Schlagwort-Archive: gesundheit

Porridge warmer Brei zum Frühstück

Der neuste Trend, der sich in den Regalen der Supermärkte wieder findet, sind Fertigmischungen aus Hafermehl und Dinkelmehl, die mit Milch oder Wasser zu einem warmen Brei gekocht werden. Das Frühstück erinnert schwer an das englische Porridge und wird auch oft so bezeichnet. Gegenüber dem normalen Müsli Mischungen soll das Porridge einige Vorsteile haben. Ist der warme Brei wirklich ein gesundes Frühstück? Wir gehen der Sache auf den Grund.

Das Frühstück ist eigentlich die wichtigste Mahlzeit am Tag. Gerade wenn man abnehmen möchte sollte ein ordentliches Frühstück dazu gehören. Wer sich morgens richtig satt isst hat den ganzen Tag weniger Hunger. Bei vielen gehört das mit Wurst oder Käse belegte Frühstücksbrötchen dazu aber ein richtig guter Start in den Tag ist so ein „Standard“ Frühstück nicht unbedingt. Morgens sind unsere Verdauungsorgane besonders aktiv, wenn da nur ein Weißmehlbrötchen kommt ist die Energie schnell verbraucht. Zudem lässt das Weißmehl den Insulinspiegel ansteigen und so schnell Hunger aufkommen. Dann greift man gerne zu einem der üblichen Pausenriegel, die oft aus viel Fett und Zucker bestehen. Die Alternative zum herkömmlichen Frühstück waren bisher vor allem Müsli Mischungen.

Porridge mit Nüssen und Rosinen

Porridge ist nicht ganz neu

Neu ist der Porridge nicht. In England ist das eigentlich schon seit Jahren eine Art Nationalgericht als Frühstück und gehört zur englischen Tradition. Aber auch bei uns ist der oft mit Milch und Hafer zubereitet Brei nicht so unbekannt wie vielleicht der ein oder andere denkt. Die Älteren werden es vielleicht noch eher kennen. Haferflocken zusammen Milch solange kochen bis sie schön weich sind und etwas Zimt darüber geben, nichts anderes ist eigentlich Porridge.

Auch in verschiedenen anderen Kulturkreisen ist der Porridge bekannt. So findet man den Getreidebrei sowohl in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wie auch in der indischen Gesundheitslehre. In Beiden Kulturen wird der Brei als Frühstück für einen guten Start in den Tag empfohlen.

Mittlerweile empfehlen auch viele westliche Ernährungsexperten den warmen Frühstücksbrei, da er den Körper mit vielen Vitaminen, Eiweiß, Fett, Ballaststoffen und Mineralien versorgt und oftmals nicht so viel versteckten Zucker enthält wie wir ihn zum Beispiel in vielen fertigen Müsli Mischungen finden.

Mit Porridge Abwechslung beim Frühstück

Die Fertigmischungen für das Porridge sind seit einiger Zeit in den Regalen der Supermärkte und Bioläden zu finden, sie werden von den bekannten Herstellern von Müslis angeboten, die ihren Kunden natürlich auch das ein oder anderen neue Produkt zum Kauf anbieten wollen. Neben neutralen und süßen Getreidemischungen für den Brei finden sich auch Fertigmischungen mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen. Im Gegensatz zum Müsli sind in den Porridge Mischungen nicht so oft versteckter Zucker enthalten. Trotzdem ist auch hier wie beim Müsli das selber Mischen besser, dann weiß man wirklich was drin ist. Die fertigen Getreidemischungen haben als Grundlage oft eine Kombination von Dinkel- und Hafermehl oder sehr feinen Haferflocken. Damit das Porridge eine besondere Geschmacksnote erhält werden häufig noch gemahlene Nüsse, Leinsamen oder Lupinen dazu gegeben.

Vielfach werden die Fertigmischungen auch mit gepufften Amaranth versetzt, das gerne auch bei Müsli oder Joghurt Snacks verwendet wird und auch in der veganen Küche (Amaranth Joghurt Pop mit Himbeeren und Kokosflocken) bekannt ist. Trockenobst Beimischungen sind im Übrigen nicht so oft zu finden wie in den sonst üblichen Müslis.

Ansonsten ist die Zubereitung recht einfach da die Porridge Mischungen fertig sind. Man bringt Milch oder Wasser zum Kochen und schüttet es über die Mischung, ein paar Minuten quellen lassen bis die Konsistenz angenehm ist, schon ist das Frühstück fertig. Ganz günstig ist der Spaß allerdings nicht, der Brei versorgt uns aber mit einer ordentlichen Portion Vitamin-B, Ballast und Mineralstoffen.

Porridge schnell selber gemischt

Nicht nur kostengünstiger sondern eigentlich auch gesünder ist es wenn man sich das Porridge selber anmischt. So weiß man natürlich genau was in der Mischung enthalten ist und verwendet bei der Eigenmischung frisch gemahlene oder geflockte Getreidesorten. Die Inhaltstoffe und Nährstoffe bei den fertigen Mischungen sind durch Wärmebehandlung und Lagerung nicht mehr in vollem Umfang enthalten. Bei den frischen Produkten fallen diese Nachteile weg, selbst hitzeempfindliche Vitamine und die optimale Quellfähigkeit der Flocken bleiben erhalten.

Für das erste Frühstück mit einem warmen Brei reichen einige feingeflockte Haferflocken, dazu ein paar fein geriebene Nüsse und wer möchte noch etwas frisches Obst. Das Porridge kann mit Milch oder wer es lieber laktosefrei oder vegan haben möchte mit Wasser oder Getreidedrink zubereitet werden. Eine andere recht schmackhafte Alternative sind Fruchtsäfte oder Pflanzendrinks. Zur Geschmacksverfeinerung der Breie kann mit Zimt oder Vanillepulver gewürzt werden. Mandelsplitter, gehackte Nüsse oder auch Kokosflocken sind ebenfalls eine ideale Ergänzung.

Porridge Rezept für Haferflocken mit Zimt Brei

  • 50 g Haferflocken möglichst fein geflockt
  • 200ml Milch oder Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 1 El grob gehakte Mandeln, Nüsse oder Kokosflocken
  • 1 Banane klein geschnitten
  • 1 Orange klein geschnitten
  • 1 Pr. Zimt
  • 1 EL gepufftes Amaranth
  • Wer es süß mag 1 EL Ahorndicksaft

Die Milch oder das Wasser aufkochen und die Haferflocken mit dem Salz unterrühren. Alles etwa 5 Minuten ziehen lassen bis ein zäher Brei entstanden ist. Mit etwas Zimt würzen und wenn gewünscht mit Ahorndicksaft süßen. Die Früchte, Mandeln oder Nüsse über den Porridge geben und das ganze warm servieren.

