Schlagwort-Archive: 5 Elemente

Abnehmen und Ernährung nach den 5 Elementen

Die Ernährungsform nach den 5 Elementen basiert auf dem jahrtausendalten Ernährungssystem, einer der Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Im Mittelpunkt dieses Systems stehen nicht nur Nährstoffe und Kalorien, sondern das energetische Potential der Lebensmittel und ihre Zugehörigkeit zu einem der erwähnten 5 Elemente.

Obwohl diese Ernährungsform nichts mit einer kurzzeitigen Diät zu tun hat, führt diese Art des Kochens allein schon wegen der meistens sehr fettarmen Zutaten der Asienküche zum genussvollen Abnehmen. Und trotz der asiatischen Anlehnung werden bei der 5 Elemente Ernährung nicht nur entsprechende, typisch asiatische Lebensmittel, sondern auch regionale Zutaten verwendet.

Die Grundlagen der uralten asiatischen Lehre sind Lebensmittel, welche den 5 Elementen zugeteilt werden:

  • Holz (steht für Produkte mit saurem Geschmack – hierzu gehören unter anderem Tomaten, Essig, Orangen, Huhn, Weizen)
  • Erde (steht für Produkte mit süßem Geschmack – hierzu gehören unter anderem Kartoffeln, Mais, Karotten, Eier, Butter, Rindfleisch)
  • Feuer (steht für Produkte mit bitterem Geschmack – hierzu gehören unter anderem Rucola, Rote Beete, Roggen, Schafskäse)
  • Metall (steht für Produkte mit scharfem Geschmack – hierzu gehören unter anderem Gänsebraten, Zwiebeln, Senf)
  • Wasser (steht für Produkte mit salzigem Geschmack – hierzu gehören Wasser, Salz, Oliven, Fisch, Hülsenfrüchte)

Neben den Geschmacksrichtungen sind auch die Temperatur (kühlend, wärmend, neutral) sowie Konsistenz und Farbe des Essens wichtig. Dabei steht das Individuum im Zentrum der 5 Elemente. Was einem Menschen gut bekömmlich ist, kann dem anderen bitter aufstoßen. So werden auf der Basis eines Befundes (zum Beispiel durch einen Ernährungsberater) für jede einzelne Person Ernährungsempfehlungen ausgesprochen, welche auf die jeweiligen Bedürfnisse sowie den Gesundheitszustand angepasst sind. Dank der gesunden und ausgewogenen Ernährung sollen Yin und Yang, die beiden Energieflüsse im Organismus, gestärkt werden und ein Gleichgewicht im Körper schaffen.

Die 5 Elemente Ernährung ist generell als fettarme und kohlenhydratreiche Mischkost zu beschreiben. Insbesondere pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Getreide (zum Beispiel Hirse, Gerste, Mais), bestimmte Fleischsorten und wenig Fett stehen im Mittelpunkt.

Das Essen ist im Gegenteil zu vielen Diäten schmackhaft, gut bekömmlich, sättigend, nährend und ausgewogen. Ein weiterer Vorteil der Ernährung nach den 5 Elementen ist, dass die Gerichte einfach zuzubereiten sind und unseren Körper mit allem nötigen versorgen. Mangelerscheinungen, was bei einer Diät oft der Fall ist, sind bei der 5 Elemente Ernährung also nicht zu befürchten. Wenn Sie also Wert auf eine balancierte und ausgeglichene Küche legen, Ihrem Körper was Gutes tun, dabei gleichzeitig an Gewicht verlieren wollen, dann sollten Sie sich mit der 5 Elemente Ernährung befassen.