Salat 4 Personen

  • 6 mittelgroße Chicoree
  • 1 Salatgurke
  • 8 Mandarinen oder Klementinen
  • 200 g Fetakäse
  • 1 Zitrone

Gewürze: Dill, Salz, Pfeffer

Beim Chicoree muss man die Strünke und einen Teil des inneren Herzes entfernen, ansonsten schmeckt der Chicoree Salat sehr bitter. Nachdem alles Bittere entfernt wurde, den Chicoree in kleine Streifen schneiden, anschließend die Gurke waschen und wenn man möchte schälen. Danach die Gurke ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Klementinen schälen und zerteilen. Nicht als komplette Stücke verwenden sondern kleinschneiden, damit der Saft etwas Süße an den Salat bringt. Den Fetakäse mit den Fingern in kleine Würfel zerbröseln, alles zusammen in eine Schüssel geben und ordentlich durchmengen.

Der Chicoree Salat kann auch mit anderen Obstsorten kombiniert werden, etwa Ananas oder Birne. Serviert man den Chicoree Salat als Beilage zu Fisch oder Fleisch kann man den Fetakäse weglassen.

Der Chicoree Salat bringt so ganz neue Möglichkeiten seine Ernährung während der Diät kreativ zu gestalten.

Linsen mit Püree und Hähnchenbrühwurst

linsenEin Diätessen mit Linsen und den Zutaten Möhre, Sellerie und Porree sollte man sich nicht entgehen lassen. Das feine Püree und die Hähnchenbrühwurst runden die Sache noch ab.

 

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Linsen,
  • 1 Möhre,
  • ¼ Stück Sellerie,
  • 1 Stange Lauch,
  • 1 EL Margariene (Fettarm)
  • 1 EL Gemüsebrühe,
  • Salz, Pfeffer,
  • ca. 750 g Kartoffeln (oder Fertigpüree)
  • etwas Milch, 1 Teel. Butter,
  • Pro Person 1 Hähnchenbrühwurst.

Zubereitung

Linsen waschen. Margarine in einen Topf geben und zerlassen. Linsen dazugeben, mit Wasser bedecken und ½ Stunde garen. Lauch, Möhre, Sellerie waschen und in kleine Stücke oder Ringe schneiden und zu den Linsen geben ca.  eine ½ Stunde kochen. Probieren ob die Linsen gar sind. Inzwischen Kartoffeln als Salzkartoffeln aufsetzen. Die gegarten Linsen würzen mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer. (Je nach Bedarf nach würzen). Warm stellen. Hähnchenbrühwurst in eine Topf erhitzen. Salzkartoffeln stampfen, Butter dazugeben und langsam mit der Milch zu einen Püree vermengen. Hat man wenig Zeit, kann man auch Fertigpüree verwenden. Herstellung nach Packungsanweisung. Linsen, Püree, Portionsweise auf einen auf Teller verteilen. Jeweils eine Wurst darüber legen, fertig zum servieren.

Foto ©Maria Lanznaster@pixelio.de

Hähnchenfleischsalat mit Weintrauben

weintraubenEin Diätrezept mit Hühnchenfleisch und Wildreis das passt gut zusammen. Abgerundet wird das ganze durch den Geschmack der Weintrauben die dem ganzen Gericht den etwas süßlichen Geschmack verleiht. Dazu noch Salatcreme und Gewürze, sie zaubern einen geschmackvollen Salat für den Abend.    

Zutaten für 4 Portionen

  • 450 g Hähnchenbrust,
  • 2 Stangen Stangensellerie,
  • 125 ml fettarme Sahne,
  • 125 ml fettarme Salatcreme
  • ½ Tasse Wildreis,
  • 35 g grob gehobelte Wallnüsse,
  • ¼ Teel. getrockneter Estragon,
  • Salz, Pfeffer,
  • 125 g Weintrauben (oder Kirschen, Erdbeeren)

Zubereitung

Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Hähnchenscheiben bei wenig Hitze braten bis sie gar sind, danach aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Wildreis nach Anweisung kochen, abkühlen. Sellerie, in kleine Stücke schneiden, waschen. Weintrauben vierteln. Hähnchen, Sellerie, Wildreis, Sahne, Salatcreme, Wallnüsse in eine Schüssel geben. Vermengen und mit Estragon, Salz und Pfeffer würzen nach Geschmack. Geviertelte Weintauben sanft darunter heben. Fertiger Salat bis zum servieren kühl stellen.   

