Schlagwort-Archive: Bikinifigur

Thigh Gap abnehmen für den Schlankheitstrend

Mehr Attraktivität steht ganz oben auf der Wunschliste von Frauen und Mädchen gerade Schlankheitstrends werden gerne aufgegriffen. Gestern reichten lange Haare eine gute Figur, ein wohlgeformter Po, schlanke Beine, flacher Bauch und alle diese Schönheitsideale die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben. Heute ist es der Thigh Gap die Lücke zwischen den Oberschenkeln die vor allem jungem Mädchen zu einem Schönheitsideal erklärt haben.

Die Bilderflut in sozialen Medien trägt dazu bei das solche Wunschvorstellungen hinsichtlich der eigenen Figur unter Teenagern mit großer Rasanz verbreitet werden. Das ist ein nicht ungefährlicher Trend denn erreicht werden soll die Oberschenkel Lücke oft durch extreme Diäten mit möglichst großer Gewichtsreduzierung. Die Folge ist fehlerhaftes Essverhalten bis hin zur Bulemie.

Der neue Body Trend kommt aus der Model und Mode Szene. Den Teenagern wird ein Schönheitsideal vorgestellt, dass für die meisten schon anatomisch kaum zu erreichen ist . Außerdem kann die Gesundheit der Mädchen extrem gefährdet werden.

Je größer die Oberschenkel Lücke je besser der Thigh Gap

Thigh Gap oder Oberschenkel LückeBeim Thigh Gap ist das Maß der Dinge die Größe. Klafft eine möglichst große Lücke zwischen den Oberschenkeln gilt das als besonders schön. Das Maß für die Lücke wird dazu im Stehen mit geschlossenen Beinen ermittelt. Mittlerweile herrscht im Internet ein regelrechter Krieg unter den Teenagern wer die die größte Oberschenkellücke hat. Vor allem in den USA verteilen die oft noch minderjährigen Mädchen Fotos über Instagramm oder thumblr . Wer sich die dünnen Beinchen ansieht die auf den Fotos zu sehen sind ist schon mal erschrocken und sollte gewarnt sein. Gesund sehen die sicher nicht aus. Einige der Internetdienste gehen schon dazu über entsprechende Warnhinweise bezüglich einer Ernährungsstörung zu schalten.

Auch in Deutschland ist die Thigh Gap Welle angekommen. In der einschlägigen Schönheitspresse sind bereits entsprechende Berichte zu finden die sich aber auch sehr Kontrovers mit dem Thema auseinandersetzen.

Passendes Video Material wie man einen Thigh Gap erreichen kann findet sich auch in diversene Youtube Kanälen

 

Abnehmen für den Thigh Gap (Oberschenkel Lücke)

Ob ein Thigh Gap oder eben die Oberschenkel Lücke zu sehen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen neben dem Gewicht auch anatomische Faktoren wie die Stellung der Beckenknochen oder auch die Breite des Beckens. Frauen mit einem breiteren Becken haben eher die sichtbare Oberschenkel Lücke wie Frauen mit schmalerem Becken. Die körpereigne Anatomie macht es einigen Frauen von daher unmöglich eine Lücke zwischen den Oberschenkeln zu erzielen. Im Gegensatz dazu haben andere normalgewichtige Frauen schon vom Körperbau einen sichtbaren Thigh Gap.

Es bleibt nur der Versuch den Thigh Gap durch eine Fettreduzierung vor allem eben an den Oberschenkeln zu erzielen. Eigentlich sollte es sich herum gesprochen haben das weder über die Ernährung noch über den Sport eine gezielte Abnahme an bestimmten Körperteilen möglich ist. Wir nehmen überall ab der Körper entscheidet letztendlich wo. Die Mädchen müssen von daher Hungern um entsprechend viel abzunehmen. Der BMI geht dabei in Bereiche von deutlich unter 19 die mit „gesund“ nichts mehr zu tun haben.

