Archiv der Kategorie: Trends

 
Abnehmen Tipps, Trends und Neuigkeiten

 

Gerade in den Industrieländern ist Übergewicht für viele Menschen ein großes Problem. In unserer Fast Food Gesellschaft die von wenig Bewegung und viel Sitzen  geprägt ist, hat man es nicht leicht mit dem Abnehmen. Trotzdem ist es schon aus gesundheitlichen Gründen für etliche von uns wichtig einige Pfunde zu verlieren. Aber auch wer lediglich aus optischen Gründen, eine gute Figur machen will, der muss sich natürlich über die neuesten Trends zum Abnehmen informieren. Hier finden Sie Tipps, Trends und Neuigkeiten wie Sie gesund abnehmen, erfolgreich abnehmen oder auch schnell abnehmen können.

 

Informationen zu Schlank im Schlaf, Low Carb oder Atkins Diät  finden sie in unseren Diät Trends

Schlank bis zum Sommer abnehmen Schritt für Schritt

So langsam scheint sich das Wetter zu bessern und die Bikini Saison rückt näher und näher.  Ob Frau oder Mann jeder möchte im Bikini oder der Badehose eine gute Figur machen.  Da stört jedes kleine Fettpölsterchen an Bauch, Beinen oder Po. Aber Schlank bis zum Sommer ist das überhaupt möglich?

So manches Diät Programm verspricht wahre Wunderdinge, bei uns geht das Abnehmen ganz schnell, die Kilos purzeln in Windeseile. Von der Zitronensaftdiät bis zur Hollywooddiät man sollte diesen Methoden nicht vorbehaltlos vertrauen.

Bikinifigur schlank bis zum SommerDas Frühjahr ideal für den Einstieg

Die warmen Temperaturen, die erhöhte Sonneneinstrahlung bringen uns dazu aktiver zu sein. Die Zeit des Winterschlafs ist vorbei. Sport ist jetzt keine Quälerei mehr sondern macht richtig Spaß. Für diejenigen die ihre Sommerfigur noch ein wenig in Form bringen wollen ist jetzt der richtige Zeitpunkt für den Einstieg.

Abnehmen geht nur langfristig

Schnell abnehmen, das ist der Fehler den viel begehen. So schön es wäre aber die schnelle Methode die überflüssigen Pfunde zu verlieren hat noch niemand gefunden. Jetzt heißt es ein Programm zu finden, das auch langfristig wirkt und alltagstauglich ist. Da steht man direkt vor einem Diätendschungel. Ernährungsexperten und Mediziner streiten sich darüber welche Methode den nun die richtige ist. Wenig Kohlenhydrate, keine Kohlenhydrate oder viel Eiweiß. Hinzu kommen noch Begriffe wie Grundumsatz, Kalorienbedarfsberechnung, für viele abnehmwillige kaum zu überschauen.

Der Spaß sollte nicht verloren gehen

Wer ewig Kalorien oder Kohlenhydrate zählt wird schnell die Lust am Abnehmen verlieren. Das Ernährungsprogramm sollte in jedem Fall möglichst einfach gehalten sein. Einfach mal in unser Programm abnehmen online reinschauen.  Es gibt nur wenige Regeln die im Programm einzuhalten sind und die man einfach umsetzen kann. In 14 Wochenschritten wird der Weg hin zu einer ausgewogenen Ernährung erläutert. Das Programm ist kostenlos und kann auch als e-book heruntergeladen werden.  mehr erfahren

Gemeinsam durchhalten und die Pfunde schmelzen lassen

Das Internet macht es möglich. Bis vor wenigen Jahren musst man noch in eine Abnehmgruppe gehen um sich über Ernährung oder Sport auszutauschen. Heute ist das alles einfacher. Ob in den sozialen Netzwerken wie Facebook (die-abnehm-seite bei Facebook), Google + (die-abnehm-seite bei Google plus) oder bei uns im Forum überall kann man mit gleichgesinnten diskutieren und sich Tipps und Hilfen holen.

Schlank bis zum Sommer wird vermutlich nicht für alle klappen. Aber wer schon die ersten sichtbaren Erfolge feiern kann, der hält viel einfacher durch.

Spätes Essen ist schlecht beim Abnehmen

Wer spät seine Hauptmahlzeit isst hat mehr Probleme beim Abnehmen. Zumindest stellt dies eine Studie internationaler Forscher der Universität Murci in Spanien fest. Die Ernährungswissenschaft ging bisher davon aus, dass die Energiebilanz der wichtigste Faktor bei der Gewichtsreduzierung ist. Nach der von spanischen und amerikanischen Wissenschaftlern durchgeführten Studie muss jetzt aber wohl die Zeitplanung mit berücksichtigt werden.

 

Wer wirklich erfolgreich abnehmen möchte muss nicht nur die Nährstoffe und die Energiebilanz im Auge behalten sondern auch den persönlichen Zeitrhythmus beim Essen. Dies erhärtet jetzt eine Ernährungsstudie die im „International Journal of Obesity“ von einer Gruppe internationaler Wissenschaftler veröffentlicht wurde. Die Ernährungsstudie sollte feststellen inwieweit sich der Zeitpunkt der Einnahme der Hauptmahlzeit auf den Gewichtsverlust auswirkt.

spätes Essen schelcht beim AbnehmenFrüher Essen bedeutet mehr Abnehmen

Nach der Studie könnte der Erfolg einer Gewichtsreduzierung dadurch geschmälert werden, wenn das Mittagessen (Hauptmahlzeit) erst nach 15 Uhr zu sich genommen wird. An dem 20 wöchigen Abnehmprogramm nahmen 420 übergewichtige Spanier Teil, die in zwei gleich große Gruppen von Personen unterteilt wurden.

Die erste Gruppe war die der Frühesser. Die Teilnehmer nahmen ihre Hauptmahlzeit in dem Falle das Mittagessen vor 15 Uhr ein. Die zweite Gruppe waren die Spätesser, die ihre Hauptmahlzeit nach 15 Uhr ein. Weitere Vorgaben wann das Frühstück, Abendbrot oder eventuelle Zwischenmahlzeiten zu sich genommen werden sollten wurden nicht gemacht. Die Teilnehmer unterzogen sich im Übrigen alle dem gleichen Diätprogramm.

Nach Abschluss der Ernährungsstudie hatten die Frühesser im Schnitt 9,9 Kilo abgenommen und die Spätesser 7,7 Kilo. Von daher eine etwa um 25 Prozent höhere Gewichtsabnahme.

