Archiv der Kategorie: Hauptmahlzeit low carb

Minuten Steaks in Champignon Rahm

Die Minuten Steaks in Champignon Rahm sind einfach zuzubereiten, passen in fast jedes Diätprogramm und sind zudem noch richtig lecker. Die Zubereitungszeit beträgt etwa 20 Minuten und die Kochzeit 25.

Zutaten für 4 Personen

  • 500g frische Champignons
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 4 Minuten Steaks (a 150g)
  • 8 Scheiben magerer Schinkenspeck
  • 200 g Schlagsahne
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Paprika Pulver, Olivenöl

Zubereitung Minuten Steaks in Champignon Rahm

Minuten Steaks in Champignon RahmDie Champignons unter kaltem Wasser abwaschen und mit einem Küchentuch trocknen. Anschließend putzen und dabei die Stiele soweit erforderlich entfernen. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.

Den Brokkoli putzen und in Röschen zerteilen (Wer TK Brokkoli verwendet kann sich das putzen sparen) Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Brokkoli Röschen darin 2 Minuten garen.

Die Minuten Steaks abwaschen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben um das Fleisch wickeln und falls erforderlich mit kurzen Holzspießen feststecken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin 1 bis 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsebrühe angießen. Sahne und Gemüsebrühe zu den Pilzen geben und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen. Die Mehlschwitze anrühren und mit dem Tomatenmark unter die Sahnesauce geben. Anschließen den Brokkoli dazu geben und ziehen lassen.

In einer zweiten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Minuten Steaks mit dem Schinkenmantel von jeder Seite 3 bis 4 Minuten scharf braten.

Das Champignon Brokkoli Gemüse nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit den Minuten Steaks auf Tellern portionsweise anrichten.

[zutaten]

Wenige Kohlehydrate am Abend und eine ordentliche Menge an Eiweiß, damit arbeiten etliche Diät Programme wie etwa Schlank im Schlaf (SiS). Auch in unserem Programm abnehmen online empfehlen wir an einigen Abenden möglichst auf Kohlenhydrate zu verzichten oder sie zumindest zu reduzieren. Die Minuten Steaks in Champignon Rahm gehen genau in diese Richtung. Dabei schmeckt das Rezept auch der ganzen Familie wer nicht auf Kohlehydrate verzichten will, kann auch gut Kartoffeln zu den Minuten Steaks in Champignon Rahm servieren.

Kalbsschnitzel mit Mozzarella überbacken auf Tomaten in Balsamico

Kalbsschnitzel mit Mozzarella überbacken

Die Kalbschnitzel mit Mozzarella überbacken passen wieder in die Low Carb Küche und können so auch Abends prima gegessen werden und man vermeidet zu viele Kohlenhydrate. Wer sich um die Kohlenhydrate nur eingeschränkt kümmert kann eine Scheibe Vollkornbrot oder Ciabatta als Beilage nehmen.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 kleine Kalbschnitzel mit je 60g
  • 100g Mozzarella
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 rote Schalotte
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Oliven Öl
  • 4 große Tomaten
  • Stück Butter zum Braten
  • 1 Knoblauchzehe
  • einige Blätter Rucola  zum garnieren
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Kalbsschnitzel mit Mozzarella überbacken

Die Schalotte schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe ebenfalls putzen und klein hacken. Die Petersilie zupfen und ebenfalls klein hacken. Oliven Öl, Balsamico, Zwiebel, Petersilie und Knoblauch mischen alles mit etwas Salz und Pfeffer würzen.Die Tomaten waschen und die Strünke entfernen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden und portionsweise auf einem Teller anrichten. Das Balsamico Oliven Öl Dressing über die Tomaten geben.Die Kalbsschnitzel waschen und mit einem Küchentuch abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kalbschnitzel kurz bei großer Hitze von beiden Seiten anbraten.

Die Mozzarella kugel in dünne Scheiben schneiden. Die Kalbsschnitzel auf ein Backblech mit Backpapier legen und auf jeden Schnitzel eine Scheibe Mozzarella. Anschließen alles zusammen etwa 4 bis 5 Minuten im Backofen bei 200 Grad grillen, bis der Käse leicht verlaufen ist.

Die Kalbschnitzel aus dem Backofen nehmen und auf dem Tomatenbett verteilen. Alles mit Petersilie und etwas Rucola nett anrichten und servieren.

