Archiv der Kategorie: abnehmen

Abnehmen Tipps

10 Tipps zum Abnehmen

Wer erfolgreich abnehmen möchte muss nicht immer eine komplizierte Diät einhalten. Ein paar Grundregeln zur Ernährung können da schon reichen. Wir wollen dass Sie mit einer Veränderung der Essgewohnheiten gesund abnehmen und möchten keine Crash Diät empfehlen.

1. Essen Sie nach 18 Uhr nichts mehr, wenn Sie spät von der Arbeit kommen und spät schlafen gehen, sollten Sie das letzte 3 Stunden vor dem schlafen gehen essen.

10 Tipps zum Abnehmen2. Essen Sie abends vorwiegend Salat oder Gemüse mit magerem Fleisch, Fisch, Eier oder Sojaprodukte. Lassen Sie kohlehydratreiche Nahrungsmittel (Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis, Obst) weg.

3. Essen Sie nicht soviel zwischen den Mahlzeiten. Wenn Sie zwischendurch essen, nehmen Sie Gemüse.

4. Verzichten Sie auf Alkohol und Süßigkeiten. Beides macht Lust auf mehr und durchkreuzt Ihre Pläne. Meist fällt der Verzicht nur in den ersten Tage schwer.

5. Trinken Sie viel Wasser. 2-3 Liter am Tag dürfen es sein. Sie dürfen auch gerne Kaffee trinken, aber nicht ausschließlich.

6. Planen Sie Ihre Einkäufe sorgfältig. Gehen Sie nicht hungrig los und planen Sie beim Einkauf vor allem Lebensmittel ein, mit denen Sie sich gesund ernähren können und bestücken Sie Ihren Kühlschrank mit geeigneten Lebensmittel.

7. Abnehmen durch Sport ist effektiv und macht Spaß, aber auch die Bewegung ist im Alltag wichtig. Vielleicht können Sie mehr Strecken zu Fuß bewältigen oder mehr Treppen laufen, jeder Gang macht Schlank.

8. Wenn Sie Einladungen haben können Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten fortführen. Sie lassen Kohlehydrate weg und wenn es Kuchen gibt, nehmen Sie die kalorienärmere Obstvariante.

9. Der Körper verbrennt nachts Fett, dazu ist es wichtig ausreichend zu schlafen. In de Regel benötigt ein Erwachsener 8 Stunden schlaf.

10. Haben Sie Geduld und geben Sie nicht auf. Abnehmen ist immer ein langfristiger Prozess. Keiner kann sich immer an eine Diät halten. Wenn Sie lieber einen Plan möchten und nicht nur ein paar Grundregeln suchen Sie sich eine von den Diäten aus. Nehmen Sie aber keine der Crash Diäten.

Wem nützen unsere Tipps zum Abnehmen

Unsere 10 Tipps zum Abnehmen kann sich jeder an den Kühlschrank hängen der sein Gewicht reduzieren will. Wer nur wenig Kilos abnehmen möchte wird damit erst mal klar kommen. die Tipps sind hilfreich und leicht umzusetzen. Besser ist es allerdings eine grundsätzliche Ernährungsumstellung anzugehen wie wir sie mit unserem kostenlosen Diätprogramm abnehmen online anbieten.

Erfolgreich abnehmen

Wer erfolgreich abnehmen möchte sollte sich gut vorbereiten. Zur richtigen Vorbereitung gehört die richtige Befüllung des Kühlschranks. Der Kühlschrank kann die Abnahme unterstützen oder zur Stolperfalle werden. Was also tun damit die Diät diesmal ein erfolg wird?

Um erfolgreich und gesund abnehmen zu können müssen sowohl Dinge raus als auch neue Lebensmittel rein. Als erstes kümmern wir uns um das Tiefkühlfach. Haben Sie noch eine Tiefkühlpizza drin? Auf die sollten Sie in der nächsten Zeit verzichten. Eine Pizza enthält viele versteckte Fette, auch wenn es sich um eine fettarme Variante oder Gemüsepizza handelt. Die zugesetzten Aromen regen den Appetit an und machen Lust auf mehr. Seien Sie grundsätzlich mit Fertiggerichten vorsichtig, künstliche Aromen machen Ihnen das Leben bei der Diät schwer.

erfolgreich abnehmen wie geht dasDie Backofenpommes haben zwar grundsätzlich weniger Fett als die frittierten Pommes, doch das ist zu viel Fett. Essen Sie stattdessen Kartoffeln vom Blech, entweder kleingeschnitten, in Pommesform, oder im ganzen, gut gewürzt mit Rosmarin ein Gedicht.

Nehmen Sie keinen fettreichen Käse. Sie haben Recht, die fettreichen Sorten schmecken besser, aber abnehmen können Sie damit nicht. Damit die fettarmen Sorten besser schmecken, nehmen sie den Käse 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank, die Aromen entwickeln sich besser und der Käse schmeckt so besser.

 

Verzichten sie auf Ketchup. Er enthält zu viel Zucker und regt den Appetit auf Süßes an. Mittlerweile werden zuckerfreie Varianten angeboten, sie haben mehr den Charakter einer Tomatensoße. Diese Sorten können Sie nehmen.

An Getränken sollten Sie nur eins im Kühlschrank haben. Wasser – und das in großen Mengen, denn Sie wissen ja, viel trinken wenn sie abnehmen möchten. Verzichten Sie auf alle süßen Getränke, auch auf die neuen Wellness Getränke, sie enthalten in der Regel viel Zucker. Die Light-Getränke beinhalten viel Süßstoff. Das entwickelt bei manchen Menschen Heißhungerattacken auf Süßes. Natürlich sollten Sie Alkohol weglassen. Zwar ist gegen ein gelegentliches Glas Wein nichts einzuwenden, doch eine Vorratshaltung verführt zu mehr Konsum.

Was packen wir stattdessen in den Kühlschrank rein?

Erfolgreich abnehmen steht immer im engen Zusammenhang mit gesund abnehmen. Entsprechend müssen wir den Kühlschrank mit gesunden Lebensmittel bestücken.

Gesunde Knabbereien, wie Rohkost, Obst, Gewürzgurken und Salat gehören auf jeden Fall dazu. Daraus lässt sich immer eine kleine Mahlzeit zusammen stellen oder man isst zwischendurch. Das Gemüsefach sollte immer voll mit Salat und Gemüse sein, hier dürfen Sie so viel Sie wollen essen.

Kaufen Sie nur mageren Käse und magere Wurst. Gerade in den Wurstsorten sind viele versteckte Fette. Essen sie keine Schmierwurst, Leberwurst oder Fleischwurst, greifen sie stattdessen zu Schinken und Bratenaufschnitt.

Das Fleisch sollte mager sein, verzichten Sie auf Bratwurst und gehacktes Fleisch. Wählen Sie Pute, Huhn und mageres Rindfleisch.

Wenn Sie gerne Fisch essen dürfen Sie die Vielfalt genießen. Da die fettreicheren Fischsorten wie Lachs und Makrele wertvolle Omega 3 Fettsäuren enthalten sollten Sie ruhig auch diese Sorten essen.

Wenn Sie außer Wasser noch etwas anderes trinken möchten, können Sie gelegentlich Fruchtsäfte mit Wasser mischen. Aber trinken Sie nicht ausschließlich die Mischung, das kommt zu viel Fruchtzucker über den Tag verteilt zusammen. Sie können ungesüßten Tee trinken.

Wenn sie eine Motivationshilfe brauchen können Sie ein Foto von sich auf den Kühlschrank kleben, es hilft Ihnen die richtigen Entscheidungen bei der Wahl der Lebensmittel zu treffen.

Erfolgreich abnehmen geht nur mit hoher Motivation

Wer erfolgreich abnehmen will muss die Motivation hochhalten. Wenn man einen Partner hat von dem man unterstützt wird, ist dass alles viel einfacher. Oft führt gerade ein fehlender Partner dazu, dass man aus Frust darüber die falsche Ernährung wählt. Partner Suchbörsen  bieten die Möglichkeit sich einen passenden Partner, mit ähnlichen Interessen, aus der eigenen Region zu suchen und so gemeinsam das Projekt erfolgreich abnehmen zu starten.