Porridge Rezept mit Haferflocken
Porridge Rezept mit Haferflocken

Der warme Brei aus der Getreidemischung besser als Müsli zum Frühstück

Bei dieser Frage dürften sich die Geister scheiden. Sowohl der Porridge wie auch das Müsli haben ihre Vor- und Nachteile. Auf das kalte Müsli mit Milch oder Joghurt am Morgen hat nicht jeder Hunger, ein warmer Brei wie das Porridge bringt einen da eher in Fahrt. Fertige Mischungen lassen sich auch gut mit zum Arbeitsplatz nehmen und da eben mit Milch oder Wasser übergießen.

Nachteilig ist beim Porridge, dass man seine Kauwerkzeuge so gut wie nicht gebrauchen muss. Ob sich das nun negativ auf die Zahngesundheit auswirken kann sollen besser die Zahnärzte entscheiden. Grundsätzlich ist der warme Brei aber etwas magenschonender als die Müsli Mischungen.

Die Produzenten der Fertigmischungen für das Porridge versprechen vielfach eine lang anhaltende Sättigung, ob das wirklich so ist muss man sicherlich ausprobieren. Die relativ klein geschroteten Getreide verfügen über einen höheren glykämischen Index und lassen so den Blutzuckerspiegel schneller ansteigen. Dies führt wiederum zu einer erhöhten Insulinausschüttung die gerade beim Abnehmen nicht so ideal ist, da sie den Appetit anregt.

Fazit zum Porridge, der warme Brei zum Frühstück

Viel Nachteiliges ist über den warmen Frühstücksbrei nicht zu sagen. Er liefert eine ordentliche Menge an Vitamin-B, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die einen flotten Start in den Tag gewährleisten. Er ist eine Abwechslung auf dem Frühstückstisch, und Abwechslung mach Spaß. Wer zum Frühstück lieber etwas anderes isst kann den Brei auch mittags oder abends essen, im Ursprungsland, in Schottland, kam der Brei auch mittags oder abends auf den Tisch. Ob Fertigmischung oder selbst gemischt ist eine Geschmacks- und auch Zeitsache. Beim selbstgemischten Porridge weiß man auf jeden Fall was drin ist und das hat eigentlich immer seine Vorteile.

Weitere Informationen zu Porridge:
Das Geheimnis wärmender Ernährung

Bewegung erzeugt viel mehr als nur Schweiß!

Bewegung muss nicht direkt Sport sein

Bewegung erzeugt viel mehr als nur Schweiß! Da ist sicherlich einiges Wahres dran. Die kurzen und dunklen Wintertage sind ja fast vorüber der Frühling kündigt sich an. Unser Bewegungsdrang wird im Frühling und im Sommer größer. Laufen, Walken, Radfahren oder Wandern sind wohl die beliebtesten Outdoor Bewegungsarten für Hobby Sportler. Sieht man mal vom Fußball ab

Ohne Bewegung abnehmen ist deutlich schwerer

Die Ernährung macht sicher den Hauptteil beim Abnehmen aus ohne eine ausgewogene Ernährung oder zumindest ein entsprechendes Konzept geht es nicht. Die Bewegung oder der Sport können das Abnehmen zusätzlich beschleunigen. Die Ernährung macht etwa 70% des Erfolges beim Abnehmen aus und der Sport übernimmt die restlichen 30%.

Bewegung muss nicht immer gleich Sport sein

Bei uns in der Community im Forum kann man immer wieder lesen „Sport strengt an ich kann mich nicht aufraffen“ Dabei braucht man nicht sofort ins Fitnessstudio oder auf die Laufstrecke zu gehen, lange Spaziergänge, Treppen steigen oder eine schön Wanderung sind auch Bewegung und helfen uns beim Abnehmen. Wandern ist übrigens ein echter Fettkiller.

Bewegung stärkt die Muskulatur und lässt so die Pfunde schmelzen!

Für die Aufrechterhaltung unserer Körperfunktionen brauchen wir Treibstoff in Form von Kalorien. Neben den Organen verbrauchen die Muskeln Kalorien. Nur auf unsere Muskulatur haben wir einen direkten Einfluss. Durch Bewegung wird die Muskulatur aufgebaut und so verbrennt der Körper die mit der Nahrung aufgenommen Kalorien deutlich besser und hilft uns so beim Abnehmen. Für den Muskelaufbau muss man nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen, wer jeden Tag nur eine halbe oder dreiviertel Stunde stramm geht baut schon seine Muskulatur auf und verbrennt so besser die überschüssigen Kalorien.

Bewegung macht uns körperlich und geistig munter!

Die Bewegung sorgt nicht nur dafür das wir die Muskulatur aufbauen und so besser Kalorien verbrennen , sondern regt auch den Stoffwechsel an, stärkt das Herz Kreislaufsystem und wirkt sich positiv auf unsere Psyche aus.

Wer schon mit Bewegung am Morgen in den Tag startet fühlt sich frischer und vitaler.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte stößt immer wieder auf Schwierigkeiten und Hindernisse die den Plan das Gewicht zu reduzieren schnell zu Nichte machen können. Gerade Stress im Alltag oder Beruf lassen einen aufgeben wenn es mit der Gewichtsreduzierung nicht so klappt wie man sich das wünscht.

Je größer die Schwierigkeiten desto größer der Sieg

(Jörg Löhr)

Wer sich von seinen Emotionen beherrschen lässt verliert sein eigentliches Ziel oftmals aus den Augen. Lassen Sie nicht zu das die Emotionen sie beherrschen dann überwinden sie Schwierigkeiten beim Abnehmen viel einfacher.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Schwierigkeiten beim Abnehmen fordern Sie sich heraus

Es wird immer wieder Tage geben wo man dem inneren Schweinehund nicht wiederstehen kann und doch mal zu Süßigkeiten und Co greift. Solche Niederlagen sollte man nicht fürchten denn letztendlich machen sie einen nur stärker und man kann eine Menge Erfahrung daraus ziehen um bei der nächsten Schwierigkeit nicht denselben Fehler zu wiederholen.

Abnehmen manch mal ist ein Neustart wichtig

Wenn wir nicht von vorne anfangen dürfen wir nicht hoffen weiter zu kommen bei Abnehmen und Sport kann auch ein Neustart wichtig sein.

Neustart beim Abnehmen

Wenn es mit dem Abnehmen nicht mehr klappt sind vielfach auch äußere Umstände das Problem. Stress in der Familie oder im Beruf lassen einen schnell zu ungesundem Essen greifen oder das Sportprogramm vernachlässigen. Manchmal ist es wichtig alte Belastungen abzuschütteln und einen Neustart zu wagen. Was hindert sie daran die Steine die im Wege liegen weg zu räumen anstatt endlos darüber zu klettern

Thigh Gap abnehmen für den Schlankheitstrend

Mehr Attraktivität steht ganz oben auf der Wunschliste von Frauen und Mädchen gerade Schlankheitstrends werden gerne aufgegriffen. Gestern reichten lange Haare eine gute Figur, ein wohlgeformter Po, schlanke Beine, flacher Bauch und alle diese Schönheitsideale die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben. Heute ist es der Thigh Gap die Lücke zwischen den Oberschenkeln die vor allem jungem Mädchen zu einem Schönheitsideal erklärt haben.

