Schlagwort-Archive: ernährung

Neue Aufgaben beim Abnehmen Spornen richtig an

neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an
neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an

Es gibt kaum einen Bereich wo die Motivation so schnell nachlässt wie beim Abnehmen. Startet man sein Programm zur Gewichtsreduzierung klappt es meistens recht gut. Die ersten Wochen purzeln die Pfunde sehr schnell. Aber oft schon nach wenigen Wochen ist die Motivation weg. Es geht nicht weiter runter mit dem Gewicht und schon gibt man auf. Neue Aufgaben beim Abnehmen lassen die Motivation nach oben schnellen.

Mal eben einige Kilos schnell abnehmen zumindest das man der Bikinifigur für den Sommer ein wenig näher kommt so gehen viele die Gewichtsreduzierung an. Jetzt zu irgendwelchen Chrash Diäten oder Blitz Diäten zu greifen ist sicherlich der falsche Weg. Der Körper stellt sich schon nach kurzer Zeit auf die Hungerphase ein und so tritt schnell auch ein Stillstand bei der Gewichtreduzierung ein. Spätestens dann ist die Motivation dahin.

Kleine Schritte als Ziele setzen und so immer wieder neue Aufgaben beim Abnehmen haben

Wenn Sie erst einmal ein Ziel erreicht haben, werden sie noch mehr Energie für weitere Ziele gewinnen. Jede erfolgreich gelöste Aufgabe wird Ansporn für neue Aufgaben beim Abnehmen und neue Erfolgserlebnisse sein. Wer 20 Kilo abnehmen will sollte sich die 20 Kilo nicht sofort als Aufgabe setzen sondern als Endziel. Kleine Zwischenziele 5 Kilo oder eine Zehnergrenze sind besser zu erreichen wie 20 Kilo Gewichtsabnahme. Dabei sollte man sich ein möglichst einfaches Programm zum Abnehmen wählen. Sind die Ernährungsvorgaben zu komplex lässt man die Dinge schnell laufen und man verfällt wieder in alte Gewohnheiten

Ausschau halten nach neuen Herausforderungen

Geben Sie sich nicht mit dem zufrieden, was sie auf Ihrem Weg schon alles erreicht haben, sondern halten Sie Ausschau nach neuen und motivierenden Herausforderungen. Das gilt vor allem für den Sport beim Abnehmen. Wer die ersten 5 Kilometer auf der Laufstrecke geschafft hat, sollte sich darauf nicht ausruhen sondern versucht 10 Kilometer oder eine bessere Zeit zu erreichen. Ob Laufen, Walken oder Fitnesstraining überall stellen neue Ziele und Aufgaben beim Abnehmen eine Herausforderung dar die einen neu motivieren kann.

Unser heutige Motivationsspruch zum Abnehmen:

Ich liebe neue Aufgaben denn sie spornen mich an.

Quelle: Louis Pasteur

Caesar Salad

Caesar Salad die Zutaten beim Rezept

Mit seinen knapp 450 Kalorien ist der Caesar Salad kein besonders kalorienarmer Salat, versorgt den Körper aber ordentlich mit Vitaminen und Nährstoffen. Die Eier und der Käse sorgen zu dem dafür das man nicht so schnell wieder Hunger bekommt. Das Eiweiß der Eier und aus dem Fisch gibt dem Körper zusätzlich Energie. Der Caesar Salad kann so auch als leichte Mahlzeit nach dem Sport genossen werden.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kopf Eisbergsalar
  • 1 Stangenbrot (Baguett)
  • 100g Pizzakäse
  • 150g Feta Käse
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 TL Senf
  • 1 kl. Glas Sardellenfilets (Alternativ geht auch Thunfisch)
  • Olivenöl, Essig , Salz, Pfeffer

Zubereitung Caesar Salad

Den Eisberg Salat putzen in kleine Streifen schneiden und waschen. Die Haut von den Knoblauchzehen abziehen und zwei der Knoblauchzehen klein hacken. Das Stangenbrot in kleine Würfel schneiden.

Caesar Salad fertigFür das Dressing vom Caesar Salad die Eier aufschlagen und das Eigelbelb vom Eiweiß trennen. Etwa ein Viertel des Feta Käse und den Pizza Käse zu dem Eigelb geben. zwei Sardellenfilets klein hacken und ebenfalls dazu geben. Die Zitrone auspressen und den Saft dazu schütten. Mit einem Pürierstab zu einer Masse kneten. Senf und Olivenöl mit unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel und die gehackte Knoblauchzehe im Olivenöl leicht anrösten.

Den Salat auf einem Teller anrichten. Einige Sardellenfilets darauf verteilen. Anschließend die gerösteten Brotstücke ebenfalls verteilen. Den Feta käse klein würfeln und auch auf Caesar Salad geben. Das Dressing getrennt dazu reichen.

[zutaten]

Einige Tipps um den Caesar Salad zu kombinieren

Das Dressing sollte je nach dem eigenen Geschmack gewürzt werden. So kann anstelle von Senf etwa auch Sahnemeerrettich unter das Dressing beim Caesar Salad gemischt werden. Wer nicht auf die Sardellenfilets steht der Hähnchenbrustfilets kurz in der Pfanne anbraten und zum Caesar Salad reichen.

Die komplette Zubereitungs- und Vorbereitungszeit für den Caesar Salad beträgt ca. 30 Minuten

Foto @2015 die-abnehm-seite.de

Porridge warmer Brei zum Frühstück

Der neuste Trend, der sich in den Regalen der Supermärkte wieder findet, sind Fertigmischungen aus Hafermehl und Dinkelmehl, die mit Milch oder Wasser zu einem warmen Brei gekocht werden. Das Frühstück erinnert schwer an das englische Porridge und wird auch oft so bezeichnet. Gegenüber dem normalen Müsli Mischungen soll das Porridge einige Vorsteile haben. Ist der warme Brei wirklich ein gesundes Frühstück? Wir gehen der Sache auf den Grund.

Das Frühstück ist eigentlich die wichtigste Mahlzeit am Tag. Gerade wenn man abnehmen möchte sollte ein ordentliches Frühstück dazu gehören. Wer sich morgens richtig satt isst hat den ganzen Tag weniger Hunger. Bei vielen gehört das mit Wurst oder Käse belegte Frühstücksbrötchen dazu aber ein richtig guter Start in den Tag ist so ein „Standard“ Frühstück nicht unbedingt. Morgens sind unsere Verdauungsorgane besonders aktiv, wenn da nur ein Weißmehlbrötchen kommt ist die Energie schnell verbraucht. Zudem lässt das Weißmehl den Insulinspiegel ansteigen und so schnell Hunger aufkommen. Dann greift man gerne zu einem der üblichen Pausenriegel, die oft aus viel Fett und Zucker bestehen. Die Alternative zum herkömmlichen Frühstück waren bisher vor allem Müsli Mischungen.