Thigh Gap durch Sport

Wie bei der Ernährung lässt auch der Sport nicht zu das man seine Fettreserven gezielt an speziellen Körperteilen reduziert. Es ist zwar möglich mit den passenden Übungen die Oberschenkel zu straffen und die Muskulatur im Bereich der Oberschenkel zu kräftigen aber eben nicht das Fett zu reduzieren und darauf kommt es beim Thigh Gap eigentlich an. Im Gegenteil eine Stärkung der Oberschenkel Muskulatur für auch zu einer kleine Lücke zwischen den Oberschenkeln

Der Thigh Gap wieder mal ein gesundheitsschädlicher Schlankheitstrend

Ob die Lücke zwischen den Oberschenkeln wirklich besonders schön ist darüber lässt sich sicher lange streiten. Wer nicht von der Anatomie her mit dem Thigh Gap „gesegnet“ wurde der kann eigentlich nur so lange seinen Körperfettanteil reduzieren bis die Lücke größer wird. Da liegt aber auch das Problem für die eigene Gesundheit und vor allem die von ganz jungen Teenagern die gerne solchen Schönheitsidealen hinterherlaufen. Derartig starke Gewichtsreduzierungen führen vielfach in die Magersucht oder zumindest zu einem gestörtem Essverhalten

Fazit zum Thigh Gap besser keine Oberschenkel Lücke

Ob die Oberschenkel nur wirklich dem Idealbild einer schönen Frau oder eines schönen Mädchens entspricht muss jede für sich selber entscheiden. Auch wenn der Thigh Gap von dem ein oder anderen Model auf dem Laufsteg gezeigt wird ist es noch lange nicht schön und schon gar nicht erstrebenswert wenn man dadurch die eigene Gesundheit aufs Spiel setzt. Schon genügend dieser Model haben sich regelrecht zu Tode gehungert. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einem ordentlichen Maß an Bewegung kann man gesund abnehmen und bekommt auch eine schöne Figur. Aus unserer Sicht ist der Schönheitstrend Thigh Gap eine weitere Dummheit auf die man verzichten sollte.

Weiterführende Themen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerung/formen/ess-brech-sucht.html

Schnell schlank in 24 Stunden bis zu 2 Kilo abnehmen

Obwohl die Strandsaison schon in vollem Gange ist klingt eine Nachricht noch schnell einige Kilos für die Bikinifigur abzunehmen ziemlich verlockend. Die 24 Stunden Diät verspricht genau das was sich alle eigentlich wünschen schnell schlank zu werden in 24 Stunden bis zu 2 Kilo Gewicht verlieren. Aber was ist dran an dem neuen Diät Trend.

Wer so ein Versprechen 2 Kilo in 24 Stunden liest sollte aber auch gleich stutzig werden und wir wollen genauer hinschauen. Entwickelt wurde die 24 Stunden Diät von FIT FOR FUN-Experte und Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm und FIT-Redakteur Achim. In Kombination mit verschiedenen Studien sollen die beiden Experten für Seriosität bei der 24 Stunden Diät stehen.

24 Stunden Diät 2 Kilo abnehmenDer Grund dafür ist klar Programme zum Abnehmen die derartig hohe Gewichtsverluste in kurzer Zeit versprechen gelten vielfach als „Abzocke“ oder auch als gesundheitsgefährdend. Solche Crashdiäten oder Blitzdiäten haben schon so manchem Abnehmwilligen den Stoffwechsel ruiniert und diverse JoJo Effekte ausgelöst.

24 Stunden Diät wie geht es los

Das mit den 24 Stunden stimmt nicht so ganz. Gestartet wird das Programm schon am Freitagnachmittag oder -Abend. Dabei kommt es vor allem drauf an die Kohlenhydratspeicher zu leeren. Wodurch kann man die Kohlenhydratspeicher entleeren? Klar durch intensives Training und damit beginnt man bei der 24 Stunden Diät bereits am Freitag.

Wie funktioniert das Konzept der 24 Stunden Diät

Nach dem die Kohlenhydratspeicher geleert sind muss der Körper auf die Fettreserven zugreifen. Durch verstärktes Training soll so möglichst viel Fett in kurzer Zeit verbrannt werden. Dabei setzt das Programm auf  Intervalltraining, also ein Kombination aus Ausdauer und Krafttraining. Dieses Trainingssystem hat sich auch schon bei anderen Gewichtsreduzierungskonzepten als besonders erfolgreich erwiesen, da gleichzeitig die Muskelmasse durch das Krafttraining aufgebaut und durch das Ausdauertraining der Stoffwechsel in Schwung gebracht wird. Beste Voraussetzungen zum gesund abnehmen.

Für die Ernährung empfiehlt das Programm möglichst auf Kohlenhydrate zu verzichten und dabei mehr auf Eiweiß als Energielieferant zu setzen.

