Schlagwort-Archive: Bohnen

Nudeln mit grünen Bohnen

Nudeln mit grünen Bohnen

Das Rezept für Nudeln mit grünen Bohnen hört sich auf den ersten Blick ziemlich uninteressant an. Wer es aber mal probiert hat wird sich wundern wie lecker, das schnell zubereitete Gericht für Nudeln mit grünen Bohnen ist. Auch wenn die Nudeln relativ viele Kalorien und Kohlenhydrate mit bringen passt das Gericht gut zu einer ausgewogenen Ernährung, denn wir wollen ja gesund abnehmen und nicht schnell.

Zutaten für 4 Portionen

  • 400g Nudeln
  • 500g grüne Bohnen (TK Bohnen oder frisch)
  • 4 Scheiben mageren Knochenschinken (ca. 100g)
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g creme freche
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung Nudeln mit grünen Bohnen

Die Grünen Bohnen abwaschen und anschließend putzen. Einfacher geht es mit TK Bohnen. Anschließend in leicht gesalzenem Wasser, bei frischen Bohnen etwa 5 bis 7 Minuten, garen. TK Bohnen entsprechend der Packungsangabe garen.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin ebenfalls nach Packungsvorgabe bissfest kochen.

Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls in kleine Stücke hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin kurz glasig braten.

Die Gemüsebrühe in einem Topf angießen. Creme Freche langsam einrühren. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie waschen und klein hacken. Anschließend ebenfalls in die Sauce geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen in die Creme Freche Sauce geben und vorsichtig unterheben. Alles weitere 2 Minuten köcheln lassen.

Den Schinken in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinken Streifen darin kurz anbraten.

Nudeln auf einem Teller anrichten. Die Bohnen mit der Creme Freche Sauce über die Nudeln geben. Alles mit den Schinkenstreifen und wenn vorhanden noch mit einigen Petersilien Röschen garnieren

[zutaten]

Kalorien 650 kcal
Kohlenhydrate 78,5g
Fett 28,5g
Eiweiß 18,75

Die Nudeln mit grünen Bohnen sind ein eher einfaches Rezept zum abnehme, dafür aber auch sehr schnell zuzubereiten. Die Zubereitungs- und Vorbereitungszeit liegen zusammen unter 30 Minuten. Der Schinken gibt dem Gericht Nudeln mit grünen Bohnen nochmal einen besonders würzigen Geschmack. Wegen der vielen Kohlenhydrate und Kalorien sollte man das Gericht besser Mittags Essen, vielleicht nach der ein oder anderen Sporteinheit und so die Kohlenhydratspeicher wieder auffüllen

copy right www.die-abnehm-seite.de

Überbackene Tortillas mit Hähnchenbrustfilets und Gemüsefüllung

Überbackene Tortilla
Überbackenen Tortillas gefüllt mit Hähnchenbrustfilets, Mais, Bohnen und stückigen Tomaten

Fast schon mexikanisch kommen unsere überbackenen Tortillas daher. Die Füllung besteht aus stückigen Tomaten, Mais, roten und weißen Bohnen. Allerdings ist das nicht zu vergleichen mit der Reis und Bohnen Diät aus dem Dschungelcamp von RTL. Die überbackenen Tortillas sind zwar auch kalorienarm aber passen gut in eine ausgewogene und gesunde Ernährung .

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g stückige Tomaten
  • 8 Tortillas (Fertigprodukt)
  • 250g roten Bohnen
  • 250g weiße Bohnen
  • 300g Mais
  • 400g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g geriebener Pizza Käse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung Überbackene Tortillas mit Hähnchenbrustfilets und Gemüsefüllung

Die Hähnchenbrustfilets abwaschen und mit einem Küchen trocken tupfen. Wenn erforderlich Sehnen und Fettränder entfernen. Anschließend die Filets in kleine Würfel schneiden. etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin etwa 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Filets in der Pfanne im Backofen warm stellen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Haut von der Knoblauchzehe abziehen und den Knoblauch ebenfalls fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebeln darin glasig braten. Die Tomaten dazu geben und alles zusammen etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bohnen und den Mais in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen. Sobald die Tomatensoße fertig ist. Mit das Tomatenmark dazu geben gut untermischen. Nachmals abschmecken und die Hälfte der Tomatensoße mit eine Schöpfkelle aus der Pfanne nehmen.

Die Hähnchenbrustfilets, den Mais und die Bohnen unter die Tomatensoße rühren und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Eine feuerfeste Form einfetten. Das Gemüseragout mit dem Hähnchenfleisch auf  den Tortillas verteilen und die Tortillas einrollen und in die Form legen. Den vorher entnommenen Teil der Tomatensoße über die Tortillas träufeln. Anschließend die Tortilla mit dem Käse bestreuen. Alles etwa 20 Minuten im Backofen überbacken.

[zutaten]

Jede Portion besteht aus 2 der gerollten Tortillas, das ist eigentlich ein ganz ordentliche Menge. Die Überbackenen Tortillas mit Hähnchenbrustfilets und Gemüsefüllung lassen sich gut vorbereiten und bei Bedarf in den Backofen schieben. Tortillas und Mais haben einiges an Kohlenhydraten deswegen kann man das Gericht nicht in der Low Carb Küche verwenden. Anstelle des Hähnchenbrustfilets kann man auch Rinderhack für die Füllung nehmen oder werd es lieber vegetarisch hat verzichtet komplett auf die Fleischfüllung.