Die Forscher um Marta Garaulet von der Universität Murcia untersuchten auch weitere Faktoren bei denen man davon ausgeht, dass sie auf das Abnehmen Auswirkungen zeigen. Aber weder Energieverbrauch, Gesamtkalorienaufnahme, Schlafrhythmus oder Appetit Hormone zeigten in Bezug auf den Gewichtsverlust der Probanden signifikante Unterschiede.

Ausgiebiges Frühstücken könnte ein weiterer Faktor sein

Die Spät-Esser vielen dadurch auf, dass sie nur wenig oder überhaupt kein Frühstück zu sich nahmen. Dagegen neigten die Früh-Esser dazu ausgiebig zu Frühstücken. Dies bestätigt wiederum das Ergebnis der Studie, dass die Kalorienaufnahme möglichst früh im Tagesverlauf erfolgen sollte.

Energiebilanz und Zeitplanung sind wichtig beim Abnehmen

„Diese Studie macht deutlich, dass das Timing der Nahrungsaufnahme an sich eine wichtige Rolle bei der Gewichtsregulation spielen könnte“

Zitat: Marta Garaulet – Universität Murcia

Weiter führt sie aus

„Neue therapeutische Strategien sollten nicht nur die Kalorienaufnahme und die Nährstoffverteilung einbeziehen, wie es klassisch gehandhabt wird, sondern auch die Zeitplanung des Essens.“

Zitat: Marta Garaulet – Universität Murcia

Die neue Studie wiederlegt somit die bisherige Auffassung der Ernährungswissenschaft das erfolgreiches Abnehmen vor allem eine Frage der Energiebilanz ist. Allerdings muss man auch sagen, dass andere Diät Programme, wie etwa Schlank im Schlaf, sich diese Erkenntnis bereits zu eigen gemacht haben. So werden auch bei SiS die meisten Kohlenhydrate und Kalorien morgens oder spätestens Mittags gegessen. Während es beim Abendessen keine Kohlenhydrate und weniger Kalorien gibt. Wer schneller abnehmen will sollte von daher wohl in Zukunft auch den Zeitpunkt seiner Hauptmahlzeit berücksichtigen.

Mit Motivation in den Advent

Die Adventszeit ist für viele eine Zeit der Besinnlichkeit. Jeder trifft jetzt die Vorbereitungen um die kommenden Weihnachtstage, nicht nur im Lichterglanz erstrahlen zu lassen, sondern auch mit etlichen Naschereien und üppigen Gerichten zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Unser Adventskalender 2012 erinnert jeden Tag daran, das Ziel runter mit den Pfunden nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

Hinter jedem Törchen gibt es ein neue kleine Überraschung. Dabei hat nicht alles mit Abnehmen, Diät oder Sport zu tun. Es geht mehr darum einfach mal vorbei zu schauen und seine Ziele nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Dann klappt der Einstieg nach den Festtagen auch viel einfacher.

abnehmen Advents Kalender

Hier geht es zum Adventskalender

Abnehmen und Schokolade passt das zusammen

Schokolade wird geliebt, von fast jedem, Männer, Frauen, Kinder und ältere Menschen lieben Schokolade. Schokolade schmeckt und man weiß schon lange, Schokolade macht glücklich, aber können wir mit Schokolade abnehmen? Schokolade macht nicht nur glücklich weil sie so gut schmeckt, es ist der Kakao in der Schokolade, der uns glücklich macht. Im Kakao ist der Stoff Salsolinol enthalten, dieser Stoff sorgt dafür dass mehr Dopamin ausgeschüttet wird. Dopamin wirkt ausgleichend, erheiternd und reduziert Stress. Dazu wird die Lust auf Schokolade durch einige Kakaonährstoffe zusätzlich gefördert.

Doch die Schokolade gilt als Dickmacher

Herkömmliche Milchschokolade hat einen hohen Anteil Zucker. Zucker lässt den Blutzuckerspiegel ansteigen, Insulin wird ausgeschüttet und der nächste Hunger folgt direkt. Ein ewiges auf und ab des Blutzuckers erschwert das Abnehmen durch zu viel Insulin im Blut und ständigem Appetit auf Süßes. Eine besonders gute Alternative ist dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von über 70 %.

Jetzt werden viele Leser sagen, die schmeckt doch nicht. Falsch gedacht, natürlich schmeckt sie anders, sie ist eher leicht bitter. Doch wer sich die Ruhe nimmt sie zu probieren und langsam zu genießen wird feststellen, dass gut schmeckt, aber anders. Vor allem wird man feststellen, dass man mit kleinen Portionen Schokolade zufrieden ist und nicht unbedingt die ganze Tafel aufessen muss. Da man Kakao einige gesundheitliche Vorteile zuspricht kann man diese mit einer Tafel Schokolade mit 70 % und mehr besser nutzen.

abnehmen und SchokoladeWas ist am Kakao so gesund

Kakao enthält zahlreiche Antioxidantien die bei Krankheiten wie hoher Cholesterin, Bluthochdruck und Thrombosen helfen sollen. Es gibt mehrere Studien die dies bestätigen und nach dem täglichen Verzehr von dunkler Schokolade sowohl eine Blutdrucksenkung nachwies und eine Verbesserung des HDL-Cholesterinwertes. Basis waren Studien über mehrere Wochen mit einem Verzehr von 50-100 g dunkler Schokolade am Tag. Doch so viel Schokolade muss nicht jeden Tag gegessen werden, auch eine Menge von 20-30 g am Tag wirkt positiv. Ebenso kann auch Kakaopulver zu einem Trinkkakao verwendet werden. Wer also gesund abnehmen möchte kann ohne schlechten Gewissens ein Stück dunkle Schokolade einbauen.

Wie hilft dunkle Schokolade beim Abnehmen

Die dunkle Schokolade hilft den Insulinspiegel stabil zu halten. Sie befriedigt unseren Appetit auf Schokolade ohne dem Körper viel Zucker zuzuführen. Viele Übergewichtige verbieten sich die Süßigkeiten komplett und haben nach kurzer Zeit Heißhungerattacken und isst viele Süßigkeiten in kurzer Zeit. Da kann 10-20 g dunkle Schokolade entgegenwirkten. Wer 50 g dunkle Schokolade pro Tag isst um die gesundheitlichen Vorteile besser zu nutzen sollte bedenken, dass 50 g dunkle Schokolade ca. 300 Kalorien hat und die sollte man dann bei den restlichen Mahlzeiten einsparen und weniger Kohlenhydrate zu den Mahlzeiten essen.

