Schlagwort-Archive: allgemein

Mit Sport den Jojo Effekt verhindern

Erfolgreich abnehmen ist die eine Sache, das neue Gewicht zu halten ist eine wesentlich komplexere Aufgabe. Viele essen während der Diät 1000 oder weniger Kalorien und kommen so fast automatisch in die JoJo Falle. Daraus folgte oft der Schluss, dass eine Diät nichts bringt und man auf Dauer nicht abnehmen kann. Doch nicht jeder Mensch nimmt nach einer Diät wieder zu. Eine Möglichkeit ist durch Sport den JoJo Effekt zu bekämpfen und damit aktiv gegen die Zunahme nach der Diät vorzugehen.

Sport sollte immer zur Unterstützung beim Abnehmen gehören

Schon während der Phase des Abnehmens ist Sport eine effektive Möglichkeit die Gewichtsreduktion zu unterstützen. Man verbraucht mehr Energie und baut dadurch mehr Fett ab. Gerade während einer strengen Diät kann es zu einer Unterversorgung an Nahrung kommen, der Körper baut die eigene Muskulatur ab, ist der Anteil an Muskulatur geringer, sinkt der Grundumsatz. Das führt dazu, dass man schlechter abnehmen kann und nach Beendigung der Diät schnell wieder zunimmt. Verschiedene Untersuchungen haben festgestellt, dass Sport während einer Diät hilft die vorhandene Muskulatur zu erhalten und mehr Muskulatur aufzubauen. Der Grundumsatz sinkt nicht so stark ab wenn man sich die Muskulatur erhalten hat und bei einem größeren Anteil Muskeln kann der Grundumsatz höher werden. Nach der Diät sollte man weiter Sport treiben um die Erfolge nicht zu gefährden und seine Fitness zu erhalten. Besonders gut geeignet ist Krafttraining, das muss nicht im Studio sein, mit ein paar Hanteln und Gummibänder kann man zu Hause trainieren.

Mit Sport und einer veränderten Ernährung hat der Jojo-Effekt keine Chance.

Man sollte sich nicht auf den Sport alleine verlassen um den gefürchteten JoJo Effekt nach dem Abnehmen zu vermeiden. Bereits während der Abnehmphase ist die Ernährung und die Kalorienbilanz ein wichtiger Faktor zur Verhinderung des JoJo Effektes. Schaut man sich das ein oder andere Diät Programm an, dass vor
allem von Frauen genutzt wird die schnell abnehmen wollen, so besteht das Frühstück oft nur aus 2 Scheiben Knäckebrot mit magerer Wurst oder kalorienreduziertem Käse. Den Rest des Tages kommt auch nicht viel mehr auf den Tisch. Die Kalorienmenge, die der Körper benötigt um seinen Grundumsatz zu decken, wird dabei vielfach deutlich unterschritten. Der Grundumsatz ist aber nur die Menge an Kalorien die unser Körper im Ruhezustand benötigt damit die Organe ihre Funktion korrekt ausführen können. Wird dieser Wert unterschritten schaltet der Körper schnell in den Hungermodus.

Dazu ein kleines Rechenbeispiel

kann Sport den JoJo Effekt verhindernDer Grundumsatz einer normalen Frau liegt zwischen 1400 und 1700 Kalorien. Werden während der Diät nur 1000 Kalorien mit der Ernährung aufgenommen liegt man schon deutlich unter dem Grundumsatz und gerät in die Gefahr dass einen der JoJo Effekt ereilt. Geht man jetzt noch 30 Minuten joggen und macht vielleicht noch eine kleine Fitness Einheit verbraucht der Körper schnell nochmal 400 Kalorien. Subtrahiert man diese 400 Kalorien noch von den 1000 bleiben 600 übrig und unser Körper schreit Hunger. Der Stoffwechsel wird gedrosselt und der Körper verbraucht weniger Energie. Fängt man irgendwann wieder an zu normal zu essen speichert der Körper die Nahrung in Form von Fettpolstern und der Zeiger auf der Waage schnellt unaufhaltsam nach oben.

Trotzdem kann Sport den JoJo Effekt verhindern

Wer sich ausgewogenen ernährt und dabei auf seine Kalorienbilanz achtet kann mit Sport den JoJo Effekt verhindern und wirklich dauerhaft abnehmen. Wichtig ist dabei dass nicht gehungert wird sondern die beim Sport verbrauchten Kalorien mit in die Bilanz einfließen. Der Sport sorgt für einen verbesserten Stoffwechsel, stärkt das Herz-Kreislaufsystem und fördert den Muskelaufbau. Diese Faktoren bleiben auch nach Diät erhalten. Essen wir nach der Diät wieder normal kann der Sport den JoJo Effekt verhindern.

Zu einem ähnlichen Ergebnis sind auch einige Wissenschaftler der Universität Colorado gekommen, die die Vorteile des Sports in Verbindung mit einer Verhinderung des JoJo Effekts in einer wissenschaftlichen Studie, allerdings mit Ratten, nachgewiesen haben.

Wie überwinde ich einen Stillstand beim Abnehmen?

Der Start einer Diät ist oft mit viel Schwung und Optimismus verbunden und die ersten Kilos verschwinden schnell. Bei einer ausgewogenen Ernährung ist man mit Nährstoffen gut versorgt und mal hält gut durch. Doch dann kommt auf einmal ein Stillstand bei der Abnahme und man verliert die Lust und die Motivation. Was kann man tun um den Stillstand beim Abnehmen zu überwinden?

Zuerst müssen wir uns damit befassen was beim Abnehmen überhaupt passiert und wie es zu einem Stillstand beim Abnehmen kommt. Das Prinzip der Gewichtsabnahme ist grundsätzlich ziemlich einfach gehalten. Es müssen weniger Kalorien mit der Nahrung aufgenommen werden als der Körper verbraucht.

Der Kalorienverbrauch im Körper schlägt sich in unterschiedlichen Faktoren nieder

  • Kalorienverbrauch im Ruhezustand (Grundumsatz)
  • Kalorienverbrauch durch Bewegung im normalen Tagesablauf
  • Kalorien die beim Sport verbrannt werden

Wie bereits oben ausgeführt muss das Kaloriendefizit passen damit wir weiter abnehmen. Hier liegt aber auch ein großes Problem. Das Kaloriendefizit darf nicht so groß sein das unser Körper in den Hungerstoffwechsel gerät. Bei diesem Punkt kommt es dann zum Stillstand beim Abnehmen. Wer gesund abnehmen will sollte etwa 70 bis 80 Prozent des Tagesbedarfs an Kalorien auch mit der Nahrung aufnehmen. Der Tagesbedarf setzt sich dabei aus allen drei oben genannten Faktoren zusammen. Wer ständig darunter liegt kommt fast automatisch in den Hungerstoffwechsel und da ist meistens der Punkt ab dem jeder Versuch abzunehmen scheitert.

Stillstand beim Abnehmen bei ausgewogener Ernährung

Alles klappt wunderbar. Das neue Ernährungsprogramm scheint die Kilos immer weiter purzeln zu lassen und dann auf einmal zeigt die Waage keine Veränderung mehr an. Auf jeden Fall nicht in die Richtung in die man es eigentlich gerne möchte, nach unten.

