Schlagwort-Archive: kohlsuppendiät

Das Diättagebuch wie kann es beim Abnehmen helfen

Jedes Jahr versuchen viele Millionen Deutsche ihr Gewicht zu reduzieren. Abnehmen ist ja auch eigentlich ganz einfach, ein wenig Sport, eine gesunde und ausgewogene Ernährung und schon sollten die Pfunde purzeln und endlich die Traumfigur im Spiegel und das Wunschgewicht auf der Waage angezeigt werden. Doch der Teufel steckt in uns selber und da kann ein Diättagebuch oder Ernährungstagebuch eine prima Hilfe sein.

Wie kann das Ernährungstagebuch helfen

Wer Fett abbauen und abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen, wie er mit Sport und Bewegung verbraucht, das ist die Formel zum Abnehmen. Leider kommen etliche auf die Idee möglichst wenig zu essen und dabei gleichzeitig Sport zu treiben. Wer so schnell abnehmen will, der tappt noch schneller in die Falle des berüchtigten JoJo Effekts. Vor allem auch Crash Diäten, wie die Kohlsuppendiät, sind vor allem wenn man sie über einen längeren Zeitraum betreibt gefährlich. Der Körper stellt sich relativ schnell auf die niedrigere Energiezufuhr ein und schaltet in einen Sparmodus, es wird von daher auch viel weniger Fett verbrannt, als wir uns eigentlich wünschen.

Die JoJo Falle umschiffen den Motor auf Touren halten

Ernährungstagebuch kostenlosSchon sind wir in die Falle getappt, fangen wir wieder normal an zu essen, schaltet unser Körper nicht schnell genug auf Normalbetreib um, zudem sind während der geringen Nahrungsaufnahme auch oft noch die Muskeln geschrumpft und die sind der Verbrennungsmotor für das Fett.

Damit wir also auch wirklich dauerhaft abnehmen, muss das Verhältnis von Sport und Bewegung und einer ausgewogenen und gesunden Ernährung passen. Gerade beim Einstieg in eine gesunde Ernährung ist ein Ernährungstagebuch sehr hilfreich. Denn das Grundübel bei der Ernährung sind vielfach nicht die normalen Hauptmahlzeiten, sondern die kleinen Naschereien zwischendurch. Die Tüte Chips beim Fernsehen, die Tafel Schokolade beim Autofahren oder das zweite Stückchen Kuchen zum Nachmittagskaffee.

Bevor man mit dem Ernährungstagebuch beginnt sollten einige grundsätzliche Dinge geklärt werden. Wie will man den eigentlich abnehmen. Eine Anleitung in 14 kleinen Schritten zur Ernährungsumstellung bietet unser Programm abnehmen online. Das Programm kann kostenlos genutzt und auch als e-book zum ausdrucken heruntergeladen werden. Wer lieber eine echte Diät machen möchte, kann sich vielleicht mit Schlank im Schlaf oder Metabolic Balance anfreunden. In jedem Falle sollte es aber einen Fahrplan geben, damit es mit der Bikinifigur auch klappt.

Nicht schlecht ist es sicher den Grundumsatz zu berechnen bevor man mit der Ernährungsumstellung oder Diät startet. Grundsätzlich sollte man nicht deutlich unterhalb des Grundumsatzes liegen.

Wann sollte man was in das Ernährungstagebuch eintragen

In das Ernährungstagebuch oder Diättagebuch sollte möglichst jeden Tag eingetragen werden was man gegessen hat und wieviel Sport getrieben wurde. Wer es ganz genau machen will kann sich mit unserm Kalorienrechner seine mit dem Essen zugeführten Kalorien ausrechnen und mit dem Kalorienverbrauchsrechner, die durch Sport oder Bewegung verbrauchten Kalorien ermitteln. Dabei ist es ganz wichtig, wirklich alles zu notieren, nur so erhält man einen Überblick.
Wer sein Ernährungstagebuch nicht zu Haus auf einem Block oder dem heimischen PC führen möchte, kann sein Diättagebuch auch bei uns im Forum führen und erhält so noch Tipps und Motivation durch andere Abnehmwillige. Diättagebuch im Forum

Abnehmen und entschlacken mit einem Rohkosttag

Während man Übergewicht vor allem mit Sport und gesunder Ernährung bekämpfen kann, können gelegentliche Sünden wie Feiern, Urlaubsspezialitäten oder andere üppige Mahlzeiten mit einem Entschlackungstag ausgeglichen werden. Dadurch wird der Körper entlastet und die Waage geht nicht in die falsche Richtung und regelmäßig druchgeführt kann man damit auch abnehmen.

