Schlagwort-Archive: kalorienarm

Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse

Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste

Wenig Kalorien und wenig Kohlenhydrate unser Rezept für Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse passt genau zu einer ausgewogenen Ernährung beim gesunden Abnehmen. Vor allem bei einem Ernährungsplan der Abends auf Kohlenhydrate verzichtet kann man das Rezept gut einsetzen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Bund Petersilie
  • 40g Butter
  • 30g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Balsamico-Essig, Zucker

Zubereitung Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste

Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls möglichst fein hacken. Alles zusammen in eine feuerfeste Form gebe. Das Tomatenmark dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Essig, Zucker und etwas Olivenöl abschmecken. Das Tomatengemüse ordentlich durchmengen.

Die Hähnchenbrustfilets waschen und mit einem Küchenpapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten scharf anbraten. Anschließend auf das Tomatengemüse in der feuerfesten Form legen.

Für die Kräuterkruste die Petersilie waschen und die Röschen abzupfen. Danach möglichst fein mit einem Küchenmesser hacken. Die Butter, das Eigelb des Eies, die Semmelbrösel und die Petersilie vermengen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend auf den Hähnchenbrustfilets verteilen.

Den Backofen mit 180 Grad vorheizen und die Form mit Tomatengemüse und den Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste etwa 30 Minuten garen. Danach portionsweise auf Tellern servieren.

[zutaten]

Wer ein wenig für seine tägliche Kalorienbilanz tun möchte für den passt unser Rezept für Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse genau. Das Gericht ist auch ideal wenn man abends mal eine warmes Essen haben möchte und nicht unbedingt Salat essen will. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchte kann zu Hähnchenbrustfilets mit Kräuterkruste und Tomatengemüse Kartoffel, Nudeln oder Reis essen. Eigentlich passen alle Beilagen dazu. Die Zubereitungszeit beträgt inklusive der Backzeit etwa 60 Minuten.

Hähnchenbrustfilets mit Blumenkohl in Kokosmilch Sauce

Hähnchenbrustfilets mit Blumenkohl

Unsere Hähnchenbrustfilets mit Blumenkohl sind kalorienarm und haben auch nur wenige Kohlehydrate. Wer will kann zu den Hähnchenbrustfilets noch Reis oder Kartoffeln servieren. Schön ist es das die Filets durch die Zubereitung im Bratschlauch bereits vorportioniert sind und so gut vorbereitet werden können.

Zutaten für 4 Personen

  • 520g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Blumenkohl
  • 400ml Kokosmilch ungezuckert
  • 1 Dose Linsen etwa 200g
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Peproni
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer, 4 Bratschläuche

Zubereitung Hähnchenbrustfilets mit Blumenkohl in Curry Sauce

Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Peperoni halbieren und die Kerne herausnehmen anschließen in kleine Ringe schneiden und ebenfalls klein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Peperoni und Zwiebel darin andünsten. Das Currypulver dazu geben und kurz mit dünsten.Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und danach mit der Kokosmilch ablöschen. Danach 5 Minuten in der Pfanne köcheln lassen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Blätter vom Blumenkohl entfernen und in kleine Röschen zerteilen anschließen waschen. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hähnchenbrustfilets mit lauwarmen Wasser abbrausen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. ca. 1 cm breit und 2 bis 3 cm lang. Mit Salz, Pfeffer und etwas Currypulver würzen.

4 Bratschläuche mit einer Länge von jeweils 40cm für die Verwendung laut Verpackung vorbereiten. Das Gemüse und das Hähnchen Fleisch gleichmäßig verteilen. Die Sauce aus Zwiebeln, Kokosmilch und Peperoni dazu geben. Den Backofen mit 160 Grad Umluft vorheizen und die Bratschläuche ca. 30 bis 35 Minuten darin garen. Nach der Garzeit die Bratschläuche herausnehmen, vorsichtig öffnen und die Hähnchenbrustfilets mit Blumenkohl in Kokosmilch Sauce auf Tellern anrichten.

[zutaten]

copy right 2013 die-abnehm-seite.de

Fischpfanne mit Kürbisgemüse

Fischpfanne mit Kürbisgemüse

Kürbis ist vor allem in Herbst und Winter ein gern gesehenes Gemüse. Der Kürbis bietet viele positive gesundheitliche Aspekte und Fischpfanne mit Kürbisgemüse ist kalorienarm und hat wenig Kohlenhydrate. Passt so auch gut in die Low Carb Küche oder als leichte Mahlzeit abends.

Zutaten

  • 500g Wildlachsfilet
  • 1000g Hokkaido (Riesenkürbis geht auch)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Petersilie (glatte Blätter)
  • Chilipulver
  • 500ml Kokosmilch
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 1 Bio Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Rapsöl

Zubereitung Fischpfanne mit Kürbisgemüse

Den Kürbis schälen und in Viertel oder Achtel teilen. Die Kerne aus dem Kürbis entfernen und das Kürbisfleisch in dünne Scheiben schneiden.  Die Lauchstange waschen, halbieren und in etwa 1cm lange Ringe schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen und anschließend reiben. Das Fruchtfleisch der Zitrone auspressen.Das Lachsfilet abwaschen und in längliche Streifen von etwa 1,5 cm Breite schneiden. Mit Salz, Pfeffer und dem Chilipulver von beiden Seiten würzen.2 EL Oliven Öl in eine Pfanne geben. Kürbisscheiben und Lauchringe darin kurz andünsten. Alles mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Vorher mit Salz und Zitronensaft würzen.