Kalorien/ Portion  220 kcal

Foto ©  Günther Richter-pixelio.de

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Nizza-Kartoffelsalat

pellkartoffelEin Diät Pellkartoffelsalat, mit grünen Bohnen, (sehr viel Vitamine,) Eier und Thunfisch und schmackhafte Gewürze hat man schnell einen schmackhaften Kartoffelsalat hergestellt! Etwas für den Abend mit Kohlenhydraten.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Tomaten
  • 2 Pellkartoffeln
  • 1 kleine Gurke
  • 150 g grüne Bohnen(TK)
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 hart gekochte Eier
  • 200 g Thunfisch
  • 8 schwarze Oliven
  • 4 Sardellenfilets

Zubereitung

Pellkartoffeln kochen, pellen und abkühlen lassen. Eier kochen, achteln und den Thunfisch zerpflücken. Bohnen in ein wenig Salzwasser 10 Minuten garen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten, Kartoffeln, Gurke, Schalotten in Scheiben schneiden. (Schalotten etwas feiner). Dieses Alles und Bohnen auf 4 Teller verteilen. Öl, Zitronensaft, Geflügelbrühe, Knoblauch (schälen, klein hacken) vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Salate träufeln. Eier pellen, achteln und mit dem zerpflückten Thunfisch, den Oliven und den Sardellen auf dem Salat arrangieren.

Foto Quelle  © SueSchi-pixelio.de

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Endiviensalat

Der pikante Endiviensalat ist kalorienarm und für fast jede Diät geeignet. Er wird durch die Kartoffeln, sämiger und verfeinert im Geschmack. Mit wenigen Zutaten zaubert man sich einen leckeren Salat. (Tipp) Schmecken tut der Salat wenn er den ersten Frost mit bekommen hat. Es gibt aber auch Sommerendivien.

Zutaten

  • 1 Kopf Endiviensalat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Esslöffel gutes Salatöl
  • 1 Esslöffel Zucker (oder etwas Süßstoff)
  • 2 Kartoffeln (mittlere Größe)
  • 2 bis 3 Esslöffel Essig
  • oder den Saft einer Zitrone
  • 3 Esslöffel Sahne
  • (oder creme fraiche, Cremfine weil weniger Fett)
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

endiviensalatSalat von den Außenblättern befreien. Den Salatkopf vierteln, damit man ihn besser halten kann beim schneiden. Schlechte Blätter am Kopf abschneiden und im Salat nachsehen ob der Salat von innen sauber ist. Die Salat viertel vom Kopf an mit einem scharfen Messer möglichst fein schneiden. Je feiner des do besser. Fein geschnittener Salat in eine Spüle gut waschen, mindestens 2 mal. Den gewaschenen Salat in eine Salatschleuder geben und gut trocken schleudern. Je nach Salatkopf Größe in zwei Partien schleudern. Kartoffeln als Salzkartoffel oder Pellkartoffen kochen. In zwischen Zwiebeln klein schneiden, Zucker oder etwas Süßstoff, Salz, Pfeffer, Oel und Sahne, ( je nach Wahl,) in eine Salatschüssel geben und alles gut vermengen zu einer Sauce. Die heiße Kartoffeln klein drücken und mit der Tunke vermengen. Den Salat sofort dazugeben und langsam unterheben. Abschmecken und gegebenenfalls nach würzen. Je nach Geschmack. (Rat)Den Salat erst kurz vor dem Servieren vermengen, da er sonst zu sehr durchgezogen ist.

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Bauernsalat Viktoriastift

bauernsala_viktoriastift1Einleichtes ist es mit wenigen Zutaten einen leckeren kalorienarmen Bauernsalat für die Diät zuzaubern! Verfeinert wird die Sache durch den Geschmack der Oliven.

 

 

 

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Salatgurke
  • 400 g Tomaten
  • 100 g Zwiebel
  • 50 g eingelegte Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • Kräuteressig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Oregano

Zubereitung
Gurken in Scheiben, Tomaten in achtel und Zwiebel in Ringe schneiden. Aus Gewürzen, Jodsalz, Essig und Öl eine Salatsoße herstellen, mit den klein geschnittenen Oliven und Gemüse

Kalorien/Portion 90

(Foto Quelle Tom Belz-Pixelio.de)

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)