Die Bilderflut in sozialen Medien trägt dazu bei das solche Wunschvorstellungen hinsichtlich der eigenen Figur unter Teenagern mit großer Rasanz verbreitet werden. Das ist ein nicht ungefährlicher Trend denn erreicht werden soll die Oberschenkel Lücke oft durch extreme Diäten mit möglichst großer Gewichtsreduzierung. Die Folge ist fehlerhaftes Essverhalten bis hin zur Bulemie.

Der neue Body Trend kommt aus der Model und Mode Szene. Den Teenagern wird ein Schönheitsideal vorgestellt, dass für die meisten schon anatomisch kaum zu erreichen ist . Außerdem kann die Gesundheit der Mädchen extrem gefährdet werden.

Je größer die Oberschenkel Lücke je besser der Thigh Gap

Thigh Gap oder Oberschenkel LückeBeim Thigh Gap ist das Maß der Dinge die Größe. Klafft eine möglichst große Lücke zwischen den Oberschenkeln gilt das als besonders schön. Das Maß für die Lücke wird dazu im Stehen mit geschlossenen Beinen ermittelt. Mittlerweile herrscht im Internet ein regelrechter Krieg unter den Teenagern wer die die größte Oberschenkellücke hat. Vor allem in den USA verteilen die oft noch minderjährigen Mädchen Fotos über Instagramm oder thumblr . Wer sich die dünnen Beinchen ansieht die auf den Fotos zu sehen sind ist schon mal erschrocken und sollte gewarnt sein. Gesund sehen die sicher nicht aus. Einige der Internetdienste gehen schon dazu über entsprechende Warnhinweise bezüglich einer Ernährungsstörung zu schalten.

Auch in Deutschland ist die Thigh Gap Welle angekommen. In der einschlägigen Schönheitspresse sind bereits entsprechende Berichte zu finden die sich aber auch sehr Kontrovers mit dem Thema auseinandersetzen.

Passendes Video Material wie man einen Thigh Gap erreichen kann findet sich auch in diversene Youtube Kanälen

 

Abnehmen für den Thigh Gap (Oberschenkel Lücke)

Ob ein Thigh Gap oder eben die Oberschenkel Lücke zu sehen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen neben dem Gewicht auch anatomische Faktoren wie die Stellung der Beckenknochen oder auch die Breite des Beckens. Frauen mit einem breiteren Becken haben eher die sichtbare Oberschenkel Lücke wie Frauen mit schmalerem Becken. Die körpereigne Anatomie macht es einigen Frauen von daher unmöglich eine Lücke zwischen den Oberschenkeln zu erzielen. Im Gegensatz dazu haben andere normalgewichtige Frauen schon vom Körperbau einen sichtbaren Thigh Gap.

Es bleibt nur der Versuch den Thigh Gap durch eine Fettreduzierung vor allem eben an den Oberschenkeln zu erzielen. Eigentlich sollte es sich herum gesprochen haben das weder über die Ernährung noch über den Sport eine gezielte Abnahme an bestimmten Körperteilen möglich ist. Wir nehmen überall ab der Körper entscheidet letztendlich wo. Die Mädchen müssen von daher Hungern um entsprechend viel abzunehmen. Der BMI geht dabei in Bereiche von deutlich unter 19 die mit „gesund“ nichts mehr zu tun haben.

Thigh Gap durch Sport

Wie bei der Ernährung lässt auch der Sport nicht zu das man seine Fettreserven gezielt an speziellen Körperteilen reduziert. Es ist zwar möglich mit den passenden Übungen die Oberschenkel zu straffen und die Muskulatur im Bereich der Oberschenkel zu kräftigen aber eben nicht das Fett zu reduzieren und darauf kommt es beim Thigh Gap eigentlich an. Im Gegenteil eine Stärkung der Oberschenkel Muskulatur für auch zu einer kleine Lücke zwischen den Oberschenkeln

Der Thigh Gap wieder mal ein gesundheitsschädlicher Schlankheitstrend

Ob die Lücke zwischen den Oberschenkeln wirklich besonders schön ist darüber lässt sich sicher lange streiten. Wer nicht von der Anatomie her mit dem Thigh Gap „gesegnet“ wurde der kann eigentlich nur so lange seinen Körperfettanteil reduzieren bis die Lücke größer wird. Da liegt aber auch das Problem für die eigene Gesundheit und vor allem die von ganz jungen Teenagern die gerne solchen Schönheitsidealen hinterherlaufen. Derartig starke Gewichtsreduzierungen führen vielfach in die Magersucht oder zumindest zu einem gestörtem Essverhalten

Fazit zum Thigh Gap besser keine Oberschenkel Lücke

Ob die Oberschenkel nur wirklich dem Idealbild einer schönen Frau oder eines schönen Mädchens entspricht muss jede für sich selber entscheiden. Auch wenn der Thigh Gap von dem ein oder anderen Model auf dem Laufsteg gezeigt wird ist es noch lange nicht schön und schon gar nicht erstrebenswert wenn man dadurch die eigene Gesundheit aufs Spiel setzt. Schon genügend dieser Model haben sich regelrecht zu Tode gehungert. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einem ordentlichen Maß an Bewegung kann man gesund abnehmen und bekommt auch eine schöne Figur. Aus unserer Sicht ist der Schönheitstrend Thigh Gap eine weitere Dummheit auf die man verzichten sollte.

Weiterführende Themen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerung/formen/ess-brech-sucht.html

Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammspieße mit Äpfeln im Spinatbett sind sicher kein Essen für jeden Tag eignen sich aber auch wegen der geringen Menge an Kohlenhydrate und Kalorien auch sehr gut als Abendessen mit dem trotzdem satt wird.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Lammlachse (ausgelöster Lammrücken)
  • 2 Äpfel
  • 400g Blattspinat
  • 8 Aprikosen
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 El Honig
  • 1TL Sesam
  • Thymian, Pfeffer, Currypulver, Salz, Sojasauce, Olivenöl
  • 8 Holzspieße

Zubereitung Lammspieße mit Äpfeln in Spinatbett

Die Lammlachse abwaschen und in etwa 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Apfel schälen und ebenfalls in Scheiben oder Stücke schneiden die sich gut auf die Holzspieße stecken lassen. Anschließend die Lammsstücke und die ‚Apfelstücke abwechselnd auf den Holzspießen verteilen.Lammspieß mit ÄpfelnFür die Marinade der Lammspieße 2 EL Olivenöl mit Thymian, Currypulver und Honige vermengen. alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. danach die Lammspieße marinieren und einstreichen. Wer keinen Honig verwenden will kann auch Avocado Dicksaft nehmen.Die Gemüsebrühe angießen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne mit wenig Olivenöl kurz den Sesam anbraten. Die Zwiebeln dazu geben und ebenfalls einige Minuten anbraten. Die Gemüsebrühe unter das Zwieble Sesam Gemisch rühren und wegstellen.Den Spinat putzen und waschen. Auf unserem Foto haben wir TK Spinat verwendet. Frischer Spinat schmeckt da sicher noch besser.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (bei Umluft 180 Grad). Die marinierten Lammspieße in einer Backofen festen Pfanne kurz von allen Seiten anbraten (sehr kurz). Dann die Pfanne für 5 Minuten zum Ziehen in den Backofen stellen.