Abnehmen der Vorsatz nach dem Sommerurlaub

Abnehmen – der Vorsatz nach dem Sommerurlaub

 

abnehmen nach dem SommerViele Übergewichtige kommen nur aus dem Sommerurlaub zurück und haben einen festen Vorsatz – abnehmen. Angesichts der vielen Strandschönheiten stellte wieder mal das schlechte Gewissen fest – ich bin zu dick.

 

Das passiert vielen Übergewichtigen jedes Jahr. Der Vorsatz ist gefasst, eine Diät wird angesetzt, aber nach ein paar Tagen oder Wochen, wenn die Tage wieder kürzer und kühler werden, sind die Erlebnisse und das Unwohlsein am Strand schnell vergessen. Die Kleidung verhüllt wieder mehr und das Vorhaben – abnehmen – wird auf das nächste Frühjahr oder den Januar verschoben. Die verlorenen Pfunde sind schnell wieder drauf und oft werden es in der Weihnachtszeit noch ein paar mehr.

 

Was also tun damit es diesmal anders wird? Diesmal wollen wir die Zeit nutzen und bereits nach dem Sommerurlaub mit dem abnehmen beginnen und durchhalten.

 

Um durchzuhalten dürfen wir es nicht mit einer Crash-Diät versuchen sondern müssen langfristiger planen. Das Ziel ist gesund abnehmen und das geht nur mit einer gesunden Ernährung, einer nicht zu starken Einschränkung der Nahrung und mit Sport.

Mit einer gesunden Ernährung, die viel Obst, Gemüse und Salat beinhaltet, können wir langfristig, ohne große Einschränkung der Nahrungsmenge abnehmen. Wir sind satt und schaffen einen gewissen Ausgleich zu den Süßigkeiten in der Weihnachtszeit. Ausreichend Eiweiß, weniger Kohlehydrate und weniger Fett helfen uns die Kalorien zu reduzieren ohne das wir Hungern.

 

Man kann auch ohne Sport abnehmen aber Sport beschleunigt die Abnahme. Viele Übergewichtige mögen keinen Sport. Dabei ist abnehmen durch Sport gar nicht so schwer, man muss nur die richtige Einstellung und den richtigen Sport für sich finden. Oft ist es nicht der Sport der stört, sondern es ist das gleiche Problem wie am Strand, man fühlt sich unter vielen schlanken Fitnessfreaks nicht wohl. Nicht jeder hat das Selbstbewusstsein.  Das wichtigste für Übergewichtige ist oft den richtigen Rahmen für Sport zu finden. Abnehmen und Sport unter Gleichgesinnten macht mehr Spaß als allein. Viele Sportangebote speziell für Übergewichtige machen es den Frauen und Männern leichter und angenehmer.

Gesund abnehmen bei Matsch und Regen

 

gesund abnehmen bei matsch und regenNoch lacht die Sonne vom Himmel, auch wenn uns in diesem Sommer so mancher Regentag das Wetter vermiest hat, die Temperaturen sind auch ganz angenehm, so macht es einfach mehr Spass sich an der frischen Luft zu bewegen, vielleicht sogar mal zu Joggen oder wir schwingen uns mit der Familie aufs Rad, zu einem kleinen Ausflug ins Grüne. Auch der lang ersehnte  Urlaub am Strand oder in den Bergen hilft uns dabei, dass die Zeiger auf der Waage konstant bleiben und die mühsam im Frühjahr abgehungerten Pfunde, nicht beim ersten Schnitzel oder dem leckeren Eis wieder drauf sind.

 

Gerade dieser Spass an mehr Bewegung im Sommer hilft aber eben unserem Körper die zugeführten Kalorien, durch einen verbesserten Stoffwechsel und ein mehr an Muskelmasse über  die Bewegung auch leichter zu verarbeiten und vor allem auch mehr Kalorien zu verbrennen, als wenn wir genüsslich auf dem Sofa sitzen und uns die Tüte mit Chips einwerfen.

Aber schon in wenigen Wochen sieht das völlig anders aus, da ist die Sonne nur noch an wenigen Tagen sichtbar und gibt uns ihre Wärme, die Tage werden kürzer wenn wir nach Hause von der Arbeit kommen oder uns um die Familie gekümmert haben, ist es draußen schon dunkel. Wer hat schon Lust wenn es wieder mal Bindfäden regnet, sich durch verschlammte Waldwege zu arbeiten für eine Runde Nordic Walking oder die teuren Laufschuhe mit Matsch und Dreck einzusauen, ganz zu schweigen von einem Ausflug auf dem Rad.

 

Hinzu kommt noch das gerade in den Herbst und Wintermonaten, schon mal eher die deftige und meistens auch fette Kost auf dem Speiseplan steht, während wir im Sommer doch schon mal schneller zum Salatteller greifen. Bei 35°C im Schatten kommt der deftige Schweinebraten nicht so gut und schlägt nebenbei auch noch vielen auf den Magen. Während der Wintermonate ist er dagegen ein leckeres Gericht für viele, allerdings finden wir ihn dann häufig an Bauch, Oberschenkeln  oder Po wieder.

Darf es mal wieder eine Diät sein?

 

Was können wir also machen, damit die im letzten Frühjahr mühsam abgehungert Pfunde nicht schon nach den ersten Monaten wieder auf unseren Hüften zu sehen sind. Ein Mittel ist sicherlich wir greifen zu einer der bekannten Diäten oder warten welche Diät von den Medien wieder als besonders gut angepriesen wird. Was wird es diesmal sein Glyx-Diät, oder Die New York Diät von David  Kirsch mit der auch schon Heidi Klum abgenommen hat, vielleicht kann es auch mal wieder Trennkostdiät sein. Wer schnell abnehmen will oder muss, greift am besten zu einer Crash-Diät, wie der Kohlsuppendiät oder der Zitronensaftkur. So purzeln die ersten Kilos besonders schnell und der Rock oder die Hose passen zwar wieder, aber dauerhaft schlank wird man so sicher nicht. Sicherlich auch eine interessante alternative ist die Teilnahme an einer Gruppendiät, a la Weight Watchers, gemeinsam mit gleich gesinnten geht Abnehmen häufig leichter

 

Die meisten dieser Diäten, wenn man mal von den Crash-Diäten absieht, orientieren sich eigentlich an dem was auch die Ernährungswissenschaftler empfehlen, damit wir gesund abnehmen, nämlich ein Umstellung der Ernährung auf eine ausgewogene und Kalorienarme Kost, wobei die Diäten natürlich häufig mehr Einschränkungen vornehmen in unserem Essverhalten. Der Nachteil an den Diäten ist, sobald wir mit der Diät aufhören, schlägt der JoJo-Effekt wieder erbarmungslos zu, unser Körper holt sich das was er lange vermisst hat und meisten zeigt die Waage schnell mehr Kilos an als vor der Diät.

 

Es bleibt uns also auch im Herbst und Winter nichts anderes übrig, den inneren Schweinhund zu besiegen, uns ausgewogen und gesund zu ernähren und uns viel zu bewegen damit wir gesund abnehmen und dauerhaft schlank bleiben.

 

Gesund abnehmen geht nur mit ausreichend Bewegung

 

Wem es zu kalt und zu nass ist für Sport im freiem, dem bieten sich auch in dieser Jahreszeit vielfältige Möglichkeiten sich zu bewegen, wie ein Besuch im Schwimmbad, die Aerobic Stunde im Fitnessstudio, das Gymnastiktraining zu Hause vor dem heimischen Fernseher, oder werden Sie Mitglied in einem Sportverein, die Vereine haben häufig Hallen in denen man die unterschiedlichsten Sportarten betreiben kann. Zwei bis dreimal die Woche sollten Sie schon ½ bis 1 Stunde Sport treiben, damit der Feststoffwechsel angeregt, das Herz- Kreislaufsystem gestärkt und die Muskeln trainiert werden.