Die Schoko-Diät

Ruth Moschner empfiehlt in ihrer Schoko-Diät ebenfalls dunkle Schokolade. 2 Stücke sollen vor den drei Mahlzeiten gegessen werden und den Süßhunger zu stillen. Gleichzeitig dämpft die Schokolade vor einer Mahlzeit den Hunger. Kombiniert wird die Schokolade mit einem kalorienreduzierten Mahlzeitenplan und Sport.

Fazit zu abnehmen mit Schokolade

Wer abnehmen möchte kann sich Schokolade leisten. Am besten man verwendet dunkle Schokolade ab 70 % Kakaoanteil. Wer viel Schokolade isst sollte die Kalorien bei den Kohlehydraten einsparen und nach den Mahlzeiten essen, dazwischen kann der Insulinspiegel ansteigen und den Appetit anregen.

Auf zur Strandfigur

Die Urlaubszeit steht vor der Tür, das bringt viele dazu die Urlaubsgarderobe zu testen und die Badekleidung zu probieren. Nach dem Winter können einige Pfunde hinzu gekommen sein und das eine oder andere Röllchen störend bei der geplanten Strandfigur wirken. Wenn der Urlaub nicht weit ist kann man durch eine Diät zum Abnehmen kurzfristig schnell ein paar Pfund abnehmen. Wer mehr Zeit hat kann durch ein paar kleine Veränderungen bequem und ohne große Einschränkungen ein paar Pfund leichter werden.

Ersetzen Sie eine Mahlzeit durch eine Salat oder eine Suppe

Wer als Mittags- oder Abendmahlzeit einen kalorienarmen Salat oder eine kalorienarme Suppe wählt kann sich richtig satt essen. Die vielen Vitamine und Mineralstoffe im Gemüse und Salat tun dem Körper gut. Salat und Suppen können fettarm zubereitet werden. Als Beispiel für die Gemüsesuppe kann man die Kohlsuppe aus der Kohlsuppendiät wählen. Auch ein Salat ist einfach zuzubereiten. Rohkost, etwas Eiweiß aus Thunfisch, Ei oder magerem Schinken, dazu einen Teelöffel Öl und Essig, Kräuter und Gewürze dazu, fertig ist ein leckerer und sattmachender Salat.

Schlank an den StrandVerzichten Sie auf Alkohol und Zucker

Gerade Frauen essen gerne Süßigkeiten oder Kuchen zwischen durch. Hier lauern viele Kalorien und der häufige Zuckerkonsum lässt den Insulinspiegel steigen, was den Heißhunger auf Süßes ansteigen lässt. Nach ein paar Tagen Verzicht ist das Bedürfnis nach Zucker nicht mehr so groß. Wer sich mit dem Verzicht schwer tut kann übergangsweise Obst statt Süßigkeiten wählen und dann erst ganz auf Süßes verzichten. Wer sich gerne mal einen Wein oder Bier gönnt kann hier viele Kalorien sparen. Wer gar nicht darauf verzichten möchte wählt trockenen Weißwein, eventuell als Schorle, oder ein alkoholfreies Bier. Denken Sie daran, dass Alkohol die Fettverbrennung hemmt, aber den Appetit fördert.

Tauschen Sie Weißmehl gegen Vollkorn

Vollkornprodukte haben nicht viel weniger Kalorien als Weißmehlprodukte. Sie sättigen jedoch länger und enthalten mehr Vitamine. Dazu wird der Insulinspiegel stabiler gehalten und damit dem Heißhunger vorgebeugt.

Bitter dämmt den Appetit

Bitterstoffe sollen den Appetit eindämmen. Sie finden Bitterstoffe z. B. in Pampelmusen, Chicoree, Rosenkohl aber auch Bitterschokolade. Zu einer Mahlzeit wirken sie besonders gut. Aber Vorsicht bei der Bitterschokolade, ein Stück muss reichen. Wer sehr gerne Bitterschokolade isst sollte sich mal mit der Schoko-Diät von Ruth Moschner beschäftigen.

Abends keine Kohlenhydrate

Mit den Low Carb Diäten und dem Schlank im Schlaf Programm kam die Empfehlung abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Diese Methode hat sich beim Abnehmen bewährt, funktioniert aber nur, wenn man tagsüber nicht übermäßig viel isst, halten Sie immer die Gesamtkalorienzufuhr im Auge. Wenn Sie mehr Informationen zum Schlank im Schlaf Programm möchten schauen Sie mal hier nach. Schlank im Schlaf

Trinken Sie genug

 

Wer viel trinkt hat weniger Appetit. Wer zu wenig trinkt verwechselt oft Durst und Appetit. Wer nicht so gerne Wasser mag kann verschiedenen Teesorten probieren, versuchen Sie z. B. Früchtetee oder Rotbuschtee.

Sport strafft die Figur

Wer in Badekleidung eine gute Figur machen will sollte Sport treiben. Nur dünn ist auch nicht so schön, besser ist eine trainierte Strandfigur. Trainieren Sie lieber wenig aber dafür regelmäßig statt kurz vor dem Urlaub in große Aktivität zu verfallen. Steht der Urlaub kurz bevor kann man das versäumte nicht mehr aufholen aber als Grund nehmen endlich zu starten. Wer die Figur trainieren möchte sollte Gymnastik oder Krafttraining machen dazu Ausdauersport. Wem das alles zu aufwendig ist geht täglich eine halbe Stunde stramm spazieren.

All diese Hinweise bringen langfristig den Erfolg. Die Pfunde purzeln ohne großen Verzicht und Hunger, wer schnell abnehmen möchte muss sich mehr einschränken und mehr Sport treiben. Nutzen Sie unsere Tipps zum schnellen Abnehmen.

Fastenzeit nicht auf Crash Diäten beim Abnehmen bauen

Nach der Karnevalszeit kommt schnell die Katerstimmung. Schon der erste Gang auf die Waage zeigt, dass die Sünden der tollen Tage auch hier ihre Spuren hinterlassen haben. Da kommt bei vielen sofort der Gedanke, jetzt schnell abnehmen damit für den nächsten Sommer die Figur wieder passt.

abnehmen in der FastenzeitIn einer gemeinsamen Erklärung weisen der Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner, der Verband der Diätassistenten  – Deutscher Bundesverband e.V. (VDD) und der Verein Mobilis daraufhin, dass Abnehmen nicht nur eine kosmetische Frage ist, sondern vor allem auch die gesundheitlichen Folgen von Übergewicht schwerwiegende Auswirkungen auf den betroffenen haben können. Fettleibigkeit (Adipositas) ist vielfach die Ursache für Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder Diabetes, dies sehen die Mediziner als mittlerweile wissenschaftlich belegt an.