Sie können einen solchen Entschlackungstag ruhig einmal in der Woche durchführen. Wenn Sie dann den Rest der Woche fett- und zuckerarm essen, können Sie sogar auf Dauer Gewicht verlieren. Wenn Sie mal mehr und schnell abnehmen möchten machen Sie 2 oder 3 Entschlackungstage hintereinander.

Als Beispiel für eine Entschlackungstag stellen wir hier einen Rohkosttag vor.

Der Rohkosttag ist selbst bei Stars beliebt. Rohkost wird während der meisten Diäten als Nachwerk und gegen den kleinen Hunger zwischen durch empfohlen. Sie brauchen sich mengenmäßig nicht beschränken und erhalten eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen. Der hohe Anteil an Ballaststoffen regt die Verdauung und die Fettverbrennung an. Neben Gemüse und Salat dürfen Sie auch frisches Obst essen. Sie sollten jedoch besonders süße Obstsorten vermeiden. Das wären neben Bananen auch Mangos und Avocados. Sie können das Obst und Gemüse pur oder als Salat essen. Mischen Sie mehrere Sorten und Sie haben einen schönen, gemischten Salat. Mit frischen Kräutern, Knoblauch und ZitronensaRohkosttagft würzen und einen Teelöffel kaltgepresstes Öl dazu. Wenn Sie auf eine warme Mahlzeit nicht verzichten möchten, dünsten Sie Gemüse kurz in wenig Gemüsebrühe und geben dann etwas Öl dazu.

Sie sollten das Gemüse, Salat und Obst immer frisch kaufen und nicht lange vor der Zubereitung lagern. Je länger die Lagerzeit, desto weniger Vitalstoffe.

Rohkosttag Nahrungsmittel für 3 Tage

Wenn Sie drei Tage Rohkost essen möchten, können Sie die Tage mit etwas fettarmen Milchprodukten, Nüssen und Sprossen ergänzen. Hier ein Beispiel für die Gestaltung des Rohkost-Tages:

Frühstück

200 g fettarmen Joghurt, 1,5 % Fett oder weniger dazu Apfel, Birne, Ananas

Mittag

Salat aus: Paprika, Zucchini, Möhren, Blattsalat, Apfel und einem Dressing aus 1 Teelöffel Öl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer, ein paar Sprossen oder Nüsse darüber geben

Abend

Salat aus: Ruccola, Sprossen, darüber ein Dressing aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer, ein paar Orangenfilets und etwas Parmesan darüber

Wenn Sie zwischendurch Hunger haben können Sie noch Obst und Gemüse zwischendurch essen.

Abnehmen im Schlaf geht natürlich auch mit einem Rohkost Tag nicht, aber wer das ein oder andere Pfund verlieren möchte, kann sich auf diese Weise einer sanften Diät unterziehen und muss trotzdem nicht auf alles verzichten.

Natürlich ist nicht nur der Rohkost Tag geeignet dem Hüftspeck zu Leibe zu rücken, gerade im Winter bietet sich eine Kohlsuppendiät an. Der Kohl als heimisches Gemüse ist extrem fett- und kalorienarm und so optimal bei einer Diät geeignet. Zum Ausgleich des Vitamin und Mineralstoff Haushaltes sollte man sich noch einen Molke Drink gönnen.

Gesunde kalorienarme Snacks für jede Diät

ernaehrungGerade am Anfang einer Diät hat man Hunger und es macht Mühe die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken. Die Gefahr besteht, nach Süßigkeiten oder irgendwelchen anderen Snacks zu greifen. Damit bringt man den Gesamtkalorienbedarf stark nach oben. Obst ist auch eine Möglichkeit, doch Obst enthält auch eine Menge Fruchtzucker und da kommt so einiges an Kalorien zusammen. Die gesunde, kalorienarme Alternative ist Gemüse. Entweder man isst rohes Gemüse zwischendurch oder man kocht sich eine kalorienarme Gemüsesuppe. In diese Suppe kann man praktisch jedes Gemüse hineingeben, nur keine Hülsenfrüchte. Als Grundlage der Suppe nimmt man Gemüsebrühe. Die Kohlsuppe der Kohlsuppendiät kann man auch verwenden, doch man sollte zur Abwechslung immer mal wieder andere Gemüsesorten verwenden. Diese Suppen, die nur aus Gemüsebrühe und Gemüse bestehen sind kalorienarm und können bei fast jeder Diät zwischendurch gegessen werden. Zusätzlich liefert Gemüse viele Vitamine und Mineralstoffe.