Porridge mit Nüssen und Rosinen

Porridge ist nicht ganz neu

Neu ist der Porridge nicht. In England ist das eigentlich schon seit Jahren eine Art Nationalgericht als Frühstück und gehört zur englischen Tradition. Aber auch bei uns ist der oft mit Milch und Hafer zubereitet Brei nicht so unbekannt wie vielleicht der ein oder andere denkt. Die Älteren werden es vielleicht noch eher kennen. Haferflocken zusammen Milch solange kochen bis sie schön weich sind und etwas Zimt darüber geben, nichts anderes ist eigentlich Porridge.

Auch in verschiedenen anderen Kulturkreisen ist der Porridge bekannt. So findet man den Getreidebrei sowohl in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie auch in der indischen Gesundheitslehre. In Beiden Kulturen wird der Brei als Frühstück für einen guten Start in den Tag empfohlen.

Mittlerweile empfehlen auch viele westliche Ernährungsexperten den warmen Frühstücksbrei, da er den Körper mit vielen Vitaminen, Eiweiß, Fett, Ballaststoffen und Mineralien versorgt und oftmals nicht so viel versteckten Zucker enthält wie wir ihn zum Beispiel in vielen fertigen Müsli Mischungen finden.

Mit Porridge Abwechslung beim Frühstück

Die Fertigmischungen für das Porridge sind seit einiger Zeit in den Regalen der Supermärkte und Bioläden zu finden, sie werden von den bekannten Herstellern von Müslis angeboten, die ihren Kunden natürlich auch das ein oder anderen neue Produkt zum Kauf anbieten wollen. Neben neutralen und süßen Getreidemischungen für den Brei finden sich auch Fertigmischungen mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen. Im Gegensatz zum Müsli sind in den Porridge Mischungen nicht so oft versteckter Zucker enthalten. Trotzdem ist auch hier wie beim Müsli das selber Mischen besser, dann weiß man wirklich was drin ist. Die fertigen Getreidemischungen haben als Grundlage oft eine Kombination von Dinkel- und Hafermehl oder sehr feinen Haferflocken. Damit das Porridge eine besondere Geschmacksnote erhält werden häufig noch gemahlene Nüsse, Leinsamen oder Lupinen dazu gegeben.

Vielfach werden die Fertigmischungen auch mit gepufften Amaranth versetzt, das gerne auch bei Müsli oder Joghurt Snacks verwendet wird und auch in der veganen Küche (Amaranth Joghurt Pop mit Himbeeren und Kokosflocken) bekannt ist. Trockenobst Beimischungen sind im Übrigen nicht so oft zu finden wie in den sonst üblichen Müslis.

Ansonsten ist die Zubereitung recht einfach da die Porridge Mischungen fertig sind. Man bringt Milch oder Wasser zum Kochen und schüttet es über die Mischung, ein paar Minuten quellen lassen bis die Konsistenz angenehm ist, schon ist das Frühstück fertig. Ganz günstig ist der Spaß allerdings nicht, der Brei versorgt uns aber mit einer ordentlichen Portion Vitamin-B, Ballast und Mineralstoffen.

Porridge schnell selber gemischt

Nicht nur kostengünstiger sondern eigentlich auch gesünder ist es wenn man sich das Porridge selber anmischt. So weiß man natürlich genau was in der Mischung enthalten ist und verwendet bei der Eigenmischung frisch gemahlene oder geflockte Getreidesorten. Die Inhaltstoffe und Nährstoffe bei den fertigen Mischungen sind durch Wärmebehandlung und Lagerung nicht mehr in vollem Umfang enthalten. Bei den frischen Produkten fallen diese Nachteile weg, selbst hitzeempfindliche Vitamine und die optimale Quellfähigkeit der Flocken bleiben erhalten.

Für das erste Frühstück mit einem warmen Brei reichen einige feingeflockte Haferflocken, dazu ein paar fein geriebene Nüsse und wer möchte noch etwas frisches Obst. Das Porridge kann mit Milch oder wer es lieber laktosefrei oder vegan haben möchte mit Wasser oder Getreidedrink zubereitet werden. Eine andere recht schmackhafte Alternative sind Fruchtsäfte oder Pflanzendrinks. Zur Geschmacksverfeinerung der Breie kann mit Zimt oder Vanillepulver gewürzt werden. Mandelsplitter, gehackte Nüsse oder auch Kokosflocken sind ebenfalls eine ideale Ergänzung.

Porridge Rezept für Haferflocken mit Zimt Brei

  • 50 g Haferflocken möglichst fein geflockt
  • 200ml Milch oder Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 1 El grob gehakte Mandeln, Nüsse oder Kokosflocken
  • 1 Banane klein geschnitten
  • 1 Orange klein geschnitten
  • 1 Pr. Zimt
  • 1 EL gepufftes Amaranth
  • Wer es süß mag 1 EL Ahorndicksaft

Die Milch oder das Wasser aufkochen und die Haferflocken mit dem Salz unterrühren. Alles etwa 5 Minuten ziehen lassen bis ein zäher Brei entstanden ist. Mit etwas Zimt würzen und wenn gewünscht mit Ahorndicksaft süßen. Die Früchte, Mandeln oder Nüsse über den Porridge geben und das ganze warm servieren.

Porridge Rezept mit Haferflocken
Porridge Rezept mit Haferflocken

Der warme Brei aus der Getreidemischung besser als Müsli zum Frühstück

Bei dieser Frage dürften sich die Geister scheiden. Sowohl der Porridge wie auch das Müsli haben ihre Vor- und Nachteile. Auf das kalte Müsli mit Milch oder Joghurt am Morgen hat nicht jeder Hunger, ein warmer Brei wie das Porridge bringt einen da eher in Fahrt. Fertige Mischungen lassen sich auch gut mit zum Arbeitsplatz nehmen und da eben mit Milch oder Wasser übergießen.

Nachteilig ist beim Porridge, dass man seine Kauwerkzeuge so gut wie nicht gebrauchen muss. Ob sich das nun negativ auf die Zahngesundheit auswirken kann sollen besser die Zahnärzte entscheiden. Grundsätzlich ist der warme Brei aber etwas magenschonender als die Müsli Mischungen.