Dan Spinat unter den Zwiebel Sesam Sud mischen und auf einem Teller anrichten. Die Lammspieße dazu geben und mit den Aprikosen dekorieren.

Mit ca. 420 Kalorien passen die Lammspieße gut als Diät Rezept sind aber auch für diejenigen die nicht abnehmen wollen eine sehr leckere Mahlzeit. Das Rezept passt gut zu unserem 14 Schritte Programm hin zu einer ausgewogenen Ernährung abnehmen online aber auch zu Diäten wie Schlank im Schlaf. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten will kann noch Vollkornbrot oder Kartoffeln dazu essen.

Gemüseeintopf mit Hackbällchen und Nudeln

Gemüseeintopf mit Hackbällchen

Gemüse enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Der Gemüseeintopf mit Hackbällchen ist einfach zuzubereiten und macht auch noch ordentlich satt. Mit etwas über 300 Kalorien ist der Gemüseeintopf mit Hackbällchen ideal zum Abnehmen und passt zu einigen Diätprogrammen aber auch zu einer ausgewogenen Ernährung.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 mittelgroßer Wirsing
  • 200g Sellerie
  • 2 bis 3 Möhren
  • 1 Stange Porree
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1,5 Liter Hühnerbrühe Instant
  • 300g Rinderhack oder Bratwurst
  • 200g Spiralnudeln
  • 1El Oliven Öl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Gemüseeintopf mit Hackbällchen

Die Möhren putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Sellerie putzen und ebenfalls würfeln. Die Porree Stange waschen putzen und in Ringe schneiden. Den Wirsing waschen die Strünke entfernen und die Blätter in Streifen schneiden.Das Öl in einem Topf erhitzen. Das Rinderhack zu kleinen Bällchen formen und kurz im Topf anbraten. Wenn die Hackbällchen von allen Seiten angebraten sind aus dem Topf nehmen warm stellen.Die Möhren,  die Zwiebeln und den Sellerie im Bratfett der Hackbällchen kurz anrösten. Alles mit der Hühnerbrühe ablöschen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Danach den Wirsing und den Porree dazu geben und weitere 5 Minuten kochen.Währenddessen die Nudeln gemäß der Packungsaufschrift zubereiten. Nudeln und Hackbällchen zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals 5 Minuten bei mittlerer Hitze leicht köcheln.

Den Gemüseeintopf mit Hackbällchen und Nudeln auf Tellern anrichten und mit der gehackten Petersilie garnieren.

[zutaten]

Der Gemüseeintopf mit Hackbällchen hat wenig Kalorien und trotz der Nudeln wenig Kohlenhydrate, Hier kann man natürlich durch eine Änderung der Mengen entsprechend den eigenen Ernährungsvorgaben entsprechende Einstellungen vornehmen. Eine Frau mit einem BMI von 27 und einem Grundumsatz von 1500 Kalorien kommt mit den 340 Kalorien aus. Bei einem Mann mit einem Grundumsatz von 2000 muss die Menge der Nudeln angepasst werden.

copy right 2014 die-abnehm-seite.de

Cevapcici mit Kirschtomaten und Nudeln

Cevapcici Cevapcici mit Kirschtomaten mit Nudeln

Nudeln mal etwas anders. Die Cevapcici gehören  zu den international bekannten Gerichten aus Hackfleisch. Auch hier heißt es die Menge macht dick nicht die Kalorien selber. Mit seinen etwa 500 Kalorien sind die Cevapcici mit Kirschtomaten und Nudeln ein leckeres Mittagsgericht für die ganze Familie.

Zutaten für 4 Portionen

  • 250g Pasta aus Sonnenweizen (z.B. Ebly)
  • 400g Rinderhack
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Kirschtomaten
  • 100g schwarze Oliven entkernt
  • 4 EL Kapern
  • 2El gehackte Rosmarin
  • 4EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, scharfes Paprika Pulver, 4 EL Olivenöl

Zubereitung Cevapcici mit Kirschtomaten und Nudeln

Salzwasser aufsetzen und die Kochbeutel mit der Sonnenweizen Pasta nach Packungsvorgabe kochen. alternativ zu der Ebly Pasta passen auch Nudeln in Reisform (Risoni).Die Petersilie putzen und klein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Ei, Rinderhack, Semmelbrösel, Knoblauch und Petersilie zu einer Masse verkneten und mit Salz, Paprika Pulver  und Pfeffer abschmecken. Das Rinderhack zu 12 Cevapcici formen und einige im Kühlschrank kalt stellen. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die  Cevapcici darin ca. 8 Minuten braten dabei immer wieder wenden, damit sie schön goldbraun werden.Die Kirschtomaten waschen und halbieren. In einer zweiten Pfanne den Rest des Öls erhitzen und die Pasta darin braten. Die Kirschtomaten, Kapern und den Rosamarin dazu geben alles mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 2 Minuten braten.

Die Nudeln auf einem Teller anrichten und die Cevapcici oben drauf legen.

[zutaten]

Wegen der doch recht großen Menge an Kohlenhydraten sollte man das Cevapcici mit Kirschtomaten und Nudeln möglichst als Mittagstisch essen. Die Kalorien passen zu einer normalen Hauptmahlzeit im Rahmen einer gesunden Ernährung beim Abnehmen.

Reis und Bohnen Diät – so lassen die Stars im Dschungel die Pfunde purzeln

Das Dschungelcamp hat uns wieder und damit kommt auch die Reis und Bohnen Diät wieder auf die Tagesordnung. Da setzen sich sogenannte Stars in den australischen Busch und ernähren sich vierzehn zwei Wochen hauptsächlich von Reis und Bohnen. Schon ist eine neue Diät erfunden die möglichst schnell die Pfunde purzeln lassen soll.

Jetzt die Reis und Bohnen Diät als regelrecht gefährlich zu bezeichnen wie es in einigen Medien passiert ist wohl nur bedingt richtig, Auch andere Programme wie etwa das Fasten, Kohlsuppendiät oder Zitronensaftdiät kommen über ein bis zwei Wochen mit wenig Kalorien und anderen Nährstoffen bei der Ernährung aus. Eine dauerhafte Gewichtsreduzierung ist mit solchen Diäten wie der Reis und Bohnen Diät aber nicht zu erzielen.

Nur 420 Kalorien am Tag

Die Ernährung der Stars im Dschungelcamp wird ja immer wieder durch zusätzlich Essen ergänzt. RTL wollte wohl in einem Selbstversuch testen wie die Reis und Bohnen Diät aus dem Dschungelcamp ohne zusätzliche Ernährung wirkt und schickte den EXTRA-Reporter Ralf Herrmann zu einem 14 tätigen Selbstversuch.