Gesund ernähren mit ausgewogner frischer Mischkost

 

Verwunderlich ist es eigentlich nicht, aber Übergewicht und die damit verbundenen Folgeerscheinungen treten erst auf seit dem bevorzugt Fast Food auf unserem Speisezettel steht. Die Energiedichte dieser Mahlzeiten ist so hoch das schon ein Hamburger den Tageskalorienbedarf eines Erwachsenen zu 50% deckt. Eigentlich liegt für eine derartige Ernährung, auch im Winter überhaupt kein Grund vor, unsere Supermärkte und Lebensmittelindustrie bieten ausreichend Produkte damit wir uns gesund ernähren können. Wählen Sie frische Produkte für Ihren Speiseplan, Obst, Gemüse, Salat, Vollkornprodukte, mageres Fleisch und Fisch, da können Sie auch ordentlich zugreifen und ohne schlechtes Gewissen genießen. Schauen Sie auch mal bei unseren Fitmachern nach, Sie werden staunen  welche leckeren Dinge man auch im Winter auf den Tisch bringen kann.

Über diese gesunden Nahrungsmittel erhält unser Körper auch viele der dringend benötigten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

 

Wenn der Heißhunger trotzdem kommt, auf das panierte Schnitzel oder den Hamburger, dann wählen Sie zu diesen Gerichten leichte Beilagen, es müssen nicht immer die fetten Pommes Frites sein, man kann zum Schnitzel auch mal einen frischen Salat essen.

Trotz Röllchen mit Selbstbewusstsein an den Strand

gesund_abnehmen_selbstbewusstKurz bevor der Urlaub kommt stehen viele Frauen vor dem Spiegel und denken ein paar Pfunde weniger könnten ihnen im Urlaub gut stehen. Die letzte Sportstunde war schon ein paar Wochen her und der Weihnachtsspeck ist auch noch nicht weg. Da möchte man oft vor dem Urlaub ein paar Pfunde schnell abnehmen. Dazu bedient man sich einer Blitzdiät oder Formuladiät doch nach ein paar Tagen kommen Heißhungerattacken und die Diät ist beendet.

Der innere Schweinehund lässt uns wieder zu Süßigkeiten und Chips greifen. Sollte man dennoch so diszipliniert sein eine solche Diät durchzuhalten sind 2 – 3 Kilo verschwunden. Doch reicht uns das für den Urlaub? Sind die Kilos auf Dauer weg? Meist haben wir doch weniger ein Problem mit 2 – 3 Kilo sondern möchten mehr verlieren. Meistens möchten wir 10 Kilo und mehr abnehmen um unser Wunschgewicht zu erreichen doch da ist eine Blitzdiät nicht geeignet.

 

Wenn unser Zielgewicht weit entfernt ist müssen wir das Problem mit gesunder Ernährung und Sport angehen und langfristig abnehmen. Gesund abnehmen braucht Zeit und Geduld. Doch was tun wenn der Urlaub bevorsteht und wir gut aussehen möchten?

 

Ein bekannter Kosmetikkonzern zeigt uns in der Werbung dass nicht nur ganz dünne Frauen attraktiv sind. Mit Selbstbewusstsein zeigen die Frauen ihre weiblichen Rundungen egal ob jung oder alt. Auch Sie sollten sich mit selbstbewusst geben und nicht verstecken. Nicht jeder Mensch kann eine Idealfigur haben. In knapper, enger Sommerkleidung fühlt man sich mit ein paar Pfund mehr nicht so wohl deshalb suchen Sie sich die richtige Kleidung aus. Schicke Badeanzüge, weite Sommerkleider, bunte Wickeltücher  und Bermudashorts umspielen die Figur und sehen besser aus als zu knapp gewählte Kleidung.

 

Gönnen Sie Ihrer Haut viel Pflege. Eine zarte, gut durchblutete und gepflegte Haut sieht schöner und attraktiver aus. Eine leichte Bräune sieht im Urlaub besonders gut aus, dazu müssen Sie nicht unbedingt vorher ins Solarium gehen, eine große Auswahl an Selbstbräuner steht uns zur Verfügung. Achten Sie im Urlaub auf ausreichenden Sonnenschutz und die richtige Pflege, damit Sie Ihre Haut nicht schädigen.

 

Gönnen Sie sich vor dem Urlaub einen Friseurbesuch, eine Maniküre und eine Pediküre. Wenn Sie besonders gut gepflegt sind werden Sie sich besser fühlen und ihr Selbstbewusstsein wird steigen. Trinken Sie viel Flüssigkeit im Urlaub, vor allem wenn es sehr heiß ist. Genießen Sie die große Auswahl an Obst und Gemüse im Süden.

 

Nach dem Urlaub können Sie dann das Unternehmen „abnehmen“ wieder in Angriff nehmen und langfristig, vielleicht bis zum nächsten Urlaub, planen und die richtige Diät suchen. Genießen Sie erst mal Ihren Urlaub.

 

(Foto Quelle Jil Sander )

Gewichtsticker

Gewichtsticker 

Es ist ja immer wieder auch schön zu sehen welche Erfolge man beim abnehmen erzielt hat. Egal ob man diese Erfolge nun durch eine Diät,  gesunde Ernährung oder durch gesund abnehmen mit Sport verwirklichen konnte. Dem ein oder anderen macht es sicher Spaß diese Erfolge auch anderen zu zeigen.

 

Wir haben daher einen Gewichtsticker programmiert der kostenlos in Forensignaturen oder auf Webseiten angezeigt werden kann.

 

Bei der Einbindung des Gewichtstickers sind lediglich einige codes entweder in html Format für die normale Webseite oder im bbcode Format zum Beispiel in Foren oder Gästebüchern zu berücksichtigen. Der Gewichtsticker funktioniert ohne die Verwendung von javascript und kann wie ein normales Bild ausgegeben werden.

 

Als Eingangsparameter für den Gewichtsticker stehen Start Gewicht, Ziel Gewicht und Aktuelles Gewicht zur Verfügung. Außerdem können über weitere Parameter verschiedene Banner und Zeiger ausgewählt werden.

 

Der Gewichtsticker darf auch von anderen Webseiten in deren Forum genutzt werden, allerdings muss die Einbindung mit dem von uns vorgegebenen Code erfolgen.

 

Wie die Einbindung genau erfolgt kann man in unserer Forum FAQ zum Gewichtsticker nachlesen.

Gesund abnehmen und Schlank werden beginnt im Kopf

Schon im Kopf entscheidet sich ob Sie dauerhaft schlank werden und gesund abnehmen

 

13:00 Uhr die Kollegen klopfen an die Tür, es ist Zeit für die Mittagspause. „ Komm mit zum Italiener gegenüber oder sollen wir heute mal zum Imbiss-Stand?“

 

Eigentlich habe ich gar keinen Hunger denn heute Morgen hatte der Chef schon Jubiläum und ein paar belegte Brötchen ausgegeben. Das war schon mein zweites Frühstück. Bald geht es auch in den Urlaub und einige Kilo Gewicht sollten vorher noch runter. Ich muss ja nichts essen und gehe halt nur so mit, vielleicht ein kleiner Salat, denk ich mir auf dem Weg ins Restaurant. Kaum habe ich das Restaurant betreten und mir fällt ein hier gab es doch die sensationell gute Pizza Vier-Jahres-Zeiten, die kann ich mir nicht entgehen lassen und der Nachtisch Tarte sorcière, jetzt ist es schon egal da nimm ich den Nachtisch auch noch und schon sind die guten Vorsätze dahin.

gesund_abnehmen_im_Kopf_01Sicher Sie würden gerne einiges an Gewicht abnehmen und die Figur straffen, damit der schicke Bikini, das knappe Top oder die enge Hose auch richtig sitzt und die Optik nicht durch unschöne Speckröllchen verunstaltet wird. Doch das ist leichter gesagt als getan. Schon Nachmittags meldet sich der Hunger auf die süßen Leckereien, wie schön wäre jetzt ein Stück Kuchen, aber heute muss die Scheibe Knäckebrot oder der grüne Apfel reichen. Aber schon nach kurzer Zeit meldet sich das Gefühl wieder, ich brauch was süßes, dann erstmal den gesunden Molke Diät Drink mit püriertem Obst und einem Becher Molke, der hat wenig Fett und trotzdem viele Vitamine und Mineralstoffe. Schon nach einer Stunde meldet sich der Kuchen wieder und dann ist es mit der Beherrschung vorbei, statt des einen Stücks werden sofort 3 verspeist. Hätten wir unserer Lust auf süßes gleich nachgegeben, wären uns zwei drittel an Kalorien erspart geblieben.

