Archiv der Kategorie: Tipps

Abnehmen Tipps

Oft geht es einfach nicht weiter mit dem Abnehmen, da sind die ersten Pfunde gepurzelt und dann bewegt sich der Zeiger auf der Waage nicht mehr nach unten, oder geht sogar in die falsche Richtung. Da kommen Tipps die beim Abnehmen helfen weiterzumachen gerade richtig. Wenn Sie noch weitere Tipps suchen schauen Sie doch einfach mal in unseren speziellen Bereich Tipps zum Abnehmen oder in unserem Abnehmen Forum vorbei.

abnehmen unter Hypnose

abnehmen-mit-hypnoseVerschiedene Studien aus den USA und auch aus Deutschland haben nachgewiesen, das man mit Hypnose abnehmen kann. Der Grund dafür ist ganz einfach erläutert, abnehmen beginnt im Kopf. Das Ziel der Hypnose ist es Heißhungerattacken möglichst zu verhindern und das Hungergefühl zu unterbinden und möglichst auch so das Essverhalten zu ändern.

Die Hypnose wird im Regelfall in entsprechenden Hypnoseinstituten durchgeführt, die sich auf Therapien im Bereich der Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung oder Stressbewältigung spezialisiert haben. Eine neue Möglichkeit der Gewichtsreduzierung durch Hypnose bietet jetzt spezielle von Mentaltrainern entwickelte CDs an, bei der man die Hypnose Wirkung über eine spezielle CD zur Gewichtsreduzierung erreicht.

Die abnehmen durch Hypnose CDs richten sich an Menschen, die ihre Essgewohnheiten verbessern möchten und nach einer Unterstützung suchen ihr Wunschgewicht zu erreichen.

Abnehmen durch Hypnose CD

Die auf den CDs enthaltenen Suggestionen beeinflussen und stärken das Unterbewusstsein positiv, sodass Ihr Unterbewusstsein nicht länger gegen sie arbeitet, sondern Sie veranlasst, gesünder und weniger zu essen und dies aus eigenem Antrieb. Alte ungesunde Verhaltensweisen werden durch gesundes Essverhalten, mehr Selbstkontrolle und Lust auf Bewegung ersetzt. Diese drei Faktoren ermöglichen langfristiges, gesund Abnehmen ohne Jojo-Effekt.

Hypnose CD: Gewichtsreduktion Die Wirksamkeit von Hypnose und Suggestionen wurde bereits in vielen verschiedenen Studien belegt. Mittlerweile nutzen zahlreiche Psychologen und Ärzte die Wirkungsweise der Hypnotherapie für ihre Arbeit.

Man kann so im wahrsten Sinne des Wortes „Abnehmen im Schlaf“ – das wäre doch mal ein Wunschtraum für viele von uns. Aber wie soll das funktionieren? Mithilfe der abnehmen unter Hypnose CD können Sie vor dem Schlafengehen an Ihrem Wunschgewicht arbeiten. Die Hypnose CDs enthalten Suggestionen mit den erwünschten Verhaltensweisen, die sich im Unterbewusstsein konditionieren und dazu führen, dass der Hörer ein bestimmtes vorgegebenes und erwünschtes Verhalten annimmt. Beispielsweise weniger Süßigkeiten zu essen, mehr Obst zu sich zu nehmen, regelmäßig Sport zu treiben, nach 18:00 Uhr nichts mehr zu essen etc.

Bei regelmäßigem Anhören sorgt das Unterbewusstsein dann dafür, dass diese Suggestionen im Alltag auch tatsächlich umgesetzt werden. Ein gesundes, bewusstes Essverhalten, Lust auf Bewegung und mehr Selbstkontrolle helfen Ihnen dabei den Traum vom Wunschgewicht schneller zu verwirklichen .

Abnehmen durch Hypnose Erfahrungsbericht CD

Erika H., (45) hat eine CD zur Gewichtsreduktion getestet: „Ich bekam die Hypnose-CD von meiner Arbeitskollegin zum Geburtstag geschenkt. Ich war sehr überrascht beim ersten anhören, denn die abnehmen unter Hypnose CD hatte eine sehr entspannende Wirkung auf mich. Nach etwa einer Woche merkte ich erste kleine Veränderungen: Ich aß nicht mehr konsequent meinen Teller auf, sondern hörte bereits vorher auf. Zunächst schob ich dies auf bloßen Zufall. Dann bemerkte ich, dass ich weniger oft zu Kuchen griff und stattdessen nachmittags oft einen Apfel aß. Und die Krönung war schließlich, als ich mein altes Hollandrad wieder aus der Versenkung hervorholte und am Wochenende mit meinem Mann kleine Touren unternahm. Die Veränderungen kamen ganz allmählich. Mittlerweile ist die CD für mich zu einem lieb gewonnenen, allabendlichen Ritual geworden und oft schlafe ich auch darüber ein. Meine Essgewohnheiten haben sich gewandelt, ohne dass ich mich dafür hätte anstrengen müssen. Ich kaufe gesündere Sachen ein und habe Lust mich zu bewegen. Inzwischen habe ich 8 Kilo verloren. Ich bin sehr glücklich mit dieser Methode und kann sie ruhigen Gewissens weiterempfehlen.“