Abnehmen im Herbst

Wenn die Blätter im Herbst fallen und die Tage kürzer werden, wünschen sich viele Übergewichtige, dass nicht nur die Blätter sondern auch die Pfunde purzeln. Das Ziel ist schlank an Weihnachten und Silvester.

Doch vielen Übergewichtigen fällt gerade im Herbst das Abnehmen schwer. Die Verlockungen der Vorweihnachtszeit sind ab September in den Lebensmittelgeschäften zu finden. Pünktlich zum 1. September waren die Weihnachtsplätzchen, Printen, Dominosteine, Marzipan und viele andere Naschereien gleich neben der Kasse zu finden. Ehe man richtig darüber nachdenkt sind beim Einkauf schnell ein oder zwei Tüten im Einkaufskorb.

Durch die kürzeren Tage fallen sportliche Aktivitäten schwerer. Auffallend ist die Müdigkeit und Lustlosigkeit bei einsetzten der Dunkelheit. Wer jetzt nicht konsequent bei seiner Diät und beim Sport bleibt, ist schnell wieder im alten Trott und nimmt bis Weihnachten zu statt ab.

Was kann man für eine schlanke Figur tun?

Wer die Gefahren kennt, kann sie leichter umgehen. Wer einmal die Süßigkeiten im Einkaufswagen hatte, sollte sie beim nächsten Mal ignorieren. Das ist einfacher als gesagt, das ist klar, aber wer den Vorsatz bereits vor dem Einkauf fasst, wird ihn leichter umsetzten können. Wer sich an der Obsttheke mit viel Obst eindeckt, wird leichter an Weihnachtsplätzchen vorbei gehen können. Kaufen Sie Obst der Saison und freuen Sie sich auf einen leckeren Obstsalat. Die Vorstellung wird Sie von den Plätzchen ablenken und den Appetit auf Obst erhöhen.

Wer im Herbst abnehmen möchte, kann auf viel Gemüse der Saison zurückgreifen. Gerade im Herbst und Winter ist Kohl besonders gut. Sie müssen nicht unbedingt die Kohlsuppendiät machen, um viel Kohl zu essen. Weißkohl, Grünkohl, Rotkohl und Wirsing sind gern gegessene Kohlsorten. Sie werden meist deftig mit Mettwurst und Speck gegessen. Wer abnehmen möchte, sollte sie mit magerem Kasseler und wenig Fett zubereiten, kräftig würzen und ein paar Zwiebeln dazu und es schmeckt herzhaft.

Der Blumenkohl, Broccoli und Rosenkohl haben ebenfalls Saison. Diese Sorten schmecken kurz gegart in Gemüsebrühe mit ein wenig Salz und Muskat besonders gut. Wer eine Sahnesoße gewöhnt ist und nicht darauf verzichten möchte, kann eine Soße aus Magermilch zubereiten oder eine der neuen, fertigen Sahnesoßen mit wenig Fett verwenden.

Was tun gegen Heißhunger?

Der Heißhunger auf Süßigkeiten in den letzten Monaten des Jahres entsteht häufig durch den Mangel an Tageslicht. Wer die Möglichkeit hat, sollte täglich, solange es hell ist, einen kurzen Spaziergang machen. Wer arbeitet und erst spät nach Hause kommt, sollte am Wochenende Tageslicht tanken. Dazu regelt eine vitaminreiche Ernährung den Appetit. Sollte der Heißhunger siegen, versuchen Sie mal eine fettarme Quarkspeise mit Obst, das ist eine fettarme Alternative und hilft den Heißhunger in den Griff zu bekommen.

Beim Sport dran bleiben oder jetzt einsteigen

Wer den Sport jetzt einstellt, wird sich im nächsten Jahr ärgern. Versuchen Sie durchzuhalten und ein bis zweimal in der Woche zu laufen, walken oder schwimmen zu gehen. Fahrrad fahren ist im Winter nicht so schön, Fitnessstudio ist wetterunabhängig. Wer sich nicht anmelden möchte, sollte das Angebot im Sportverein versuchen. Feste Termine in der Woche zur Gymnastik, Aerobic oder sonstige Sportangebote helfen beim Durchhalten und die Gruppe hilft.