 

Das ist ein alltäglicher Vorgang, wir sind mal wieder schwach geworden. Situationen in denen wir unseren Appetit nicht mit rationalen Mitteln kontrollieren können. Obwohl wir mit beiden Beinen im Berufsleben stehen, uns hier durchsetzen, erfolgreich sind, versagen wir beim Anblick von Pommes mit Mayo oder Bigmac und geben uns den Gelüsten von Chips und Schokolade hin.

 

Kaum hören wir jemanden mit der Chipstüte rascheln läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Keine Mittagpause vergeht wo wir nicht schweren Herzens am Imbisstand eine Bratwurst vernichten müssen.

 

Gesund abnehmen und gesund ernähren beginnt im Kopf. Wer sich darüber nicht im Klaren ist wird nicht schlank werden und immer wieder seine alten Fehler wiederholen.

 

{mospagebreak title=Niemand wird dauerhaft schlank durch Kalorienreduzierung}

Niemand wird dauerhaft schlank durch Kalorienreduzierung

 

gesund_abnehmen_im_Kopf_02Es ist kein Wunder das Politiker beklagen die Deutschen sind zu dick und schleppen zu viele Pfunde mit sich herum. Fast 90% aller Diäten scheitern. Die meisten der Abnehmwilligen haben schon nach einem Jahr mehr Pfunde drauf als vor der Diät, da hat der JoJo Effekt mal wieder erbarmungslos zugeschlagen. Sind wir einfach zu schlaff, den Nachtisch auch mal stehen zu lassen, oder liegt es einfach an unserer Gesellschaft das wir alles mitnehmen was wir an Nahrung kriegen können. Ein Volk der Völlerei.

 

Eigentlich ist abnehmen ja ziemlich einfach. Selbst dem dümmsten leuchtet ein wie das Prinzip funktioniert die Pfunde purzeln zu lassen. Weniger essen und mehr bewegen, schon sinkt der Zeiger auf der Waage.

 

Jeden Tag überfluten uns Medien und Zeitschriften mit neuen Diäten, aus den Regalen der Buchhandlungen quellen die Ernährungsratgeber heraus, in denen uns gesagt wird wie wir gesund abnehmen, schnell abnehmen und uns gesund ernähren. Doch alleine die Kalorien zu reduzieren bringt nicht viel. Essen bedeutet ja nicht nur einfach Nahrung aufzunehmen sondern Befriedigung und Lust, Belohnung, soziale Kontakte, Geborgenheit und Spaß. Dem Becher Molke, der Kohlsuppe und dem Diät Jogurt fehlt jeglicher Lust- und Spaßfaktor. Verbote bewirken oft das Gegenteil von dem was sie eigentlich bringen sollen. Kaum wissen wir, was wir nicht essen sollten, entwickelt sich ein Heißhunger gerade auf die verbotene Dinge, wie die Tafel Schokolade.

 

Deshalb sollten sie als erste Regel oder Gebot immer beachten, wenn sie dauerhaft schlank und gesund abnehmen wollen, essen sie alles worauf sie Lust haben, essen Sie nichts was Sie nicht mögen, aber essen Sie alles in Maßen. Richtig essen macht schlank.

 

 {mospagebreak title=Das sieht ja so lecker aus!}

Das sieht ja so lecker aus!

 

gesund_abnehmen_im_Kopf_03Die Nahrungsmittelindustrie hat natürlich ein großes Interesse uns zu verleiten mehr zu essen, als wir wollen und vor allem Appetit zu haben ohne hungrig zu sein. Mit allen Mitteln wird hier versucht über unsere fünf Sinne das Unterbewusstsein zu beeinflussen und unseren Appetit anzuregen.

 

Eigenschaften wie Form, Farbe, Geschmack, Geruch aber auch Dinge wie Knackverhalten von Chips oder Riegeln und Klänge sind dafür verantwortlich unseren Appetit anzuregen.

 

Hunderte von bewussten und vor allem unbewussten Faktoren bestimmen worauf und wie oft wir auf etwas Hunger haben. Deshalb ist es völlig sinnlos bestimmte Nahrungsmittel zu verbieten, je strenger das Verbot je größer wird der Heißhunger darauf. Kinder, denen Süßigkeiten verboten werden, kriegen geradezu eine Gier nach Bonbons und Schokolade. Ein Fleischverbot während der Diät lässt unseren Hunger nach einem saftigen Stück Steak ins grenzelose steigen.

 

Die zweite Regel die Sie beachten sollten damit Sie dauerhaft schlank werden und gesund abnehmen, lassen Sie sich nicht länger von den Verlockungen leiten. Verwenden Sie natürliche Nahrungsmittel. Testen Sie ihren Geschmacks- und Geruchssinn, probieren Sie auch mal was aus mit neuen Kräutern und Gewürzen. Bereiten Sie Ihre Speisen wann immer möglich frisch zu, das neue Geschmacks- und Geruchserlebnis wird Ihre Sinne befriedigen und Fressorgien vorbeugen.

 

 {mospagebreak title=Unsere Seele braucht Nahrung}
Unsere Seele braucht Nahrung

 

gesund_abnehmen_im_Kopf_04Nicht nur die Verlockungen die uns durch die Nahrungsmittelindustrie geboten werden führen dazu, dass wir Heißhunger auf bestimmte und meistens ungesunde Nahrungsmittel haben. Manchmal signalisiert uns der Organismus, dass wir auf Grund unseres Gemütszustandes oder der Psyche bestimmte Nahrungsmittel zu uns nehmen sollen.

 

Gerade Frauen bekämpfen ihren Liebeskummer nach einer beendeten Beziehung gerne mit Schokolade oder Süßigkeiten. Warum ist das so? Sind wir verliebt schüttet der Körper Wirkstoffe aus die uns auf Wolken gehen lassen, ist die Beziehung beendet fehlen uns diese Wirkstoffe. Zum Glück gibt es Schokolade und andere Süßigkeiten, den die bewirken im Körper die Produktion von Serotonin, einem Körper eigenen Stoff der uns zufrieden und ausgeglichen macht. Hier finden wir auch den Grund warum gerade in den dunklen Wintermonaten zur Weihnachtszeit viel Naschwerk auf den Tisch kommt, im Sommer dagegen wird der Seretoninspiegel im Körper durch Sonne und Bewegung auf einen hohen Level gebracht.

 

Männer bevorzugen eher „männliche“ Gerichte wie Currywurst, Schnitzel, Steak oder eine Schweinshaxe, hier geht es offensichtlich mehr um Kraft und Stärke, während Frauen hier eher auf gesund ernähren und die Figur achten, sie bevorzugen eher Süßes, Kartoffel- oder Nudelgerichte, Obst und Gemüse.