Unser Fazit:
Das Umstellen der eigenen Lebensgewohnheiten auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung gestaltet sich für viele schwierig. Die Methode abnehmen unter Hypnose ist möglicherweise ein Weg, um dieses Problem für den einzelnen zu lösen. Wer sich den Gang zu einem entsprechenden Therapeuten sparen will, kann sich im Fachhandel oder im Internet eine entsprechende CD abnehmen mit Hypnose kaufen.

(Foto quelle ©Mentaltraining Beckers)

Abnehmen Tipps

10 Tipps zum Abnehmen

Wer erfolgreich abnehmen möchte muss nicht immer eine komplizierte Diät einhalten. Ein paar Grundregeln zur Ernährung können da schon reichen. Wir wollen dass Sie mit einer Veränderung der Essgewohnheiten gesund abnehmen und möchten keine Crash Diät empfehlen.

1. Essen Sie nach 18 Uhr nichts mehr, wenn Sie spät von der Arbeit kommen und spät schlafen gehen, sollten Sie das letzte 3 Stunden vor dem schlafen gehen essen.

10 Tipps zum Abnehmen2. Essen Sie abends vorwiegend Salat oder Gemüse mit magerem Fleisch, Fisch, Eier oder Sojaprodukte. Lassen Sie kohlehydratreiche Nahrungsmittel (Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis, Obst) weg.

3. Essen Sie nicht soviel zwischen den Mahlzeiten. Wenn Sie zwischendurch essen, nehmen Sie Gemüse.

4. Verzichten Sie auf Alkohol und Süßigkeiten. Beides macht Lust auf mehr und durchkreuzt Ihre Pläne. Meist fällt der Verzicht nur in den ersten Tage schwer.

5. Trinken Sie viel Wasser. 2-3 Liter am Tag dürfen es sein. Sie dürfen auch gerne Kaffee trinken, aber nicht ausschließlich.

6. Planen Sie Ihre Einkäufe sorgfältig. Gehen Sie nicht hungrig los und planen Sie beim Einkauf vor allem Lebensmittel ein, mit denen Sie sich gesund ernähren können und bestücken Sie Ihren Kühlschrank mit geeigneten Lebensmittel.

7. Abnehmen durch Sport ist effektiv und macht Spaß, aber auch die Bewegung ist im Alltag wichtig. Vielleicht können Sie mehr Strecken zu Fuß bewältigen oder mehr Treppen laufen, jeder Gang macht Schlank.

8. Wenn Sie Einladungen haben können Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten fortführen. Sie lassen Kohlehydrate weg und wenn es Kuchen gibt, nehmen Sie die kalorienärmere Obstvariante.

9. Der Körper verbrennt nachts Fett, dazu ist es wichtig ausreichend zu schlafen. In de Regel benötigt ein Erwachsener 8 Stunden schlaf.

10. Haben Sie Geduld und geben Sie nicht auf. Abnehmen ist immer ein langfristiger Prozess. Keiner kann sich immer an eine Diät halten. Wenn Sie lieber einen Plan möchten und nicht nur ein paar Grundregeln suchen Sie sich eine von den Diäten aus. Nehmen Sie aber keine der Crash Diäten.

Wem nützen unsere Tipps zum Abnehmen

Unsere 10 Tipps zum Abnehmen kann sich jeder an den Kühlschrank hängen der sein Gewicht reduzieren will. Wer nur wenig Kilos abnehmen möchte wird damit erst mal klar kommen. die Tipps sind hilfreich und leicht umzusetzen. Besser ist es allerdings eine grundsätzliche Ernährungsumstellung anzugehen wie wir sie mit unserem kostenlosen Diätprogramm abnehmen online anbieten.

Schnell abnehmen

Schnell abnehmen, gesund abnehmen und dauerhaft abnehmen, das sind die Wünsche der übergewichtigen Menschen, die abnehmen möchten. Kann man wirklich schnell, gesund und dauerhaft abnehmen oder widersprechen sich diese drei Aspekte des Abnehmens? Die meisten Menschen haben beim abnehmen nicht viel Geduld und möchten auf Kosten des gesunden Abnehmens schnell abnehmen, das ist kurzfristig möglich doch auf eine lange Sicht hat man oft Probleme das neue Gewicht zu halten. Es gibt mehrere Wege zum schnell abnehmen, eine Crash Diät, die Kalorienzufuhr reduzieren und zusätzlich zur Diät Sport zu treiben. Wir geben Ihnen Tipps auf was Sie vielleicht lieber verzichten sollen und was Sie tun können um schneller abzunehmen und auf Dauer schlank zu bleiben.