Die Produzenten der Fertigmischungen für das Porridge versprechen vielfach eine lang anhaltende Sättigung, ob das wirklich so ist muss man sicherlich ausprobieren. Die relativ klein geschroteten Getreide verfügen über einen höheren glykämischen Index und lassen so den Blutzuckerspiegel schneller ansteigen. Dies führt wiederum zu einer erhöhten Insulinausschüttung die gerade beim Abnehmen nicht so ideal ist, da sie den Appetit anregt.

Fazit zum Porridge, der warme Brei zum Frühstück

Viel Nachteiliges ist über den warmen Frühstücksbrei nicht zu sagen. Er liefert eine ordentliche Menge an Vitamin-B, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die einen flotten Start in den Tag gewährleisten. Er ist eine Abwechslung auf dem Frühstückstisch, und Abwechslung mach Spaß. Wer zum Frühstück lieber etwas anderes isst kann den Brei auch mittags oder abends essen, im Ursprungsland, in Schottland, kam der Brei auch mittags oder abends auf den Tisch. Ob Fertigmischung oder selbst gemischt ist eine Geschmacks- und auch Zeitsache. Beim selbstgemischten Porridge weiß man auf jeden Fall was drin ist und das hat eigentlich immer seine Vorteile.

Weitere Informationen zu Porridge:
Das Geheimnis wärmender Ernährung

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte stößt immer wieder auf Schwierigkeiten und Hindernisse die den Plan das Gewicht zu reduzieren schnell zu Nichte machen können. Gerade Stress im Alltag oder Beruf lassen einen aufgeben wenn es mit der Gewichtsreduzierung nicht so klappt wie man sich das wünscht.

Je größer die Schwierigkeiten desto größer der Sieg

(Jörg Löhr)

Wer sich von seinen Emotionen beherrschen lässt verliert sein eigentliches Ziel oftmals aus den Augen. Lassen Sie nicht zu das die Emotionen sie beherrschen dann überwinden sie Schwierigkeiten beim Abnehmen viel einfacher.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Schwierigkeiten beim Abnehmen fordern Sie sich heraus

Es wird immer wieder Tage geben wo man dem inneren Schweinehund nicht wiederstehen kann und doch mal zu Süßigkeiten und Co greift. Solche Niederlagen sollte man nicht fürchten denn letztendlich machen sie einen nur stärker und man kann eine Menge Erfahrung daraus ziehen um bei der nächsten Schwierigkeit nicht denselben Fehler zu wiederholen.

Abnehmen manch mal ist ein Neustart wichtig

Wenn wir nicht von vorne anfangen dürfen wir nicht hoffen weiter zu kommen bei Abnehmen und Sport kann auch ein Neustart wichtig sein.

Neustart beim Abnehmen

Wenn es mit dem Abnehmen nicht mehr klappt sind vielfach auch äußere Umstände das Problem. Stress in der Familie oder im Beruf lassen einen schnell zu ungesundem Essen greifen oder das Sportprogramm vernachlässigen. Manchmal ist es wichtig alte Belastungen abzuschütteln und einen Neustart zu wagen. Was hindert sie daran die Steine die im Wege liegen weg zu räumen anstatt endlos darüber zu klettern

Wie überwinde ich einen Stillstand beim Abnehmen?

Der Start einer Diät ist oft mit viel Schwung und Optimismus verbunden und die ersten Kilos verschwinden schnell. Bei einer ausgewogenen Ernährung ist man mit Nährstoffen gut versorgt und mal hält gut durch. Doch dann kommt auf einmal ein Stillstand bei der Abnahme und man verliert die Lust und die Motivation. Was kann man tun um den Stillstand beim Abnehmen zu überwinden?

Zuerst müssen wir uns damit befassen was beim Abnehmen überhaupt passiert und wie es zu einem Stillstand beim Abnehmen kommt. Das Prinzip der Gewichtsabnahme ist grundsätzlich ziemlich einfach gehalten. Es müssen weniger Kalorien mit der Nahrung aufgenommen werden als der Körper verbraucht.

Der Kalorienverbrauch im Körper schlägt sich in unterschiedlichen Faktoren nieder

  • Kalorienverbrauch im Ruhezustand (Grundumsatz)
  • Kalorienverbrauch durch Bewegung im normalen Tagesablauf
  • Kalorien die beim Sport verbrannt werden

Wie bereits oben ausgeführt muss das Kaloriendefizit passen damit wir weiter abnehmen. Hier liegt aber auch ein großes Problem. Das Kaloriendefizit darf nicht so groß sein das unser Körper in den Hungerstoffwechsel gerät. Bei diesem Punkt kommt es dann zum Stillstand beim Abnehmen. Wer gesund abnehmen will sollte etwa 70 bis 80 Prozent des Tagesbedarfs an Kalorien auch mit der Nahrung aufnehmen. Der Tagesbedarf setzt sich dabei aus allen drei oben genannten Faktoren zusammen. Wer ständig darunter liegt kommt fast automatisch in den Hungerstoffwechsel und da ist meistens der Punkt ab dem jeder Versuch abzunehmen scheitert.

Stillstand beim Abnehmen bei ausgewogener Ernährung

Alles klappt wunderbar. Das neue Ernährungsprogramm scheint die Kilos immer weiter purzeln zu lassen und dann auf einmal zeigt die Waage keine Veränderung mehr an. Auf jeden Fall nicht in die Richtung in die man es eigentlich gerne möchte, nach unten.

Was ist passiert? Der Stoffwechsel des Körpers hat sich an die gleichmäßige Nahrungsaufnahme gewöhnt. Alles was wir an Kalorien aufnehmen wird auch verbraucht. Dabei nimmt man nicht zu aber eben auch nicht mehr ab. Wer bisher seine Ernährung während der Diät immer gleich gestaltet hat sollte die Ernährung ruhig mal ändern. Das kann z. B. eine andere Beilage sein, zum Frühstück mal kein Brot sondern Müsli, abends einen Salat ohne Brot, statt Fleisch mal Fisch wählen.

Zusätzlich kann man aber auch Tag einschieben mit wenigen oder mit vielen Kalorien. Man kann auch einen Rohkosttag oder ein Tag Saftdiät zur Abwechslung durchführen, und am Wochenende gibt es zum Ausgleich einen Schlemmertag. Maßnahmen die mehr Abwechslung für den Stoffwechsel bringen.

Um den Stoffwechsel anzuregen kann man auch die tägliche Kalorienzahl bewusst verändern, z. B. mal einen Tag 1200 Kalorien, mal 1400 Kalorien und mal 1600 Kalorien.

