dieatdrinks_schnell_abnehmen_01

Diätdrinks – lassen sie Pfunde schmelzen?

 

dieatdrinks_schnell_abnehmen_01Der nächste Sommer kommt bestimmt und der im Winter angesammelte Hüftspeck ist verdammt hartnäckig. Von unserer Idealfigur sind wir noch meilenweit entfernt und auch beim Lauftreff werden wir permanent abgehängt. Die Kilos müssen jetzt Purzeln und das schnell. Diäten haben wir schon einige versucht und schnell wieder abgebrochen, viel zu kompliziert, viel zu aufwendig, das ewige Punkte und Kalorien zählen nervt einfach.

 

In der Werbung versprechen uns Diätdrinks oder auch bekannt unter Formulardiäten das wir schnell abnehmen und sie die Kilos schmelzen lassen.

 

Also schnell in die nächsten Apotheke, oder den online shop und schon steht das Abnehmpräparat was die Pfunde schmelzen lassen soll auf dem Küchentisch. Der Nachteil ist unsere Haushaltskasse hat jetzt ein ganz schön großes Loch die Diätdrinks sind nicht gerade preiswert, aber wenn man abnehmen will dann scheut man diese Kosten nicht. Bei der letzten Diät haben wir schon den Spaß am abnehmen verloren, weil wir morgens, mittags, abends und zu den Zwischenmahlzeiten, erstmal unsere gesamten Kochkünste einsetzen mussten, damit wir überhaupt die kalorienreduzierten Mahlzeiten genießbar zubereiten konnten.

 

dieatdrinks_schnell_abnehmenDie Handhabung der Diätdrinks oder Shakes ist da natürlich deutlich simpler. Je nach Hersteller werden Fertigdrinks, Cremes oder Suppen angeboten um die „Küche" abwechselungsreich zu halten. Man rührt das Pulver einfach mit etwas Wasser oder fettarmer Milch an und schon ist der erste Diätdrink fertig. Ob man da mit Genuss abnehmen kann ist jedoch fraglich, denn nicht jedem schmecken die Shakes.

 

Der Gourmet Koch kann also zu Hause bleiben, ein Vorteil der Diätdrinks sie lassen sich auch schnell mal während der Arbeit zubereiten. Alle Diätdrinks unterliegen der Diätverordnung und müssen den im Paragraf 14a und 21a gemachten Vorgaben entsprechen, so wird gewährleistet, dass auch während der Diät dem Körper genügend Mineralstoffe und Vitamine sowie eine Gesamtenergiemenge von 800 bis 1200 Kilokalorien zugeführt wird.

 

Entwickelt wurden die Drinks eigentlich für die Chirurgie, damit vor Operationen der Körper schonend einige Kilos abnehmen kann. Das spezielle Nährstoffverhältnis der Drinks vermindert den Muskelabbau während der Diät und soll so dem JoJo Effekt vorbeugen. Aber auch hier ist Vorsicht geboten verwendet man zu wenig von den Diät-Drinks führ man dem Körper auch nicht die notwendige Energie- und Mineralstoffmenge und es kommt so doch zum Muskelabbau.

 

Eine dauerhafte Lösung seine Traumfigur zu erreichen sind diese Diätshakes sicher nicht, da man nicht das Problem selber erkennt und sich damit befasst. Kaum hat man die Diätdrinks wieder abgesetzt landet der Big Mac wieder auf dem Teller, selbst während der Diät kann es zu Heißhunger Attacken auf das deftige Steak oder das leckere Nudelgericht kommen, denn die Ernährung mit den Shakes wird auf die Dauer doch ein sehr eintönig. Für den stark übergewichtigen kann es ein Einstieg in die Diät sein, damit er ein schnelles Erfolgserlebnis hat.

 

Mit den Diät Drinks kann man  innerhalb kurzer Zeit  2-5 Kilo Gewicht verlieren, häufig sind diese Erfolge jedoch nicht von langer Dauer geprägt. Der Heißhunger nach deftigen Essen oder der leckeren Pizza setzt schon nach wenigen Tagen „Schlabber Drinks" ein und die Pfunde sind schneller wieder drauf wie man schauen kann. Länger als 3 Wochen sollte man eine Diät mit den Shakes in keinem Fall durchführen. Wer die Shakes schrittweise durch eine gesunde Ernährung und ausgewogenen Ernährung ersetzt, wird auf die Dauer mehr Erfolg haben und wirklich erfolgreich abnehmen und vor allem auch gesund abnehmen.