 

 

Warum ist schnell abnehmen problematisch?

 

Wer schnellSchnell abnehmen mit Rohkost abnehmen möchte und seinen Körper nicht mit genug Nahrung und Vitalstoffe versorgt, versetzt den Körper in eine Art Hungersnot, die Reaktion des Körpers bleibt nicht lange aus, der Stoffwechsel wird reduziert und statt sich mit dem Fett aus den Fettdepots zu versorgen, versorgt der Körper sich aus den Muskeln. Weniger Muskulatur führt zu einem niedrigeren Grundumsatz. Nach der Diät kehrt man zu seinen gewohnten Ernährungsgewohnheiten zurück und muss mit einem gedrosselten Stoffwechsel leben. Der gedrosselte Stoffwechsel und die erhöhte Bereitschaft des Körpers nach der Hungersnot wieder Vorräte für schlechte Zeiten einzulagern führen oft zu einer schnellen Gewichtszunahme nach der Diät und damit zu dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt. In diesem Fall stimmt die Aussage „Diäten machen dick“.

 

Schnell abnehmen mit einer Crash Diät

 

Ein beliebter Weg zum schnell abnehmen ist eine Crash Diät. Eine Crash Diät zeichnet sich meist durch sehr wenige Kalorien und Einseitigkeit aus. Besonders bekannt sind die Kohlsuppendiät, Zitronensaftdiät oder auch eine Formuladiät. Man kann sie meist nicht lange durchhalten aber in der kurzen Zeit des Durchhaltens kann man ein paar Pfund verlieren. Wer kurz vor dem Sommerurlaub, einer Party oder einer Familienfeier ein paar Pfund abnehmen möchte kann eine dieser Diäten für 5-7 Tage ohne große Bedenken durchführen, vorausgesetzt man ist gesund. Wer viel abnehmen möchte sollte auf diese Diäten verzichten oder eine dieser Diäten nur als kurze Etappe auf dem Weg zum Idealgewicht sehen, als Start in ein neues Leben und in eine neue Ernährungsweise können ein paar Tage Kohlsuppendiät nicht schaden. Wer dauerhaft abnehmen möchte sollte sich mehr auf gesunde Ernährung und Bewegung verlassen.

 

Schnell abnehmen mit der Reduktion von Kalorien und Kohlenhydrate

 

Wer schnell abnehmen möchte kann dies mit einer starken Einschränkung der Kalorien versuchen. Eine starke Reduktion von Kalorien führt oft zu einer Mangelernährung und starkem Hunger. Man kann sich von viel Gemüse und Salat ernähren, dann fehlt aber das wichtige Eiweiß und auch ein klein wenig Fett braucht der Körper. Wer Kalorien zählt sollte sich ausgewogen ernähren und auf eine nicht zu starke Einschränkung der Kalorien achten, hilfreich kann dabei ein Kalorienrechner sein. Die Reaktion des Körpers ist ähnlich wie bei den Crash Diäten, Hungersnot und nach der Diät geht der Körper verstärkt auf Fett einlagern. Bei einer starken Einschränkung der Kohlenhydrate kommt es oft zu starken Heißhungergefühlen auf Süßigkeiten. Das ist die Reaktion des Körpers auf zu wenig Kohlenhydrate. Dazu fühlt man sich müde und energielos. Wer die Kohlenhydrate einschränken möchte sollte sich an den modernen Low Carb Diäten orientieren, wie Logi Diät, Schlank im Schlaf oder das Heizmann-Prinzip(Ich bin dann mal schlank), damit kann man gesund abnehmen ohne zu hungern. Bei diesen Diäten werden die Kohlenhydrate vor allem abends eingeschränkt und in Form von Obst, Hülsenfrüchte und Milchprodukte eingenommen, Brot, Nudeln und Kartoffeln werden in geringem Umfang gegessen. Diesen Prinzip finden Sie auch in unserer kostenlosen Online Diät wieder, ein 13 Wochenprogramm zur Umstellung der Ernährungsgewohnheiten.