 

Die dritte Regel, die sie bei der Ernährung und wenn sie gesund abnehmen wollen beachten sollten: Warum haben sie so häufig das Verlangen bestimmte Nahrungsmittel zu verwenden? Einseitige Ernährung, Bewältigung von Krisensituationen können die Ursachen von Essanfällen sein und ihre Figur langfristig ruinieren. Verwenden Sie Nahrungsmittel die ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten, so können Sie dem Heißhunger am besten vorbeugen. Die Kilos verschwinden dann fast wie von selbst, das lässt die Pfunde purzeln. Gesund abnehmen heißt auch sich Wohlfühlen, tanken Sie Sonne, auch im Winter wenn es geht, bewegen sie sich im Freien, es muss nicht immer Sport sein um abzunehmen, ein Spaziergangein bischen walken, etwas radfahren oder mal schwimmen  reicht häufig schon. Hierdurch wird die Serotoninproduktion angeregt, Sie fühlen sich besser und das stellt die beste Therapie gegen jede „Fressorgie“ da.

 

 {mospagebreak title=Die Zeit und volle Teller}

Die Zeit und volle Teller

 

Wissenschaftliche Studien zur Feststellung der Ursachen von Übergewicht haben ergeben, das inneren Uhren von schlanken und übergewichtigen unterschiedlich gehen. Normalgewichtige Personen bekamen nach der Studie nach 4-5 Stunden Hunger. Bei Übergewichtigen meldete sich der Magen bereits 2 Stunden nach einer ausgiebigen Mahlzeit.

 

Ein häufiges Problem ist wir essen weil es einfach „Essenszeit“ ist. Pünktlich zum Mittags-, Kaffee- oder Abendbrotzeit knurrt der Magen, obwohl der Körper vielleicht noch gar keine neue Nahrung benötigt. Die so aufgenommene Nahrung richtet sich nicht nach dem Kalorienbedarf sondern nach der Tageszeit.

 

Wie sagte schon die Großmutter, Kind iss deinen Teller leer. Leider ist das auch heute noch vielfach in unseren Köpfen. Auch hier liegt ein weiteres Problem nicht benötigte Nahrung aufzunehmen. Ziel ist es nicht unser Hungergefühl oder den Kalorienbedarf zu decken, sondern den Teller zu leeren.

 

Die vierte Regel lautet von daher, essen Sie nicht nach bestimmten Uhrzeiten, sondern nach dem Hunger den Sie empfinden. Wenn das Hungergefühl befriedigt wurde hören Sie auf mit dem essen.

 

gesund_abnehmen_im_Kopf_05Gesund abnehmen, dauerhaft schlank bleiben und sich dabei Wohlfühlen.

 

Versuchen Sie ihre Ernährungsweise kritisch zu hinterfragen. Prüfen Sie ob das, was Sie in der Kindheit gelernt haben zu einer gesunden Ernährung passt. Nicht immer muss der Teller komplett geleert werden. Nicht jeder Ärger braucht zum vergessen ein Bier oder die ganze Tafel Schokolade. Für unser Unterbewusstsein reichen schon geringe Reize aus damit wir essen, lassen Sie sich nicht von der Nahrungsmittelindustrie verleiten. Besiegen sie den inneren Schweinehund.

 

Aber gerade in dieser leichten Manipulierbarkeit unseres Unterbewusstseins kann auch eine Chance liegen dauerhaft gesund abzunehmen und  dauerhaft schlank zu werden, wenn wir uns dieser Manipulierbarkeit bewusst sind. Das reine Wissen darum nützt allerdings nichts, Sie müssen es auch wollen. Den Willen aufzubringen lieb gewonnene Gewohnheiten und Bequemlichkeiten abzulegen ist nicht einfach. Wer hier schnell abnehmen will wird mit Sicherheit enttäuscht und wird seine Figur und Gesundheit schon nach kurzer Zeit mit dem nächsten üppigen Menü wird ruinieren.

Schnell abnehmen

Schnell abnehmen, gesund abnehmen und dauerhaft abnehmen, das sind die Wünsche der übergewichtigen Menschen, die abnehmen möchten. Kann man wirklich schnell, gesund und dauerhaft abnehmen oder widersprechen sich diese drei Aspekte des Abnehmens? Die meisten Menschen haben beim abnehmen nicht viel Geduld und möchten auf Kosten des gesunden Abnehmens schnell abnehmen, das ist kurzfristig möglich doch auf eine lange Sicht hat man oft Probleme das neue Gewicht zu halten. Es gibt mehrere Wege zum schnell abnehmen, eine Crash Diät, die Kalorienzufuhr reduzieren und zusätzlich zur Diät Sport zu treiben. Wir geben Ihnen Tipps auf was Sie vielleicht lieber verzichten sollen und was Sie tun können um schneller abzunehmen und auf Dauer schlank zu bleiben.

 

 

Warum ist schnell abnehmen problematisch?

 

Wer schnellSchnell abnehmen mit Rohkost abnehmen möchte und seinen Körper nicht mit genug Nahrung und Vitalstoffe versorgt, versetzt den Körper in eine Art Hungersnot, die Reaktion des Körpers bleibt nicht lange aus, der Stoffwechsel wird reduziert und statt sich mit dem Fett aus den Fettdepots zu versorgen, versorgt der Körper sich aus den Muskeln. Weniger Muskulatur führt zu einem niedrigeren Grundumsatz. Nach der Diät kehrt man zu seinen gewohnten Ernährungsgewohnheiten zurück und muss mit einem gedrosselten Stoffwechsel leben. Der gedrosselte Stoffwechsel und die erhöhte Bereitschaft des Körpers nach der Hungersnot wieder Vorräte für schlechte Zeiten einzulagern führen oft zu einer schnellen Gewichtszunahme nach der Diät und damit zu dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt. In diesem Fall stimmt die Aussage „Diäten machen dick“.

 

Schnell abnehmen mit einer Crash Diät

 

Ein beliebter Weg zum schnell abnehmen ist eine Crash Diät. Eine Crash Diät zeichnet sich meist durch sehr wenige Kalorien und Einseitigkeit aus. Besonders bekannt sind die Kohlsuppendiät, Zitronensaftdiät oder auch eine Formuladiät. Man kann sie meist nicht lange durchhalten aber in der kurzen Zeit des Durchhaltens kann man ein paar Pfund verlieren. Wer kurz vor dem Sommerurlaub, einer Party oder einer Familienfeier ein paar Pfund abnehmen möchte kann eine dieser Diäten für 5-7 Tage ohne große Bedenken durchführen, vorausgesetzt man ist gesund. Wer viel abnehmen möchte sollte auf diese Diäten verzichten oder eine dieser Diäten nur als kurze Etappe auf dem Weg zum Idealgewicht sehen, als Start in ein neues Leben und in eine neue Ernährungsweise können ein paar Tage Kohlsuppendiät nicht schaden. Wer dauerhaft abnehmen möchte sollte sich mehr auf gesunde Ernährung und Bewegung verlassen.

 

Schnell abnehmen mit der Reduktion von Kalorien und Kohlenhydrate

 

Wer schnell abnehmen möchte kann dies mit einer starken Einschränkung der Kalorien versuchen. Eine starke Reduktion von Kalorien führt oft zu einer Mangelernährung und starkem Hunger. Man kann sich von viel Gemüse und Salat ernähren, dann fehlt aber das wichtige Eiweiß und auch ein klein wenig Fett braucht der Körper. Wer Kalorien zählt sollte sich ausgewogen ernähren und auf eine nicht zu starke Einschränkung der Kalorien achten, hilfreich kann dabei ein Kalorienrechner sein. Die Reaktion des Körpers ist ähnlich wie bei den Crash Diäten, Hungersnot und nach der Diät geht der Körper verstärkt auf Fett einlagern. Bei einer starken Einschränkung der Kohlenhydrate kommt es oft zu starken Heißhungergefühlen auf Süßigkeiten. Das ist die Reaktion des Körpers auf zu wenig Kohlenhydrate. Dazu fühlt man sich müde und energielos. Wer die Kohlenhydrate einschränken möchte sollte sich an den modernen Low Carb Diäten orientieren, wie Logi Diät, Schlank im Schlaf oder das Heizmann-Prinzip(Ich bin dann mal schlank), damit kann man gesund abnehmen ohne zu hungern. Bei diesen Diäten werden die Kohlenhydrate vor allem abends eingeschränkt und in Form von Obst, Hülsenfrüchte und Milchprodukte eingenommen, Brot, Nudeln und Kartoffeln werden in geringem Umfang gegessen. Diesen Prinzip finden Sie auch in unserer kostenlosen Online Diät wieder, ein 13 Wochenprogramm zur Umstellung der Ernährungsgewohnheiten.