Wer Anregungen zum Sport treiben braucht und gerne mit joggen oder walken das Abnehmen im Herbst unterstützen möchte sollte mal unseren Artikel Laufend in ein bewegtes Leben lesen. Dort findet ihr auch verschiedene Lauftrainingspläne für Einsteiger und Fortgeschrittene. Im Forum findet ihr noch eine Laufgruppe zur Motivation.

Abnehmen auf der Beauty Farm

Ein Urlaub auf einer Beauty Farm macht den meisten Frauen viel Spaß. Meist handelt es sich um einen Aufenthalt über das Wochenende oder eine Woche lang. Die äußere Schönheit soll gefördert werden und gleichzeitig die Entspannung. Beauty Farmen nehmen auch immer mehr Wellnessanwendungen dazu.

Die meisten Beauty Farmen sind Oasen der Entspannung und Erholung. Sie liegen in einer ruhigen und schönen Gegend und sollen schon dadurch wirken. Zu den Angeboten gehören Gesichts- und Körperbehandlungen. Sie werden meist mit wohltuenden Essenzen durchgeführt und sprechen dadurch verschiedene Sinne an. Besonders wohltuend sind die verschiedenen Massagen. Sie unterschieden sich von den herkömmlichen Massagen durch geringeren Druck und angenehmeren Ambiente. Die Massageräume unterscheiden sich deutlich von den Massageräumen der Physiotherapeuten.

Abnehmen Beauty FarmEin Spezialgebiet mancher Farmen sind die dauerhafte Haarentfernung. Neben der Entfernung durch Wachs, rasieren oder Enthaarungscremes bietet diese Entfernung durch Laser eine dauerhafte Wirkung. Diese Behandlung muss einige Male wiederholt werden und hat ihren Preis. Wer das nicht möchte kann andere Anwendungen wählen und sich Haarentfernungstipps vor Ort geben lassen. Mehr zum Thema finden Sie hier

Wer eine Woche lang in einer Beauty Farm bleiben möchte hat genug Zeit viele Anwendungen zu buchen und auch Sport zu treiben. Das Angebot ist meist vorhanden, von Gymnastik bis Tennis wird viel geboten. Sport an frischer Luft fördert das Wohlbefinden und stärkt den Kreislauf.

Ernährungsprogramme in der Beauty Farm

Neben den Anwendungen und Sport bieten die meisten Farmen auch eine gesunde Ernährung. Wer abnehmen möchte kann meist zwischen verschiedenen Diäten wählen und ein paar Pfund verlieren. Für welche Diät man sich entscheidet hängt von den eigenen Vorlieben ab. Von einer Woche kann man keine großen Erfolge erwarten, vielleicht ist es aber ein Start in eine schlankere Zukunft. Bei der Ernährung sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass genug Obst, Gemüse und Salat auf dem Speiseplan steht. Dazu viel trinken, das füllt den Magen, hilft beim Abnehmen und ist gut für die Haut.

Nicht zu viel Kosmetik einsetzen

Manche Beauty Farmen bieten neben den kosmetischen Anwendungen auch Faltenunterspritzungen mit verschiedenen Füllmaterialien und Botoxbehandlungen. Wenn Sie diese Gelegenheit nutzen wollen sollten Sie sich vorher gut beraten lassen. Treffen Sie keine adhoc Entscheidung. Aber nicht nur Falten kann man wegspritzen, auch Fett soll man neuerdings wegspritzen können. Damit kann man das Fett an gezielten Stellen entfernen. Das ersetzt keine Diät, aber kleine Mengen Fett können abgebaut werden.

(foto quelle ©K.M., bearbeitet von Martina Marten – pixelio.de)

Abnehmen mit Kohl

kohl-01

Längst hat der Kohl sein stiefmütterliches da sein im Eintopf verlassen und findet sich auf den Speisekarten so manches Feinschmecker Restaurants wieder. Aber nicht nur die Gourmet Küche profitiert von der Renaissance  des Kohls, der Kohl ist obendrein noch gesund enthält viele Mineralstoffen und Vitamine, ist kaloriearm und fettarm und so bestens auch zu der ein oder anderen Diät und vor allem auch im Rahmen einer gesunden Ernährung geeignet. Die im Kohl enthaltenen Natursubstanzen haben somit eine gesundheitsfördernde Wirkung, die mehr und mehr auch von der Wissenschaft entdeckt wird.