Dabei ist Übergewicht beileibe kein Einzelfall, laut aktueller Studien haben 16 Millionen Bundesbürger Gewichtsprobleme. Gerade jetzt zur Fastenzeit lassen sich viele von den über die Fernsehsender und Journale verbreiteten Angebote an Diät Programmen und Hilfsmitteln zum Abnehmen verlocken und landen so schnell in der JoJo Falle. Gewarnt wird vor allem vor der Verwendung einer Crash Diät. Langfristiges Abnehmen und das am Besten unter therapeutischer Begleitung sichern dauerhafte Erfolge bei der Gewichtsreduzierung.

Die Verbände beweisen mit unterschiedlichen Schulungsprogrammen für stark übergewichtige Personen, dass eine fachübergreifende Versorgung möglich ist. Mit dem Programm DOC Weight werden vor allem schwere Fälle für einen BMI oberhalb von 40 angesprochen. Das Programm des Vereins Mobilis richtet sich an Personen mit einem BMI zwischen 30 und 35.

Dabei basieren die Programme auf bestimmten Qualitätsmerkmalen, die so Erfolg beim Abnehmen garantieren sollen.

  1. 1. Das Zusammenwirken unterschiedlicher Fachdisziplinen, vom Arzt über den Ernährungswissenschaftler bis hin zum Sporttherapeuten.
  2. 2.Die Therapie ist langfristig angelegt und sollte einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten umfassen.
  3. 3.Während des Programms sollten keine Diätmittel oder Diätpulver angeboten. Auch der Verkauf von anderen Abnehmprodukten ist ausgeschlossen.
  4. 4.Die Erfolge oder auch Misserfolge des Programms sollten dokumentiert und ausgewertet werden.

 

Unser Fazit zu Fastenzeit und Chrash Diät:

So ganz neu sind diese Erkenntnisse nicht und decken sich mit unseren Erfahrungen. Diäten wie Schlank im Schlaf oder Metabolic Balance können sicherlich kurzfristige Erfolge bei der Gewichtsreduzierung erzielen, aber dauerhaft abnehmen wird da schon schwieriger. Am wenigsten helfen sicher die schon angesprochenen Crash Diäten, wie etwa eine Kohlsuppendiät. Sicher purzeln da mal schnell 2 oder 3 Kilos, aber erfolgreich abnehmen wird man so nicht. Die Aussagen der Ernährungswissenschaftler bestätigen den Ansatz in unserem Programm abnehmen online, eine gesunde und ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung führt letztendlich zum Erfolg, auch wenn es länger dauert.

 

Viel Erfolg beim Abnehmen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

abnehmen_weihnachten_2011Schon wieder ist ein Jahr ins Land gegangen und sicher sind bei vielen die Pfunde schon gepurzelt, Wir hoffen natürlich, dass wir euch mit unserer Seite beim Abnehmen unterstützen konnten und bedanken uns bei allen Besuchern unserer Seite und wünschen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012.

Für diejenigen die noch das ein oder andere Kilo im neuen Jahr verlieren möchten und die guten Vorsätze umsetzen wollen, starten wir ab dem 2.1.2012 wieder ein neues 14 Wochen Programm zum Abnehmen mit unserer online Diät. Wer das Programm noch nicht kennt, hier geht es nicht um eine echte Diät, sondern mehr um eine Ernährungsumstellung, zu einer ausgewogenen Ernährung und eine gut Portion an Sport oder Bewegung. Dazu gibt es aber nochmal eine ausführliche Einführung Anfang des Jahres.

 

Natürlich bleibt auch im neuen Jahr unser Angebot auf die-abnehm-seite.de im kommenden Jahr komplett kostenlos. Dazu möchten wir uns noch besonders bei den vielen Besuchern und Helferlein im unserem Forum zum Abnehmen bedanken, die immer für eine nette und angenehme Atmosphäre im Forum gesorgt haben. Nicht zu vergessen unsere beiden Moderatorinnen Coldi und Kraftblume, die alles im Griff haben.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012, lasst euch ordentlichen beschenken und ruhig auch mal ein gutes Essen genießen, nur verzichten hilft beim Abnehmen auch nicht.

 

Frohe Weihnachten
Euer Team von die-abnehm-seite.de

Zum Abnehmen nicht nur abends die Kohlenhydrate reduzieren

Wer abnehmen möchte bekommt häufig den Tipp abends gar nichts mehr zu essen oder die Kohlenhydrate in Form von Brot, Nudeln, Kartoffeln oder Reis wegzulassen. Mit diesen Methoden haben viele Übergewichtige schon Erfolg gehabt und etliche Pfunde verloren.

Im Programm „Schlank im Schlaf“ verzichtet man vor allem abends auf den Verzehr von Kohlenhydrate. Dies bewirkt, dass nachts mehr Fett verbrannt wird. Isst man dagegen abends Kohlenhydrate steigt der Blutzuckerspiegel an und Insulin wird freigesetzt. Insulin fördert die Einlagerung von Fett und die Glukose gelangt vom Blut in die Zellen. Dagegen werden die Kohlenhydrate tagsüber durch Aktivität abgebaut.

kohlenhydrate am Abend beim AbnehmenUm mit der Methode „Dinner-Cancelling“ oder „abends keine Kohlenhydrate“ abzunehmen darf man natürlich nicht den Gesamtkalorienbedarf aus den Augen verlieren. Wer meint über den Tag hemmungslos essen zu können wird enttäuscht werden. Wer mehr Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht wird nicht abnehmen, da nützt auch kein schmales Abendessen. Versucht man sich dagegen gesund zu ernähren und Zucker und Fett zu reduzieren kann mit der Methode auf Kohlenhydrate abends zu verzichten Erfolg haben. Auch im Programm Schlank im Schlaf gibt es Ernährungspläne um die Kalorien zu reduzieren.