Schon der Anblick der 70g Reis und 70g Bohnen die Ralf Herrmann für einen Tag zur Verfügung standen schienen den Reporter wohl erahnen zu lassen auf was er sich da eingelassen hat. 420 Kalorien am Tag sind eine echte Crash Diät die nicht reichen um den Tages Kalorien Bedarf einer normalen Frau oder eines Mannes von 2000 bis 2500 Kalorien zu decken. Neben den Kalorien fehlen aber auch Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe die in den wenigen Bohnen und Reis nicht enthalten sind.

Reis und Bohnen DiätDer Proband Ralf Herrmann ist allerdings jung und gesund, dass zeigt auch ein Besuch beim Arzt. Zudem ist er mit seinen 75 Kilo nicht gerade übergewichtig auch wenn sein Körperfettanteil nur noch knapp im grünen Bereich lag. Da die Portionen doch recht schmal bemessen waren empfiehlt der untersuchende Arzt Herrn Herrmann zusätzlich Sport zu machen, damit nicht zu viel an Muskelmasse verloren geht.

Dies war wohl die einzig sinnvolle Empfehlung die während des gesamten Selbstversuchs von Ralf Herrmann gemacht wurde. Wobei der nächste Rückschluss, das aus dem Rückgang der Muskelmasse der JoJo Effekt entsteht, sicher schon zumindest zu hinterfragen ist. Der JoJo Effekt entsteht vor allem dadurch das der Körper bei geringer Nahrungszufuhr in einen Hungermodus geht und diesen auch nicht so schnell wieder in den Normalmodus umschalten kann. Ob dafür aber eine 14 tägige Crash Diät bereits reicht?

Besser die geringe Nahrungsmenge auf den Tag verteilen.

Während Ralf Herrmann am Anfang seines Selbstversuchs die komplette Menge an Reis und Bohnen für einen Tag auf einmal gegessen hat und dann den Rest des Tages mehr oder weniger hungerte, verteilte er die Nahrungsmenge später in kleinere Portionen das ging wohl besser. Zum Schluss hatte sich sein Körper wohl so an die geringen Mengen gewöhnt das er sogar auf die Bohnen verzichtete und die geringe Menge auch noch als völlig ausreichend empfand und sich angeblich sogar besser fühlte. Hier wird es dann allerdings wirklich ungesund. Da bleiben dann nur noch etwa über 200 Kalorien übrig und Eiweiß oder Ballaststoffe die in den Bohnen enthalten sind werden auch nicht mehr zugeführt.

5 Kilo in zwei Wochen abgenommen

Die Reis und Bohnen Diät hat beim Selbstversuch von Ralf Herrmann zumindest auf der Waage einen Erfolg gebracht. Immerhin 5 Kilo konnte der Moderator am Ende des Test als Abnahme verbuchen und davon gleich über 3 Kilo an Fettmasse wie im der Arzt durch seine Messung bestätigte.

Gleich nach dem Arztbesuch ging es aber erst mal in ein Restaurant in dem es das Lieblingsgericht von Ralf Herrmann gab Schnitzel mit Spätzle in Rahmsoße.

Die Reis und Bohnen Diät ist nichts um gesund abzunehmen.

Wer wirklich dauerhaft abnehmen will sollte sich ein vernünftiges Programm zur Ernährungsumstellung suchen wie etwa unser 14 Schritte Programm abnehmen online. Damit erzielt man längerfristige Erfolge bei der Gewichtsreduzierung und kann nicht nur einfach schnell abnehmen und die gerade verlorenen Pfunde sind nach wenigen Wochen wieder auf den Hüften. Für die Stars im Dschungelcamp mag die Reis und Bohnen Diät ja eine lehrreiche Erfahrung sein eine ausgewogene Ernährung ist es aber sicher nicht.

Mehr zum abnehmen im Dschungelcamp:

http://www.die-abnehm-seite.de/journal/lifestyle/abnehmen-wie-im-dschungel-so-werden-die-pfunde-nicht-dauerhaft-purzeln.html

Adventskalender 2013 schlank durch den Advent

Weihnachten steht kurz bevor und die-abnehm-seite.de stellt eine neue Version unseres Adventskalender vor. Auch unser Adventskalender 2013 wird jetzt nicht unbedingt schlank machen. Der Kalender soll ein wenig motivieren auch während der besinnlichen Tage das Ziel abnehmen nicht aus dem Auge zu verlieren.

Adventskalender 2013

Überall locken jetzt die Naschereien Plätzchen, Spekulatius oder Marzipan finden sich in jedem Supermarkt griffbereit in Augenhöhe. Die Weihnachtsmärkte mit ihrem üppigem Angebot an Getränken, Bratäpfeln oder gebackenen Mandeln ziehen uns in ihren Bann. Dagegen wollen wir ein klein wenig mit unserem Adventskalender gegensteuern.

Jeden Tag kann man ein neues Törchen öffnen und findet eine kleines Bildchen und einen motivierenden Spruch zum Durchhalten.  Dazu gibt es noch ein Diät Rezept oder Tipps zu Abnehmen und Sport.

Gewinnspiel mit Verlosung

Ganz neu in diesem Jahr ist unser Gewinnspiel mit anschließender Verlosung im Adventskalender 2013. In den Rezepten oder Tipps gibt es einen Buchstaben zu finden. Die Buchstaben sind entsprechend gekennzeichnet. Alle Buchstaben zusammen ergeben einen Lösungssatz. Wer den Lösungssatz bis dem 31.12.2013 einsendet nimmt an unserer Verlosung teil.

Den Lösungssatz könnt ihr in diesem Formular eingeben Lösungssatz Formular

Was gibt es zu gewinnen?

An Preisen können wir einen Laufcomputer und einen Schrittzähler von Omron verlosen. Zudem haben wir einige Diätbücher. Einen ganz tollen Preis gibt es noch von unserer Userin Kraftblume aus dem Forum zu gewinnen. Dabei handelt es sich um eine gehäkelte Wintermütze bei dem man auch noch die Farben wählen kann.

Hier gibt es den Adventskalender 2013

Wer noch zusätzlich etwas tun möchte um noch das ein oder andere Kilo bis Weihnachten loszuwerden kann auch bei unserem Projekt gemeinsam abnehmen bis Weihnachten mitmachen. Wir stellen da gerade auf Basis unsere 14 Schritte Programms zum Abnehmen mit den Foren Teilnehmern einen gemeinsamen Ernährungsplan über 14 Wochen auf.

Nudeln fast ohne Kalorien Slim Pasta unser Testessen

slimPasta_01nrmAbnehmwillige kennen das schon Nudeln gehören eigentlich nicht zu einer Ernährung die ins Diät Programm passt. Dabei sind Nudeln als Beilage sehr beliebt. Jetzt gibt es mit Slim Pasta® eine Version fast ohne Kohlenhydrate und ohne Kalorien.  Aber können die kohlenhydratarmen Slim Pasta® auch geschmacklich gegen herkömmliche Nudeln Punkten?