Hier mal eine kurzer Ablaufplan der 24 Stunden Diät

Da ein intensives Sportprogamm ansteht und man dafür auch die entsprechende Zeit braucht macht es am meisten Sinn die 24 Stunden Diät am Wochenende durchzuführen.  Die 24 Stunden stimmen von daher schon nicht, letztendlich benötigt man für das Programm etwa 2,5 Tage

Der Freitagabend dient zum entleeren der Kohlenhydratspeicher. Dies erfolgt über einen ersten  Sportblock während dem keine weitere Kohlenhydrate zugeführt werden.

Am Samstag startet ein zweiter Trainingsblock wieder aus Intervalltraining um viel Fett zu verbrennen. Bei der Ernährung setzt das Programm auf viel Eiweiß, wenig Kalorien und Kohlenhydrate. Die 4 Mahlzeiten setzen sich aus Fisch, Eier, Milch oder Geflügelprodukten zusammen. Mageres Fleisch ist auch erlaubt. Für Frauen gilt während des Programms ein Obergrenze von 800 Kalorien und für Männer von 1000 Kalorien. Die Entwickler des Programms sagen übrigens, wer sich matt und müde fühlt liegt genau richtig, denn dann würde viel Fett verbrannt.

Am Sonntag hat man es endlich geschafft der Sportteil ist erledigt. Jetzt heißt es entspannen und dem Körper Zeit für die Nachverbrennung .

Unser Fazit zur 24 Stunden Diät

Da haben wir mal wieder ein schönes Programm das eigentlich in die Reihe von Zitronensaftkur oder Kohlsuppendiät passt. Hier wird halt Sport mit eingebaut und die Ernährung eiweißreich gestaltet. Da das Programm aber nur 2,5 Tage durchgeführt wird kann es nicht groß schaden. Längerfristig sollte das Programm allerdings nicht durchgeführt werden. Dieses ist aber von den Entwicklern wohl auch nicht vorgesehen. Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte ist mit eine ausgewogenen Ernährung und regelmäßigen Sporteinheiten besser bedient.

Jetzt noch schnell die Bikini Figur für den Strandurlaub

Der Sommerurlaub steht bei vielen vor der Tür und da will man am Strand oder Pool im Bikini oder der Badehose seine Figur präsentieren. Nicht alles was die langen Wintermonate an Speck hinterlassen haben ist schon weggeschmolzen. Was kann man tun um noch schnell ein paar Pfunde zu verlieren.

Nur noch wenige Tage bis zum Strandurlaub, das passende Wetter ist ja mittlerweile da. Doch schon die erste Anprobe des neuen Bikinis zeigt, da passt noch was nicht. Das eine oder andere überschüssige Fettpölsterchen sollte noch weAbnehmen für die Bikinifigurg. Auf keinen Fall sollte man sich jetzt dazu verleiten lassen ein Crash Diät zu machen und nichts mehr zu essen. Der Schuss geht eigentlich regelmäßig nach hinten los. Kaum fängt man im Urlaub wieder an normal zu essen holt der Körper sich die entgangenen Energiereserven wieder zurück und die Pfunde sind schnell wieder da. Auch ohne zu hungern kann man 4 oder 5 Kilo in 2 Wochen schnell abnehmen.

Ausgewogene Ernährung die Grundlage für den Beach Body

Ohne eine ausgewogene Ernährung geht nichts bei der Gewichtsreduzierung. Empfehlenswert sind 3 Mahlzeiten, wenn möglich ohne Zwischenmahlzeiten. So hat der Körper zwischen den Mahlzeiten lange Pausen um das ungeliebte Fett zu verbrennen. Frisches Gemüse, mageren Fisch oder Fleisch sind ideal. Finger weg von schnellen Kohlenhydraten und zuckerhaltigen Nahrungsmitteln.

Wer es schafft sollte abends grundsätzlich auf die Kohlenhydrate verzichten und nach 18 Uhr nichts mehr essen. Hier erfahren Sie mehr warum Spätes Essen ist schlecht beim Abnehmen

Sport gehört einfach zur Gewichtsreduzierung

Jetzt ist schon der Aufschrei des einen oder anderen Sportmuffels zu hören, muss das denn sein. Ja es ist so, wer Kalorien verbrennen will wird um Sport oder Bewegung nicht herumkommen. Da helfen natürlich die üblichen im Sommer beliebten Outdoor Sportarten wie Walken, Joggen, Radfahren oder Schwimmen. Noch besser ist aber eine Kombination von Ausdauer und Krafttraining.