Was ist passiert? Der Stoffwechsel des Körpers hat sich an die gleichmäßige Nahrungsaufnahme gewöhnt. Alles was wir an Kalorien aufnehmen wird auch verbraucht. Dabei nimmt man nicht zu aber eben auch nicht mehr ab. Wer bisher seine Ernährung während der Diät immer gleich gestaltet hat sollte die Ernährung ruhig mal ändern. Das kann z. B. eine andere Beilage sein, zum Frühstück mal kein Brot sondern Müsli, abends einen Salat ohne Brot, statt Fleisch mal Fisch wählen.

Zusätzlich kann man aber auch Tag einschieben mit wenigen oder mit vielen Kalorien. Man kann auch einen Rohkosttag oder ein Tag Saftdiät zur Abwechslung durchführen, und am Wochenende gibt es zum Ausgleich einen Schlemmertag. Maßnahmen die mehr Abwechslung für den Stoffwechsel bringen.

Um den Stoffwechsel anzuregen kann man auch die tägliche Kalorienzahl bewusst verändern, z. B. mal einen Tag 1200 Kalorien, mal 1400 Kalorien und mal 1600 Kalorien.

Wenn die große Hungersnot eintritt

Stillstand beim AbnehmenViele Abnehmwillige gehen immer weiter runter mit der den Kalorien und essen immer weniger. Gerade diejenigen, die schnell abnehmen möchten, gehen diesem Trugschluss auf den Leim. Noch viel schlimmer ist das Hungern bei einer wenig abwechslungsreichen Ernährung. Immer wieder lesen wir auch bei uns im Forum: „Ich ernähre mich gesund und ausgewogen aber trotzdem nehme ich nicht weiter ab.“ Einige Nachfragen zeigen schnell, dass bei einigen die Ernährung recht einseitig ist und die Kalorien auf unter 1000 manchmal sogar nur auf 600 Kalorien heruntergefahren wurden. Da ist der Stillstand beim Abnehmen vorprogrammiert.

Um zu verstehen warum es hier zu keiner weiteren Gewichtsabnahme kommt müssen wir in die Ursprünge der Menschheit zurückgehen. Viele Jahrtausende waren die Wintermonate immer Zeiten des Nahrungsmangels. Um den Winter zu überstehen wurde im Sommer, wenn reichlich Nahrung vorhanden war, mehr gegessen und Reserven in Form von Fettpolstern angelegt. Zusätzlich hat der Körper in Hungerzeiten den Stoffwechsel heruntergefahren und länger mit den Reserven auszukommen. Unser Stoffwechsel reagiert heute leider immer noch so, weniger Nahrung zu erhalten bedeutet für ihn den Stoffwechsel zu reduzieren.

Ist der Körper einmal im Hungerstoffwechsel ist es sehr schwer den Stoffwechsel wieder zu normalisieren. Ab einem bestimmten Punk kommt es auch hier zum Stillstand beim Abnehmen, da die Kalorienmenge nicht weiter reduziert werden kann oder man verhungert im wahrsten Sinne des Wortes.

Sport wirkt dem Stillstand beim Abnehmen entgegen

Mit Sport alleine kann man nur sehr schwer abnehmen. Der Sport stärkt unser Herzkreislauf System, regt den Stoffwechsel an und sorgt für einen verstärkten Muskelaufbau. Muskeln verbrennen Kalorien und Fett, genau das was man beim Abnehmen erreichen will.

Wer einen Stillstand beim Abnehmen und bisher keinen Sport betrieben hat sollte spätestens jetzt beginnen. Dazu muss man nicht mal ins Fitnessstudio gehen, einige stramme Spaziergänge in bequemen Schuhen reichen schon um den Stoffwechsel ein wenig anzuregen. Diese Spaziergänge sollten mindestens 30 Minuten, besser aber 45-60 Minuten, dauern. Einfach jeden Tag losgehen. Wer sich an die regelmäßige Bewegung gewöhnt hat bekommt mit der Zeit meist Lust auf mehr Bewegung oder Sport.

Stillstand beim Abnehmen überwinden mit unsere Tipps

Der Körper gewöhnt sich schnell an die neue Ernährung und nach einiger Zeit kommt es zu einem Stillstand beim Abnehmen. Um diesen Stillstand zu überbrücken ist Geduld gefragt, man kann aber auch einiges tun, um weiter abzunehmen.

  • Ausgewogen ernähren dabei ein normales Kaloriendefizit einhalten.
  • Zwischendurch Tage mit wenigen und vielen Kalorien.
  • Wer im Hungerstoffwechsel ist sollte nicht weiter Diät halten sondern versuchen den Stoffwechsel zu normalisieren.
  • Regelmäßiger Sport und ein ordentlicher Muskelaufbau helfen den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen und weiter abzunehmen.

Mit diesen Tipps gewöhnt der Körper sich nicht so schnell an die Ernährung und muss den Stoffwechsel immer wieder neu einstellen.

Eines sollte man aber auch beachten wenn es um das Thema Stillstand beim Abnehmen geht. Jeder Mensch ist unterschiedlich und hat auch einen unterschiedlichen Stoffwechsel. Unsere Tipps müssen von daher nicht bei jedem gleich funktionieren. Ältere Menschen habe in den meistens Fällen einen etwas trägeren Stoffwechsel und nehmen langsamer ab, Männer nehmen schneller ab als Frauen. Jeder nimmt in seinem Tempo ab. Wer sein Ziel- oder Wunschgewicht fast erreicht hat wird die letzten Pfunde oft schwerer los. Aber es hilft Geduld, bleiben Sie dran dann kommen Sie zum Ziel.

Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammspieße mit Äpfeln im Spinatbett sind sicher kein Essen für jeden Tag eignen sich aber auch wegen der geringen Menge an Kohlenhydrate und Kalorien auch sehr gut als Abendessen mit dem trotzdem satt wird.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Lammlachse (ausgelöster Lammrücken)
  • 2 Äpfel
  • 400g Blattspinat
  • 8 Aprikosen
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 El Honig
  • 1TL Sesam
  • Thymian, Pfeffer, Currypulver, Salz, Sojasauce, Olivenöl
  • 8 Holzspieße

Zubereitung Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammlachse abwaschen und in etwa 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Apfel schälen und ebenfalls in Scheiben oder Stücke schneiden die sich gut auf die Holzspieße stecken lassen. Anschließend die Lammsstücke und die ‚Apfelstücke abwechselnd auf den Holzspießen verteilen.Lammspieß mit ÄpfelnFür die Marinade der Lammspieße 2 EL Olivenöl mit Thymian, Currypulver und Honige vermengen. alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. danach die Lammspieße marinieren und einstreichen. Wer keinen Honig verwenden will kann auch Avocado Dicksaft nehmen.Die Gemüsebrühe angießen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne mit wenig Olivenöl kurz den Sesam anbraten. Die Zwiebeln dazu geben und ebenfalls einige Minuten anbraten. Die Gemüsebrühe unter das Zwieble Sesam Gemisch rühren und wegstellen.Den Spinat putzen und waschen. Auf unserem Foto haben wir TK Spinat verwendet. Frischer Spinat schmeckt da sicher noch besser.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (bei Umluft 180 Grad). Die marinierten Lammspieße in einer Backofen festen Pfanne kurz von allen Seiten anbraten (sehr kurz). Dann die Pfanne für 5 Minuten zum Ziehen in den Backofen stellen.