 

 

schnell abnehmen mit sportSchnell abnehmen mit Sport

 

Nur mit Sport allein kann man nicht schnell abnehmen. Sport unterstützt die Abnahme, hilft den Stoffwechsel zu mobilisieren und das Abnehmen zu fördern. Eine wichtige Aufgabe hat Sport auch nach der Gewichtsreduktion, es hilft das neue Gewicht zu halten und die Figur zu formen. Dazu brauchen Sie nicht jeden Tag Sport zu machen. Einen richtigen Sport zum Abnehmen gibt es nicht aber optimal ist eine Mischung aus Kraft- und Ausdauersport. Der Ausdauersport sorgt für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem und verbraucht viele Kalorien, das Krafttraining stärkt die Muskulatur, erhöht den Grundumsatz und strafft die Figur.

 

Schnell abnehmen mit Produkten

 

Es werden viele Pillen, Tees und Sportprodukte zum Abnehmen angeboten. Bisher gibt es kein Mittel dass ohne Mühen schlank macht. Die Werbeversprechen sind groß, die Erfolge klein oder gar nicht vorhanden. Methoden wie Fettabsaugen und abnehmen mit Ultraschall lassen lokal Fettpolster verschwinden, sind aber keine Methoden um großes Übergewicht zu verringern und zum dauerhaft abnehmen.

 

Tipps zum schnell abnehmen

 

  • Suchen Sie sich eine Diät mit einer ausgewogenen Ernährung
  • Treiben Sie regelmäßig Sport
  • Trinken Sie 2-3 Liter Wasser oder Tee
  • Versuchen Sie nicht so viel zu naschen
  • Verzichten Sie auf einseitige Diäten
  • Essen Sie abends viel Gemüse und Salat mit magerem Eiweiß

 

Schnell abnehmen Fazit

Manchmal führt ein wenig Geduld schneller zum Ziel. Wer mit einseitigen und kalorienarmen Diäten seinen Stoffwechsel ruiniert wird nicht dauerhaft schlank werden und sein Gewicht halten. Wer bereits viele Diäten hinter sich hat und das Gefühl hat, mein Stoffwechsel ist zu langsam, ich nehme zu schnell zu sollte unbedingt mit Sport anfangen. Das hören viele nicht gerne, doch es gibt ein großes Angebot an Sportmöglichkeiten, da ist für jeden etwas dabei. Wer nicht in ein Studio oder einen Verein möchte fängt mit Gymnastik zu Hause an und geht spazieren. Mit der Zeit gewöhnt man sich an den Sport und hat Lust auf mehr. Wenn Sie mehr als 10 Kg abnehmen möchten werden Sie nicht in ein paar Wochen schlank, aber Sie können jeden Monat schlanker werden und sich besser fühlen.

Zum Thema Essstörungen bei zu schnellem Abnehmen bietet auch das Bundesgesundheitsministerium einige Informationen:
http://www.bmg.bund.de/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerung/faq.html

abnehmen am Bauch

Am Bauch abnehmen ist schwer!

Fast alle Frauen und Männer wollen vor allem am Bauch abnehmen. Das machen sich viele Fitnessstudios zu Nutze und bieten Bauch/Beine/Po – Kurse  oder reine Bauchkurse an. Die Fitnessindustrie bietet spezielle Bauchtrainer für das Heimtraining an, Gerätehersteller wie Hypoxi bieten Massagegeräte zum Fettabbau in der Bauchgegend an und Kosmetikerinnen wollen den Bauch wegwickeln. Doch kann man wirklich gezielt am Bauch abnehmen?

gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Die Erfahrung zeigt, dass abnehmen an bestimmten Körperstellen nicht möglich ist und der Körper sich beim Abnehmen nicht steuern lässt. Ist ein Diätprogramm erfolgreich nimmt man immer am ganzen Körper ab. Hat man am Bauch die meisten Fettreserven nimmt man dort auch am meisten ab. Bauchfett ist nicht so hartnäckig.  Die hartnäckigsten Fettreserven sind bei vielen Frauen an den

Oberschenkeln. Das ist reine Veranlagung und kann nur schwer bekämpft werden.

Mit Sport kann man nicht gezielt abnehmen aber der figur und Gesundheit tut er gut

Die beste Kombination zum Abnehmen ist immer noch gesunde Ernährung und Sport. Gymnastik und Krafttraining sind wichtig für die Muskulatur, Bauchübungen reduzieren zwar nicht den Umfang, lassen den Bauch aber straffer werden, stützen den Rücken und die Haltung wird besser. Durch eine bessere Haltung wirken wir schlanker. Massagen und Wickel lassen den Bauch kurzfristig schlanker werden, da es sich aber hauptsächlich um Wasserverlust handelt ist der Effekt nur von kurzfristiger Dauer.

Am Bauch abnehmen geht nur über eine Operation

Will man gezielt Fett an bestimmten Körperstellen verlieren muss man eine kosmetische Operation in Betracht ziehen doch bevor man daran denkt sollte man sich gründlich über die Risiken informieren und Alternativen wie Diät und Sport ausprobieren.