 

 

schnell abnehmen mit sportSchnell abnehmen mit Sport

 

Nur mit Sport allein kann man nicht schnell abnehmen. Sport unterstützt die Abnahme, hilft den Stoffwechsel zu mobilisieren und das Abnehmen zu fördern. Eine wichtige Aufgabe hat Sport auch nach der Gewichtsreduktion, es hilft das neue Gewicht zu halten und die Figur zu formen. Dazu brauchen Sie nicht jeden Tag Sport zu machen. Einen richtigen Sport zum Abnehmen gibt es nicht aber optimal ist eine Mischung aus Kraft- und Ausdauersport. Der Ausdauersport sorgt für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem und verbraucht viele Kalorien, das Krafttraining stärkt die Muskulatur, erhöht den Grundumsatz und strafft die Figur.

 

Schnell abnehmen mit Produkten

 

Es werden viele Pillen, Tees und Sportprodukte zum Abnehmen angeboten. Bisher gibt es kein Mittel dass ohne Mühen schlank macht. Die Werbeversprechen sind groß, die Erfolge klein oder gar nicht vorhanden. Methoden wie Fettabsaugen und abnehmen mit Ultraschall lassen lokal Fettpolster verschwinden, sind aber keine Methoden um großes Übergewicht zu verringern und zum dauerhaft abnehmen.

 

Tipps zum schnell abnehmen

 

  • Suchen Sie sich eine Diät mit einer ausgewogenen Ernährung
  • Treiben Sie regelmäßig Sport
  • Trinken Sie 2-3 Liter Wasser oder Tee
  • Versuchen Sie nicht so viel zu naschen
  • Verzichten Sie auf einseitige Diäten
  • Essen Sie abends viel Gemüse und Salat mit magerem Eiweiß

 

Schnell abnehmen Fazit

Manchmal führt ein wenig Geduld schneller zum Ziel. Wer mit einseitigen und kalorienarmen Diäten seinen Stoffwechsel ruiniert wird nicht dauerhaft schlank werden und sein Gewicht halten. Wer bereits viele Diäten hinter sich hat und das Gefühl hat, mein Stoffwechsel ist zu langsam, ich nehme zu schnell zu sollte unbedingt mit Sport anfangen. Das hören viele nicht gerne, doch es gibt ein großes Angebot an Sportmöglichkeiten, da ist für jeden etwas dabei. Wer nicht in ein Studio oder einen Verein möchte fängt mit Gymnastik zu Hause an und geht spazieren. Mit der Zeit gewöhnt man sich an den Sport und hat Lust auf mehr. Wenn Sie mehr als 10 Kg abnehmen möchten werden Sie nicht in ein paar Wochen schlank, aber Sie können jeden Monat schlanker werden und sich besser fühlen.

Zum Thema Essstörungen bei zu schnellem Abnehmen bietet auch das Bundesgesundheitsministerium einige Informationen:
http://www.bmg.bund.de/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerung/faq.html

abnehmen am Bauch

Am Bauch abnehmen ist schwer!

Fast alle Frauen und Männer wollen vor allem am Bauch abnehmen. Das machen sich viele Fitnessstudios zu Nutze und bieten Bauch/Beine/Po – Kurse  oder reine Bauchkurse an. Die Fitnessindustrie bietet spezielle Bauchtrainer für das Heimtraining an, Gerätehersteller wie Hypoxi bieten Massagegeräte zum Fettabbau in der Bauchgegend an und Kosmetikerinnen wollen den Bauch wegwickeln. Doch kann man wirklich gezielt am Bauch abnehmen?

gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Die Erfahrung zeigt, dass abnehmen an bestimmten Körperstellen nicht möglich ist und der Körper sich beim Abnehmen nicht steuern lässt. Ist ein Diätprogramm erfolgreich nimmt man immer am ganzen Körper ab. Hat man am Bauch die meisten Fettreserven nimmt man dort auch am meisten ab. Bauchfett ist nicht so hartnäckig.  Die hartnäckigsten Fettreserven sind bei vielen Frauen an den

Oberschenkeln. Das ist reine Veranlagung und kann nur schwer bekämpft werden.

Mit Sport kann man nicht gezielt abnehmen aber der figur und Gesundheit tut er gut

Die beste Kombination zum Abnehmen ist immer noch gesunde Ernährung und Sport. Gymnastik und Krafttraining sind wichtig für die Muskulatur, Bauchübungen reduzieren zwar nicht den Umfang, lassen den Bauch aber straffer werden, stützen den Rücken und die Haltung wird besser. Durch eine bessere Haltung wirken wir schlanker. Massagen und Wickel lassen den Bauch kurzfristig schlanker werden, da es sich aber hauptsächlich um Wasserverlust handelt ist der Effekt nur von kurzfristiger Dauer.

Am Bauch abnehmen geht nur über eine Operation

Will man gezielt Fett an bestimmten Körperstellen verlieren muss man eine kosmetische Operation in Betracht ziehen doch bevor man daran denkt sollte man sich gründlich über die Risiken informieren und Alternativen wie Diät und Sport ausprobieren.

Der innere Schweinehund

Den inneren Schweinehund bekämpfen

Die meisten Sportmuffel wissen, dass Sport gesund ist und wir dadurch schlanker und fitter werden. Zu jedem gesunden abnehmen wird auch Sport empfohlen. Doch oft ist es schwer den inneren Schweinehund zu überwinden und regelmäßig zum Training zu gehen. Oft wird mit viel Ehrgeiz und Elan begonnen und nach ein paar Trainingseinheiten meldet sich der innere Schweinehund und das Training wird abgebrochen.

Wie können wir den inneren Schweinehund bekämpfen?

Unser innerer Schweinehund ist unsere innere Stimme die uns kurzfristig Bequemlichkeit oder Genuss verschafft aber langfristig schadet. Nehmen wir uns vor zu laufen kommt der innere Schweinehund und sagt, bleib lieber hier ist doch viel bequemer auf dem Sofa oder die Schokolade liegt da und wir können nicht wiederstehen, denn der kurzfristige Genuss ist uns näher als der langfristige Gewichtserfolg. In dem Moment denken wir nicht an den langfristigen Erfolg.

Um unseren inneren Schweinehund möglichst ruhig zu halten müssen wir mehr an unsere Zukunft und unsere Ziele denken, weniger an den Augenblick. Bei jeder sportlichen Aktivität sollten wir daran denken, es tut uns gut, es bringt uns weiter.

Wenn wir uns gesund ernähren wollen und versuchen gesund abzunehmen müssen wir daran denken, dass wir in Zukunft schlanker, gesünder und leistungsfähiger werden. Wenn wir unseren Blick auf die Zukunft richten wird unser innerer Schweinehund ruhiger.

Um dieses fixieren auf die Zukunft zu unterstützen ist ein konkretes Ziel wichtig. Legen Sie Ihr Ziel vor Beginn einer Diät oder dem Sport am besten schriftlich fest. Begründen Sie warum Sie abnehmen und Sport treiben möchten und halten Sie fest was Sie davon haben. So könnte eine Formulierung z. B. aussehen: „Ich möchte 15 kg abnehmen um mich attraktiver zu fühlen, weil es besser für meine Gesundheit ist. Ich unterstütze das durch 3 x in der Woche walken, dadurch wird meine Abnahme besser und ich bin dann fitter und leistungsfähiger. Wenn ich leistungsfähiger bin, halte ich auch im Beruf besser durch. Ich kann meine Kleidung in kleineren Größen wieder anziehen und muss nichts neues kaufen.“

Das ist nur ein Beispiel, jede Formulierung ist persönlich und individuell verschieden. Jedem sind andere Dinge wichtig. Arbeiten Sie ruhig länger an dieser Botschaft und ändern Sie es in den ersten Tagen ab wenn Sie nicht zufrieden sind.  Lesen Sie sich das täglich durch, wenn Ihre Ziele sich verändern, schreiben Sie es sich neu auf. Am Besten legen Sie sich den Zettel ans Bett und wenn Sie morgens aufwachen lesen Sie sich als erstes den Text durch.