Unser Tipp: Zum Krafttraining braucht man nicht unbedingt ins Fitnessstudio zu gehen. Einfach die Joggingschuhe anziehen und 3 mal die Woche 30 bis 45 Minuten laufen. Während des Laufs findet sich immer irgendwo eine Bank oder ein Baumstamm an dem man einige Übungen durchführen kann. Situps, Kniebeugen oder Liegestützen sind dort einfach durchzuführen. Alternativ kann man auch Treppenläufe oder Bergläufe einschieben. Die bringen Kraft und machen einen knackigen Po für die Bikinifigur.

Wenn nichts hilft geht auch das Kaschieren der Bikini Figur

Wer trotz aller Anstrengungen noch nicht das letzte Fettpölsterchen wegbekommen hat sollte bei der Wahl des Beachwear darauf achten, dass er zur eigenen Figur passt. Nicht nur der knappe Bikini Zweiteiler ist ein echter Hingucker. Die Bademodehersteller bieten schöne Monokinis oder Badeanzüge mit Cut Outs, die da geöffnet sind wo keine Speckröllchen erscheinen.

Das sollte eigentlich für jeden was zu finden sein was die Bikini Figur ins rechte Licht rückt.

Schlank bis zum Sommer abnehmen Schritt für Schritt

So langsam scheint sich das Wetter zu bessern und die Bikini Saison rückt näher und näher.  Ob Frau oder Mann jeder möchte im Bikini oder der Badehose eine gute Figur machen.  Da stört jedes kleine Fettpölsterchen an Bauch, Beinen oder Po. Aber Schlank bis zum Sommer ist das überhaupt möglich?

So manches Diät Programm verspricht wahre Wunderdinge, bei uns geht das Abnehmen ganz schnell, die Kilos purzeln in Windeseile. Von der Zitronensaftdiät bis zur Hollywooddiät man sollte diesen Methoden nicht vorbehaltlos vertrauen.

Bikinifigur schlank bis zum SommerDas Frühjahr ideal für den Einstieg

Die warmen Temperaturen, die erhöhte Sonneneinstrahlung bringen uns dazu aktiver zu sein. Die Zeit des Winterschlafs ist vorbei. Sport ist jetzt keine Quälerei mehr sondern macht richtig Spaß. Für diejenigen die ihre Sommerfigur noch ein wenig in Form bringen wollen ist jetzt der richtige Zeitpunkt für den Einstieg.

Abnehmen geht nur langfristig

Schnell abnehmen, das ist der Fehler den viel begehen. So schön es wäre aber die schnelle Methode die überflüssigen Pfunde zu verlieren hat noch niemand gefunden. Jetzt heißt es ein Programm zu finden, das auch langfristig wirkt und alltagstauglich ist. Da steht man direkt vor einem Diätendschungel. Ernährungsexperten und Mediziner streiten sich darüber welche Methode den nun die richtige ist. Wenig Kohlenhydrate, keine Kohlenhydrate oder viel Eiweiß. Hinzu kommen noch Begriffe wie Grundumsatz, Kalorienbedarfsberechnung, für viele abnehmwillige kaum zu überschauen.

Der Spaß sollte nicht verloren gehen

Wer ewig Kalorien oder Kohlenhydrate zählt wird schnell die Lust am Abnehmen verlieren. Das Ernährungsprogramm sollte in jedem Fall möglichst einfach gehalten sein. Einfach mal in unser Programm abnehmen online reinschauen.  Es gibt nur wenige Regeln die im Programm einzuhalten sind und die man einfach umsetzen kann. In 14 Wochenschritten wird der Weg hin zu einer ausgewogenen Ernährung erläutert. Das Programm ist kostenlos und kann auch als e-book heruntergeladen werden.  mehr erfahren

Gemeinsam durchhalten und die Pfunde schmelzen lassen

Das Internet macht es möglich. Bis vor wenigen Jahren musst man noch in eine Abnehmgruppe gehen um sich über Ernährung oder Sport auszutauschen. Heute ist das alles einfacher. Ob in den sozialen Netzwerken wie Facebook (die-abnehm-seite bei Facebook), Google + (die-abnehm-seite bei Google plus) oder bei uns im Forum überall kann man mit gleichgesinnten diskutieren und sich Tipps und Hilfen holen.