Dan Spinat unter den Zwiebel Sesam Sud mischen und auf einem Teller anrichten. Die Lammspieße dazu geben und mit den Aprikosen dekorieren.

Mit ca. 420 Kalorien passen die Lammspieße gut als Diät Rezept sind aber auch für diejenigen die nicht abnehmen wollen eine sehr leckere Mahlzeit. Das Rezept passt gut zu unserem 14 Schritte Programm hin zu einer ausgewogenen Ernährung abnehmen online aber auch zu Diäten wie Schlank im Schlaf. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten will kann noch Vollkornbrot oder Kartoffeln dazu essen.

Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Unsere gefüllten Auberginen sind genau richtig für die Verfechter einer  Kohlenhydrat armen Ernährung. Das Rezept ist der aus der mediterranen Küche und passt auch in die Ernährungsvorgaben von einigen Diätprogrammen wie der Kreta Diät. Zudem ist das Gericht noch vegetarisch. Was nicht ganz so schön ist bei den Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse ist die lange Zubereitungs- und Garzeit von fast 90 Minuten.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Auberginen
  • 400g Feta Käse
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 200g schwarze Oliven
  • 400g Tomaten Stücke aus der Packung
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Die Auberginen waschen und danach in zwei Hälften teilen. Das Fruchtfleisch der Auberginen mehrfach mit einem scharfen Messer einschneiden. Dabei aufpassen das die äußere Schalte nicht beschädigt wird. Die Auberginen Hälften in Alufolie einwickeln und in den mit 200 Grad vorgeheizten Backofen legen. Danach 60 Minuten garen.Während des Garens der gefüllte AuberginenAuberginen kann die Füllung vorbereitet werden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen und waschen anschließen ebenfalls in dünne ringe schneiden. Die Möhren putzen und klein würfeln. Oliven ebenfalls in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Staudensellerie, Möhren, Oliven und Knoblauch darin etwa 5-10 Minuten anbraten.

Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Hälfte des Feta Käse aus der Packung nehmen und mit einer Gabel klein bröseln. Tomatenstücke, Petersilie und Feta Käse mit unter die Gemüsemischung geben und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

Die Auberginen aus dem Backofen nehmen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus den Schalen der Auberginen herausnehmen, klein schneiden und mit in die Gemüsepfanne geben. Alles untermengen und mit Salz, Pfeffer und vielleicht etwas Paprikapulver nach Bedarf abschmecken.

Die leeren Auberginen Hälften auf einem Backblech verteilen und mit der Gemüsemischung füllen. Den restlichen Feta Käse darüber zerbröseln. Alles nochmal 30 Minuten im Backofen garen. Wenn die Füllung zu dunkel wird mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

[zutaten]

Der einzige Wehrmutstropfen bei diesem Rezept ist die lange Zubereitungs- und Garzeit. Dafür kann man die Auberginen aber auch prima an zwei Tagen essen und braucht die Hälften am zweiten Tag nur noch warm zu machen. Die wenigen Kohlenhydrate und die geringe Kalorienmenge machen die Auberginen zu einem perfekten Abendessen. Wer nicht drauf verzichten will kann auch einige Kartoffeln dazu essen, muss dann aber die entsprechende Menge an Kohlenhydraten und Kalorien dazu rechnen Dazu kann man auch unseren Kalorienrechner nutzen. hier  gibt es unseren Kalorienrechner

Copy Right die-abnehm-seite.de 2014
Foto. Berthold Zumbrink die-abnehm-seite.de

Sommersalat mit Tomaten weißen Bohnen und Feta Käse

Salate passen eigentlich zu jedem Programm zum Abnehmen. Meistens haben sie nur wenige Kalorien, sind vitaminreich und machen zudem noch satt. Dies trifft auch auf unseren Sommersalat mit Tomaten und weißen Bohnen zu. Außerdem kann man ihn gut vorbereiten und so prima nach dem Sport essen oder zum Grillen als Beilage servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 große Tomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Glas weiße Bohnen 200g
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zitronen
  • 250g Feta Käse
  • 1 TL Ahorndicksaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung Sommersalat mit Tomaten und weißen Bohnen und Feta

Sommer Salat mit Tomaten
Was leckeres an heißen Tagen unser Sommer Salat mit Tomaten und weißen Bohnen

Die Tomaten waschen und vierteln. Anschließend die Kerne entfernen und die Tomaten in klein Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben und vermengen mit etwas Salz und Pfeffer würzen.Die Bohnen in eine Seihe schütten und abwaschen. Anschließend ebenfalls in eine kleine Schüssel geben. Den Feta Käse in kleine Würfel schneiden und auf einen Teller anrichten.Für das Dressing die Zitronen auspressen und in eine Schale schütten. 3 bis 4 El Olivenöl dazu geben. Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Etwa die Hälfte des Schnittlauchs zum Öl und den Zitronen geben mit Salz, Pfeffer und Ahorndicksaft das Dressing abschmecken.

[zutaten]

Der Sommersalat mit Tomaten, weißen Bohnen und Feta ist in 20 Minuten zubereitet. Am besten die einzelnen Zutaten auf getrennt Teller legen dann kann jeder sein Portion des Salats selber zusammen stellen. Alternativ zum Feta geht auch Thunfisch oder einige Stücke gebratenes Hähnchenfleisch wer gerne seinen Eiweißhaushalt noch etwas puschen möchte. Beilage kann Brot oder auch eine Kartoffel sein. Aber Achtung der Salat hat durch die Bohnen schon einige Kalorien. Beilagen sollten vor allem dann gegessen werden wenn man den Salat nach dem Sport isst. Für die Kalorien Berechnung kann auch unser Kalorienrechner im Diätcoach verwendet werden

Copy Right die-abnehm-seite.de 2014

Gefüllte Tortillas mit Hähnchenbrustfilets und würzigem Gemüse

Die Tortillas gefüllt mit Hähnchenfleisch und leckeren Sommergemüse mit einem Hauch von Mittelmeer sind schnell zubereitet. Durch die Tortillas hat das Gericht zwar 540 Kalorien aber als Hauptmahlzeit passt es durch zu einer ausgewogenen Ernährung beim Abnehmen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600g Hähnchenbrustfilet
  • 2 rote Paprika
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 4 Weizen Tortillas
  • 400 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 250g geriebener Emmentaler
  • 4 EL Olivenöl
  • Koriander, Paprikapulver, Pfeffer, Salz

Zubereitung Hähnchenfleisch in Tortillas

tortillas gefüllt mit Hähnchenbrustfilets und GemüseDie Tomaten waschen und vierteln. Die Kerne herauslösen anschließend die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Zwiebel ebenfalls abziehen und würfeln. Etwas Oliven und Koriander vermengen. Der Koriander sollte auch möglichst frisch gehackt sein Das Hähnchenbrustfilet abwaschen und trocken tupfen. Eventuell am Hähnchen vorhandene Fettreste oder Sehnen abschneiden. Anschließend das Hähnchen in klein Streifen scheiden. Mit 1 EL Öl und Paprika bestreuen und einige Minuten marinieren lassen. Die Paprika waschen halbieren und die Kerne entfernen. Danach in dünne Scheiben schneiden. Hähnchenbrustfilets und Paprikastreifen mit wenig Öl in einer Pfanne von allen Seiten anbraten (ca. 4 min)

Backofen schon mal auf 200 Grad Umluft oder 220 Grad normal vorheizen. Die Lauchzwiebeln waschen und in klein Röllchen schneiden. Anschließend mit einem Teil des geriebenen Emmentalers vermischen.

