Archiv der Kategorie: Nachspeisen

Quarkauflauf mit Apfelscheiben und Weizengrieß

Nachspeisen sind oft einfach nur süß und haben meistens extrem viele Kalorien oder auch Fett. Denkt man da zum Beispiel an sowas wie Tiramisu. Ganz ohne Zucker kommt der Quarkauflauf mit Apfelscheiben auch nicht aus. Die Erdbeeren im Foto sind übrigens nur zur Dekoration passen aber gut zum Quarkauflauf.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 möglichst saure Äpfel. (Granny oder Boskop)
  • 250g Magerquark
  • 3 Päckchen Vanille Zucker
  • 1 TL Zucker
  • 1 Zitrone
  • 30 Bio Weichweizengrieß
  • 2 Eier
  • 1 EL süße Mandeln geraspelt

Zubereitung Quarkauflauf mit Apfelscheiben und Weizengrieß

Eine flache Auflaufform vorbereiten. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Äpfel mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel in der vorbereiteten Form schichten.
Quarkauflauf mit Apfelscheiben
Der Quarkauflauf mit Apfelscheiben und Weizengrieß kann auch mit Stevia zubereitet werden so spart man Kalorien und Kohlenhydrate Foto: www.die-abnehm-seite.de

Den Magerquark in eine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen. Eigelb und Eiweiß trennen. Magerquark mit Eigelb, Zitronensaft, Vanille Zucker und Zucker vermischen. Den Weizengrieß ebenfalls dazu geben und unterheben. Das Eiweiß mit einem Mixer steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmischung heben.

Die Quarkmischung auf den Apfelstreifen in der Form gleichmäßig verteilen und mit den geraspelten Mandeln bestreuen. Den Auflauf komplett ca. 30 bis 35 Minuten in den Backofen stellen bis er eine leichte goldbraune Kruste hat. Alles auf 4 Teller aufteilen und mit den Erdbeeren bei Bedarf garnieren

[zutaten]

Quarkauflauf mit Erdbeeren
Lecker Mit Erdbeeren garniert macht der Auflauf noch mehr Eindruck Foto: www.die-abnehm-seite.de

Wer sein Ernährung weitestgehend ohne Kohlenhydrate gestalten will für den ist der Quarkauflauf mit Apfelscheiben und Weizengrieß sicher nicht unbedingt geeignet. Die meisten Kohlenhydrate vom Vanille Zucker und Zucker. Wer darauf verzichtet und etwa Süßstoff wie Stevia für den Nachtisch nimmt der spart glatt die Hälfte der Kohlenhydrate und gleich auch noch 100 Kalorien. Mit normalem Zucker ist der Auflauf auch was für Leute die nicht abnehmen und trotzdem ein wenig auf die Kalorien achten und sich gesund ernähren wollen.

Pina Colada Creme mit einem Hauch von Alkohol

Pina Colada Creme

Die fruchtige Pina Colada Creme ist ein richtig leckerer Nachtisch der selbst in den Wintermonaten die Karibik an den heimischen Herd zaubert. Schon durch Sandkuchen und Sahnejoghurt sicher kein Lowcarb Rezept und auch nicht gerade kalorienarm. Macht aber ordentlich satt und hält einige Zeit vor. Mit den 385 Kalorien kann die Pina Colada Creme eine komplette Mahlzeit ersetzen.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Ananas in Stücken (aus der Dose ca. 300g)
  • 200g Zitronen Sandkuchen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Honig
  • 250g Joghurt (fettreduziert)
  • 100g Schlagsahne (fettreduziert)
  • 2 Kiwis
  • 1 Orange
  • Kokosraspeln
  • Erdbeerlikör oder Kokoslikör