In England sind die kohlenhydratfreien Slim Pasta® Nudeln schon ein echter Renner. Wir hatten jetzt ein Angebot vom Hersteller die Nudeln zu testen und uns selbst ein Urteil zu bilden. Dazu gab es dann per Post ein Päckchen der Nudeln und nicht nur das. Dazu erhielten wir auch noch alle Zutaten für ein komplettes Slim Pasta® Rezept inklusive des Gemüses, Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Sojasauce. Das war für uns eine echte Überraschung. Deswegen ging es auch sofort ran an den Selbsttest von Slim Pasta®

Was ist dran an den Nudeln ohne Kohlenhydrate

Bevor wir ans Zubereiten gingen wollte wir uns natürlich ein wenig mit den Slim Pasta® selber auseinander setzten. Die Nudelpackung selber erinnert mehr an eine Getränkeverpackung. Da gab es früher mal einen Orangensaft der war ähnlich verpackt und man konnte einen Strohhalm zum t´Trinken reinstecken. Nach dem Aufschneiden der Verpackung kamen aber dann doch die Nudeln zum Vorschein die nochmals in einer kleinen Plastiktüte verpackt sind.

Die Zubereitung der Slim Pasta® ist mehr als einfach und in 2 bis 3 Minuten erledigt. Die Nudeln in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser kräftig abwaschen. Schon ist man fertig. von daher auch etwas für die eiligen unter uns. Die Nudeln in unserer Testpackung sind weiß und ganz leicht durchsichtig. Sie erinnern ein wenig an Glasnudeln. Nach dem waschen kann man die Slim Pasta®  noch 2 bis 3 Minuten in kochendes Wasser geben dann werden sie etwas weicher. Grundsätzlich sind die Slim Pasta® aber vorgekocht. Nach dem kochen kann man die Nudeln direkt mit einer lecker abgeschmeckten Sauce essen oder wie in unserem Rezept erst in der Pfanne braten.

Die Nudeln haben nur einen geringen Eigengeschmack, daher benötigen sie eine leckere Soße und kräftiges würzen.

Etliche Sorten an Nudeln verfügbar

Slim Pasta® gibt es in vier unterschiedlichen Sorten. Dazu zählen Slim Pasta® Fettuccine, Penne, Spaghetti und Rice so können die Nudeln je nach Art des Gerichts verwendet werden.

Was ist drin in den Slim Pasta® Nudeln

Die Nudeln bestehen zu 97% aus Wasser und zu rund drei Prozent aus den wasserlöslichen Ballaststoffen im Mehl der Konjakwurzel. Das Mehl der Konjakwurzel wird in Asien schon seit Jahrhunderten zur Herstellung von Nahrungsmitteln genutzt. Es enthält keine Kohlenhydrate nur sehr wenige Kalorien und kaum Fett. Die Konjakwurzel gilt auch als Ballaststoff und gilt dadurch auch als gesundheitsfördernd. Die Slim Pasta® Nudeln können von daher auch bei der Herstellung von Smoothes eingesetzt werden

Vergleich von Slim Pasta® und normalen Nudeln

Angaben pro 100g Slim Pasta® Eiernudeln
Kalorien 8 kcal 374 kcal
Fett 0,2g 2
Kohlenhydrate 0g 70g
Eiweiß 0g 13g
Preis 2,90 € 0,30 €

 

Slim Pasta® unser Testessen mit den kohlenhydratfreien Nudeln

So nun geht es aber mal ans Essen. Wir haben mittlerweile richtig Hunger und der Ernährungstheorie ist jetzt erst mal genüge getan.

Hier mal das Rezept für „Schnelle Asia-Bratnudel“ mit Spaghetti

Zutaten für 1 bis 2 Personen:

  • 200g Slim Pasta® Spaghetti
  • 1 Paprika
  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl, Sojasoße, Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Die Zubereitungszeit beträgt ca. 10 Minuten dazu kommen noch etwa 5 Minuten Kochzeit. Das ist super schnell und auch für gestresste Büromenschen oder Studenten machbar.

Slim_Pasta_Spaghetti_Bologn

Zubereitung Schnelle Asia Bratnudeln Slim Pasta®

Die Slim Pasta® so vorbereiten wie oben beschrieben.

Das Gemüse Putzen und kleinschneiden. Etwas Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse 2 Minuten braten. Damit die Slim Pasta® einen etwas kräftigeren Geschmack erhalten kann man auch noch Chili und Ingwer zugeben.

Slim Pasta® zum Gemüse dazu geben und weitere 2 Minuten braten. Anschließen mit Salz, Pfeffer, Sojasoße und einem Spritzer Zitrone abschmecken und nochmals 1 Minuten garen.

Wie war denn unser Testessen mit den Slim Pasta® Nudeln

Das Ergebnis ging von, das geht ja überhaupt ist viel zu glitschig, über naja kann man ganz gut essen, bis hin zu die Nudeln schmecken irgendwie witzig aber gut. Es war also alles dabei. Nicht jeder wird mit den Slim Pasta® glücklich werden aber für den einen oder anderen ist es sicher was.

Wem es schmeckt für den sind die Slim Pasta®  Nudeln eine Alternative zu herkömmlichen Nudeln beim Abnehmen, wenn auch nicht ganz preiswert.  Da die Nudeln auch keine Kohlenhydrate haben können sie selbst bei no Carb Ernährung genutzt werden. Zudem sind die Slim Pasta® Diabetiker geeignet und laktosefrei. Damit die Nudeln noch mehr satt machen sollte man auf jeden Fall beim Verzehr Wasser trinken, da die Nudeln sich dann im Magen nochmal vollsaugen und richtig aufquellen.

Erfolge beim Abnehmen messen

Die Kilos purzeln lassen kann man nach vielen Methoden. Ob Low Carb  Diät, Atkins Diät, Schlank im Schlaf, FDH oder wie die diversen Diätprogramme alle heißen, mit fast allen dieser Programm ist es möglich abzunehmen. Wer allerdings dauerhaft erfolgreich beim Abnehmen sein möchte kommt um eine Verhaltensänderung und Ernährungsumstellung nicht herum.

Um festzustellen welche Erfolgsaussichten ein Programm zum Abnehmen bei einer bestimmten Person hat, haben Wissenschaftler des Public Health Zentrums der MedUni Wien ein Messverfahren in Form eines Fragebogens entwickelt.

Wer abnehmen will muss auch wirklich bereit dazu sein und über die notwendige Motivation verfügen. Denn Abnehmen ist eben vor allem Kopfsache. Mit dem von den Medizinern entwickelten Compass-Fragebogen lässt sich die Compliance (Adhärenz), also Wille und Motivation der Patienten bei dem vorgeschlagenen Programm zur Gewichtsreduzierung mitzumachen und es auch erfolgreich umzusetzen jetzt messen und eine Voraussage für den zu erwartenden Erfolg oder Misserfolg machen.