Kohlenhydrate bereits morgens reduzieren

[adsense#square]Erfolgreich ist auch die Methode die Kohlenhydrate zu Gunsten der Eiweißzufuhr den ganzen Tag zu senken. Erfahrungsgemäß macht Eiweiß länger satt als Kohlenhydrate. In einer Sendung von ZDF Neo, Michael Mosle – mach mich Schlank, wurde von einem Experiment berichtet in dem festgestellt wurde, dass eine Reduzierung der Kohlenhydrate um 10 % und gleichzeitige Erhöhung vom Eiweißanteil beim Frühstück länger satt macht und die Kalorienzufuhr sinkt. Versucht man dies bei jeder Mahlzeit am Tag umzusetzen könnte der Kalorienverbrauch am Tag insgesamt automatisch sinken. In einem Beitrag dieser Sendung wurde auch von einer Kurklinik berichtet, die nach dieser Methode das Übergewicht von übergewichtigen Patienten reduziert. In der Kurklinik werden bei allen Mahlzeiten die Kohlenhydrate reduziert und der Anteil an fettarmem Eiweiß erhöht. Bereits beim Frühstück gibt es nun Wurst, Käse und rohes Gemüse.

Wer Brot, Nudeln, Kartoffeln und Reis liebt wird sich mit dieser Diät schwer tun. Wer dagegen gerne Fleisch und Gemüse isst sollte es mal versuchen. Bei allen Ernährungsratschlägen sollte die Gesamtkalorienzahl nicht vergessen. Wer keine Kalorien zählt hat oft keine Vorstellung davon wie viel er tatsächlich isst.

Bei allen Ernährungsveränderungen sollte man beim Abnehmen den Sport nicht vergessen. Dabei verbrennt man nicht nur während des Sports Fett sondern auch noch 24 Stunden nach dem Sport, vorausgesetzt man trainiert 60-90 Minuten.

Substanzen im Körper machen das Abnehmen schwer

Vielen Übergewichtigen ist das Phänomen bekannt, die Diät funktioniert, es mach Spaß und die ersten Kilos kann man schnell abnehmen. Nach kurzer Zeit kommt es jedoch oft zu Rückfällen, man zweifelt an sich und an der eigenen Disziplin, Heißhungerattacken kommen und man kann sich kaum dagegen wehren. Ist man erst mal einer Heißhungerattacke erlegen ist das Thema Abnehmen schnell vergessen und die erreichten Erfolge sind schnell dahin. Eine Schwäche des eigenen Willens, der innere Schweinehund hat zugeschlagen oder einfach keine Selbstbeherrschung, so die Erklärungsversuche vieler Menschen. Dass dies nicht immer nur ein Mangel an Selbstbeherrschung ist hat man schon lange vermutet und dass unser Körper sich dagegen wehrt die Reserven des Körpers loszulassen als Folge der Evolution angenommen. Nun hat eine Forschungsgruppe der University of California den Grund näher erforscht.

Substanzen beim AbnehmenHeißhunger wird angeregt

Die Forschergruppe um den Wissenschaftler und Forschungsleiter Piomelli (Goethe Universität Frankfurt) hat in einer Studie mit Ratten festgestellt, dass körpereigene Substanzen sogenannte Endocannabinoide, den Körper zu Heißhunger animieren und das  vor allem auf fettige Speisen. Bereits bei der Aufnahme von fettreichen Speisen wurden die Endocannabinoide im Darm gebildet und regen die weitere Aufnahme von fettreichen Speisen an. Eine Funktion die bei unseren Vorfahren wichtig war, da es das Überleben der Menschen sicherte. Doch heute ist das Fett schnell verfügbar und es kommt oft zu einer zu hohen Aufnahme von Fett. Bei der Aufnahme von Zucker und Eiweiß kam es nicht zu einer vermehrten Produktion der Endocannabinoide.

Die Wirkung des Geschmacks von Fett wurde mit den Ratten durch das Lecken an einer Maisöl Emulsion getestet. Während der Aufnahme wurde die Konzentration der Endocannabinoide im Körper und im Gehirn gemessen, dadurch wurde festgestellt, dass die Konzentration im Darm anstieg. Das Forscherteam vermutet, dass eine Zunahme der Endocannabinoide  den Fetthunger anregt und eine Abnahme Sättigung auslöst. Ein Anstieg der Endocannabinoide im Gehirn wurde nicht festgestellt.

Hunger nach Fett reduzieren

Die Forschungsergebnisse könnten in Zukunft zu einem Medikament führen dass das Abnehmen unterstützt in dem der Hunger nach Fett reduziert wird. Das Medikament wird dabei nicht in das Gehirn eingreifen sondern im Darm wirken. Bis es soweit ist, werden allerdings einige Jahre vergehen. Bis dahin kann man nur auf sehr fettreiche Nahrung wie Chips verzichten um den Hunger nach Fett nicht zu sehr anzuregen.

Das Diättagebuch wie kann es beim Abnehmen helfen

Jedes Jahr versuchen viele Millionen Deutsche ihr Gewicht zu reduzieren. Abnehmen ist ja auch eigentlich ganz einfach, ein wenig Sport, eine gesunde und ausgewogene Ernährung und schon sollten die Pfunde purzeln und endlich die Traumfigur im Spiegel und das Wunschgewicht auf der Waage angezeigt werden. Doch der Teufel steckt in uns selber und da kann ein Diättagebuch oder Ernährungstagebuch eine prima Hilfe sein.

Wie kann das Ernährungstagebuch helfen

Wer Fett abbauen und abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen, wie er mit Sport und Bewegung verbraucht, das ist die Formel zum Abnehmen. Leider kommen etliche auf die Idee möglichst wenig zu essen und dabei gleichzeitig Sport zu treiben. Wer so schnell abnehmen will, der tappt noch schneller in die Falle des berüchtigten JoJo Effekts. Vor allem auch Crash Diäten, wie die Kohlsuppendiät, sind vor allem wenn man sie über einen längeren Zeitraum betreibt gefährlich. Der Körper stellt sich relativ schnell auf die niedrigere Energiezufuhr ein und schaltet in einen Sparmodus, es wird von daher auch viel weniger Fett verbrannt, als wir uns eigentlich wünschen.

Die JoJo Falle umschiffen den Motor auf Touren halten

Ernährungstagebuch kostenlosSchon sind wir in die Falle getappt, fangen wir wieder normal an zu essen, schaltet unser Körper nicht schnell genug auf Normalbetreib um, zudem sind während der geringen Nahrungsaufnahme auch oft noch die Muskeln geschrumpft und die sind der Verbrennungsmotor für das Fett.

Damit wir also auch wirklich dauerhaft abnehmen, muss das Verhältnis von Sport und Bewegung und einer ausgewogenen und gesunden Ernährung passen. Gerade beim Einstieg in eine gesunde Ernährung ist ein Ernährungstagebuch sehr hilfreich. Denn das Grundübel bei der Ernährung sind vielfach nicht die normalen Hauptmahlzeiten, sondern die kleinen Naschereien zwischendurch. Die Tüte Chips beim Fernsehen, die Tafel Schokolade beim Autofahren oder das zweite Stückchen Kuchen zum Nachmittagskaffee.