Der innere Schweinehund

Den inneren Schweinehund bekämpfen

Die meisten Sportmuffel wissen, dass Sport gesund ist und wir dadurch schlanker und fitter werden. Zu jedem gesunden abnehmen wird auch Sport empfohlen. Doch oft ist es schwer den inneren Schweinehund zu überwinden und regelmäßig zum Training zu gehen. Oft wird mit viel Ehrgeiz und Elan begonnen und nach ein paar Trainingseinheiten meldet sich der innere Schweinehund und das Training wird abgebrochen.

Wie können wir den inneren Schweinehund bekämpfen?

Unser innerer Schweinehund ist unsere innere Stimme die uns kurzfristig Bequemlichkeit oder Genuss verschafft aber langfristig schadet. Nehmen wir uns vor zu laufen kommt der innere Schweinehund und sagt, bleib lieber hier ist doch viel bequemer auf dem Sofa oder die Schokolade liegt da und wir können nicht wiederstehen, denn der kurzfristige Genuss ist uns näher als der langfristige Gewichtserfolg. In dem Moment denken wir nicht an den langfristigen Erfolg.

Um unseren inneren Schweinehund möglichst ruhig zu halten müssen wir mehr an unsere Zukunft und unsere Ziele denken, weniger an den Augenblick. Bei jeder sportlichen Aktivität sollten wir daran denken, es tut uns gut, es bringt uns weiter.

Wenn wir uns gesund ernähren wollen und versuchen gesund abzunehmen müssen wir daran denken, dass wir in Zukunft schlanker, gesünder und leistungsfähiger werden. Wenn wir unseren Blick auf die Zukunft richten wird unser innerer Schweinehund ruhiger.

Um dieses fixieren auf die Zukunft zu unterstützen ist ein konkretes Ziel wichtig. Legen Sie Ihr Ziel vor Beginn einer Diät oder dem Sport am besten schriftlich fest. Begründen Sie warum Sie abnehmen und Sport treiben möchten und halten Sie fest was Sie davon haben. So könnte eine Formulierung z. B. aussehen: „Ich möchte 15 kg abnehmen um mich attraktiver zu fühlen, weil es besser für meine Gesundheit ist. Ich unterstütze das durch 3 x in der Woche walken, dadurch wird meine Abnahme besser und ich bin dann fitter und leistungsfähiger. Wenn ich leistungsfähiger bin, halte ich auch im Beruf besser durch. Ich kann meine Kleidung in kleineren Größen wieder anziehen und muss nichts neues kaufen.“

Das ist nur ein Beispiel, jede Formulierung ist persönlich und individuell verschieden. Jedem sind andere Dinge wichtig. Arbeiten Sie ruhig länger an dieser Botschaft und ändern Sie es in den ersten Tagen ab wenn Sie nicht zufrieden sind.  Lesen Sie sich das täglich durch, wenn Ihre Ziele sich verändern, schreiben Sie es sich neu auf. Am Besten legen Sie sich den Zettel ans Bett und wenn Sie morgens aufwachen lesen Sie sich als erstes den Text durch.

Unterstützen können Sie dies noch durch sogenannt Visualisierungsübungen. Stellen Sie sich vor wie Sie bereits schlank einkaufen gehen, wie Sie schlank Sport treiben, einfach wie Sie all die Dinge tun, die Sie dann tun möchten oder auf dem Weg zum Ziel tun. Am besten machen Sie dies abends wenn Sie im Bett liegen kurz vor dem Einschlafen.

Mit diesen Hinweisen können Sie den inneren Schweinehund besiegen. Vielleicht schaffen Sie es nicht immer und manchmal setzt er sich durch, doch wenn Sie die meiste Zeit Ihren inneren Schweinhund ruhig halten können, werden Sie feststellen dass er leiser wird, sich nicht mehr sooft meldet.

 

dem inneren Schweinehund wiederstehenÜberforderung lockt den inneren Schweinehund

Unser innerer Schweinehund wird um so lauter, je mehr wir uns fordern. Erwarten wir zu viel von uns macht er sich bemerkbar. Wenn Sie mit Sport anfangen wollen, überlegen Sie was Sie schaffen können und welche Sportart gefällt. Wenn Sie mit joggen anfangen ist es mit der Planung eines Marathons zu früh, aber ein 5- km Volkslauf kann nach einigen Wochen gelaufen werden. Oft wollen Anfänger täglich Sport treiben und setzten sich zu sehr unter Druck. Wir brauchen Zeit zum regenerieren und deshalb reicht es am Anfang z. B. drei mal in der Woche 30 Minuten aktiv zu sein und joggen oder walken. Sie sollten die 30 Minuten langsam und locker trainieren und das ganze nicht in Schinderei ausarten lassen. Suchen Sie sich etwas das Ihnen Spaß macht und nicht zu umständlich und zeitraubend ist. Wenn das beste Fitnessstudio der Stadt eine zu lange Anfahrtszeit hat, suchen Sie sich eins in der Nähe, da gehen Sie häufiger hin. Suchen Sie sich Mitstreiter, zum Einzelkämpfer ist nicht jeder gemacht.