So erklärt Rudolf Schoberberger vom Institut für Sozialmedizin am Zentrum für Public Health der MedUni Wien

„Mit Hilfe des Kompasses erhält man genau jene Informationen, die notwendig sind, um die Patienten optimal bei der Aktivierung persönlicher Ressourcen für den Therapieerfolg unterstützen zu können“

Zitat

Wie funktioniert der Compass-Fragebogen

Der Fragebogen umfasst eine Check Liste von 12 Fragen. Die je nach Beantwortung der Fragen einen Ausschlag entsprechend einer Himmelsrichtung geben und so dem Mediziner oder Therapeuten die Möglichkeit bieten einzuschätzen, ob das Programm zur Gewichtsreduzierung vom Teilnehmer erfolgreich umgesetzt werden kann. Zudem geben die Ergebnisse Hinweise wo der Patient möglicherweise Defizite hat oder Unterstützung benötigt.

Die Himmelrichtung beziehen sich dabei auf folgende Eigenschaften der Patienten

  • Norden = Normalverhalten
  • Osten = Organisation
  • Süden = soziale Unterstützung
  • Westen = Wissen

Je nachdem  wohin der Kompass ausschlägt können Rückschlüsse gezogen werden welche Maßnahmen für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung getroffen werden müssen.  Allerdings zeigen die Ergebnisse des Fragebogens auch ob der Patient überhaupt  eine Chance hat abzunehmen.

Erfolge des Compliance Fragebogens zeigen die Messbarkeit

Die Aussagefähigkeit der Compliance Diagnostik wurde von den Medizinern bereits in einer früheren Studie zum Bluthochdruck überprüft. Die Studie zur Gewichtsreduzierung wurde mit 253 Patienten durchgeführt. Als Grundlage diente dabei das Programm „Schlank ohne Hungern“. Dies ist im übrigen unserer Ernährungsumstellung abneabnehm Erfolge messenhmen online in 14 Schritten ein wenig ähnlich. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die bei der Beantwortung der Fragen des Compliance Fragebogens oberhalb der Mittelwerts lagen hatten gute Erfolgsaussichten auch mit dem Programm abzunehmen. So nahmen die Teilnehmer innerhalb der nächsten 12 Monate fast alle bis zu 6 Kilo ab und konnten diese Gewicht auch halten. Während Teilnehmer die unterhalb des Mittelwerts lagen so gut wie nichts abgenommen haben.

Vorteile der Methode für Mediziner und Therapeuten

Die Sozialmedizinerinnen der MedUni Wien wollen mit dieser Studie die Möglichkeiten der „Compliance-Diagnostik“ aufzuzeigen. Schoberberger: „Es geht auch um die Motivation der jeweiligen Betreuerin, noch genauer auf die persönlichen Bedürfnisse der Patientinnen einzugehen.“

Zitat

Für Mediziner und Betreuer bietet sich hier vor allem die Möglichkeit schon im Vorfeld zu erkennen ob der Patient überhaupt willens ist an einem Gewichtsreduzierungsprogramm teilzunehmen und auch ein solches Programm über einen längeren Zeitraum durchhalten kann.

Fazit zu Erfolge beim Abnehmen messen:

Der Compliance Fragebogen kann von Therapeuten und Medizinern beim Public Health Zentrums der MedUni Wien angefragt werden. Es ist wohl eine der wenigen Möglichkeiten Patienten schon im Vorfeld einer Gewichtsreduzierung zu sagen ob die Diät erfolgreich sein könnte. Letztendlich heißt es aber auch hier „Beim Durchhalten hilft der beste Fragebogen nichts“

Quelle

http://www.meduniwien.ac.at/homepage/news-und-topstories/de/?tx_ttnews[tt_news]=3892&cHash=fe43f88dc5

Copy Right 2013 www.die-abnehm-seite.de

Fotos von Essen machen schlank

Nach neuesten Erkenntnissen von US amerikanischen Forschern, soll schon das Ansehen von Essen satt  machen. Diesen Fakt beobachteten die Forscher vor allem auf Facebook und Co wo viele ständig ihr tägliches Essen ins Netz stellen und so die eigenen Freunde gleich mit satt machen.

Foto vom Essen

Wer sich in seinem Facebook oder google Plus Profil umsieht wird sicher jemanden finden der eigentlich täglich Bilder von seinen frisch zubereiteten Rezepten postet. Foodbloggen ist ein beliebte Sache, wir stellen ja auch fast täglich neue Diät Gerichte ins Netz. Der Hintergrund ist eigentlich die gesunde Ernährung, kalorienreduzierte oder auch fettreduzierte Kost in den Ernährungsplan zu bringen.

Optische Überdosis an Essen wirkt wie ein Sättigungseffekt

Wie die US Forscher jetzt feststellten führt eine Überdosis an Fotos von Essen dazu, dass man lieber direkt auf das Essen verzichtet. So scheint sich laut den Forschern dies direkt auf das Gehirn auszuwirken und man hat nicht nur den optischen Eindruck der Nahrung sondern man meint diese auch zu riechen und zu schmecken. Es ist halt so ähnlich wie beim dritten oder vierten Stück Torte, das auch nicht mehr so gut schmeckt wie das Erste.

Dabei scheint das Betrachten der Fotos nicht nur bei speziellen Speisen zu wirken sondern gleich auf komplette Gruppen von Nahrungsmitteln. So zeigten die Forscher einer Gruppe Probanden salzige Speisen wie Chips, Salzstangen oder Pommes. Eine weitere Gruppe erhielt süßes wie Kuchen oder entsprechende Vorspeisen.

Danach wurden beide Gruppen gefragt wie ihr Appetit auf gesalzene Nüsse anspricht.  Das verblüffende hier, diejenigen die salzige Speisen vorgesetzt bekommen hatten verspürten deutlich weniger Appetit auf die gesalzenen Nüsse.

Welche Rückschlüsse kann man ziehen

Die Forscher erhoffen sich, dass man das Essverhalten während einer Diät durch das zeigen der Fotos besser kontrollieren kann und so eventuelle Heißhungerattacken verhindert. Es hat sich wohl auch herausgestellt, dass der Sättigungseffekt umso größer war je mehr Bilder den Studien Teilnehmern gezeigt wurden. Die Hoffnung der Wissenschaftler besteht darin Übergewichtigen Fotos von besonders beliebten Speisen oder Nahrungsmitteln zu zeigen und so den Appetit darauf zu reduzieren.

Die komplette News gibt es hier http://news.byu.edu/archive13-oct-instagramfood.aspx

(Foto Quelle Brigham Young University)

Der Taillen Hüftquotient WHR hat der BMI ausgedient

Der Taillen- Hüftquotient oder auch Bauch zu Hüftumfang (WHR) scheint sich als  das neue Orientierungsmaß für Übergewicht herauszubilden. Über Jahre war der BMI das Maß der Dinge wenn es ums Abnehmen ging. Neuerdings gehen viele Mediziner dazu über den Taillen- Hüftquotient zu bestimmen und daran festzulegen ob Übergewicht vorliegt oder nicht und ob auch eine Gefahr für die Gesundheit besteht.