Wenn die große Hungersnot eintritt

Stillstand beim AbnehmenViele Abnehmwillige gehen immer weiter runter mit der den Kalorien und essen immer weniger. Gerade diejenigen, die schnell abnehmen möchten, gehen diesem Trugschluss auf den Leim. Noch viel schlimmer ist das Hungern bei einer wenig abwechslungsreichen Ernährung. Immer wieder lesen wir auch bei uns im Forum: „Ich ernähre mich gesund und ausgewogen aber trotzdem nehme ich nicht weiter ab.“ Einige Nachfragen zeigen schnell, dass bei einigen die Ernährung recht einseitig ist und die Kalorien auf unter 1000 manchmal sogar nur auf 600 Kalorien heruntergefahren wurden. Da ist der Stillstand beim Abnehmen vorprogrammiert.

Um zu verstehen warum es hier zu keiner weiteren Gewichtsabnahme kommt müssen wir in die Ursprünge der Menschheit zurückgehen. Viele Jahrtausende waren die Wintermonate immer Zeiten des Nahrungsmangels. Um den Winter zu überstehen wurde im Sommer, wenn reichlich Nahrung vorhanden war, mehr gegessen und Reserven in Form von Fettpolstern angelegt. Zusätzlich hat der Körper in Hungerzeiten den Stoffwechsel heruntergefahren und länger mit den Reserven auszukommen. Unser Stoffwechsel reagiert heute leider immer noch so, weniger Nahrung zu erhalten bedeutet für ihn den Stoffwechsel zu reduzieren.

Ist der Körper einmal im Hungerstoffwechsel ist es sehr schwer den Stoffwechsel wieder zu normalisieren. Ab einem bestimmten Punk kommt es auch hier zum Stillstand beim Abnehmen, da die Kalorienmenge nicht weiter reduziert werden kann oder man verhungert im wahrsten Sinne des Wortes.

Sport wirkt dem Stillstand beim Abnehmen entgegen

Mit Sport alleine kann man nur sehr schwer abnehmen. Der Sport stärkt unser Herzkreislauf System, regt den Stoffwechsel an und sorgt für einen verstärkten Muskelaufbau. Muskeln verbrennen Kalorien und Fett, genau das was man beim Abnehmen erreichen will.

Wer einen Stillstand beim Abnehmen und bisher keinen Sport betrieben hat sollte spätestens jetzt beginnen. Dazu muss man nicht mal ins Fitnessstudio gehen, einige stramme Spaziergänge in bequemen Schuhen reichen schon um den Stoffwechsel ein wenig anzuregen. Diese Spaziergänge sollten mindestens 30 Minuten, besser aber 45-60 Minuten, dauern. Einfach jeden Tag losgehen. Wer sich an die regelmäßige Bewegung gewöhnt hat bekommt mit der Zeit meist Lust auf mehr Bewegung oder Sport.

Stillstand beim Abnehmen überwinden mit unsere Tipps

Der Körper gewöhnt sich schnell an die neue Ernährung und nach einiger Zeit kommt es zu einem Stillstand beim Abnehmen. Um diesen Stillstand zu überbrücken ist Geduld gefragt, man kann aber auch einiges tun, um weiter abzunehmen.

  • Ausgewogen ernähren dabei ein normales Kaloriendefizit einhalten.
  • Zwischendurch Tage mit wenigen und vielen Kalorien.
  • Wer im Hungerstoffwechsel ist sollte nicht weiter Diät halten sondern versuchen den Stoffwechsel zu normalisieren.
  • Regelmäßiger Sport und ein ordentlicher Muskelaufbau helfen den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen und weiter abzunehmen.

Mit diesen Tipps gewöhnt der Körper sich nicht so schnell an die Ernährung und muss den Stoffwechsel immer wieder neu einstellen.

Eines sollte man aber auch beachten wenn es um das Thema Stillstand beim Abnehmen geht. Jeder Mensch ist unterschiedlich und hat auch einen unterschiedlichen Stoffwechsel. Unsere Tipps müssen von daher nicht bei jedem gleich funktionieren. Ältere Menschen habe in den meistens Fällen einen etwas trägeren Stoffwechsel und nehmen langsamer ab, Männer nehmen schneller ab als Frauen. Jeder nimmt in seinem Tempo ab. Wer sein Ziel- oder Wunschgewicht fast erreicht hat wird die letzten Pfunde oft schwerer los. Aber es hilft Geduld, bleiben Sie dran dann kommen Sie zum Ziel.

Sobanudelsalat mit Erbsen, Paprika, Avocado und Sesam-Ingwer-Dressing

Dieser Nudelsalat stammt aus der veganen Küche von Attila Hildmann. Das Rezept stammt aus dem Buch „Vegan To Go“. Die Sobanudeln sind aus glutenfreien Buchweizen hergestellt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 130 g Rotkohl
  • ½ Avocado
  • 50 g grüne Erbsen
  • Meersalz
  • 1 Möhre
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Paprikaschote
  • 180 g Sobanudeln (Bioladen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Sesam
  • Für das Sesam-Ingwer-Dressing:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL gehackten Ingwer
  • ½ Chilischote
  • 1 EL frisch gepressten Limettensaft
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Reissirup
  • 1 EL Cashewmus
  • ½ TL Currypulver
Foto ©Simon Vollmeyer
Foto ©Simon Vollmeyer– Vegan to go.

Zubereitung Sobanudeln ca. 45 Minuten:

Für das Dressing Knoblauch, Chili und Ingwer fein hacken. Die anderen Zutaten für das Dressing und 1 EL Wasser mit einem Schneebesen vermischen. Den Rotkohl in feine Streifen und die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen 3 Minuten in kochendes Wasser geben. Die Möhre schälen und raspeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Sobanudeln 4 Minuten in kochendem Wasser kochen, danach in einem Sieb abtropfen und mit dem Olivenöl vermengen. Nudeln mit Gemüse und Dressing vermengen, den Sesam darüber streuen.

 

Attila Hildmann – Vegan to go. Becker Joest Verlag, 264 Seiten, 29,95 Euro.

Vegan für Unterwegs

Wer sich vegan ernährt kann auf viele wunderbare Rezepte zurückgreifen, doch wer unterwegs vegane Küche sucht, sucht oft vergebens. Ob in der Kantine oder in einem Restaurant bleibt oft nur der Rohkostsalat oder Gemüse pur. Hier möchte der Vegan-Koch Attila Hildmann mit seinem neuen Buch „VEGAN TO GO“ helfen und hat schnelle Rezepte für unterwegs entwickelt.

