abnehmen-online-18

Abnehmen im Urlaub

Abnehmen im UrlaubAbnehmen im Urlaub ist schön, gestaltet sich aber schwierig. Es sei denn, man quartiert sich in einem Diät-Camp ein. Doch das ist nicht die Vorstellung von Urlaub die die meisten von uns haben. Urlaub hat auch immer ein wenig mit gutem Essen und sich gut gehen lassen zu tun. Wer in Urlaub fährt, sollte als Ziel haben gut zu essen und das Gewicht zu halten. Kommt nach zwei Wochen Urlaub eine Zunahme von einem Kilo zum Vorschein, ist das ok, das Kilo ist schnell wieder runter. Wer drei Kilo zugenommen hat, sollte beim nächsten mal etwas anders machen.

Abnehmen im Urlaub

Abnehmen online in kleinen Schritten Woche 11

 week-11

Abnehmen im Urlaub ist schön, gestaltet sich aber schwierig. Es sei denn, man quartiert sich in einem Diät-Camp ein. Doch das ist nicht die Vorstellung von Urlaub die die meisten von uns haben. Urlaub hat auch immer ein wenig mit gutem Essen und sich gut gehen lassen zu tun. Wer in Urlaub fährt, sollte als Ziel haben gut zu essen und das Gewicht zu halten. Kommt nach zwei Wochen Urlaub eine Zunahme von einem Kilo zum Vorschein, ist das ok, das Kilo ist schnell wieder runter. Wer drei Kilo zugenommen hat, sollte beim nächsten mal etwas anders machen.

Hier eine Strategie, wie der Urlaub mit Restaurantessen und Bufetts ohne große Zunahmen verlaufen kann. Wer selber kocht hat sein Schicksal in der Hand und kann die Tipps in der eigenen Küche umsetzen.

 

Bufetts

Hier ist es am einfachsten, die Auswahl ist am größten. Viele sagen, dass Angebot ist so verlockend, da kann ich mich nicht entscheiden und geh immer wieder hin, alles muss probiert werden. Stimmt, aber immer daran denken, das ist morgen auch noch da. Meist wiederholen sich die Speisen. Klar, am Anfang kann man sich kaum bremsen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich das legt. Ich habe mit folgender Strategie gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht probieren Sie es auch mal.

1. Zuerst gehe ich durch das Bufett und schaue was mich heute besonders interessiert. Meist sehe ich da so 2-3 Sachen, die besonders lecker sind. Dann fülle ich meinen Teller mit viel Salat und Gemüse, lege dann etwas von der besonders leckeren Vorspeise darauf. Das war der erste Gang.

2. Die Hauptspeise ist einfach, meist gibt es mageres Fleisch oder Fisch, dazu kommt gegebenen falls etwas Kartoffel, Reis, Nudeln, alles was so schmeckt. Manchmal verzichte ich auch darauf und nehmen noch mal Vorspeise. Das ganze wird wieder mit Salat und Gemüse ergänzen.

3. Das Dessert wird nicht vergessen. Ich nehme immer Nachspeise, aber immer in Kombination mit Obst.

Das Ziel ist, viel von den mageren Sattmachern zu essen, aber auch etwas von dem, was besonders gut aussieht und man unbedingt probieren möchte. Auf Alkohol wird tagsüber komplett verzichtet, macht nur müde. Abends sind 2-3 Gläser erlaubt. Ist ja Urlaub. Zu jedem Essen viel Wasser trinken.

Restaurant

Wer in ein Restaurant geht, hat es auch nicht so schwer. Fleisch, Fisch, Salat und Gemüse bestellen, Kartoffeln und Reis dazu, möglichst keine Pommes, wenn nur hin und wieder eine kleine Portion. Eine gute Vorspeise und ein Dessert kann man dazu nehmen, muss vielleicht nicht jeden Tag sein. Dazu viel Wasser und wenig Wein. Wer mal eine Pizza essen möchte, auch gut, sollte aber die Ausnahme bleiben. Diese Tipps können auch zu Hause umgesetzt werden, In der deutschen Küche gibt es viel Soße, schmeckt gut, hat aber viele Kalorien. Die Soße möglichst sparsam verwenden. Gibt es als Vorspeise Brot und Butter, liegen lassen oder auf die Butter verzichten.

abnehmen-online-19Tellergerichte

 

Wer im Urlaub keine Auswahl beim Essen hat und nehmen muss, was vorgesetzt wird, hat es schwer. Ist das Essen fett und besteht vor allem aus fetten Nudelgerichten und Pommes kann kaum etwas tun. Da hilft nur den Ausgleich bei anderen Mahlzeiten zu finden. Aber auf keinen Fall auf das Frühstück verzichten. Bei Halbpension mittags etwas leichtes, z. B. Joghurt, Obst und Rohkost.

Den Sport sollten wir im Urlaub nicht vergessen. Zwar kann man im Urlaub nicht das nachholen, was man das Jahr über versäumt hat, aber man hat endlich Zeit sich zu bewegen und Sportarten auszuprobieren. Jede Möglichkeit nutzen.

Hält man sich an diese Regeln, wird die Zunahme nicht so groß sein und man ist trotzdem zufrieden und hat nicht das Gefühl im Urlaub verzichtet zu haben.