Unterstützen können Sie dies noch durch sogenannt Visualisierungsübungen. Stellen Sie sich vor wie Sie bereits schlank einkaufen gehen, wie Sie schlank Sport treiben, einfach wie Sie all die Dinge tun, die Sie dann tun möchten oder auf dem Weg zum Ziel tun. Am besten machen Sie dies abends wenn Sie im Bett liegen kurz vor dem Einschlafen.

Mit diesen Hinweisen können Sie den inneren Schweinehund besiegen. Vielleicht schaffen Sie es nicht immer und manchmal setzt er sich durch, doch wenn Sie die meiste Zeit Ihren inneren Schweinhund ruhig halten können, werden Sie feststellen dass er leiser wird, sich nicht mehr sooft meldet.

 

dem inneren Schweinehund wiederstehenÜberforderung lockt den inneren Schweinehund

Unser innerer Schweinehund wird um so lauter, je mehr wir uns fordern. Erwarten wir zu viel von uns macht er sich bemerkbar. Wenn Sie mit Sport anfangen wollen, überlegen Sie was Sie schaffen können und welche Sportart gefällt. Wenn Sie mit joggen anfangen ist es mit der Planung eines Marathons zu früh, aber ein 5- km Volkslauf kann nach einigen Wochen gelaufen werden. Oft wollen Anfänger täglich Sport treiben und setzten sich zu sehr unter Druck. Wir brauchen Zeit zum regenerieren und deshalb reicht es am Anfang z. B. drei mal in der Woche 30 Minuten aktiv zu sein und joggen oder walken. Sie sollten die 30 Minuten langsam und locker trainieren und das ganze nicht in Schinderei ausarten lassen. Suchen Sie sich etwas das Ihnen Spaß macht und nicht zu umständlich und zeitraubend ist. Wenn das beste Fitnessstudio der Stadt eine zu lange Anfahrtszeit hat, suchen Sie sich eins in der Nähe, da gehen Sie häufiger hin. Suchen Sie sich Mitstreiter, zum Einzelkämpfer ist nicht jeder gemacht.

Für eine Diät gilt das gleiche. Ist die Diät zu streng und zu schwierig durchzuführen meldet sich der innere Schweinehund um so lauter. Ein moderates Programm zum Abnehmen mit einer abwechslungsreichen Ernährung ist viel einfacher durchzuhalten als eine strenge Diät, der innere Schweinehund wird mit der Zeit leiser.

 

Belohnungen unterstützt Sie im Kampf gegen den inneren Schweinehund

Wenn Sie sich ein Ziel gesetzt haben können Sie es auch gut in Teilziele unterteilen. Sie können sich z. B. bei jedem abgenommenen Kilo belohnen. Oder wenn Sie Ihre Laufrunde regelmäßig gelaufen sind melden Sie sich zu einem Volkslauf an. Überlegen Sie sich was Ihnen Spaß mach und was Sie sich leisten können.

Abnehmen ohne Diät

Hinter dem Slogan abnehmen ohne Diät verbergen sich die ganz unterschiedlichen Angebote. Mal sind es Rezepte, mal Diätpillen, mal Pulverdiät, mal Psychotherapie aber auch Fettabsaugen, abnehmen durch Sport, gesund abnehmen durch Ernährungsumstellung und Anleitung zu FDH. Die Versprechungen sind groß, die Erfolge unterschiedlich, meist nur von kurzer Dauer. Abnehmen ohne Diät weiterlesen

gesund abnehmen so geht es

Gesund abnehmen

 

gesund-ernaehrenZum gesunden abnehmen gehört nicht nur eine gesunde Ernährung sondern immer auch ein gewisses Maß an Bewegung. Doch keine Angst, es sind keine sportlichen Höchstleistungen notwendig um abzunehmen. Bereits 3 x 30 Minuten Sport  in der Woche bringen positive Effekte für die Gesundheit und für die Abnahme. Aber nicht nur die Abnahme wird positiv beeinflusst, sondern auch die Figur wird gestrafft und das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Besonders gut geeignet sind hier Joggen, Walken, Fitnesstraining. Für Frauen eigenen sich besonders gut die neuen Figurstudios. Hier wird eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining geboten.

Gesund abnehmen welche Ernährung ist am Besten?

 

Jeder, der seit langem mit dem Gewicht kämpft  weiß,  dass Diäten keine Lösung sind. Vor allem die radikalen Diäten wirken sich negativ auf unsere Gesundheit und unseren Stoffwechsel aus.  Die gute, alte Methode „Friss die Hälfte“ ist zwar vorübergehend eine Lösung, doch der Mangel an Nährstoffen lässt schnell Heißhungerattacken entstehen und die Diät wird abgebrochen. Hat man eine Diät durchgestanden schlägt der Jo-Jo-Effekt zu. Der Stoffwechsel ist durch die Diät reduziert und der Körper geht nach der Diät auf Fettspeichern und man nimmt wieder zu.  Um langfristig abzunehmen müssen wir uns von Diäten verabschieden und versuchen uns gesund zu ernähren.

Gesund abnehmen baut auf mehreren Bausteinen auf:

1. Nahrungszufuhr nicht zu stark einschränken

In der Vergangenheit wurden oft 800 – 1000 Kalorien bei einer Diät verordnet. Mittlerweile hat man festgestellt, dass dies zu wenig ist. Wenn Kalorien gezählt werden sollte man 1200 – 1600 Kalorien zu sich nehmen, je nach Körpergewicht und körperlicher Aktivität. Doch Kalorien zählen ist nicht notwendig. Eine Basisernährung wie wir sie hier vorschlagen ist gesund, ausreichend für den Körper und zählen ist nicht notwendig.

 2. Gesund abnehmen durch fettarmes Essen

Das sichtbare Fett an Fleisch und Wurst sollte abgeschnitten werden. Magere Fleisch- und Wurstsorten bevorzugen. Verwenden Sie beim Braten nicht soviel Fett, verwenden Sie beschichtete Pfannen, grillen und dämpfen sind fettarme Alternativen zu frittieren oder braten.  Statt Sahne kann man zum Binden von Soßen Milch oder saure Sahne verwenden. Käse und Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt verwenden.
gesunde_oele

3. Gesund abnehmen essen Sie die  richtigen Fette

Der Körper braucht eine kleine Menge Fett. Hier sollten wertvolle kaltgepresste Pflanzenöle verwendet werden, z. B. Leinöl, Olivenöl, Rapsöl. Gerade Salat sollte immer mit einem Teelöffel Öl im Dressing kombiniert werden. Als Zwischenmahlzeit sind Nüsse geeignet. Sie enthalten wertvolle Fettsäuren und liefern uns wichtige Chrom, ein wichtiger Mineralstoff zum Fettabbau.

 

4. Gesund abnehmen durch Fisch

Viele Fischsorten sind mager und passen gut zur gesunden Ernährung. Seefisch liefert uns wertvolle Omega 3 Fettsäuren und wertvolles Eiweiß. Fisch enthält viel Jod, dass braucht die Schilddrüse. Zusätzlich können Sie jodiertes Speisesalz verwenden, um den Jodbedarf zu decken.

 

5. Gesund abnehmen mit viel Obst, Gemüse und Salat

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Das hört sich erst mal viel an, kann aber gut über den Tag verteilt werden. Was ist überhaupt eine Portion? Eine Portion ist ungefähr 100 – 150 g. Das brauchen wir aber nicht abwiegen um sicher zu sein, die geforderte Menge zu uns zu nehmen. Essen Sie zu jeder Mahlzeit Frischkost. Zum Frühstück ein Obstteil, zum Mittag sollte der Teller zu 2/3 mit Gemüse oder Salat gefüllt sein. Zu jeder Scheibe Brot mit Belag eine Tomate oder Gurke, als Zwischenmahlzeit ist Obst oder Rohkost ebenfalls empfehlenswert. So erreichen Sie ohne Probleme die geforderte Menge.