Attila Hildmann hat mit seinen Büchern „Vegan For Fun“, „Vegan For Fit“ und „Vegan For Youth“ Kochbücher geschrieben die zeigen, welcher Genuss die vegane Küche sein kann und hat damit viele neue Anhänger der veganen Küche hinzugewonnen. Aber auch wer nicht komplett vegan isst nutzt die Rezeptideen und isst nun häufiger mal rein pflanzlich. Mit dieser veganen Ernährung kann man gesund essen, gesund abnehmen und fit werden.

Vegan für Unterwegs Kochbuch mit vielen Rezepten

Nun hat Attila Hildmann mit Vegan für Unterwegs ein Kochbuch herausgebracht in dem Rezepte zum Mitnehmen im Mittelpunkt stehen. Neben den 20 Grundregeln zur veganen Ernährung gibt es Tipps zum Austausch von Lebensmitteln. Natürlich fehlen Hinweise, wie die vegane Ernährung sich auf den Körper, die Umwelt und die Tiere auswirken, nicht. Attila Hildmann stellt noch einmal heraus, wie man sich gesund ernähren kann wenn man es richtig macht.

Vegan to GoSchnelle Rezepte bei Vegan für Unterwegs

Viele Rezepte sind kalte Gericht die schnell zubereitet sind. Einige Rezepte sollten warm gemacht werden. Wer an seinem Arbeitsplatz eine Möglichkeit zum Aufwärmen hat ist klar im Vorteil. Viele Rezepte können für mehrere Portionen gekocht werden, das erleichtert den Arbeitsaufwand. In einem weiteren Kapitel finden sich Hinweise wie man sich ohne Vorbereitung unterwegs vegan ernähren kann.

Die vorherigen Bücher von Attila Hildmann haben das Ziel fit und schlank zu werden. Auch in diesem Buch findet man Rezepte die dazu passen und den bekannt Stufen 1 oder 2 angehören, aber es gibt auch Rezepte die unbedingt das Ziel abnehmen unterstützen. So findet man das Rezept für eine vegane Schokotorte, American Pumpkin Pie, oder für Erdnuss-Schoko-Trüffel.

Vegan für unterwegs kommt ohne Sport aus

Auf ein Sportprogramm oder Nahrungsergänzung wird im Buch Vegan für Unterwegs verzichtet, ist es doch mehr eine Ergänzung zu den bestehenden Büchern. Wer sich vegan ernähren möchte findet in diesem Buch eine Fülle von neuen Rezeptideen. Um sich Appetit zu holen stellen wir hier einige Rezepte vor.

Attila Hildmann – Vegan to go. Becker Joest Verlag, 264 Seiten, 29,95 Euro.

Einige Rezepte für Vegan to go

Sobanudelsalat

Thigh Gap abnehmen für den Schlankheitstrend

Mehr Attraktivität steht ganz oben auf der Wunschliste von Frauen und Mädchen gerade Schlankheitstrends werden gerne aufgegriffen. Gestern reichten lange Haare eine gute Figur, ein wohlgeformter Po, schlanke Beine, flacher Bauch und alle diese Schönheitsideale die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben. Heute ist es der Thigh Gap die Lücke zwischen den Oberschenkeln die vor allem jungem Mädchen zu einem Schönheitsideal erklärt haben.

Die Bilderflut in sozialen Medien trägt dazu bei das solche Wunschvorstellungen hinsichtlich der eigenen Figur unter Teenagern mit großer Rasanz verbreitet werden. Das ist ein nicht ungefährlicher Trend denn erreicht werden soll die Oberschenkel Lücke oft durch extreme Diäten mit möglichst großer Gewichtsreduzierung. Die Folge ist fehlerhaftes Essverhalten bis hin zur Bulemie.

Der neue Body Trend kommt aus der Model und Mode Szene. Den Teenagern wird ein Schönheitsideal vorgestellt, dass für die meisten schon anatomisch kaum zu erreichen ist . Außerdem kann die Gesundheit der Mädchen extrem gefährdet werden.

Je größer die Oberschenkel Lücke je besser der Thigh Gap

Thigh Gap oder Oberschenkel LückeBeim Thigh Gap ist das Maß der Dinge die Größe. Klafft eine möglichst große Lücke zwischen den Oberschenkeln gilt das als besonders schön. Das Maß für die Lücke wird dazu im Stehen mit geschlossenen Beinen ermittelt. Mittlerweile herrscht im Internet ein regelrechter Krieg unter den Teenagern wer die die größte Oberschenkellücke hat. Vor allem in den USA verteilen die oft noch minderjährigen Mädchen Fotos über Instagramm oder thumblr . Wer sich die dünnen Beinchen ansieht die auf den Fotos zu sehen sind ist schon mal erschrocken und sollte gewarnt sein. Gesund sehen die sicher nicht aus. Einige der Internetdienste gehen schon dazu über entsprechende Warnhinweise bezüglich einer Ernährungsstörung zu schalten.

Auch in Deutschland ist die Thigh Gap Welle angekommen. In der einschlägigen Schönheitspresse sind bereits entsprechende Berichte zu finden die sich aber auch sehr Kontrovers mit dem Thema auseinandersetzen.

Passendes Video Material wie man einen Thigh Gap erreichen kann findet sich auch in diversene Youtube Kanälen

 

Abnehmen für den Thigh Gap (Oberschenkel Lücke)

Ob ein Thigh Gap oder eben die Oberschenkel Lücke zu sehen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen neben dem Gewicht auch anatomische Faktoren wie die Stellung der Beckenknochen oder auch die Breite des Beckens. Frauen mit einem breiteren Becken haben eher die sichtbare Oberschenkel Lücke wie Frauen mit schmalerem Becken. Die körpereigne Anatomie macht es einigen Frauen von daher unmöglich eine Lücke zwischen den Oberschenkeln zu erzielen. Im Gegensatz dazu haben andere normalgewichtige Frauen schon vom Körperbau einen sichtbaren Thigh Gap.

Es bleibt nur der Versuch den Thigh Gap durch eine Fettreduzierung vor allem eben an den Oberschenkeln zu erzielen. Eigentlich sollte es sich herum gesprochen haben das weder über die Ernährung noch über den Sport eine gezielte Abnahme an bestimmten Körperteilen möglich ist. Wir nehmen überall ab der Körper entscheidet letztendlich wo. Die Mädchen müssen von daher Hungern um entsprechend viel abzunehmen. Der BMI geht dabei in Bereiche von deutlich unter 19 die mit „gesund“ nichts mehr zu tun haben.