Bevor man mit dem Ernährungstagebuch beginnt sollten einige grundsätzliche Dinge geklärt werden. Wie will man den eigentlich abnehmen. Eine Anleitung in 14 kleinen Schritten zur Ernährungsumstellung bietet unser Programm abnehmen online. Das Programm kann kostenlos genutzt und auch als e-book zum ausdrucken heruntergeladen werden. Wer lieber eine echte Diät machen möchte, kann sich vielleicht mit Schlank im Schlaf oder Metabolic Balance anfreunden. In jedem Falle sollte es aber einen Fahrplan geben, damit es mit der Bikinifigur auch klappt.

Nicht schlecht ist es sicher den Grundumsatz zu berechnen bevor man mit der Ernährungsumstellung oder Diät startet. Grundsätzlich sollte man nicht deutlich unterhalb des Grundumsatzes liegen.

Wann sollte man was in das Ernährungstagebuch eintragen

In das Ernährungstagebuch oder Diättagebuch sollte möglichst jeden Tag eingetragen werden was man gegessen hat und wieviel Sport getrieben wurde. Wer es ganz genau machen will kann sich mit unserm Kalorienrechner seine mit dem Essen zugeführten Kalorien ausrechnen und mit dem Kalorienverbrauchsrechner, die durch Sport oder Bewegung verbrauchten Kalorien ermitteln. Dabei ist es ganz wichtig, wirklich alles zu notieren, nur so erhält man einen Überblick.
Wer sein Ernährungstagebuch nicht zu Haus auf einem Block oder dem heimischen PC führen möchte, kann sein Diättagebuch auch bei uns im Forum führen und erhält so noch Tipps und Motivation durch andere Abnehmwillige. Diättagebuch im Forum

Zum Wunschgewicht in 14 Wochenschritten mit Abnehmen online

Der Vorsatz „endlich runter mit den Kilos“ und hin zum Wunschgewicht steht bei fast allen Übergewichtigen auf der Wunschliste. Die eine oder andere Diät in den letzten Jahren war ein Fehlschlag. Ein Programm mit dem man dauerhaft die Pfunde purzeln lassen kann wäre jetzt schön. Unser kostenloses Programm abnehmen online führt sie in 14 Wochenschritten zu einer Veränderung der Essgewohnheiten und zu ersten Sportübungen ihrem Ziel hin zum Wunschgewicht näher

Abnehmen online verspricht dabei nicht, dass Sie innerhalb von wenigen Wochen viele Kilos abnehmen können, sondern versucht dabei zu helfen das eigene Essverhalten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung innerhalb von 14 Wochen umzustellen. Schnell abnehmen geht also mit unserem Programm. Dafür macht abnehmen online aber nur wenige Vorgaben und lässt Spielraum für die eigene Ernährungsgestaltung. Neben der Ernährung spielen in unserem Programm Sport und Motivation eine wichtige Rolle, so findet man im Programm Hinweise und Tipps zu verschiedenen Sportarten oder auch einen Power- und Schlemmertag, denn Abwechslung ist auch beim Abnehmen wichtig.

14 Wochen Programm zum abnehmenWann startet Abnehmen online?

Es kann sofort losgehen, auch wenn Sie noch eine Party ohne Diät verbringen wollen. Starten Sie mit  Woche 1 von abnehmen online. Vor allem soll das Programm ja auch etwas Spaß machen, wir werden zu jeder neuen Woche im Forum einen Thread eröffnen wo Erfolge und Misserfolge ausgetauscht werden können und wo wir weitere Tipps zu den jeweiligen Wochen geben und sicher auch das ein oder andere Diät Rezept veröffentlichen. Die Kommunikation mit anderen die Abnehmen wollen hält die Motivation hoch. Einfach bei uns im Abnehmen Forum registrieren und mitmachen. Unsere Mitglieder sind hochmotiviert, haben viel Erfahrung mit unserem Programm und helfen jedem gerne weiter.

Wenn Sie sich schon mal vorab über unser Programm informieren oder sofort mit dem Abnehmen beginnen wollen, hier finden Sie unser Programm abnehmen online. Da gibt es auch eine e-book Version die Sie sich ausdrucken können.

Kann jeder mitmachen bei Abnehmen online?

Natürlich und Sie müssen auch nicht mit unserem Programm mitmachen, sondern können eine andere Diät, wie Schlank im Schlaf bevorzugen. Bei uns geht es vor allem darum sich gegenseitig zu motivieren und zu unterstützen. Sie müssen nichts kaufen, weder Produkte, noch irgendwelche Nahrungsergänzungen und Abnehmen online ist natürlich ebenfalls kostenlos.

Kann man auch später einsteigen bei Abnehmen online?

Es ist kein Problem auch später mitzumachen, es finden sich fast immer einige zusammen, die zum gleichen Zeitpunkt mit dem Abnehmen anfangen und sich gegenseitig motivieren. Wir begleiten zwar das Programm in kommende 14 Wochen nochmals gesondert, sind aber auch sonst immer bereit Fragen zu beantworten oder zu helfen. Außerdem gibt es jeden Mittwoch um 20:00 einen Chat mit der Verfasserin von abnehmen online und vielen hochmotivierten Mitgliedern unseres Forums.

Gibt es weitere Hilfen und Tipps zum abnehmen?

In unserem Abnehmen Portal finden Sie umfangreiche Informationen zu Diäten, verschiedenen Sportarten, gesunder Ernährung oder einige spezials wie unsere Beschreibung der TMWeight Watchers Diät

Der Diätcoach bietet schnellen Zugriff auf etliche Tools und Hilfsmittel die beim Abnehmen sinnvoll sein können. Sie finden dort einen BMI Rechner, einen Kalorienrechner, einen Kalorienverbrauchsrechner und einen Grundumsatz Rechner. Außerdem bietet der Diätcoach die Möglichkeit sich eigene Tagespläne aufzustellen, den Gewichtsverlauf zu dokumentieren, den Gewichtsticker für das Forum aktuell zu halten und an der Gewichtsrangliste der Forumsmitglieder teilzunehmen. Auch die Funktionen des Diätcoach sind kostenlos, allerdings ist für die Teilnahme an der Gewichtsrangliste und für die Nutzung des Tagesplaners die Registrierung im Forum erforderlich.