Zubereitung Pina Colada Creme

Etwa ein Drittel der Ananas mit 2 EL Zitronensaft mit einem Pürierstab pürieren . Die Ananas vorher abtropfen lassen. Den Sandkuchen in kleine Stücke bröseln und mit dem Fruchtpüree vermengenDen Joghurt und die Schlagsahne vermengen. Dabei den Honig und den Likör untermischen..Die Kiwis schälen, viertel und in dünne Scheiben schneiden. Die Orangen schälen, die Filets herauslösen und in Würfel schneiden. Ananasstücke, Kiwis und Orangenwürfel mischen und mit dem restlichen Zitronensaft vermengen.Die Pina Colada Creme in Dessertgläsern anrichten. Dabei immer eine Lage Früchte, eine Lage Joghurt und ein Lage von dem Früchtemuss schichten. Oben mit Früchten nochmals garnieren

[zutaten]

Wer sich beim Abnehmen alles verbietet wird früher oder später aufgeben und die Motivation verlieren. Die Pina Colada Creme gehört sicher in die Kategorie Schlemmertag bei unserem Programm abnehmen online. Man sollte sich immer wieder auch kleine Belohnungen gönnen die Pina Colada Creme ist sicher eine solche Belohnung

copy right 2013 die-abnehm-seite.de

Ananas Tiramisu mit Ricotta und schwarzen Keksen

Ananas Tiramisu

Unser Ananas Tiramisu mit Ricotta Käse ist leichter als das echt italienische. Durch die Ananas erhält das Tiramisu eine besondere und fruchtige Geschmacksnote. Die 460 Kalorien machen das Tiramisu aber nicht zu einem echt kalorienreduziertem Rezept.

Zutaten für 4-6 Personen

  • 500g cremiger Ricotta
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • 6 EL Zucker
  • 400g Schlagsahne
  • 3 bis 4 Scheiben Ananas frisch ist super aber aus der Dose geht auch
  • 2 Limetten
  • 250 g Kekse (schwarze)

Zubereitung Ananas Tiramisu mit Ricotta und schwarzen Keksen

Die Schlagsahne schlagen und langsam unter den Ricotta geben. Zucker und Vanillezucker mischen und ebenfalls unter die Sahne Ricotta Mischung mengen.Die Kekse mit einem Messer oder den Händen klein bröseln. Das Tiramisu in einer Glasschüssel oder direkt in einzelnen Gläsern anrichten. Dabei abwechselnd Sahne/Ricotta Mischung und zerbröselte Plätzchen abwechselnd schichten. Die Vorspeise 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.Die Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Limetten auspressen und den Saft mit etwas Zucker mischen und abschmecken. Die Ananas Würfel in eine Schale geben und mit dem Limettensaft übergießen.Ananas Würfel kurz vor dem servieren über die vorbereiteten Vorspeisen geben.

[zutaten]

Im Gegensatz zu unserem Tiramisu mit Beerenmischung hat diese Variante deutlich mehr Kalorien. Diese liegt vor allem auch an dem cremigen Ricotta. Wenn man den Nachtisch mit einem kalorienarmen Hauptgericht kombiniert, zum Beispiel einen Salat, kann man sich aber auch einen solchen Nachtisch während der Diät gönnen.

 

copy right 2013 die-abnehm-seite.de

Bratapfel mit Marzipan Zimt Füllung

Der Bratapfel passt natürlich toll in die vorweihnachtliche Zeit. Dabei hat der Bratapfel im Gegensatz zu anderen süßen Nachspeisen vergleichsweise wenig Kalorien. Allerdings sollte man es bei einer Portion belassen.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 große Äpfel
  • 50g Marzipan-Rohmasse
  • 30g Mandeln (klein gehackt)
  • 30g Rosinen
  • Zimt
  • Zimtstangen zum dekorieren
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Butter

Zubereitung Bratapfel mit Marzipan Zimt Füllung

Die Äpfel waschen und von aushöhlen. Das geht natürlich am besten mit einem entsprechenden Küchengerät. Wer das nicht zu Verfügung hat kann den Apfel auch mit einem großen Messer mit schmaler Klinge entkernen. Dabei am besten den Apfel einstechen und vier Schnitte im rechten Winkel durchführen. Danach das Kerngehäuse herausnehmen. Einfacher geht es mit einem entsprechenden Entkerner. den Apfel von innen mit dem Limettensaft beträufeln.Die Marzipan-Rohmasse klein schneiden. Rosinen, Zimt, Mandeln, Butter, Rum und das Marzipan vermengen und in die ausgehöhlten Äpfel füllen. Die Äpfel vorher in eine feuerfeste leicht gefettete Form stellen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft etwas 20 Grad weniger) vorheizen und die Bratäpfel etwa 25 Minuten backen.Zum dekorieren die Zimtstangen als Stiele in die Backäpfel stecken und servieren.