Thigh Gap durch Sport

Wie bei der Ernährung lässt auch der Sport nicht zu das man seine Fettreserven gezielt an speziellen Körperteilen reduziert. Es ist zwar möglich mit den passenden Übungen die Oberschenkel zu straffen und die Muskulatur im Bereich der Oberschenkel zu kräftigen aber eben nicht das Fett zu reduzieren und darauf kommt es beim Thigh Gap eigentlich an. Im Gegenteil eine Stärkung der Oberschenkel Muskulatur für auch zu einer kleine Lücke zwischen den Oberschenkeln

Der Thigh Gap wieder mal ein gesundheitsschädlicher Schlankheitstrend

Ob die Lücke zwischen den Oberschenkeln wirklich besonders schön ist darüber lässt sich sicher lange streiten. Wer nicht von der Anatomie her mit dem Thigh Gap „gesegnet“ wurde der kann eigentlich nur so lange seinen Körperfettanteil reduzieren bis die Lücke größer wird. Da liegt aber auch das Problem für die eigene Gesundheit und vor allem die von ganz jungen Teenagern die gerne solchen Schönheitsidealen hinterherlaufen. Derartig starke Gewichtsreduzierungen führen vielfach in die Magersucht oder zumindest zu einem gestörtem Essverhalten

Fazit zum Thigh Gap besser keine Oberschenkel Lücke

Ob die Oberschenkel nur wirklich dem Idealbild einer schönen Frau oder eines schönen Mädchens entspricht muss jede für sich selber entscheiden. Auch wenn der Thigh Gap von dem ein oder anderen Model auf dem Laufsteg gezeigt wird ist es noch lange nicht schön und schon gar nicht erstrebenswert wenn man dadurch die eigene Gesundheit aufs Spiel setzt. Schon genügend dieser Model haben sich regelrecht zu Tode gehungert. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einem ordentlichen Maß an Bewegung kann man gesund abnehmen und bekommt auch eine schöne Figur. Aus unserer Sicht ist der Schönheitstrend Thigh Gap eine weitere Dummheit auf die man verzichten sollte.

Weiterführende Themen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerung/formen/ess-brech-sucht.html

Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammspieße mit Äpfeln im Spinatbett sind sicher kein Essen für jeden Tag eignen sich aber auch wegen der geringen Menge an Kohlenhydrate und Kalorien auch sehr gut als Abendessen mit dem trotzdem satt wird.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Lammlachse (ausgelöster Lammrücken)
  • 2 Äpfel
  • 400g Blattspinat
  • 8 Aprikosen
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 El Honig
  • 1TL Sesam
  • Thymian, Pfeffer, Currypulver, Salz, Sojasauce, Olivenöl
  • 8 Holzspieße

Zubereitung Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammlachse abwaschen und in etwa 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Apfel schälen und ebenfalls in Scheiben oder Stücke schneiden die sich gut auf die Holzspieße stecken lassen. Anschließend die Lammsstücke und die ‚Apfelstücke abwechselnd auf den Holzspießen verteilen.Lammspieß mit ÄpfelnFür die Marinade der Lammspieße 2 EL Olivenöl mit Thymian, Currypulver und Honige vermengen. alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. danach die Lammspieße marinieren und einstreichen. Wer keinen Honig verwenden will kann auch Avocado Dicksaft nehmen.Die Gemüsebrühe angießen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne mit wenig Olivenöl kurz den Sesam anbraten. Die Zwiebeln dazu geben und ebenfalls einige Minuten anbraten. Die Gemüsebrühe unter das Zwieble Sesam Gemisch rühren und wegstellen.Den Spinat putzen und waschen. Auf unserem Foto haben wir TK Spinat verwendet. Frischer Spinat schmeckt da sicher noch besser.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (bei Umluft 180 Grad). Die marinierten Lammspieße in einer Backofen festen Pfanne kurz von allen Seiten anbraten (sehr kurz). Dann die Pfanne für 5 Minuten zum Ziehen in den Backofen stellen.

Dan Spinat unter den Zwiebel Sesam Sud mischen und auf einem Teller anrichten. Die Lammspieße dazu geben und mit den Aprikosen dekorieren.

Mit ca. 420 Kalorien passen die Lammspieße gut als Diät Rezept sind aber auch für diejenigen die nicht abnehmen wollen eine sehr leckere Mahlzeit. Das Rezept passt gut zu unserem 14 Schritte Programm hin zu einer ausgewogenen Ernährung abnehmen online aber auch zu Diäten wie Schlank im Schlaf. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten will kann noch Vollkornbrot oder Kartoffeln dazu essen.

Vitamin B (Biotin)

Biotin ist wasserlöslich und gehört zur Gruppe der B-Vitamine. In einer gesunden Ernährung müsste der Bedarf durch natürliche Lebensmittel gedeckt sein. Man findet Biotin in kleinen Mengen in vielen Lebensmitteln, hauptsächlich kommt es in Hefe, Eigelb, Soja, Nieren, Leber, Nüssen, Getreide und Milch vor.

Der Körper benötigt Vitamin B

Biotin wird für den Stoffwechsel und die allgemeine Energiegewinnung des Körpers benötigt. Biotin stimuliert die Erneuerung der Haut und wirkt positiv auf Haare und Fingernägel. Bei brüchigen Fingernägeln und glanzlosem Haar kann eine zusätzliche Einnahme von Biotin positiv wirken. Bitoinmangel kann psychische Störungen, Panikattacken und Depressionen hervorrufen.

Vitamin B oder BiotinEin Biotinmangel kann sich auch durch schuppende Haut, Haarausfall und Muskelschmerzen bemerkbar machen.

Vitamin B Mangel deutet auf eine falsche Ernährung hin

Einen Biotinmangel ist allerdings selten. Meist kommt er nur bei extremer Mangelernährung vor, Diäten und übermäßigem Alkoholgenuss. Manche Menschen leiden unter der Biotindase, einer Erbkrankheit. Bei der Biotindase kann das Biotin nicht aus der Nahrung genutzt werden und es muss zusätzlich Biotin eingenommen werden.

Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Unsere gefüllten Auberginen sind genau richtig für die Verfechter einer  Kohlenhydrat armen Ernährung. Das Rezept ist der aus der mediterranen Küche und passt auch in die Ernährungsvorgaben von einigen Diätprogrammen wie der Kreta Diät. Zudem ist das Gericht noch vegetarisch. Was nicht ganz so schön ist bei den Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse ist die lange Zubereitungs- und Garzeit von fast 90 Minuten.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Auberginen
  • 400g Feta Käse
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 200g schwarze Oliven
  • 400g Tomaten Stücke aus der Packung
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung Auberginen gefüllt mit Gemüse und Feta Käse

Die Auberginen waschen und danach in zwei Hälften teilen. Das Fruchtfleisch der Auberginen mehrfach mit einem scharfen Messer einschneiden. Dabei aufpassen das die äußere Schalte nicht beschädigt wird. Die Auberginen Hälften in Alufolie einwickeln und in den mit 200 Grad vorgeheizten Backofen legen. Danach 60 Minuten garen.Während des Garens der gefüllte AuberginenAuberginen kann die Füllung vorbereitet werden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen und waschen anschließen ebenfalls in dünne ringe schneiden. Die Möhren putzen und klein würfeln. Oliven ebenfalls in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Staudensellerie, Möhren, Oliven und Knoblauch darin etwa 5-10 Minuten anbraten.

Die Petersilie waschen und klein hacken. Die Hälfte des Feta Käse aus der Packung nehmen und mit einer Gabel klein bröseln. Tomatenstücke, Petersilie und Feta Käse mit unter die Gemüsemischung geben und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

Die Auberginen aus dem Backofen nehmen und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel aus den Schalen der Auberginen herausnehmen, klein schneiden und mit in die Gemüsepfanne geben. Alles untermengen und mit Salz, Pfeffer und vielleicht etwas Paprikapulver nach Bedarf abschmecken.

Die leeren Auberginen Hälften auf einem Backblech verteilen und mit der Gemüsemischung füllen. Den restlichen Feta Käse darüber zerbröseln. Alles nochmal 30 Minuten im Backofen garen. Wenn die Füllung zu dunkel wird mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

[zutaten]

Der einzige Wehrmutstropfen bei diesem Rezept ist die lange Zubereitungs- und Garzeit. Dafür kann man die Auberginen aber auch prima an zwei Tagen essen und braucht die Hälften am zweiten Tag nur noch warm zu machen. Die wenigen Kohlenhydrate und die geringe Kalorienmenge machen die Auberginen zu einem perfekten Abendessen. Wer nicht drauf verzichten will kann auch einige Kartoffeln dazu essen, muss dann aber die entsprechende Menge an Kohlenhydraten und Kalorien dazu rechnen Dazu kann man auch unseren Kalorienrechner nutzen. hier  gibt es unseren Kalorienrechner

Copy Right die-abnehm-seite.de 2014
Foto. Berthold Zumbrink die-abnehm-seite.de

Sommersalat mit Tomaten weißen Bohnen und Feta Käse

Salate passen eigentlich zu jedem Programm zum Abnehmen. Meistens haben sie nur wenige Kalorien, sind vitaminreich und machen zudem noch satt. Dies trifft auch auf unseren Sommersalat mit Tomaten und weißen Bohnen zu. Außerdem kann man ihn gut vorbereiten und so prima nach dem Sport essen oder zum Grillen als Beilage servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 große Tomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Glas weiße Bohnen 200g
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zitronen
  • 250g Feta Käse
  • 1 TL Ahorndicksaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung Sommersalat mit Tomaten und weißen Bohnen und Feta

Sommer Salat mit Tomaten
Was leckeres an heißen Tagen unser Sommer Salat mit Tomaten und weißen Bohnen

Die Tomaten waschen und vierteln. Anschließend die Kerne entfernen und die Tomaten in klein Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in kleine Röllchen schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel geben und vermengen mit etwas Salz und Pfeffer würzen.Die Bohnen in eine Seihe schütten und abwaschen. Anschließend ebenfalls in eine kleine Schüssel geben. Den Feta Käse in kleine Würfel schneiden und auf einen Teller anrichten.Für das Dressing die Zitronen auspressen und in eine Schale schütten. 3 bis 4 El Olivenöl dazu geben. Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden. Etwa die Hälfte des Schnittlauchs zum Öl und den Zitronen geben mit Salz, Pfeffer und Ahorndicksaft das Dressing abschmecken.

[zutaten]

Der Sommersalat mit Tomaten, weißen Bohnen und Feta ist in 20 Minuten zubereitet. Am besten die einzelnen Zutaten auf getrennt Teller legen dann kann jeder sein Portion des Salats selber zusammen stellen. Alternativ zum Feta geht auch Thunfisch oder einige Stücke gebratenes Hähnchenfleisch wer gerne seinen Eiweißhaushalt noch etwas puschen möchte. Beilage kann Brot oder auch eine Kartoffel sein. Aber Achtung der Salat hat durch die Bohnen schon einige Kalorien. Beilagen sollten vor allem dann gegessen werden wenn man den Salat nach dem Sport isst. Für die Kalorien Berechnung kann auch unser Kalorienrechner im Diätcoach verwendet werden

Copy Right die-abnehm-seite.de 2014

Shred-Diät schlank in sechs Wochen – die neue Trenddiät aus den USA

Mit der Shred-Diät kommt wieder eine der Trenddiäten über den großen Teich aus den USA zu uns herüber geschwappt. Was auch immer sonst noch versprochen wird eines ist sicher immer dabei „so verlieren Sie viele Pfunde in wenigen Wochen“ bei der Shred-Diät sind es eben gerade mal sechs Wochen. Aber kann das denn überhaupt sein?

Neben dem schnellem Gewichtsverlust muss eine Trend Diät auf jeden Fall versprechen mit unserem Konzept können sie abnehmen ohne zu Hungern. Auch hier macht die Shred-Diät keine Ausnahme. Wer sich aber schon mal durch die verschiedenen Trend-Diäten durchgekämpft hat sollte solche Aussagen immer kritisch hinterfragen.

Die Ernährung bei der Shred Diät sieben Mahlzeiten müssen es sein

Bei der Anzahl der Mahlzeiten ist die Shred-Diät sehr streng. Insgesamt soll man am Tag sieben Mal essen und dabei möglichst kleine Portionen zu sich nehmen. Dabei geht es auch hier wieder darum möglichst zu starke Schwankungen des Blutzuckerspiegels zu vermeiden, damit eine optimierte Fettverbrennung eintritt. Es darf auch auf keine der sieben Mahlzeiten verzichtet werden. Für viele Berufstätige könnte das schon zu Problemen führen. Auch bei der vorgeschlagenen Kalorienzahl pro Tag, die zwischen 1100 und 1300 liegen soll, kann man zumindest etwas skeptisch werden.

Ohne Bewegung geht es auch bei der Shred Diät nicht

Mindestens 45 Minuten am Tag und das jeden Tag soll man bei der Shred-Diät sein Sportprogramm durchziehen. Dabei muss man sich um mit dem Programm erfolgreich abzunehmen genau an die Vorgaben halten und keinen Tag beim Sport schummeln.