Schlank bis zum Sommer wird vermutlich nicht für alle klappen. Aber wer schon die ersten sichtbaren Erfolge feiern kann, der hält viel einfacher durch.

Bikinifigur

Bikinifigur bis zum Sommer

Spätestens wenn der Sommer naht und die Schwimmbadsaison startet kommen die Gedanken an die Bikinifigur. Über den Winter hat sich das ein oder andere Kilo angesammelt und die Fettpolster sind an Bauch und Hüften größer geworden. Meistens überlegt man sich schon bei der Urlaubsbuchung im Januar ein paar Kilo abzunehmen um am Strand im Bikini oder in der Badehose eine gute Figur zu machen, doch der Urlaub ist noch weit weg und man schiebt die Diät vor sich her. Beim Kauf der neuen Sommer- und Urlaubsgarderobe kommen dann die Vorsätze wieder in die Erinnerung zurück und das Projekt abnehmen wird gestartet.

Jetzt sind es nur noch ein paar Wochen bis zum Urlaub und wer mehr als 5 kg abnehmen möchte wird es schwer haben, in wenigen Wochen die Bikinifigur zu erlangen. Viele Übergewichtige führen dann eine Crash Diät durch oder hoffen auf Wundermittel. Neben Diätpillen gibt es noch Cremes oder Geräte die das Fett in kurzer Zeit zum Schmelzen bringen sollen. Doch hier sollte jeder vorsichtig sein. Trotz teilweise hoher Preise gibt Ihnen keiner die Garantie das es auch funktioniert. Stoffwechsel anregende Pillen sollten nur mit Rücksprache beim Arzt eingenommen werden, sie können sonst die Gesundheit schädigen. Manche Pillen enthalten nur Vitamine und Mineralstoffe, das können Sie preiswert mit der Nahrung aufnehmen.

Bei Cremes und Geräten ist die Wirkung meist nur geringfügig und nicht von Dauer. Man kann Sie zusätzlich zu einer Diät anwenden um einen schnelleren Effekt zu erzielen. Das Gewebe wird vielleicht straffer während der Diät.

Mit einer Crash Diät erreicht man die Bikinifigur nicht dauerhaft

Bleibt noch die Crash Diät übrig. Jeder kann ein paar Pfund schnell abnehmen. Doch eine schnelle Diät hat meist als Gewichtsverlust viel Wasser und Muskulatur aber wenig Fett. Das hat zur Folge, dass nach der Diät das Wasser schnell wieder aufgefüllt wird, der Gewichtsverlust ist dadurch nur sehr gering. Die verlorene Muskulatur hat man dagegen nicht so schnell aufgebaut, da hilft nur trainieren.

Wer eine Bikinifigur im Sommer haben möchte muss rechtzeitig anfangen oder seine Ziele etwas niedriger stecken. Vielleicht tut es auch ein schöner Badeanzug mit einem schicken Strandkleid dazu? Auch wenn Sie nur wenig Zeit haben können Sie etwas für Ihre Figur tun.
abnehmen-bikini-figur

Bikinifigur durch ausgewogene Ernährung und Sport

Mit einer guten Ernährung können Sie gesund abnehmen. Sie werden nicht so schnell abnehmen, dafür aber dauerhaft. Sie dürfen nicht hungern, wenn Sie hungern versorgen Sie Ihren Körper nicht mit der notwendigen Menge Nahrung. Kombinieren Sie die Ernährung mit viel Sport und die Figur wird straffer und schlanker werden. Figurtraining können Sie als Gymnastik oder Krafttraining an Maschinen oder Hanteln durchführen. Krafttraining machen Sie 3 mal in der Woche, Gymnastik können Sie täglich durchführen. Dazu Ausdauertraining in Form von laufen oder walken bringt den Stoffwechsel in Schwung und verbraucht viel Energie.

Mit dieser Strategie werden Sie schlanker und straffer werden und Sie sind der Bikinifigur ein Stück näher gekommen. Wenn es diesmal nicht bis zum Urlaub klappt, macht nichts, der nächste Urlaub kommt bestimmt. Wenn Sie jetzt nach dem Urlaub weiter machen, haben Sie im nächsten Urlaub die Bikinifigur.

(Foto © aidasonne – Fotolia.com)