Für eine Diät gilt das gleiche. Ist die Diät zu streng und zu schwierig durchzuführen meldet sich der innere Schweinehund um so lauter. Ein moderates Programm zum Abnehmen mit einer abwechslungsreichen Ernährung ist viel einfacher durchzuhalten als eine strenge Diät, der innere Schweinehund wird mit der Zeit leiser.

 

Belohnungen unterstützt Sie im Kampf gegen den inneren Schweinehund

Wenn Sie sich ein Ziel gesetzt haben können Sie es auch gut in Teilziele unterteilen. Sie können sich z. B. bei jedem abgenommenen Kilo belohnen. Oder wenn Sie Ihre Laufrunde regelmäßig gelaufen sind melden Sie sich zu einem Volkslauf an. Überlegen Sie sich was Ihnen Spaß mach und was Sie sich leisten können.

Abnehmen ohne Diät

Hinter dem Slogan abnehmen ohne Diät verbergen sich die ganz unterschiedlichen Angebote. Mal sind es Rezepte, mal Diätpillen, mal Pulverdiät, mal Psychotherapie aber auch Fettabsaugen, abnehmen durch Sport, gesund abnehmen durch Ernährungsumstellung und Anleitung zu FDH. Die Versprechungen sind groß, die Erfolge unterschiedlich, meist nur von kurzer Dauer. Abnehmen ohne Diät weiterlesen

gesund abnehmen so geht es

Gesund abnehmen

 

gesund-ernaehrenZum gesunden abnehmen gehört nicht nur eine gesunde Ernährung sondern immer auch ein gewisses Maß an Bewegung. Doch keine Angst, es sind keine sportlichen Höchstleistungen notwendig um abzunehmen. Bereits 3 x 30 Minuten Sport  in der Woche bringen positive Effekte für die Gesundheit und für die Abnahme. Aber nicht nur die Abnahme wird positiv beeinflusst, sondern auch die Figur wird gestrafft und das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Besonders gut geeignet sind hier Joggen, Walken, Fitnesstraining. Für Frauen eigenen sich besonders gut die neuen Figurstudios. Hier wird eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining geboten.

Gesund abnehmen welche Ernährung ist am Besten?

 

Jeder, der seit langem mit dem Gewicht kämpft  weiß,  dass Diäten keine Lösung sind. Vor allem die radikalen Diäten wirken sich negativ auf unsere Gesundheit und unseren Stoffwechsel aus.  Die gute, alte Methode „Friss die Hälfte“ ist zwar vorübergehend eine Lösung, doch der Mangel an Nährstoffen lässt schnell Heißhungerattacken entstehen und die Diät wird abgebrochen. Hat man eine Diät durchgestanden schlägt der Jo-Jo-Effekt zu. Der Stoffwechsel ist durch die Diät reduziert und der Körper geht nach der Diät auf Fettspeichern und man nimmt wieder zu.  Um langfristig abzunehmen müssen wir uns von Diäten verabschieden und versuchen uns gesund zu ernähren.

Gesund abnehmen baut auf mehreren Bausteinen auf:

1. Nahrungszufuhr nicht zu stark einschränken

In der Vergangenheit wurden oft 800 – 1000 Kalorien bei einer Diät verordnet. Mittlerweile hat man festgestellt, dass dies zu wenig ist. Wenn Kalorien gezählt werden sollte man 1200 – 1600 Kalorien zu sich nehmen, je nach Körpergewicht und körperlicher Aktivität. Doch Kalorien zählen ist nicht notwendig. Eine Basisernährung wie wir sie hier vorschlagen ist gesund, ausreichend für den Körper und zählen ist nicht notwendig.

 2. Gesund abnehmen durch fettarmes Essen

Das sichtbare Fett an Fleisch und Wurst sollte abgeschnitten werden. Magere Fleisch- und Wurstsorten bevorzugen. Verwenden Sie beim Braten nicht soviel Fett, verwenden Sie beschichtete Pfannen, grillen und dämpfen sind fettarme Alternativen zu frittieren oder braten.  Statt Sahne kann man zum Binden von Soßen Milch oder saure Sahne verwenden. Käse und Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt verwenden.
gesunde_oele

3. Gesund abnehmen essen Sie die  richtigen Fette

Der Körper braucht eine kleine Menge Fett. Hier sollten wertvolle kaltgepresste Pflanzenöle verwendet werden, z. B. Leinöl, Olivenöl, Rapsöl. Gerade Salat sollte immer mit einem Teelöffel Öl im Dressing kombiniert werden. Als Zwischenmahlzeit sind Nüsse geeignet. Sie enthalten wertvolle Fettsäuren und liefern uns wichtige Chrom, ein wichtiger Mineralstoff zum Fettabbau.