[zutaten]

Wer nicht zu sehr auf seine Linie achten muss kann die Bratapfel mit Marzipan Zimt Füllung noch mit einer kleiner Portion Eis reichen. Gut passt natürlich Milcheis, Vanille oder Schokolade.

Für unseren Adventskalender 2013 ist der heutige Lösungsbuchstabe s

 

Da unser Bratapfel ein Rezept aus dem Weihnachtskalender ist kommt hier noch ein kleiner Adventsspruch zu unserem Bratapfel. Den Spruch hat TinaMuck heraus gesucht.

Adventskalender sehr beliebt, bei Gross, bei Klein und Alt, weil es da schöne Sachen gibt, man freut sich täglich halt.

Die Türchen harren ganz versonnenem, die Zeit will einfach nicht vergehen, nun muss doch bald ein Mensch mal kommen und hinter unser Türchen sehn.

Ganz stolz sagt Türchen Nummer eins, ich fang als erste heute an, da meint die zehn, die eins wär meins, hätt ich die Null nicht hintendran.

Wenn ich die erste Tür nur wär und würd die Kinder überraschen, dann käm es nicht von ungefähr, dass sie die eins vernaschen.

Zum Trost, sie kann ja nichts dafür und tut es noch so weh, hätt sie zwei Nullen an der Tür, dann stünd sie vorm WC .

von Heinz Bornemann

 

Leichtes Tiramisu mit fruchtiger Beerenmischung


Die klassische italienische Nachspeise die bei uns jeder kennt ist Tiramisu. Wie viele Nachspeisen ist die klassische Variante aber auch eine Kalorienbombe. Vor allem den fetten Maskapone und den vielen Zucker findet man schnell auf den Hüften wieder. Unsere leichtes Tiramisu mit einer fruchtigen Beerenmischung passt deutlich besser zu einer Diät und ist trotzdem super lecker.

Leichtes Tiramisu

Zutaten für 6 Portionen

  • 220 ml roter Fruchtsaft (Kirsche, Traube)
  • 2 EL Speisestärke
  • 50g Zucker
  • 300g Beerenmischung oder Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 500g Magerquark
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Pck. Vanille Zucker
  • 200g Schlagsahne (fettreduziert)
  • 16 Löffelbiskuits
  • Zimt, Kakaopulver, Süßstoff

Zubereitung leichtes Tiramisu

Die Speisestärke mit etwas Fruchtsaft verrühren. Den Rest des Fruchtsaftes mit dem Zucker zusammen in einem Topf erhitzen. Das Stärke Fruchtsaftgemisch hinzugegeben und unterrühren. Einmal kurz aufkochen, danach einige Minuten ziehen lassen bis die Konsistenz der Flüssigkeit fest wird. Anschließen die Beerenmischung unterheben.Den Quark mit Süßstoff mischen und immer wieder abschmecken damit es nicht zu süß wird. Die Sahne mit dem Vanille Zucker steif schlagen. Von der Bio Zitrone etwas Schale abreiben( 1 Teelöffel ) Eine halbe Zitrone auspressen und den Saft mit dem Quark verrühren. Sahne und Quark mischen.

Die Löffelbiskuits in eine Form geben und nebeneinander auslegen. Beerenmischung und Quarksahne Mischung auf die Löffelbiskuits verteilen. Alles mit Kakaopulver und Zimt bestäuben. Danach ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und gut durchziehen lassen.

Zubereitungszeit 25 Minuten. Gesamtzeit 2:25 Stunden

[zutaten]

Das leichte Tiramisu mit den fruchtigen Beeren ist ein leckerer Nachtisch der zu jeder Jahreszeit im Rahmen einer gesunden Ernährung genossen werden kann.