Eine feuerfeste Form mit etwas einfetten. Die Tortillas abwechselnd mit der Tomatenmischung, den Lauchzwiebeln und dem Hähnchenbrustfilets mit Paprika belegen und einrollen. Dann in die feuerfeste Form geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Alle zusammen 10 Minuten in den Backofen stellen und portionsweise servieren.

[zutaten]

Das Rezept kann auch gut vegetarisch zubereitet werden wenn man das Hähnchenfleisch weglässt. Gerade die würzige Mischung aus der Frischkost mit Tomaten, Lauchzwiebeln und dazu die Paprika machen die gefüllten Tortillas zu einem echt leckeren Sommeressen, das man auch prima vorbereiten kann und nach einer langen Radtour schnell in den Backofen geschoben ist. zu einer Kohlenhydrate armen Ernährung passen die Tortillas wohl eher nicht.

copy right die-abnehm-seite.de 2014

Schnell schlank in 24 Stunden bis zu 2 Kilo abnehmen

Obwohl die Strandsaison schon in vollem Gange ist klingt eine Nachricht noch schnell einige Kilos für die Bikinifigur abzunehmen ziemlich verlockend. Die 24 Stunden Diät verspricht genau das was sich alle eigentlich wünschen schnell schlank zu werden in 24 Stunden bis zu 2 Kilo Gewicht verlieren. Aber was ist dran an dem neuen Diät Trend.

Wer so ein Versprechen 2 Kilo in 24 Stunden liest sollte aber auch gleich stutzig werden und wir wollen genauer hinschauen. Entwickelt wurde die 24 Stunden Diät von FIT FOR FUN-Experte und Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm und FIT-Redakteur Achim. In Kombination mit verschiedenen Studien sollen die beiden Experten für Seriosität bei der 24 Stunden Diät stehen.

24 Stunden Diät 2 Kilo abnehmenDer Grund dafür ist klar Programme zum Abnehmen die derartig hohe Gewichtsverluste in kurzer Zeit versprechen gelten vielfach als „Abzocke“ oder auch als gesundheitsgefährdend. Solche Crashdiäten oder Blitzdiäten haben schon so manchem Abnehmwilligen den Stoffwechsel ruiniert und diverse JoJo Effekte ausgelöst.

24 Stunden Diät wie geht es los

Das mit den 24 Stunden stimmt nicht so ganz. Gestartet wird das Programm schon am Freitagnachmittag oder -Abend. Dabei kommt es vor allem drauf an die Kohlenhydratspeicher zu leeren. Wodurch kann man die Kohlenhydratspeicher entleeren? Klar durch intensives Training und damit beginnt man bei der 24 Stunden Diät bereits am Freitag.

Wie funktioniert das Konzept der 24 Stunden Diät

Nach dem die Kohlenhydratspeicher geleert sind muss der Körper auf die Fettreserven zugreifen. Durch verstärktes Training soll so möglichst viel Fett in kurzer Zeit verbrannt werden. Dabei setzt das Programm auf  Intervalltraining, also ein Kombination aus Ausdauer und Krafttraining. Dieses Trainingssystem hat sich auch schon bei anderen Gewichtsreduzierungskonzepten als besonders erfolgreich erwiesen, da gleichzeitig die Muskelmasse durch das Krafttraining aufgebaut und durch das Ausdauertraining der Stoffwechsel in Schwung gebracht wird. Beste Voraussetzungen zum gesund abnehmen.

Für die Ernährung empfiehlt das Programm möglichst auf Kohlenhydrate zu verzichten und dabei mehr auf Eiweiß als Energielieferant zu setzen.

Hier mal eine kurzer Ablaufplan der 24 Stunden Diät

Da ein intensives Sportprogamm ansteht und man dafür auch die entsprechende Zeit braucht macht es am meisten Sinn die 24 Stunden Diät am Wochenende durchzuführen.  Die 24 Stunden stimmen von daher schon nicht, letztendlich benötigt man für das Programm etwa 2,5 Tage

Der Freitagabend dient zum entleeren der Kohlenhydratspeicher. Dies erfolgt über einen ersten  Sportblock während dem keine weitere Kohlenhydrate zugeführt werden.

Am Samstag startet ein zweiter Trainingsblock wieder aus Intervalltraining um viel Fett zu verbrennen. Bei der Ernährung setzt das Programm auf viel Eiweiß, wenig Kalorien und Kohlenhydrate. Die 4 Mahlzeiten setzen sich aus Fisch, Eier, Milch oder Geflügelprodukten zusammen. Mageres Fleisch ist auch erlaubt. Für Frauen gilt während des Programms ein Obergrenze von 800 Kalorien und für Männer von 1000 Kalorien. Die Entwickler des Programms sagen übrigens, wer sich matt und müde fühlt liegt genau richtig, denn dann würde viel Fett verbrannt.

Am Sonntag hat man es endlich geschafft der Sportteil ist erledigt. Jetzt heißt es entspannen und dem Körper Zeit für die Nachverbrennung .

Unser Fazit zur 24 Stunden Diät

Da haben wir mal wieder ein schönes Programm das eigentlich in die Reihe von Zitronensaftkur oder Kohlsuppendiät passt. Hier wird halt Sport mit eingebaut und die Ernährung eiweißreich gestaltet. Da das Programm aber nur 2,5 Tage durchgeführt wird kann es nicht groß schaden. Längerfristig sollte das Programm allerdings nicht durchgeführt werden. Dieses ist aber von den Entwicklern wohl auch nicht vorgesehen. Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte ist mit eine ausgewogenen Ernährung und regelmäßigen Sporteinheiten besser bedient.

Shred-Diät schlank in sechs Wochen – die neue Trenddiät aus den USA

Mit der Shred-Diät kommt wieder eine der Trenddiäten über den großen Teich aus den USA zu uns herüber geschwappt. Was auch immer sonst noch versprochen wird eines ist sicher immer dabei „so verlieren Sie viele Pfunde in wenigen Wochen“ bei der Shred-Diät sind es eben gerade mal sechs Wochen. Aber kann das denn überhaupt sein?

Neben dem schnellem Gewichtsverlust muss eine Trend Diät auf jeden Fall versprechen mit unserem Konzept können sie abnehmen ohne zu Hungern. Auch hier macht die Shred-Diät keine Ausnahme. Wer sich aber schon mal durch die verschiedenen Trend-Diäten durchgekämpft hat sollte solche Aussagen immer kritisch hinterfragen.