[zutaten]

Die Kalbsschnitzel sind relativ teuer. Man kann das Gericht auch mit Schweineschnitzel oder Minutensteaks machen. Dann müssen natürlich die Kalorien und auch das Fett neu gerechnet werden.

copy right 2013 die-abnehm-seite.de Rezepte

Kohlrabi-Hackfleisch-Auflauf

Kohlrabi-Hackfleisch-Auflauf

Ein Low Carb Auflauf für die ganze Familie wahlweise auch mit Kartoffeln, die einfach als Salzkartoffeln dazu kochen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Kohlrabie
  • 500 g Knollensellerie
  • 600 g Tatar
  • 4 Eier
  • 500 ml Milch
  • 200 g geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 EL Öl
  • Gemüsebrühe

 

Zubereitung des Kohlrabi-Hackfleisch-Auflauf

Die Sellerie in Würfel schneiden und die Kohlrabie in Stifte. In kochendem Wasser mit Gemüsebrühe ca. 4 Minuten kochen und abgießen. Das Tatar in wenig Öl krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse hinzufügen und vermischen. Die Mischung in eine Auflaufform geben. Die Eier mit der Milch verrühren und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und über die Mischung geben. Den geriebenen Parmesan darüber streuen. Den Auflauf im Backofen bei 160 Grad ca. 30 Minuten backen, dabei zu Beginn mit Backpapier abdecken sonst wird die Kruste zu dunkel.

ca. 550 Kalorien

Foto©www.die-abnehm-seite.de

Fisch auf Zucchini-Paprika-Tomaten-Rahm

Fisch auf Zucchini-Paprika-Tomaten-Rahm

Das Rezept Fisch auf Zucchini-Paprika-Tomaten-Rahm ist ein Low Carb Gericht  mit Gemüse und Fisch, wer möchte kann auch gut mit Kartoffeln ergänzen.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Fischfilets (Pangasius, Tilapia, Kabeljau, wie man möchte)
  • 1 Zucchini
  • 1/2 rote oder orangene Paprika
  • 6 Cocktail-Tomaten
  • 1 EL fettarmer Frischkäse
  • 50 ml Gemüsebrühe (instant)
  • 1 EL Rapsöl
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma, Curry
  • evtl. 1 TL Maisstärke

Zubereitung ca. 20 Minuten:

Den Fisch abspülen und trockentupfen. Anschließend beidseitig mit Zitronensaft beträufeln und salzen und pfeffern. (Ich mache gern auch noch Estragon dazu) Das Gemüse waschen. Die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprika würfeln. Die Tomaten vierteln. Die Gemüsebrühe mit dem Frischkäse vermengen und mit Kurkuma und Curry würzen (je ca. 1/2 – 1 TL). Das Öl in eine Pfanne geben und den Fisch darin jeweils ca. 1 Minute von beiden Seiten anbraten. Dann rausnehmen und warm stellen. Das Gemüse in die Pfanne geben und 2 – 3 Minuten scharf anbraten. Die Frischkäse-Mischung hinzugeben und nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Evtl. mit etwas Maisstärke andicken. Zusammen mit dem Fisch servieren. Guten Appetit!

Ein Gericht von Alania aus unserem Forum, das Tagebuch von Alania findet Ihr hier

Kohlrabi-Möhren-Auflauf mit Hack

Kohlrabi Möhren Auflauf

Der Kohlrabi Möhren Auflauf mit Hack ist ein schmackhaftes Gericht für die ganze Familie. Es ist ein Low Carb Gericht, kann aber auch mit zusätzlichen Kartoffeln oder Nudeln gegessen werden. Es lässt sich gut aufwärmen und schmeckt auch später oder am nächsten Tag noch. Der Auflauf wird mit Tatar zubereitet, wer es preiswerter möchte nimmt Rinderhack, das sind allerdings ein paar Kalorien mehr.

Rezept für 4 Personen:

  • 500 g Möhren
  • 2 Kohlrabis, je ca. 500 g
  • 600 g Tatar
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Milch, 1,5 % Fett
  • 3 Eier,
  • 200 g geriebenen Käse, 30 % i. Tr.
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Gemüsebrühe

Zubereitung Kohlrabi Möhren Auflauf

Die Kohlrabis und die Möhren in Stifte oder Scheiben schneiden, nicht zu große Stücke, und in Gemüsebrühe, je nach Größe, 2-4 Minuten köcheln. Abschütten und in eine Auflaufform geben. Die Zwiebel fein hacken, anbraten und das Tatar hinzugeben, krümelig braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Unter das Gemüse geben, mischen.

Die Eier mit Milch und Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vermischen und über die Gemüse-Hack-Mischung geben. Den geriebenen Käse oben auf verteilen und für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, 160 Umluft, backen. Fertig zum Servieren, eventuell noch Basilikum oder Oregano darüber geben.