 

4. Gesund abnehmen durch Fisch

Viele Fischsorten sind mager und passen gut zur gesunden Ernährung. Seefisch liefert uns wertvolle Omega 3 Fettsäuren und wertvolles Eiweiß. Fisch enthält viel Jod, dass braucht die Schilddrüse. Zusätzlich können Sie jodiertes Speisesalz verwenden, um den Jodbedarf zu decken.

 

5. Gesund abnehmen mit viel Obst, Gemüse und Salat

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Das hört sich erst mal viel an, kann aber gut über den Tag verteilt werden. Was ist überhaupt eine Portion? Eine Portion ist ungefähr 100 – 150 g. Das brauchen wir aber nicht abwiegen um sicher zu sein, die geforderte Menge zu uns zu nehmen. Essen Sie zu jeder Mahlzeit Frischkost. Zum Frühstück ein Obstteil, zum Mittag sollte der Teller zu 2/3 mit Gemüse oder Salat gefüllt sein. Zu jeder Scheibe Brot mit Belag eine Tomate oder Gurke, als Zwischenmahlzeit ist Obst oder Rohkost ebenfalls empfehlenswert. So erreichen Sie ohne Probleme die geforderte Menge.

6. Nehmen Sie Vollkornprodukte

Essen Sie Vollkornbrot, Naturreis und Vollkornnudeln. Sie schmecken ebenso gut wie die hellen Varianten, machen aber schneller satt und haben mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

7. Essen Sie 3 Mahlzeiten

Wenn Sie abnehmen möchten versuchen Sie nur 3 Mahlzeiten zu essen. Starten Sie auf jeden Fall mit dem Frühstück, diese Mahlzeit sollten Sie auf keinen Fall auslassen. Das Frühstück bringt den Stoffwechsel in Gang und bringt Ihnen die Energie für den Tag. Lassen Sie nach Möglichkeit die Zwischenmahlzeiten weg. Wenn es nicht geht greifen Sie zu gesunden Snacks wie Rohkost oder Nüssen.

trinken_abnehmen

8. Trinken Sie jeden Tag 3 Liter

Sie sollten bevorzugt kalorienfreie Getränke nehmen. Wasser aller Art, Tees und Fruchtsaftschorlen. Vermeiden Sie zu viel Fruchtsaft oder Limonaden.

 

9. Kohlehydrate einschränken

Wenn Sie Kohlehydrate essen sollten Sie Vollkornprodukte bevorzugen und weniger Weißmehlprodukte oder Kartoffeln essen. Versuchen Sie abends auf Obst und Kohlehydrate zu verzichten. Nur wenn Sie am Abend noch Sport treiben sollten Sie Kohlehydrate essen.

 

10. Wenig Süßes – wenig Alkohol

Wenn Sie abnehmen möchten verzichten Sie auf Süßigkeiten und Alkohol. Ein alter Hut? Vielleicht aber wir wollen es hier noch einmal erwähnen und daran erinnern. Viele ernähren sich richtig essen aber zu viel Süßes zwischendurch oder trinken regelmäßig Alkohol und machen damit den Erfolg zu nichte.

Bei allem Eifer sollte man nicht die Kalorienbilanz aus dem Auge verlieren. Gesund abnehmen heißt auch sich ausgewogen ernähren und nicht einfach zu hungern.

Gesund abnehmen und gesund ernähren.

Lassen Sie die Pfunde Purzeln!gesund ernähren für eine Schlanke Taille

Sie wollen gesund abnehmen? Wollen sich gesund ernähren und gesund bleiben. Dann finden Sie hier auf unseren Seiten für gesundes abnehmen, gesunde Ernährung, Bewegung, Sportund Diäten sicher viele Interessante Informationen wie Sie Ihr Ziel erreichen können.

 

Abnehmen kann so schwer sein.

Ich habe da selbst so die ein oder andere Erfahrung in den letzten Jahren gemacht. Damit ich mich an einem schlanken Körper begeistern konnte und mich der Traumfigur näherte, bin ich in den Diätendschungel abgetaucht und so manchem Pfad gefolgt der mich nur zum nächsten Jo-Jo Effekt führte oder auch viel Geld für nichts kostete.

Damit andere diese Fehler nicht machen habe ich mich entschlossen meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und diese Seite zu machen.

