Schlagwort-Archive: Hähnchenbrustfilets

Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse

Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste

Wenig Kalorien und wenig Kohlenhydrate unser Rezept für Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse passt genau zu einer ausgewogenen Ernährung beim gesunden Abnehmen. Vor allem bei einem Ernährungsplan der Abends auf Kohlenhydrate verzichtet kann man das Rezept gut einsetzen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Bund Petersilie
  • 40g Butter
  • 30g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico-Essig, Zucker

Zubereitung Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste

Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls möglichst fein hacken. Alles zusammen in eine feuerfeste Form gebe. Das Tomatenmark dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Essig, Zucker und etwas Olivenöl abschmecken. Das Tomatengemüse ordentlich durchmengen.

Die Hähnchenbrustfilets waschen und mit einem Küchenpapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten scharf anbraten. Anschließend auf das Tomatengemüse in der feuerfesten Form legen.

Für die Kräuterkruste die Petersilie waschen und die Röschen abzupfen. Danach möglichst fein mit einem Küchenmesser hacken. Die Butter, das Eigelb des Eies, die Semmelbrösel und die Petersilie vermengen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend auf den Hähnchenbrustfilets verteilen.

Den Backofen mit 180 Grad vorheizen und die Form mit Tomatengemüse und den Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste etwa 30 Minuten garen. Danach portionsweise auf Tellern servieren.

[zutaten]

Wer ein wenig für seine tägliche Kalorienbilanz tun möchte für den passt unser Rezept für Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse genau. Das Gericht ist auch ideal wenn man abends mal eine warmes Essen haben möchte und nicht unbedingt Salat essen will. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchte kann zu Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse Kartoffel, Nudeln oder Reis essen. Eigentlich passen alle Beilagen dazu. Die Zubereitungszeit beträgt inklusive der Backzeit etwa 60 Minuten.