6. Nehmen Sie Vollkornprodukte

Essen Sie Vollkornbrot, Naturreis und Vollkornnudeln. Sie schmecken ebenso gut wie die hellen Varianten, machen aber schneller satt und haben mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

7. Essen Sie 3 Mahlzeiten

Wenn Sie abnehmen möchten versuchen Sie nur 3 Mahlzeiten zu essen. Starten Sie auf jeden Fall mit dem Frühstück, diese Mahlzeit sollten Sie auf keinen Fall auslassen. Das Frühstück bringt den Stoffwechsel in Gang und bringt Ihnen die Energie für den Tag. Lassen Sie nach Möglichkeit die Zwischenmahlzeiten weg. Wenn es nicht geht greifen Sie zu gesunden Snacks wie Rohkost oder Nüssen.

trinken_abnehmen

8. Trinken Sie jeden Tag 3 Liter

Sie sollten bevorzugt kalorienfreie Getränke nehmen. Wasser aller Art, Tees und Fruchtsaftschorlen. Vermeiden Sie zu viel Fruchtsaft oder Limonaden.

 

9. Kohlehydrate einschränken

Wenn Sie Kohlehydrate essen sollten Sie Vollkornprodukte bevorzugen und weniger Weißmehlprodukte oder Kartoffeln essen. Versuchen Sie abends auf Obst und Kohlehydrate zu verzichten. Nur wenn Sie am Abend noch Sport treiben sollten Sie Kohlehydrate essen.

 

10. Wenig Süßes – wenig Alkohol

Wenn Sie abnehmen möchten verzichten Sie auf Süßigkeiten und Alkohol. Ein alter Hut? Vielleicht aber wir wollen es hier noch einmal erwähnen und daran erinnern. Viele ernähren sich richtig essen aber zu viel Süßes zwischendurch oder trinken regelmäßig Alkohol und machen damit den Erfolg zu nichte.

Bei allem Eifer sollte man nicht die Kalorienbilanz aus dem Auge verlieren. Gesund abnehmen heißt auch sich ausgewogen ernähren und nicht einfach zu hungern.

Gesund abnehmen und gesund ernähren.

Lassen Sie die Pfunde Purzeln!gesund ernähren für eine Schlanke Taille

Sie wollen gesund abnehmen? Wollen sich gesund ernähren und gesund bleiben. Dann finden Sie hier auf unseren Seiten für gesundes abnehmen, gesunde Ernährung, Bewegung, Sportund Diäten sicher viele Interessante Informationen wie Sie Ihr Ziel erreichen können.

 

Abnehmen kann so schwer sein.

Ich habe da selbst so die ein oder andere Erfahrung in den letzten Jahren gemacht. Damit ich mich an einem schlanken Körper begeistern konnte und mich der Traumfigur näherte, bin ich in den Diätendschungel abgetaucht und so manchem Pfad gefolgt der mich nur zum nächsten Jo-Jo Effekt führte oder auch viel Geld für nichts kostete.

Damit andere diese Fehler nicht machen habe ich mich entschlossen meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und diese Seite zu machen.

Abnehmen kann Spass machen

Die Traumfigur erreichen, die Pfunde schmelzen lassen,  abnehmen und sich wohler fühlen, diese Ziele erreicht man am besten gemeinsam. Damit ihr Spass beim Abnehmen habt und euch nicht im Dschungel des Diätenmarktes verirrt, möchte ich euch hier auf den Seiten einige Tipps, Hilfen und News geben, die euch Helfen euer Wunschgewicht mit Freude zu erreichen und das Gewicht auch zu halten.

Fast 40 % aller Deutschen sind übergewichtig, weltweit sind es 250 Millionen die Gewichtsprobleme haben. Gerade bei den Menschen in den Industriestaaten tritt dieses Problem immer häufiger auf, vor allem auch bei Kindern und Jungendlichen. Die Ursachen hierfür liegen in der ungesunden Ernährung und der mangelnden Bewegung. Im Zeitalter von Fastfood, Fernsehen und Spielekonsolen kann man von ausreichender Bewegung nicht mehr sprechen.

Warum sollten wir gesund abnehmen und uns gesund ernähren?

Sicher nicht nur weil in unserer modernen Gesellschaft, das Schönheitsideal, die schlanke Figur oder der harte Waschbrettbauch ist. Das eigene Übergewicht zu reduzieren und sich gesund zu ernähren ist auch einer von vielen Faktoren für ein gesundes Leben. Gesund ernähren ist sicher keine Garantie dafür, dass Sie auch gesund bleiben, aber eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die beste Voraussetzung  für ein starkes Immunsystem und eine Förderung der Leistungsfähigkeit.

 

Sind die Diäten eine Lösung damit Sie gesund abnehmen und langfristig abnehmen?

Wenn Sie wirklich abnehmen wollen und dazu noch gesund abnehmen, kommen sie ohne Ernährungsumstellung und ausreichende Bewegung nicht voran. Den schnellen Erfolg, den gerade viele Anbieter von Diät Pillen oder auch verschieden Diäten versprechen, den gibt es nicht. Wer hat es nicht schon erlebt, da hat man seine Diät erfolgreich durchgeführt, sich gequält und gehungert und kaum setzt man die Diät wieder ab und schon schlägt der JoJo -Effekt erbarmungslos zu, die Pfunde sind wieder drauf. Bei den meisten Diäten schaltet der Körper um seinen Kalorienbedarf auf die reduzierte Nahrungsaufnahme um, reduziert den Stoffwechsel und versucht mit einem geringeren Nahrungsbedarf auszukommen. Kaum haben Sie die Diät beendet locken schon wieder die leckeren Naschereien und was der Körper während der Diät vermisst hat holt er sich wieder.

Was heißt denn nun gesund ernähren?

Langfristige Erfolge beim Abnehmen wird man nur durch eine Ernährungsumstellung erreichen. Gutes Essen macht Spass, gehört zu den schönen Dingen des Lebens und ist ein wichtiger Faktor für unsere Lebensqualität. Sich gesund zu ernähren muss nicht zwangsläufig heißen auf alles zu verzichten. Unter gesunder Ernährung und gesundem Essen verstehen auch Experten eine ausgewogene und phantasievolle Küche, die aus abwechslungsreicher und frischer Mischkost besteht.

Bewegung und gesund ernähren, das Erfolgskonzept!

Allein die gesunde Ernährung reicht nicht um auf Dauer gesund abnehmen zu können. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die ausreichende und gesunde Bewegung. Ziel der Bewegung muss es sein den Stoffwechsel anzuregen und hierdurch eine höhere Verbrennung an Kalorien zu erreichen, als durch die Nahrung zugeführt wird. Erfolg muss geplant sein, es reicht nicht einmal im Monat eine Treppe rauf zulaufen und schon ist das Kaloriendefizit für das nächste Jahr Realität. Welche Trainingsart man wählt muss letztendlich jeder für sich entscheiden, ob er Ausdauer- oder ein Krafttraining bevorzugt, oder vielleicht sogar eine Kombination aus beidem wählt.

 

Gesund abnehmen und gesund ernähren ist das Thema unserer Webseite, natürlich haben wir auch Interessante Informationen zu verschiedenen Diäten, betrachten welche Erfolge mit welchen Sportarten zu erzielen sind, geben Hinweise zu gesunden Ernährungsprodukten, oder beschäftigen uns mit dem ein- oder anderen Buch zum gesunden Abnehmen. In Kürz werden wir eine online-Diät veröffentlichen die Sie kostenlos nutzen können.

Eine Liste von sicheren Lebensmitteln für eine gesunde Ernährung finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium :
http://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/ernaehrung_node.html