Die Ernährung bei der Shred Diät sieben Mahlzeiten müssen es sein

Bei der Anzahl der Mahlzeiten ist die Shred-Diät sehr streng. Insgesamt soll man am Tag sieben Mal essen und dabei möglichst kleine Portionen zu sich nehmen. Dabei geht es auch hier wieder darum möglichst zu starke Schwankungen des Blutzuckerspiegels zu vermeiden, damit eine optimierte Fettverbrennung eintritt. Es darf auch auf keine der sieben Mahlzeiten verzichtet werden. Für viele Berufstätige könnte das schon zu Problemen führen. Auch bei der vorgeschlagenen Kalorienzahl pro Tag, die zwischen 1100 und 1300 liegen soll, kann man zumindest etwas skeptisch werden.

Ohne Bewegung geht es auch bei der Shred Diät nicht

Mindestens 45 Minuten am Tag und das jeden Tag soll man bei der Shred-Diät sein Sportprogramm durchziehen. Dabei muss man sich um mit dem Programm erfolgreich abzunehmen genau an die Vorgaben halten und keinen Tag beim Sport schummeln.

Ein Autor mit Erfahrung in Sachen Diät Programme

Shred-Diät zwei Kleidergrößen ind sechs Wochen
Die Shred-Diät macht strenge Vorgaben bezüglich der Ernährung und des Sports. Verspricht aber zwei Kleidergrößen in sechs Wochen. Foto: www.die-abnehm-seite.de

Auch wenn diese Diät Form vielleicht nicht jedermanns Sache ist der Autor der Shred-Diät Ian K. Smith gilt in den USA auf jeden Fall als Fachmann für Diätprogramme. Mittlerweile wurde er sogar vom Präsidenten der Vereinigten Staaten in einen Gesundheitsrat berufen um den übergewichtigen Amerikanern neue Wege zu einer schlanken Figur aufzuzeigen. Ian K. Smith hat 8 Bücher mit Ernährungs- und Diät Tipps verfasst und sich auch an verschiedenen Aktivitäten zum Themen wie Abnehmen und Ernährung beteiligt. die Shred-Diät stammt schon aus dem Jahr 2012 ist aber erst im Dezember 2013 unter dem Titel „SHRED Die Erfolgsdiät ohne Hungern“ in deutscher Sprache erschienen.

Unsere Meinung zur Shred Diät

Das Konzept wird mit zwei Kleidergrößen weniger in sechs Wochen beworben, das hört sich für viele schon mal sehr verlockend an. Eine Garantie gibt es aber auch bei der Shred-Diät nicht und die doch restriktiven Vorgaben bezüglich der Mahlzeiten und des Sports müssen zwingend eingehalten werden. Damit das Konzept wohl nicht zu eintönig wird hat Smith den einzelnen Wochen eigene Namen gegeben. So startet man mit der ersten Woche die Aufbruch heißt, kommt dann zur Herausforderung  und endet bei der Triumph Woche, dann sollten eigentlich die zwei Kleidergrößen weniger sein. Wer es nicht in den sechs Wochen schafft macht das Programm einfach noch mal.

In unserem Programm abnehmen online finden sie eine einfache Form der Ernährungsumstellung ins 14 Schritten. Laden Sie sich einfach unser kostenloses PDF dazu herunter und starten Sie sofort Download von abnehmen online

In dem Buch von Smith findet man Tipps zur Ernährung um die sieben Mahlzeiten am Tag entsprechend zu gestalten und auch Hinweise wie man das Sportprogramm aufbauen kann.

SHRED – Die Erfolgsdiät ohne Hungern: 6 Wochen, 2 Kleidergrößen, 1 Sensation (Einzeltitel)

Besonders problematisch sind die geringen Kalorienmengen die man während der Shred Diät am Tag zu sich nehmen soll. Mit 1100 bis 1300 Kalorien kommt kaum jemand wirklich zurecht ohne nicht längerfristig Gefahr zu laufen, dass sein Körper in den Hungermodus geht und bei der ersten normalen Nahrungsaufnahme sich der JoJo Effekt einstellt.

Wer die Shred-Diät machen möchte sollte sich das Buch von Smith zulegen und genau den Vorgaben bezüglich Sport und Ernährung folgen die hier gemacht werden. Zwar kann man die Methode immer wieder wiederholen sinnvoller ist es aber eine Ernährungsumstellung langfristig anzulegen, die auch ohne strenge Vorgaben gut durchgehalten werden kann.

Schlank im Schlaf Erfahrungsbericht

Schlank im Schlaf zählt zu einer der Diäten die ein vergleichsweise moderates Ernährungsprogramm anbieten. Das von Dr. Pape entwickelte Programm verzichtet abends auf Kohlenhydrate erlaubt sie aber am morgens. Mehr in unserem Erfahrungsbericht zu Schlank im Schlaf

Schlank im Schlaf Erfahrungsbericht

Ich bin auf das Buch durch einen Artikel in der „Fit for Fun“ aufmerksam geworden. Erst habe ich gedacht wieder eine neue Diät. Doch dann fand ich den Artikel schon sehr interessant und habe mir gleich das Buch bestellt. Neben den Informationen über den Einfluss der Evolution und den Einfluss der Hormone auf unser Gewicht fand ich den Sportteil auch sehr gelungen.

Schlank im Schlaf ErfahrungsberichtSeine Eßgewohnheiten von mehreren kleinen auf nur 3 große Mahlzeiten umzustellen ist zu Beginn nicht ganz einfach. Schließlich hat man uns jahrelang erzählt, wer abnehmen möchte  und schlank bleiben will muss mehrere kleine Mahlzeiten am Tag essen. Anfangs knurrte dann schon mal der Magen nach 3 Stunden und die Zeit wurden einem lang bis die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten um waren, aber so nach 2 Wochen hatte ich mich dran gewöhnt. Der Vorteil der 3 Mahlzeiten war ganz klar, ich hab mich nicht so oft am Tag mit Essen beschäftigt, und kam nicht so in Versuchung zwischen durch was zu essen, der Süßigkeitenhunger ließ auch nach.

Hauptproblem war die Menge zu essen. Ich halte mich wirklich für eine gute Esserin, aber 3-4 Brötchen morgens zum Frühstück geht nicht. Mehr als 2 Brötchen sind ausreichen. Da ich bevorzugt Käse zum Frühstück esse, war es ein Problem nur Marmelade oder Nutella zu essen, ich habe es anfangs probiert, später einfach Käse gegessen. Auch die Menge der Kohlehydrate am Mittag sind zu viel, zumindest für mich.

Ich habe folgende Änderungen am Programm vorgenommen und trotzdem in 3 Monaten 5 Kilo abgenommen:

  • 1. Zum Frühstück gab es ein Vollkornbrötchen oder 1 Scheibe Vollkorbrot mit Wurst oder Käse.
  • 2. Mittags gab es weniger Kohlehydrate, ich habe Nudeln oder Kartoffeln gegessen, und zwar eine Menge, die ich für richtig halte, und nicht die vorgeben war. (weniger als vorgeben)
  • 3. Ich habe weniger Sport getrieben als vorgeschlagen und mich nicht immer, aber meistens dran gehalten.

Die vorgeschlagene Menge der Kohlehydrate halte ich für viel zu viel. Ich denke die meisten Frauen können das nicht essen. Ansonsten funktioniert das Programm prima wenn man sich erst mal an die 4-6 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten gewöhnt hat. Auch wenn ich Sport getrieben habe, brauchte ich nicht mehr Kohlehydrate.

Die Rezepte im Buch sind gut, kann man gut nachkochen, es geht meist schnell und man braucht meist gängige Zutaten.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

.