Copy Rigjht 2014 die-abnehm-seite.de

Bohnenauflauf mit Tatar und Schafskäse

Der herzhafte Bohnenauflauf wird mit grünen und weißen Bohnen gemacht. Dazu kommt Tatar oder Rinderhack, Tomatenpüree und Schafskäse. Man kann den Auflauf auch mit Beilagen z. B. Kartoffeln oder Nudeln essen. Da ausnahmsweise Dosengemüse verwendet wird ist das Gericht schnell zubereitet.

Zutaten:

  • 300 g Tatar
  • 1 große Dose grüne Bohnen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 500 g Tomatenpüree
  • 120 g Schafskäse
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung Bohnenauflauf mit Tatar und Schafskäse:

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl braten, das Tatar dazugeben und krümelig braten. Bohnen und Tomaten hinzugeben, würzen und in eine Auflaufform geben. Den Schafskäse klein schneiden und über den Auflauf geben, 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

pro Portion ca. 300 Kalorien

Foto ©www.die-abnehm-seite.de

Scharfes Fischfilet mit Bohnen und Mais

Unser scharfes Fischfilet mit Bohnen und Mais bringt ordentlich Gemüse auf den Tisch und macht gut satt. Das Rezept ist schnell zubereitet, da man wenig Gemüse schneiden muss. Zudem hat der Fisch eine Menge Eiweiß und ist fettarm.

Eiweiß soll nach neusten Erkenntnissen von Wissenschaftlern der Universität Kopenhagen besonders wichtig für ein schnelles Abnehmen sein. Eiweiß fördert den Muskelaufbau und versorgt den Körper mit Energie. Allerdings warnen Experten auch völlig auf Kohlenhydrate zu verzichten und sich überwiegend mit eiweißreichen Produkten zu ernähren.

Zutaten zum Fischfilet mit Bohnen und Mais für 2 Personen

  • 4 Fischfilets
  • 1 kleine Dose Kidney Bohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprikaschote
  • 200g passierte Tomaten
  • 1 Chili Schote getrocknet
  • Gemüsebrühe

Gewürze: Pfeffer, Salz, Koriander, Currypulver

Zubereitung Fischfilet mit Bohnen und Mais

Das Fischfilet abspülen und trocken tupfen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Wer das Fischfilet noch gerne etwas würziger hat keine sich eine Marinade aus Senf, Sojasauce und Zitrone machen und damit das Fischfilet einstreichen. An Fischfilets können verschiedene Fischsorten verwendet werden, etwa Rotbarsch oder Scholle. In unserem Diät Rezept haben wir Pengasius Fischfilet verwendet. Etwas Öl in eine Pfanne geben und das Fischfilet von jeder Seite 1 Minute anbraten. Danach den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Paprikaschote abwaschen, entkernen und größere Würfel zerteilen. Das Gemüse in die Pfanne geben in der vorher das Fischfilet war und etwa 2 Minuten braten. Den Mais und die Bohnen in einer Seihe abspülen und dann ebenfalls in die Pfanne geben. Alles zusammen etwa 1 weitere Minute braten. Danach mit den passierten Tomaten auffüllen, mit Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, Koriander und Currypulver würzen. Die Chili Schote fein zerkleinern und untermischen. Vorsicht die Chili ist scharf, immer wieder mal abschmecken und nachwürzen. Das Gemüse mit den Tomaten einmal kräftig aufkochen. Das Fischfilet oben auf das Gemüse legen und bei geschlossenem Deckel 2 Minuten dünsten.

Das Fischfilet mit Bohnen und Mais, kann man im Rahmen einer gesunden Ernährung beim Abnehmen verwenden und passt auch zu verschiedenen Diäten wie Schlank im Schlaf

(Copyright Dezember 2010 die-abnehm-seite.de)

Nizza-Kartoffelsalat

pellkartoffelEin Diät Pellkartoffelsalat, mit grünen Bohnen, (sehr viel Vitamine,) Eier und Thunfisch und schmackhafte Gewürze hat man schnell einen schmackhaften Kartoffelsalat hergestellt! Etwas für den Abend mit Kohlenhydraten.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Tomaten
  • 2 Pellkartoffeln
  • 1 kleine Gurke
  • 150 g grüne Bohnen(TK)
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 hart gekochte Eier
  • 200 g Thunfisch
  • 8 schwarze Oliven
  • 4 Sardellenfilets

Zubereitung

Pellkartoffeln kochen, pellen und abkühlen lassen. Eier kochen, achteln und den Thunfisch zerpflücken. Bohnen in ein wenig Salzwasser 10 Minuten garen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten, Kartoffeln, Gurke, Schalotten in Scheiben schneiden. (Schalotten etwas feiner). Dieses Alles und Bohnen auf 4 Teller verteilen. Öl, Zitronensaft, Geflügelbrühe, Knoblauch (schälen, klein hacken) vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Salate träufeln. Eier pellen, achteln und mit dem zerpflückten Thunfisch, den Oliven und den Sardellen auf dem Salat arrangieren.

Foto Quelle  © SueSchi-pixelio.de

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)