Ca. 550 Kalorien bei Zubereitung mit Tatar

Foto ©www.die-abnehm-seite.de

Hähnchenbrust mit Blumenkohl-Möhrengemüse

Die gebratene Hähnchenbrust passt zu fast allem an Gemüse und Salat. Hier wurde es mit Blumenkohl und Möhren kombiniert, das Gemüse passt zu allen anderen Fleischsorten. Als Low Carb Gericht oder mit Kartoffeln oder Reis als Beilage. Bei der großen Gemüsemenge kommt man gut ohne Kartoffel oder Reis aus.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Blumenkohl, frisch oder Tiefkühl
  • 5 Möhren
  • Gemüsebrühe
  • Weißwein oder Zitrone
  • 1 Becher saure Sahne
  • 800 g Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat, Petersilie

Hähnchenbrsutfilet mit BlumenkohlZubereitung Hähnchenbrust mit Blumenkohl-Möhrengemüse

Den Blumenkohl waschen und klein schneiden, in ca. 1/2 Liter Gemüsebrühe ca. 15 Minuten kochen, die letzten 7 Minuten kleingeschnittene Möhren hinzugeben. Nach Ende der Kochzeit eventuell etwas Kochwasser abschütten, den Rest als Soße mit saurer Sahne mischen und etwas Zitrone oder einen Schuss Weißwein hinzufügen, eventuell mit Salz, Pfeffer und Muskat nachwürzen.

Die Hähnchenbrust während der Kochzeit von der Sehen und Fett befreien, in kleine Streifen schneiden und in der Pfanne je nach Geschmack scharf oder leicht anbraten, mit Salz, Pfeffer , Paprika würzen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten.

Zum Schluss etwas Petersilie über das Essen geben.

Kalorien: ca. 500 pro Person

Kohlenhydrate: ca. 20 Pro Person

Champignon-Zucchini Gemüse mit Lachs

Champignon-Zucchini Gemüse mit Lachs

Dieses Gemüse kann zu vielen Fleischgerichten, aber auch als Pfannkuchenfüllung genutzt werden. In diesem Fall haben wir es mit Lachs kombiniert. Der Lachs wurde in Alufolie zubereitet. Das Rezept zum Lachs gibt es unter Coldis Powertag. Das Gericht kann für Schlank im Schlaf, Low Carb und Logi Diät verwendet werden und abends als kohlenhydratarmes Gericht verzehrt werden. Es passen auch Kartoffeln dazu, wer nicht so auf Kohlenhydrate achtet oder mittags wenig Kohlenhydrate isst.

Rezept für 4 Personen:

  • Zutaten für das Gemüse
  • 600 g Champignons
  • 3-4 Zucchini je nach Größe
  • 2 Zwiebeln
  • Etwas Olivenöl
  • 100 g sahniger Frischkäse
  • Verschiedene Kräuter, frisch oder Tiefkühl, z. B. italienische Kräuter

Zubereitung Champignon-Zucchini Gemüse mit Lachs

Die Pilze putzen und kleinschneiden, die Zucchini waschen und in dünne Scheiben oder auch halbe Scheiben schneiden, die Zwiebeln würfeln. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Zucchini und Pilze kurz anbraten und dann 5 Minuten dünsten. Am Ende der Garzeit den Fischkäse unterrühren und vor dem Servieren die Kräuter über das Gemüse streuen.

Das Gemüse enthält ca. 130 Kalorien und ca. 4 g Kohlenhydrate. Wenn man dazu Lachs in Folie macht und ca. 200 Fisch isst muss man noch einmal ca. 200 Kalorien dazu rechnen.

©www.die-abnehm-seite.de

Deftiger Spitzkohl mit Hack

Dieser besonders leckere Spitzkohl mit Hack ist low carb geeignet, damit auch für Schlank im Schlaf. Man kann ihn  aber auch mit Kartoffeln essen. Das Diät-Rezpet ist schnell zubereitet und schmeckt auch aufgewärmt prima. Es kann mit Tatar, Rinderhack oder Schweinemett zubereitet werden. Wer auf Kalorien achtet bevorzugt Tatar.

Zutaten für 4 Personen:

1 Spitzkohl

1 Esslöffel Öl

400 g Tatar(mageres Rinderhack, auch als Schabefleisch bekannt)

100 ml Gemüsebrühe

1/2 Becher saure Sahne

Salz, Pfeffer,  Papria, Muskat

Zubereitung

Den Stunk vom Spitzkohl entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden, in einem Sieb waschen und das Wasser ablaufen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hack krümelig anbraten und würzen, den Spitzkohl hinzufügen und kurz anschmoren. Die Gemüsebrühe hinzufügen und mit Deckel ca. 8-10 Minuten garen, dann die saure Sahne unterheben.

Wer mag kann auch eine Möhre mitgaren, eine Tomate kurz vor dem Servieren unterheben oder mit zusätzlich etwas Tomatenmark hinzufügen.

Kalorien pro Portion:

Mit Tatar sind es etwa 230 Kalorien, mit Rinderhack ca. 330 und mit Schweinehack ca. 360 Kalorien pro Portion.

©www.die-abnehm-seite.de