 

Die abnehm Seite Leitfaden für Neueinsteiger und Wiederkehrer

Zum neuen Jahr kommen wie immer viele Neue auf unsere Seite die das erste Mal abnehmen wollen oder bei uns einen neuen Versuch starten möchten. Hier mal ein kurzer Leitfaden um sich besser bei uns zu Recht zu finden, so wird der Weg zur schlanken Figur etwas leichter.

Einen  wichtigen Punkt möchten wir vorab klären, bei uns ist abnehmen kostenlos. Wir bieten hier weder kostenpflichtige Programme noch Produkte zur Gewichtsreduzierung auf unserer Seite an die man kaufen muss. Wer sich hier registriert erhält auch  keine Newsletter oder Werbemails von uns.

Eine grobe Unterleitung von die-abnehm.seite.de ergibt sich schon aus der Hauptnavigation die auf jeder Unterseite und in jedem Bereich oben in der Navigationsleiste wieder zu finden ist

Hauptseite mit vielen fachthematischen Informationen rund um Ernährung, Bewegung oder Diät

Wegweiser zum AbnehmenDie Hauptseite erreicht man über den Navigationspunkt abnehmen Home oder abnehmen Start. Hier findet man viele Informationen zur Ernährung oder auch unsere Diät Übersicht mit vielen fast allen gängigen Diäten. Zudem gibt es Bereich für den Sport  oder auch zu Spezialthemen wie etwa speziellen Diätprogrammen wie etwa Schlank im Schlaf oder dem der ®Weight Watchers. Auf der Seite haben sich mittlerweile so viele Informationen angesammelt, dass es nicht immer einfach ist das passende zu finden. Wir empfehlen das Google Suchfeld rechts in der Randleiste zu verwenden da bekommt  man nur Suchergebnisse von unserer Seite und hat so alles schnell im Griff.

Tipps und Aktuelles zu Abnehmen, Ernährung, Sport und Livestyle immer im Blick

Alles was wir an neuen Trends und Aktuellem zu den oben genannten Themengebeiten recherchieren findet man in unserem Journal.  Gibt es im Journal etwas neues Posten wir dazu auch ein Kurzinformation im Forum auf Facebook und bei Google+ Wer also immer auf dem Laufenden sein will zum Thema Abnehmen, folgt uns einfach in den sozialen Netzwerken oder noch besser er schaut im Forum oder Journal vorbei

Neue Rezepte für eine gesunde Ernährung

In unserem Bereich Diät Rezepte veröffentliche wir immer wieder neue Rezepte. Kurzinformationen zu den neuen Rezepten gibt es wiederum im Forum auf Facebook oder Google+. Unsere Rezepte sind geeignet für eine ausgewogene Ernährung. Wer extrem kalorienarme Rezepte sucht wird vermutlich enttäuscht werden. Man wird nicht von einem Stück Schokolade dick sondern davon, dass man die komplette Tafel isst oder mehr. Die Menge die man isst und die darin enthaltenen Kalorien sorgen für die Gewichtszunahme.

Die eigene Ernährung im Blick behalten mit unserem Diätcoach

In unserem Diätcoach gibt es verschiedene Tools und kleine Berechnungsmodule die beim Abnehmen helfen können. Außerdem haben  wir dort eine Gewichtsliste und eine Gewichtsrangliste bei der jeder der im Forum registriert ist teilnehmen kann. Hier geht es zum Diätcoach

Folgende Berechnungsmodule gibt es:

  • Grundumsatz Rechner -> Berechnet den Grundumsatz und den Gesamtenergieumsatz
  • Kalorienrechner -> berechnet die Kalorienmenge verschiedener Nahrungsmittel anhand unserer Nahrungsmitteldatenbank. Dabei können mehrere Gerichte für einen ganzen Tag zusammen gestellt werden.
  • Kalorienverbrauchsrechner -> Berechnet den Kalorienverbrauch für sportliche Aktivitäten und andere Bewegungsformen. Auch hier kann man einen Tag zusammen stellen.
  • BMI Rechner -> berechnet den Body Mas Index (BMI)

Zudem gibt es im Diätcoach noch ein kleines Tool zur Auswahl der passenden Diät „welche Diät passt zu mir“ und die Gewichtsliste und Gewichtsrangliste. In die Gewichtsliste kann sich jeder eintragen der auch im Forum registriert ist und so einen Vergleich seines Gewichtsverlauf mit dem von anderen erhalten. Außerdem fassen wir alle eingetragenen Gewichtsdaten in einer kleinen  Rangliste zusammen. Wer drei Monate keine neuen Gewichtsdaten in den Diätcoach einträgt fällt aus der Gewichtsrangliste automatisch wieder raus.

Abnehmen ist Kopfsache gemeinsam geht es oft besser

Wem die notwendige Motivation fehlt oder wer meint er gibt zu schnell auf, der findet eine tolle Motivationshilfe in unserer netten Gemeinschaft im Forum.  Gerade wenn es mal nicht so läuft mit der Ernährung oder einem die Lust zum Sport fehlt hilft es wenn im eigenen Diättagebuch ein aufmunterndes Wort von anderen Foren Teilnehmern kommt.

Gemeinsame Aktionen wie die von unserem Foren Mitglied Muck geführte Quartalswiegeliste oder auch das Aufstellen eines Ernährungsplans über 14 Wochen für unser Programm abnehmen online in 14 Schritten motiviert zusätzlich.

Bei der Registrierung im Forum braucht lediglich ein selbstgewählter Nick Name und eine gültige e-mail Adresse angegeben werden. Im Forum selber ist man von daher anonym. Trotz der Anonymität herrscht bei uns ein sehr netter und oft auch privater Umgangston. Wir bitten jeden der sich im Forum registriert daran zu halten. Vielen Dank vorab dafür. Hier geht es zum Forum

Wenn es weitere Fragen gibt oder Probleme bei Registrierung und Nutzung der Seite stehen wir jederzeit unter der Kontaktadresse im Impressum oder im Forum als Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem gibt es wöchentlich um 20:00 Uhr am Mittwoch einen Community Chat den wir noch gesondert ankündigen.

Ihr Team von die-abnehm-seite.de

Adventskalender 2013 schlank durch den Advent

Weihnachten steht kurz bevor und die-abnehm-seite.de stellt eine neue Version unseres Adventskalender vor. Auch unser Adventskalender 2013 wird jetzt nicht unbedingt schlank machen. Der Kalender soll ein wenig motivieren auch während der besinnlichen Tage das Ziel abnehmen nicht aus dem Auge zu verlieren.

Adventskalender 2013

Überall locken jetzt die Naschereien Plätzchen, Spekulatius oder Marzipan finden sich in jedem Supermarkt griffbereit in Augenhöhe. Die Weihnachtsmärkte mit ihrem üppigem Angebot an Getränken, Bratäpfeln oder gebackenen Mandeln ziehen uns in ihren Bann. Dagegen wollen wir ein klein wenig mit unserem Adventskalender gegensteuern.

Jeden Tag kann man ein neues Törchen öffnen und findet eine kleines Bildchen und einen motivierenden Spruch zum Durchhalten.  Dazu gibt es noch ein Diät Rezept oder Tipps zu Abnehmen und Sport.