Im unserem Bereich Abnehmen Journal gibt es immer wieder neue Tipps, News und Informationen rund um Abnehmen, Diät, Ernährung und Sport. Im Bereich Abnehmen Rezepte finden Sie Vorschläge für die Diät Rezepte die wir ständig erweitern. Es gibt auch Vorschläge von unseren Usern für komplette Tage mit Rezepten und Sportvorschläge.

Das Team von die-abnehm-seite.de wünscht allen Besuchern viel Erfolg beim abnehmen .

(Foto Quelle Grischa Georgiew – Fotolia.com)

Ein frohes Weihnachtsfest 2010 und weiterhin Erfolg beim Abnehmen

weihnachten_01.jpgDas Team von die-abnehm-seite.de wünscht allen Besuchern und Freunden unserer Seite ein frohes Weihnachtsfest 2010, einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich viel Erfolg und Durchhaltevermögen beim Abnehmen auch in 2011.

 

Wir hoffen natürlich, dass wir auch im abgelaufenen Jahr vielen bei ihrem Wunsch nach einer gesunden Gewichtsreduzierung mit unseren Tipps und Hilfen auf die-abnehm-seite.de geholfen und sie bei ihrer Motivation zum Abnehmen unterstützt haben. Als wir die Seite vor knapp 4 Jahren ins Leben gerufen haben, hatten wir nicht damit gerechnet, dass sich unsere Seite zu einem der Portale für Abnehmen und Diät im Internet entwickelt. Nicht zuletzt ist dies auch unseren vielen fleißigen Helfern und Mitstreitern im Forum geschuldet, die sich gegenseitig motivieren und mit hilfreichen Tipps zum Abnehmen unterstützen. Diese Gemeinschaft im Forum ist schon toll und jeder wird herzlich empfangen. Wer also noch nicht dabei ist, einfach in unserem Abnehmen Forum registrieren, wir verschicken keine Werbe oder Spammails, von daher keine Angst mitzumachen. Auch im kommenden Jahr werden unsere Angebote auf die-abnehm-seite.de kostenlos allen Besuchern zur Verfügung stehen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Adventskalender zum abnehmen 2010

Zum zweiten Mal öffnet die-abnehm-seite.de ihren Adventskalender rund um Abnehmen, Ernährung und Sport. Wer Lust hat mitzumachen, kann jeden Tag ein neues Törchen in unserem Kalender öffnen und bekommt eine kleine Überraschung oder einen netten Tipp zum Abnehmen.

Gerade die Weihnachtszeit macht das Abnehmen verdammt schwer, da die Motivation hoch zu halten und gesunde Ernährung und Sport in den Vordergrund zu stellen verlangt einem schon so manchen Verzicht ab. All die leckeren Plätzchen und Weihnachtsnaschereien in den Geschäften locken doch schnell mal zu zugreifen und schon sind die Erfolge und vor allem der schöne Gewichtsverlust dahin.

Adventskalender 2010Motivation ist mit einer der wichtigsten Punkte für erfolgreiches Abnehmen und genau hier hoffen wir mit dem Adventskalender die Motivation ein wenig zu stärken. Unseren Kalender findet gibt es unter Adventskalender 2010

 

Natürlich stellt unser abnehmen und Diät Portal noch viel mehr an Motivationshilfen zur Verfügung. In unserem Forum sind viele nette Mitglieder die gerne mit Tipps helfen wie das mit dem Abnehmen besser klappt. Jeden Mittwoch um 20 Uhr veranstalten wir einen kostenlosen Chat, bei dem man die anderen besser kennenlernen und Fragen zum Beispiel zu unserem Programm abnehmen online stellen kann. Einfach mal in unserem Forum rund ums Abnehmen vorbeischauen.

Übrigens muss niemand Angst haben hier etwas zu bezahlen. Die-abnehm-seite.de bietet das komplette Programm kostenlos an, vom BMI Rechner bis zu unserem Diätcoach steht alles zur Verfügung was man braucht um erfolgreich abzunehmen. Wer noch eine Diät sucht mit der er sein Gewicht reduzieren will, findet in unserer Diät Übersicht etliche ausführliche Beschreibungen von Diäten, wie etwa Schlank im Schlaf oder der Atkins Diät.

Also ran ans Abnehmen und jetzt schon die Grundlage für 2011 legen.

Dauerhaft abnehmen

Jeder der schon mal eine Diät gemacht hat wird wissen, dass es keine große Kunst ist schnell 5 Pfund abzunehmen. Das Problem fängt an wenn man dauerhaft abnehmen und anschließend das neue Gesicht halten möchte.

Wer dauerhaft abnehmen möchte braucht vor allem Geduld und Durchhaltevermögen. Es tröstet einen übergewichtigen Menschen wenig, wenn man sagt, du bist auch nicht in einer Woche dick geworden. Ein schneller Anfangserfolg kann helfen den Start in die dauerhafte Gewichtsabnahme zu erleichtern und die Motivation für eine längere Diät zu bekommen. Einen solchen Erfolg erhält man oft bei jeder Diät, am Anfang sind die ersten 4 Pfund schnell weg, danach muss man sich mit langsameren Abnahmen begnügen und man hat mit Gewichtsstillständen zu kämpfen. Das ist völlig normal und jeder Übergewichtige mit dem Wunsch abzunehmen sollte sich darauf einstellen und bewusst machen, dass der Weg zum Abbau des Übergewichtes ein langer Weg ist und man dauerhaft die Ernährung umstellen muss um Erfolg zu haben. Geht man mit diesen Erwartungen an das Projekt „abnehmen“ wird man Erfolg haben und nicht beim ersten Stillstand oder vielleicht sogar Zunahme aufgeben und in alte Gewohnheiten verfallen.

dauerhaft abnehmen so halten sie ihr GewichtUm dauerhaft abzunehmen ist es empfehlenswert die Ernährung so zu ändern, dass man gesund abnehmen kann, sich gesund ernähren kann und ohne große Einschränkungen leben kann. Auch die Lieblingsmahlzeiten sollte man sich gelegentlich gönnen. Starke Einschränkungen führen auf Dauer nicht zum Ziel. Die Änderungen der Gewohnheiten und mehr Bewegung sind weitere Aspekte das Ziel abnehmen und Gewicht halten zu erreichen.

