Fitmacher Schnittlauch

Fitmacher Schnittlauch fördert die Verdauung

Der Schnittlauch ist neben der Petersilie die beliebteste Gewürzpflanze in Deutschland. Er gehört zu den Zwiebelgewächsen, er ist aber milder als die Zwiebel oder der Lauch.

 

Der Schnittlauch kann frisch, getrocknet, gefriergetrocknet oder eingefroren verwendet werden. Am Besten ist er jedoch frisch. Neben der Aufzucht im Garten kann man den Schnittlauch preiswert im Topf kaufen und dann auf der Fensterbank weiter wachsen lassen.

 

Der Schnittlauch passt gut zu Salaten, Suppen, Frischkäse, Quark und Eierspeisen. Er ist dadurch eine gute und wohl schmeckende Komponente in der gesunden Ernährung und dem gesund abnehmen. In der französischen Küche finden wir den Schnittlauch in einer Mischung gemeinsam mit Kerbel, Petersilie und Estragon – bekannt unter dem Namen „fines herbes“.

 

Der Schnittlauch ist reich an Vitaminen und enthält Vitamin A, Vitamin B und Vitamin C. Er wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd, er wirkt bakterienhemmend und cholesterinsenkend.