Gewinnspiel mit Verlosung

Ganz neu in diesem Jahr ist unser Gewinnspiel mit anschließender Verlosung im Adventskalender 2013. In den Rezepten oder Tipps gibt es einen Buchstaben zu finden. Die Buchstaben sind entsprechend gekennzeichnet. Alle Buchstaben zusammen ergeben einen Lösungssatz. Wer den Lösungssatz bis dem 31.12.2013 einsendet nimmt an unserer Verlosung teil.

Den Lösungssatz könnt ihr in diesem Formular eingeben Lösungssatz Formular

Was gibt es zu gewinnen?

An Preisen können wir einen Laufcomputer und einen Schrittzähler von Omron verlosen. Zudem haben wir einige Diätbücher. Einen ganz tollen Preis gibt es noch von unserer Userin Kraftblume aus dem Forum zu gewinnen. Dabei handelt es sich um eine gehäkelte Wintermütze bei dem man auch noch die Farben wählen kann.

Hier gibt es den Adventskalender 2013

Wer noch zusätzlich etwas tun möchte um noch das ein oder andere Kilo bis Weihnachten loszuwerden kann auch bei unserem Projekt gemeinsam abnehmen bis Weihnachten mitmachen. Wir stellen da gerade auf Basis unsere 14 Schritte Programms zum Abnehmen mit den Foren Teilnehmern einen gemeinsamen Ernährungsplan über 14 Wochen auf.

Semmelknödel Auflauf Kohlrabi und Möhrengemüse

Semmelknödel Auflauf

Der Semmelknödel Kohlrabi Auflauf ist ein schnell gemachtes Hauptgericht für die ganze Familie und kann auch schön vorbereitet werden. Wer die Kalorien und den Fettgehalt reduzieren will lässt den Käse zum überbacken weg und ersetzt die Sahne durch Milch. Obwohl die 620 Kalorien je Portion in den Rahmen einer ausgewogenen Ernährung gut passen.

Zutaten für 4 Personen

  • 6 Semmelknödel (im Kochbeutel)
  • 500g Kohlrabi
  • 500g Möhren
  • 200ml Milch
  • 200ml Sahne (fettreduziert)
  • 3 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 150g geriebener Gouda
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung Semmelknödel Kohlrabi Auflauf

Milch und Sahne in einem Topf mischen etwas gehackte Petersilie dazu geben und alles zusammen kurz aufkochen.Die Semmelknödel entsprechend der Anleitung auf der Packung zubereiten. Abkühlen und aus den Hüllen nehmen. Anschließen in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Auf jeden Fall warten bis die Knödel abgekühlt sind, sonst sind sie etwas weiche zum schneiden.Die Kohlrabi schälen  und in dünne lange Stifte schneiden. Die Möhren putzen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Anschließend das Gemüse in einem Topf mit Salzwasser etwa 5 Minuten kochen.

Butter in eine Topf auslassen. Das Mahl darin anschwitzen und die Milch/Sahne Mischung dazu geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die 3 Eier unterrühren und kurz aufkochen.

Die Hälfte des Gemüses in eine Backofen taugliche Form geben. Anschließend einen Teil der Semmelknödel Scheiben auf dem Gemüse verteilen und die Hälfte der Sauce aus Ei und Milch darüber gießen. Das gleiche mit der anderen Hälfte von Gemüse und Semmelknödel wiederholen.

Den geriebenen Käse auf dem Auflauf verteilen.  Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Auflauf für ca. 45 Minuten in den Backofen stellen.

[zutaten]

Die Zubereitungszeit für den Semmelknödel Kohlrabi Auflauf beträgt 25 Minuten. Man kann den Auflauf auch super vorbereiten und zum Beispiel wenn Gäste kommen schnell in den Ofen schieben. Wegen der doch recht üppigen Menge an Kohlenhydraten sollte der Auflauf möglichst Mittags gegessen werden.

Erfolge beim Abnehmen messen

Die Kilos purzeln lassen kann man nach vielen Methoden. Ob Low Carb  Diät, Atkins Diät, Schlank im Schlaf, FDH oder wie die diversen Diätprogramme alle heißen, mit fast allen dieser Programm ist es möglich abzunehmen. Wer allerdings dauerhaft erfolgreich beim Abnehmen sein möchte kommt um eine Verhaltensänderung und Ernährungsumstellung nicht herum.

Um festzustellen welche Erfolgsaussichten ein Programm zum Abnehmen bei einer bestimmten Person hat, haben Wissenschaftler des Public Health Zentrums der MedUni Wien ein Messverfahren in Form eines Fragebogens entwickelt.

Wer abnehmen will muss auch wirklich bereit dazu sein und über die notwendige Motivation verfügen. Denn Abnehmen ist eben vor allem Kopfsache. Mit dem von den Medizinern entwickelten Compass-Fragebogen lässt sich die Compliance (Adhärenz), also Wille und Motivation der Patienten bei dem vorgeschlagenen Programm zur Gewichtsreduzierung mitzumachen und es auch erfolgreich umzusetzen jetzt messen und eine Voraussage für den zu erwartenden Erfolg oder Misserfolg machen.

So erklärt Rudolf Schoberberger vom Institut für Sozialmedizin am Zentrum für Public Health der MedUni Wien

„Mit Hilfe des Kompasses erhält man genau jene Informationen, die notwendig sind, um die Patienten optimal bei der Aktivierung persönlicher Ressourcen für den Therapieerfolg unterstützen zu können“

Zitat

Wie funktioniert der Compass-Fragebogen

Der Fragebogen umfasst eine Check Liste von 12 Fragen. Die je nach Beantwortung der Fragen einen Ausschlag entsprechend einer Himmelsrichtung geben und so dem Mediziner oder Therapeuten die Möglichkeit bieten einzuschätzen, ob das Programm zur Gewichtsreduzierung vom Teilnehmer erfolgreich umgesetzt werden kann. Zudem geben die Ergebnisse Hinweise wo der Patient möglicherweise Defizite hat oder Unterstützung benötigt.

Die Himmelrichtung beziehen sich dabei auf folgende Eigenschaften der Patienten

  • Norden = Normalverhalten
  • Osten = Organisation
  • Süden = soziale Unterstützung
  • Westen = Wissen

Je nachdem  wohin der Kompass ausschlägt können Rückschlüsse gezogen werden welche Maßnahmen für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung getroffen werden müssen.  Allerdings zeigen die Ergebnisse des Fragebogens auch ob der Patient überhaupt  eine Chance hat abzunehmen.

Erfolge des Compliance Fragebogens zeigen die Messbarkeit

Die Aussagefähigkeit der Compliance Diagnostik wurde von den Medizinern bereits in einer früheren Studie zum Bluthochdruck überprüft. Die Studie zur Gewichtsreduzierung wurde mit 253 Patienten durchgeführt. Als Grundlage diente dabei das Programm „Schlank ohne Hungern“. Dies ist im übrigen unserer Ernährungsumstellung abneabnehm Erfolge messenhmen online in 14 Schritten ein wenig ähnlich. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die bei der Beantwortung der Fragen des Compliance Fragebogens oberhalb der Mittelwerts lagen hatten gute Erfolgsaussichten auch mit dem Programm abzunehmen. So nahmen die Teilnehmer innerhalb der nächsten 12 Monate fast alle bis zu 6 Kilo ab und konnten diese Gewicht auch halten. Während Teilnehmer die unterhalb des Mittelwerts lagen so gut wie nichts abgenommen haben.