Dauerhaft abnehmen mit der richtigen Ernährung

Die Meinungen welche die richtige Ernährung zum Abnehmen ist gehen oft auseinander. Die einen Experten sagen weniger Fett, die anderen sagen weniger Kohlenhydrate und die nächsten sagen Kalorien zählen. Welchen Weg man dabei geht ist auch eine Frage der persönlichen Vorlieben. Man sollte dabei beachten nicht zu wenig zu essen, viel Gemüse, Obst und Salat zu essen, hochwertiges Fett zu verwenden und auch auf das magere Eiweiß nicht zu verzichten. Diäten wie unsere kostenlose Online Diät, Weight Watchers oder Brigitte Diät, aber auch verschiedene andere Diäten berücksichtigen das in ihren Programmen. Ein Blick auf die Ernährungsvorschläge zeigen einem, ob diese Dinge berücksichtigt sind.

Dauerhaft abnehmen mit Sport

[adsense]Auch wenn der übergewichtige Mensch es oft nicht gerne hört, Sport hilft beim Abnehmen und das Gewicht wird mit Sport besser gehalten. Der Stoffwechsel verbessert sich und der Aufbau der Muskulatur erhöht den Grundumsatz. Das heißt aber nicht, dass man gleich zum Leistungssportler werden muss. Es ist nicht erforderlich täglich Sport zu treiben, 3 mal in der Woche reichen völlig aus. Es muss auch nicht Sport bis zur völligen Erschöpfung getrieben werden, moderater Sport wie walken reichen aus die Kondition zu verbessern und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Wenn man erst mal angefangen hat wird man schnell Spaß daran finden und dauerhaft dabei bleiben. Machen Sie keinen Sport der Ihnen keinen Spaß macht, dann bleiben Sie nicht dabei, suchen Sie nach einer Sportart die Ihnen Freud bereitet, es gibt so viel Auswahl, da ist für jeden etwas dabei.

Dauerhaft abnehmen mit Verhaltensänderung

Viele Verhaltensweisen wie schnelles Essen, Essen im Stehen, Essen vor dem Fernseher führen zu hoher Nahrungsaufnahme. Beobachten Sie Ihr Verhalten im Alltag, wann Sie essen, warum Sie essen und wie viel Sie essen. Am besten führen Sie ein Ernährungstagebuch über 1-3 Wochen und halten fest was, wann und warum Sie essen. Dabei wird Ihnen auffallen, welche Angewohnheiten ungünstig sind. Diese Angewohnheiten können Sie selbständig so verändern, dass die Mahlzeiten kontrollierter werden. Zusätzlich können Sie durch gezielte Mahlzeitenplanung und Einkaufslisten bereits beim Einkauf Dickmacher vermeiden.

Dauerhaft abnehmen und den Jo-Jo-Effekt vermeiden

Um dauerhaft das Gewicht abzunehmen und zu halten ist eine gewisse Anstrengung erforderlich. Hat man sich jedoch an die drei Aspekte, Ernährungsumstellung, Sport und Verhaltensänderung, gewöhnt ist es nicht so schwer seinem Programm zu folgen und dauerhaft den Jo-Jo-Effekt zu bekämpfen.

Abnehmen im Internet lässt dauerhaft die Pfunde purzeln

US-Wissenschaftler des Kaiser Permanente Center for Health Research in Portland, Oregon durchgeführte Gewichtsstudie zeigt, dass der regelmäßige Besuch einer Internetseite auf der man sich einloggen und seine Gewichtsdaten eingeben muss, ein dauerhaftes Abnehmen besser fördert, als alleine zu Hause, mit wenig Motivation den Versuch zu starten.

Die Gewichtsstudie fand im Rahmen des Weight Loss Maintenance Trial statt, eines der größten Experimente zur Gewichtskontrolle das jemals durchgeführt wurde. Die insgesamt 1600 Teilnehmen mussten bestimmte Kriterien für die Teilnahme erfüllen, dazu gehörten vor allem natürlich Übergewicht oder Adipositas aber auch verschiedene andere Kriterien die häufig bei Übergewichten auftreten wie Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinwerte. Besonders im Vordergrund stand bei der Studie war diätfrei abnehmen durch gesunde Ernährung und Sport und langfristig das Gewicht halten.

Wie wurde die Gewichtsstudie durchgeführt

Bei der ersten Stufe der Gewichtsstudie trafen sich die Teilnehmer  über 6 Monate in kleinen Gruppen und erhielten Tipps zu Ernährung und Sport. Zudem wurden die Teilnehmer von speziellen Diätcoachs motoviert abzunehmen. Während des gesamt Zeitraums dieser sechs monatigen Einführungsphase mußten die Teilnehmer an der Gewichtsstudie 9 Pfund abnehmen, um die nächste Stufe des Experiments zu erreichen.

GewichtsstudieDie gesamte Studie dauerte 3 Jahre. Nach Abschluss der ersten 6 Monate wurden die Teilnehmer nach einem Zufallsprinzip auf unterschiedliche Gruppen verteilt. Dabei musste eine Gruppe völlig ohne Hilfe abnehmen, die zweite erhielt monatlich einen Besuch von einem speziellen Diätcoach und für 348 Teilnehmer der Gewichtsstudie wurde das Internet zur Abnehmgruppe.

Der Internetgruppe stand eine Webseite zur Verfügung, auf der sie sich wenigstens einmal monatlich einloggen und Daten zu Gewicht und Sport eingeben mussten. Dabei zeigt die Gewichtsstudie, dass diejenigen die sich regelmäßig eingeloggt haben mehr an Gewicht verlieren und auch ihr Gewicht besser halten.

Unser Fazit zur Gewichtsstudie

So ganz was Neues bringt die Studie eigentlich nicht zu Tage. Mit unserem Diätcoach bieten wir schon seit Jahren die Möglichkeit, dass Gewicht zu dokumentieren und seine sportlichen Aktivitäten zu kontrollieren. Daneben gibt es ja auch noch die Möglichkeit ein Diättagebuch zu führen. Wer noch mehr Motivation braucht kann bei uns auch an der Gewichtsrangliste teilnehmen. Motivation ist beim Abnehmen entscheidend und darauf müssen, neben Informationen zur gesunder Ernährung und Sport, Internetprogramme zum Abnehmen abzielen.

Das Problem an der Geschichte ist die Kontinuität. Wer dauerhaft dabei bleibt wird auch Erfolge bei der Gewichtsreduzierung haben, dass können sicher etliche Besucher unserer Webseite bestätigen. Allerdings werden diejenigen bei denen es mit dem Abnehmen nicht klappt sich auch nur selten melden.

Die Gewichtsstudie wurde im Journal of Medical Internet Research veröffentlicht