Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse

Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse

Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse

Wer Abnehmen will hört oft lass lieber die Pasta weg, da sind zuviele Kalorien und Kohlenhydrate enthalten. Sicher ist das auch grundsätzlich nicht ganz falsch. Gerade die oft doch recht fette Bolognese Sauce die wir aus den Pizzerien kennen, ist sicher nicht unbedingt dazu geeignet eine negative Kalorienbilanz zu erzielen und abzunehmen. Mit unserem vegetarischem Rezept für die Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse wollen wir auch aufzeigen, dass es auch kalorienarme Rezepte mit Nudeln gibt

Zutaten für 4 Portionen

  • 400g Hörnchen Nudeln (alles an kurzen Nudeln kann man nehmen)
  • 300 g grüne Bohnen (TK)
  • 2 Paprikaschoten (unterschiedliche Farbe damit es bunter aussieht)
  • 200g Feta Käse
  • 50g schwarze Oliven in Ringen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Öl zum Braten

Zubereitung Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse

Wasser für die Nudeln aufsetzen. Salz dazu geben und die Nudeln nach Packungsvorgabe bissfest garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tiefkühlbohnen dazu geben und mit garen. Alles in einer Seihe abschütten und abtropfen lassen.

Die Paprika halbieren und putzen. Soweit noch Kerne in der Paprika sind unter fließendem Wasser herauswaschen. Anschließend in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und etwa 3 Minuten rösten. Anschließen die Bohnen mit den Nudeln ebenfalls dazu geben und gut durchmischen. Alles zusammen nochmal 5 bis 6 Minuten garen. Die Olivenringe dazu geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern portionsweise anrichten. Den Feta Käse zerbröseln und darüber verteilen

[zutaten]

Trotz der Nudeln ist unser Rezept für die Nudelpfanne mit grünen Bohnen und Schafskäse recht kalorien- und kohlenhydratarm und passt gut zu einer ausgewogenen Ernährung und zum gesundem abnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.