Vorteile der Methode für Mediziner und Therapeuten

Die Sozialmedizinerinnen der MedUni Wien wollen mit dieser Studie die Möglichkeiten der „Compliance-Diagnostik“ aufzuzeigen. Schoberberger: „Es geht auch um die Motivation der jeweiligen Betreuerin, noch genauer auf die persönlichen Bedürfnisse der Patientinnen einzugehen.“

Zitat

Für Mediziner und Betreuer bietet sich hier vor allem die Möglichkeit schon im Vorfeld zu erkennen ob der Patient überhaupt willens ist an einem Gewichtsreduzierungsprogramm teilzunehmen und auch ein solches Programm über einen längeren Zeitraum durchhalten kann.

Fazit zu Erfolge beim Abnehmen messen:

Der Compliance Fragebogen kann von Therapeuten und Medizinern beim Public Health Zentrums der MedUni Wien angefragt werden. Es ist wohl eine der wenigen Möglichkeiten Patienten schon im Vorfeld einer Gewichtsreduzierung zu sagen ob die Diät erfolgreich sein könnte. Letztendlich heißt es aber auch hier „Beim Durchhalten hilft der beste Fragebogen nichts“

Quelle

http://www.meduniwien.ac.at/homepage/news-und-topstories/de/?tx_ttnews[tt_news]=3892&cHash=fe43f88dc5

Copy Right 2013 www.die-abnehm-seite.de

Fotos von Essen machen schlank

Nach neuesten Erkenntnissen von US amerikanischen Forschern, soll schon das Ansehen von Essen satt  machen. Diesen Fakt beobachteten die Forscher vor allem auf Facebook und Co wo viele ständig ihr tägliches Essen ins Netz stellen und so die eigenen Freunde gleich mit satt machen.

Foto vom Essen

Wer sich in seinem Facebook oder google Plus Profil umsieht wird sicher jemanden finden der eigentlich täglich Bilder von seinen frisch zubereiteten Rezepten postet. Foodbloggen ist ein beliebte Sache, wir stellen ja auch fast täglich neue Diät Gerichte ins Netz. Der Hintergrund ist eigentlich die gesunde Ernährung, kalorienreduzierte oder auch fettreduzierte Kost in den Ernährungsplan zu bringen.

Optische Überdosis an Essen wirkt wie ein Sättigungseffekt

Wie die US Forscher jetzt feststellten führt eine Überdosis an Fotos von Essen dazu, dass man lieber direkt auf das Essen verzichtet. So scheint sich laut den Forschern dies direkt auf das Gehirn auszuwirken und man hat nicht nur den optischen Eindruck der Nahrung sondern man meint diese auch zu riechen und zu schmecken. Es ist halt so ähnlich wie beim dritten oder vierten Stück Torte, das auch nicht mehr so gut schmeckt wie das Erste.

Dabei scheint das Betrachten der Fotos nicht nur bei speziellen Speisen zu wirken sondern gleich auf komplette Gruppen von Nahrungsmitteln. So zeigten die Forscher einer Gruppe Probanden salzige Speisen wie Chips, Salzstangen oder Pommes. Eine weitere Gruppe erhielt süßes wie Kuchen oder entsprechende Vorspeisen.

Danach wurden beide Gruppen gefragt wie ihr Appetit auf gesalzene Nüsse anspricht.  Das verblüffende hier, diejenigen die salzige Speisen vorgesetzt bekommen hatten verspürten deutlich weniger Appetit auf die gesalzenen Nüsse.

Welche Rückschlüsse kann man ziehen

Die Forscher erhoffen sich, dass man das Essverhalten während einer Diät durch das zeigen der Fotos besser kontrollieren kann und so eventuelle Heißhungerattacken verhindert. Es hat sich wohl auch herausgestellt, dass der Sättigungseffekt umso größer war je mehr Bilder den Studien Teilnehmern gezeigt wurden. Die Hoffnung der Wissenschaftler besteht darin Übergewichtigen Fotos von besonders beliebten Speisen oder Nahrungsmitteln zu zeigen und so den Appetit darauf zu reduzieren.

Die komplette News gibt es hier http://news.byu.edu/archive13-oct-instagramfood.aspx

(Foto Quelle Brigham Young University)

Macht abnehmen unglücklich

Laut einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München ist abnehmen nicht gerade ein Faktor der uns besonders glücklich sein lässt. Sondern eher im Gegenteil ein echter Stimmungskiller.  Dies trifft im besonderen für Frauen zu, zumindest kommt die Studie zu diesem Resultat. Aber macht Abnehmen unglücklich?

 Gerade für Frauen ist eine Diät Stress

Die Studie wurde über einen Zeitraum von sieben Jahren mit 3000 Teilnehmern durchgeführt. Dabei wurde das jeweilige Gewicht der Teilnehmer über den BMI bewertet. Zudem wurden Fragen zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität anhand eines standardisierten Fragebogens gestellt.

macht Abnehmen unglücklichEtwa ein Drittel der Studienteilnehmer hatten nach Beendigung der Studie zugenommen. Fast zwei Drittel hatten ihr Gewicht gehalten und nur ein geringer Prozentsatz hatte abgenommen.

Geringeres Gewicht positiv für die Gesundheit

Der überwiegende Teil der Studienteilnehmer erklärte das ein geringeres Gewicht sich auf ihr körperliches Wohlbefinden positiv auswirkt. Im Gegensatz dazu wirkte sich der Verzicht auf Essen auf die Psyche der Probanden eher negativ aus. Dies zeigte sich so die Studie vor allem bei Frauen die Essen vielfach nutzen um Stress Situationen zu besser durchzustehen und zu verarbeiten.

Welche Schlussfolgerungen ziehen die Wissenschaftler aus der Studie

Der Einfluss des Körpergewichts auf unseren Körper ist äußerst komplex. Dies betrifft nicht nur das körperliche Wohlbefinden sondern auch das seelische. Zukünftige Programme zum abnehmen sollten die Resultate der Studie entsprechend berücksichtigen.

Die Wissenschaftler haben ihre Studie im ‚International Journal of Public Health‘ veröffentlicht. Die zugehörige Pressemitteilung gibt es hier

Unser Fazit zu macht Abnehmen unglücklich:

Solche Studien sind sicherlich sinnvoll um vorhandene Thesen zu bestärken oder auch mit etlichen Mythen die es immer wieder zum Abnehmen gibt aufzuräumen. Auf eventuell aus den Ergebnissen resultierenden neuen Diät Programmen wird man sicher noch warten müssen. Wobei man auch sagen muss die Erkenntnis, dass das Essen glücklich macht nicht so ganz neu ist. Letztendlich sind viele von uns doch Genuss Menschen. Da greift man schon mal gerne zum Stück Schokolade oder den leckeren Keksen. Auch den Wissenschaftlern scheint wohl nicht ganz klar zu sein ob abnehmen unglücklich macht oder ob es einfach das Glücksgefühl beim Essen ist, dass zu den Gewichtsproblemen führt.