Ein Autor mit Erfahrung in Sachen Diät Programme

Shred-Diät zwei Kleidergrößen ind sechs Wochen
Die Shred-Diät macht strenge Vorgaben bezüglich der Ernährung und des Sports. Verspricht aber zwei Kleidergrößen in sechs Wochen. Foto: www.die-abnehm-seite.de

Auch wenn diese Diät Form vielleicht nicht jedermanns Sache ist der Autor der Shred-Diät Ian K. Smith gilt in den USA auf jeden Fall als Fachmann für Diätprogramme. Mittlerweile wurde er sogar vom Präsidenten der Vereinigten Staaten in einen Gesundheitsrat berufen um den übergewichtigen Amerikanern neue Wege zu einer schlanken Figur aufzuzeigen. Ian K. Smith hat 8 Bücher mit Ernährungs- und Diät Tipps verfasst und sich auch an verschiedenen Aktivitäten zum Themen wie Abnehmen und Ernährung beteiligt. die Shred-Diät stammt schon aus dem Jahr 2012 ist aber erst im Dezember 2013 unter dem Titel „SHRED Die Erfolgsdiät ohne Hungern“ in deutscher Sprache erschienen.

Unsere Meinung zur Shred Diät

Das Konzept wird mit zwei Kleidergrößen weniger in sechs Wochen beworben, das hört sich für viele schon mal sehr verlockend an. Eine Garantie gibt es aber auch bei der Shred-Diät nicht und die doch restriktiven Vorgaben bezüglich der Mahlzeiten und des Sports müssen zwingend eingehalten werden. Damit das Konzept wohl nicht zu eintönig wird hat Smith den einzelnen Wochen eigene Namen gegeben. So startet man mit der ersten Woche die Aufbruch heißt, kommt dann zur Herausforderung  und endet bei der Triumph Woche, dann sollten eigentlich die zwei Kleidergrößen weniger sein. Wer es nicht in den sechs Wochen schafft macht das Programm einfach noch mal.

In unserem Programm abnehmen online finden sie eine einfache Form der Ernährungsumstellung ins 14 Schritten. Laden Sie sich einfach unser kostenloses PDF dazu herunter und starten Sie sofort Download von abnehmen online

In dem Buch von Smith findet man Tipps zur Ernährung um die sieben Mahlzeiten am Tag entsprechend zu gestalten und auch Hinweise wie man das Sportprogramm aufbauen kann.

SHRED – Die Erfolgsdiät ohne Hungern: 6 Wochen, 2 Kleidergrößen, 1 Sensation (Einzeltitel)

Besonders problematisch sind die geringen Kalorienmengen die man während der Shred Diät am Tag zu sich nehmen soll. Mit 1100 bis 1300 Kalorien kommt kaum jemand wirklich zurecht ohne nicht längerfristig Gefahr zu laufen, dass sein Körper in den Hungermodus geht und bei der ersten normalen Nahrungsaufnahme sich der JoJo Effekt einstellt.

Wer die Shred-Diät machen möchte sollte sich das Buch von Smith zulegen und genau den Vorgaben bezüglich Sport und Ernährung folgen die hier gemacht werden. Zwar kann man die Methode immer wieder wiederholen sinnvoller ist es aber eine Ernährungsumstellung langfristig anzulegen, die auch ohne strenge Vorgaben gut durchgehalten werden kann.

Schlank im Schlaf Erfahrungsbericht

Schlank im Schlaf zählt zu einer der Diäten die ein vergleichsweise moderates Ernährungsprogramm anbieten. Das von Dr. Pape entwickelte Programm verzichtet abends auf Kohlenhydrate erlaubt sie aber am morgens. Mehr in unserem Erfahrungsbericht zu Schlank im Schlaf

Schlank im Schlaf Erfahrungsbericht

Ich bin auf das Buch durch einen Artikel in der „Fit for Fun“ aufmerksam geworden. Erst habe ich gedacht wieder eine neue Diät. Doch dann fand ich den Artikel schon sehr interessant und habe mir gleich das Buch bestellt. Neben den Informationen über den Einfluss der Evolution und den Einfluss der Hormone auf unser Gewicht fand ich den Sportteil auch sehr gelungen.

Schlank im Schlaf ErfahrungsberichtSeine Eßgewohnheiten von mehreren kleinen auf nur 3 große Mahlzeiten umzustellen ist zu Beginn nicht ganz einfach. Schließlich hat man uns jahrelang erzählt, wer abnehmen möchte  und schlank bleiben will muss mehrere kleine Mahlzeiten am Tag essen. Anfangs knurrte dann schon mal der Magen nach 3 Stunden und die Zeit wurden einem lang bis die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten um waren, aber so nach 2 Wochen hatte ich mich dran gewöhnt. Der Vorteil der 3 Mahlzeiten war ganz klar, ich hab mich nicht so oft am Tag mit Essen beschäftigt, und kam nicht so in Versuchung zwischen durch was zu essen, der Süßigkeitenhunger ließ auch nach.

Hauptproblem war die Menge zu essen. Ich halte mich wirklich für eine gute Esserin, aber 3-4 Brötchen morgens zum Frühstück geht nicht. Mehr als 2 Brötchen sind ausreichen. Da ich bevorzugt Käse zum Frühstück esse, war es ein Problem nur Marmelade oder Nutella zu essen, ich habe es anfangs probiert, später einfach Käse gegessen. Auch die Menge der Kohlehydrate am Mittag sind zu viel, zumindest für mich.

Ich habe folgende Änderungen am Programm vorgenommen und trotzdem in 3 Monaten 5 Kilo abgenommen:

  • 1. Zum Frühstück gab es ein Vollkornbrötchen oder 1 Scheibe Vollkorbrot mit Wurst oder Käse.
  • 2. Mittags gab es weniger Kohlehydrate, ich habe Nudeln oder Kartoffeln gegessen, und zwar eine Menge, die ich für richtig halte, und nicht die vorgeben war. (weniger als vorgeben)
  • 3. Ich habe weniger Sport getrieben als vorgeschlagen und mich nicht immer, aber meistens dran gehalten.

Die vorgeschlagene Menge der Kohlehydrate halte ich für viel zu viel. Ich denke die meisten Frauen können das nicht essen. Ansonsten funktioniert das Programm prima wenn man sich erst mal an die 4-6 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten gewöhnt hat. Auch wenn ich Sport getrieben habe, brauchte ich nicht mehr Kohlehydrate.

Die Rezepte im Buch sind gut, kann man gut nachkochen, es geht meist schnell und man braucht meist gängige Zutaten.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

.