Während das Gemüse gart geben wir in eine weitere Pfanne den Rest des Olivenöl und braten die Lachsfilets von beiden Seiten etwa 3 bis 4 Minuten an.

Die Petersilie fein hacken und mit dem Abrieb der Zitrone unter das Kürbis/Lauch Gemüse geben. Alles noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vorbereitung ca. 15 Minuten
Zubereitung ca. 20 Minuten

Das Diät Rezept Fischpfanne mit Kürbisgemüse hat recht wenig Kalorien und nur ganz wenige Kohlenhydrate kann also auch gut abends gegessen werden. Wer es lieber als Hauptgericht am Mittag hat, kann einige Nudeln hinzufügen.

Copy Right  http://www.die-abnehm-seite.de/

 

Streuselkuchen in kalorienarmer Variante

streuselkuchenEin Streuselkuchen hat normalerweise viele Kalorien durch den hohen Anteil Zucker und Mehl.

Hier haben wir eine kalorienärmere Variante des Streuselkuchen. Der Kuchen kann mit und ohne Obst gebacken werden, besonders lecker ist er mit Erdbeeren.

Natürlich sollte man nicht gleich den ganzen Streuselkuchen essen. Aber zur Belohnung beim Abnehmen ist so ein Streuselkuchen gut geeignet

Zutaten für 1 Backblech :

  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 ml Milch, 1,5%
  • 125 ml neutrales Öl
  • 100 g Zucker
  • 250 g Quark 20%, kann auch Magerstufe sein
  • Für die Streusel:
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 150 g Margarine
  • 2 Tl Zimt

Zutaten für den Belag vom Streuselkuchen:
Pflaumen, Äpfel oder anderes Obst, vorbereitet zum Belegen evtl. Puddingpulver oder Apfelmus 

Zubereitung kalorienarmer Streuselkuchen

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel verrühren ( nicht mit dem Mixer ! ); geht aber ganz leicht.

Den Teig ausrollen und beliebig mit Obst belegen.

Tipp: Vor dem Belegen mit Pflaumen etwas Tortenpudding auf dem Teig verteilen; mit Äpfeln ein wenig Apfelmus auf den Teig geben.

Backblech mit Backpapier auslegen 

Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken oder auch mit der Hand zu Streuseln kneten und auf dem Obst verteilen. 

Bei 200° C ( Umluft ) ca. 25 Minuten backen. Ofen vorheizen 

[zutaten]

 Quelle und Foto von Zaubermaus

Kalorienarmer Hefezopf

zopf-002Ein leckerer Hefezopf mit wenig Kalorien nicht nur für die Feiertage, einfach zuzubereiten.

 

 

Teig:
200 g Magerquark
6 Esslöffel Milch
100 g Zucker
8 Esslöffel Öl
1 Ei
1 Packung Vanillinzucker
400 g Mehl
1 1/2 Packung Backpulver

Füllung:
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 Ei
100 g Zucker
4 Esslöffel lauwarmes Wasser
Bittermandelöl

Zutaten nach und nach miteinander vermengen, Mehl gemischt mit Backpulver unterkneten, Teig ausrollen, mit der Nussmasse bestreichen und aufrollen. Rolle in der Mitte durchschneiden und verschlingen. Backzeit: ca. 50 Min. in dem auf 175 °C vorgeheizten Backofen.
Noch heiß mit Zuckerguss oder Rumguss bestreichen.

Ich brauchte etwas mehr Mehl, weil sonst der Teig etwas zu flüssig war, allerdings hab ich auch Magermilchjoghurt genommen und nicht Quark, ich denke, daran lag’s, aber er schmeckt einfach wundervoll und ist ganz leicht zu machen! 😉

Rezept und Foto von Annika

Kann man mit Light Produkten Abnehmen

light_produkteHier kommt ein klares „jain“. Die Aufschrift Light Produkte will uns zwar vorgaukeln, dass diese Produkte sich besonders gut beim Abnehmen und für eine gesunde Ernährung eignen, aber man muss schon genau auf der Verpackung nachlesen, was wirklich in den Light Produkten enthalten ist.

Bevor man sich also mit Light Produkten bedenkenlos ernährt sollte man richtig nachschauen. Oft heißt kalorienreduziert nicht auch gleich, dass nicht andere Dickmacher wie Zucker in den Produkten enthalten sind. Zum dem sind die Produkte oft teurer, als normale Nahrungsmittel.

Unser Tipp wer sich gut auskennt mit Nährwerten, der kann durch die Light Produkte die eine oder andere Kalorie sparen. Die Regale der Supermärkte sind voll mit Light Produkten, trotzdem Obacht nicht alle eignen sich auch zum Abnehmen