Abnehmen kann Spass machen

Die Traumfigur erreichen, die Pfunde schmelzen lassen,  abnehmen und sich wohler fühlen, diese Ziele erreicht man am besten gemeinsam. Damit ihr Spass beim Abnehmen habt und euch nicht im Dschungel des Diätenmarktes verirrt, möchte ich euch hier auf den Seiten einige Tipps, Hilfen und News geben, die euch Helfen euer Wunschgewicht mit Freude zu erreichen und das Gewicht auch zu halten.

Fast 40 % aller Deutschen sind übergewichtig, weltweit sind es 250 Millionen die Gewichtsprobleme haben. Gerade bei den Menschen in den Industriestaaten tritt dieses Problem immer häufiger auf, vor allem auch bei Kindern und Jungendlichen. Die Ursachen hierfür liegen in der ungesunden Ernährung und der mangelnden Bewegung. Im Zeitalter von Fastfood, Fernsehen und Spielekonsolen kann man von ausreichender Bewegung nicht mehr sprechen.

Warum sollten wir gesund abnehmen und uns gesund ernähren?

Sicher nicht nur weil in unserer modernen Gesellschaft, das Schönheitsideal, die schlanke Figur oder der harte Waschbrettbauch ist. Das eigene Übergewicht zu reduzieren und sich gesund zu ernähren ist auch einer von vielen Faktoren für ein gesundes Leben. Gesund ernähren ist sicher keine Garantie dafür, dass Sie auch gesund bleiben, aber eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die beste Voraussetzung  für ein starkes Immunsystem und eine Förderung der Leistungsfähigkeit.

 

Sind die Diäten eine Lösung damit Sie gesund abnehmen und langfristig abnehmen?

Wenn Sie wirklich abnehmen wollen und dazu noch gesund abnehmen, kommen sie ohne Ernährungsumstellung und ausreichende Bewegung nicht voran. Den schnellen Erfolg, den gerade viele Anbieter von Diät Pillen oder auch verschieden Diäten versprechen, den gibt es nicht. Wer hat es nicht schon erlebt, da hat man seine Diät erfolgreich durchgeführt, sich gequält und gehungert und kaum setzt man die Diät wieder ab und schon schlägt der JoJo -Effekt erbarmungslos zu, die Pfunde sind wieder drauf. Bei den meisten Diäten schaltet der Körper um seinen Kalorienbedarf auf die reduzierte Nahrungsaufnahme um, reduziert den Stoffwechsel und versucht mit einem geringeren Nahrungsbedarf auszukommen. Kaum haben Sie die Diät beendet locken schon wieder die leckeren Naschereien und was der Körper während der Diät vermisst hat holt er sich wieder.

Was heißt denn nun gesund ernähren?

Langfristige Erfolge beim Abnehmen wird man nur durch eine Ernährungsumstellung erreichen. Gutes Essen macht Spass, gehört zu den schönen Dingen des Lebens und ist ein wichtiger Faktor für unsere Lebensqualität. Sich gesund zu ernähren muss nicht zwangsläufig heißen auf alles zu verzichten. Unter gesunder Ernährung und gesundem Essen verstehen auch Experten eine ausgewogene und phantasievolle Küche, die aus abwechslungsreicher und frischer Mischkost besteht.

Bewegung und gesund ernähren, das Erfolgskonzept!

Allein die gesunde Ernährung reicht nicht um auf Dauer gesund abnehmen zu können. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die ausreichende und gesunde Bewegung. Ziel der Bewegung muss es sein den Stoffwechsel anzuregen und hierdurch eine höhere Verbrennung an Kalorien zu erreichen, als durch die Nahrung zugeführt wird. Erfolg muss geplant sein, es reicht nicht einmal im Monat eine Treppe rauf zulaufen und schon ist das Kaloriendefizit für das nächste Jahr Realität. Welche Trainingsart man wählt muss letztendlich jeder für sich entscheiden, ob er Ausdauer- oder ein Krafttraining bevorzugt, oder vielleicht sogar eine Kombination aus beidem wählt.

 

Gesund abnehmen und gesund ernähren ist das Thema unserer Webseite, natürlich haben wir auch Interessante Informationen zu verschiedenen Diäten, betrachten welche Erfolge mit welchen Sportarten zu erzielen sind, geben Hinweise zu gesunden Ernährungsprodukten, oder beschäftigen uns mit dem ein- oder anderen Buch zum gesunden Abnehmen. In Kürz werden wir eine online-Diät veröffentlichen die Sie kostenlos nutzen können.

Eine Liste von sicheren Lebensmitteln für eine gesunde Ernährung finden Sie beim Bundesgesundheitsministerium :
http://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/ernaehrung_node.html