WHR waist to hip ratioDer BMI (Body Mass Index) bestimmt sich aus dem Verhältnis von Körpergröße zu Gewicht. Bei der BMI Berechnung wird allerdings nicht berücksichtig, wie das Gewicht und hier vor allem das Fett über unseren Körper verteilt ist. Man spricht hier auch vom Apfel und Birnentyp bei der Körperform. Der Apfeltyp entspricht dabei dem von Männern her bekannten Bierbauch.  Während der Birnentyp häufig bei Frauen festzustellen ist, bei denen die Fettpolster an Oberschenkel und Po zu finden sind. Der am Bauch angesammelte Speck wirkt sich aber deutlich negativer auf die Gesundheit aus da sich diese auch als Viszeralfett bekannte Fettansammlung sehr stoffwechselaktiv ist und sich so direkt auf die inneneren Organe auswirkt. Die folgen können Diabetes, Feststoffwechselstörungen,  Herzinfarkt und selbst Krebserkrankungen sein vermuten die Wissenschaftler.

Die Ernährungsmediziner gehen von daher neuerdings immer mehr davon aus, dass schon alleine der Bauchumfang einen Hinweis darauf gibt ob für eine Person durch Übergewicht gesundheitliche Probleme auftreten können oder nicht. Dabei gibt es auch hier wieder zwei unterschiedliche Berechnungs- oder Messmethoden.  Die ursprüngliche Variante des Taillen- Hüftquotienten ist die Berechnung des Verhältnisses von Bauch zu Hüftumfang (WHR waist to hip ratio).

Der zweite Wert der sich in der Ernährungswissenschaft immer mehr durchsetzt ist der WHtR. Dabei handelt es sich um das Verhältnis von Bauchumfang zu Körpergröße (waist to height ratio)

Wie wird der Hüftumfang beim WHR gemessen?

Der Hüftumfang wird an der dicksten Stelle gemessen. Diese befindet sich meistens etwas unterhalb des Bauchnabels. Der Messpunkt für die Taille liegt zwischen Beckenoberkante und unterster Rippe.

Ab welchem WHR könnten gesundheitliche Probleme bestehen

Die Ernährungsmediziner gehen davon aus, dass bei Frauen ab einem WHR von über 0,8 und bei Männern ab einem WHR von über 1,0 gesundheitliche Bedenken bestehen und ein verstärktes Risiko für Koronare Herzkrankheiten auftreten kann. Diese WHR Werte entsprechen in etwa einem BMI von über 30

Übersicht der WHR Bewertung im Vergleich zum BMI

WHR BMI
Normalgewicht Frau unter 0,8Mann unter 0,9 Frau/Mann zwischen 19-24,9
Übergewicht Frau zwischen 0,8 – 0,84Mann zwischen 0,9 -0,99 Frau/Mann zwischen 25-29
Starkes Übergewicht Frau über 0,9Mann über 1,0 Frau/Mann über 30

Fazit zum WHR (waist to hip ratio) Taillen- Hüftquotient

Die Problematik beim BMI ist das hier nur Gewicht, Größe, Alter und Geschlecht berücksichtig werden aber nicht etwa die Verteilung der Fettpölsterchen oder auch der Muskelmasse. So kann ein Bodybuilder ohne weiteres schnell einen BMI haben der in den Bereich Übergewicht oder  sogar starkes Übergewicht geht. Das passiert beim WHR eigentlich nicht, da es hier vor allem auf den Bauchumfang ankommt der bei Kraftsportlern meist relativ gering ist. Der WHR oder auch WHtR lässt sich relativ schnell selber mit einem einfachen Maßband bestimmen. Sollte der Taillen- Hüftquotient oberhalb der angegeben Grenzwerte von 0,9 für Frauen und 1,0 für Männer liegen ist in jedem Fall eine Diät oder ein Programm zum Abnehmen anzuraten.

Copy right 2013 http://www.die-abnehm-seite.de/

Macht abnehmen unglücklich

Laut einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München ist abnehmen nicht gerade ein Faktor der uns besonders glücklich sein lässt. Sondern eher im Gegenteil ein echter Stimmungskiller.  Dies trifft im besonderen für Frauen zu, zumindest kommt die Studie zu diesem Resultat. Aber macht Abnehmen unglücklich?

 Gerade für Frauen ist eine Diät Stress

Die Studie wurde über einen Zeitraum von sieben Jahren mit 3000 Teilnehmern durchgeführt. Dabei wurde das jeweilige Gewicht der Teilnehmer über den BMI bewertet. Zudem wurden Fragen zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität anhand eines standardisierten Fragebogens gestellt.

macht Abnehmen unglücklichEtwa ein Drittel der Studienteilnehmer hatten nach Beendigung der Studie zugenommen. Fast zwei Drittel hatten ihr Gewicht gehalten und nur ein geringer Prozentsatz hatte abgenommen.

Geringeres Gewicht positiv für die Gesundheit

Der überwiegende Teil der Studienteilnehmer erklärte das ein geringeres Gewicht sich auf ihr körperliches Wohlbefinden positiv auswirkt. Im Gegensatz dazu wirkte sich der Verzicht auf Essen auf die Psyche der Probanden eher negativ aus. Dies zeigte sich so die Studie vor allem bei Frauen die Essen vielfach nutzen um Stress Situationen zu besser durchzustehen und zu verarbeiten.

Welche Schlussfolgerungen ziehen die Wissenschaftler aus der Studie

Der Einfluss des Körpergewichts auf unseren Körper ist äußerst komplex. Dies betrifft nicht nur das körperliche Wohlbefinden sondern auch das seelische. Zukünftige Programme zum abnehmen sollten die Resultate der Studie entsprechend berücksichtigen.

Die Wissenschaftler haben ihre Studie im ‚International Journal of Public Health‘ veröffentlicht. Die zugehörige Pressemitteilung gibt es hier

Unser Fazit zu macht Abnehmen unglücklich:

Solche Studien sind sicherlich sinnvoll um vorhandene Thesen zu bestärken oder auch mit etlichen Mythen die es immer wieder zum Abnehmen gibt aufzuräumen. Auf eventuell aus den Ergebnissen resultierenden neuen Diät Programmen wird man sicher noch warten müssen. Wobei man auch sagen muss die Erkenntnis, dass das Essen glücklich macht nicht so ganz neu ist. Letztendlich sind viele von uns doch Genuss Menschen. Da greift man schon mal gerne zum Stück Schokolade oder den leckeren Keksen. Auch den Wissenschaftlern scheint wohl nicht ganz klar zu sein ob abnehmen unglücklich macht oder ob es einfach das Glücksgefühl beim Essen ist, dass zu den Gewichtsproblemen führt.