 

Weißkohl der Klassiker unter den Kohlsorten

Roh oder gedünstet verzehrt der Weißkohl lässt beide Varianten zu. Gerade roh gegessen enthält er viele Ballaststoffe die unserer Verdauung förderlich sind. In gegarter Form als Kohlsuppe, bildet der Weißkohl auch die Grundlage für die Kohlsuppendiät. Die Kohlsuppendiät ist eine Crash Diät, gesund abnehmen ist das nicht gerade, aber wer schnell abnehmen will, damit die Hose wieder richtig sitzt und nur wenige Pfunde verlieren möchte, der kann sich über einen kurzen Zeitraum, mal auf das abnehmen mit dem grünen Kraut verlassen. Zum Multitalent wird der Weißkohl, wenn er mit Milchsäurebakterien und Salz vergoren wird, besser bekannt als Sauerkraut. Gerade für Vegetarier ist das essen von Sauerkraut wichtig, es ist as einzige pflanzliche Nahrungsmittel, dass das Blutbildungsvitamin B12 liefert.

 

Brokkoli bringt Power auf den Tisch

Da wird schon fast jedes Multivitaminpräparat blass, wenn man die Liste der Inhaltsstoffe von Brokkoli sieht. Mit Abstand gehör die Brokkoli Knospen zu den Haupt Nährstofflieferanten bei den verschiedenen Kohlsorten. Neben einem hohen Folsäureanteil, gibt sein Vitamin – C, Zink- und Eisengehalt unserem Immunsystem stärke. Weitere gesunde Inhaltsstoffe, wie Senföle oder Schwefelverbindungen und ihre Abbauprodukte, geben der Brokkoli nicht nur seinen spezifischen Kohlgeruch, sondern schützen auch vor Entzündungen und sollen sogar das Krebsrisiko reduzieren.

 

Blumenkohl fast wie ein Glas Milch

Wer keine Milch mag der sollte ab und zu mal einen schönen Blumenkohl essen. Der Blumenkohl enthält viel Kalzium, das in Verbindung mit anderen Vitaminen wie dem Vitamin D und dem auch im Blumenkohl enthaltenen Vitamin K, den Knochenaufbau stärkt.

 

Kohlrabi auch mal roh gegessen

In kaum einem Land ist der Kohlrabi so beliebt wie in Deutschland, dabei gibt es sie in den verschiedensten Variationen, ob roh oder gekocht, der Kohlrabi passt zu vielen Speisen. Die meisten Inhaltsstoffe der Kohlrabi befinden sich in den zarten Blättern die sollten also eigentlich mit auf den Tisch, ist aber nicht jedermanns Sache. Kohlrabi haben einen hohen Vitamin C Gehalt und sind reich an Zink und Selen, was unser Immunsystem stärkt. Weiterhin verfügt die Kohlrabi über viele Ballaststoffe die das Verdauungssystem anregen.

 

Rosenkohl die kleine Knolle aus Belgien

Der Rosenkohl ist der jüngste Vertreter aller bekannten Kohlsorten und wurde als erstes in Belgien gezüchtet. Am besten schmecken die Mini Kohlköpfe wenn sie den ersten Nachtfrost schon hinter sich haben. Der leicht bittere Geschmack kommt durch die Schwefelverbindungen im Kohl. Gerade der Rosenkohl ist dabei ein echte Vitamin – C Bombe und von daher besonders in der Winterzeit auch gegen Erkältungen gut.

 

Grünkohl mehr Eisen als im Schnitzel

Der Grünkohl ist besonders eisenhaltig. Mit einer Portion kann man soviel Eisen aufnehmen wie mit einem kleinen Schweineschnitzel. Dieser lebenswichtige Mineralstoff ist für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich  Dabei hat das Frostgemüse noch mehr zu bieten, Kalzium in großen Mengen, Vitamin C und Vitamin K. Außerdem schützen die ebenfalls im Grünkohl enthaltenen Pflanzenfarbstoffe Beta – Carotin und Lutein den Körper vor Angriffen schädlicher freier Radikaler und stärken die Sehkraft. Damit nicht zuviel von den wichtigen Nährstoffen verloren geht sollte der Kohl nicht zu lange gekocht werden.

 

 

 

Wirsing fein geschnitten

Wer die vielen wichtigen Inhaltsstoffe des Weißkohls erhalten möchte, sollte ihn für die Zubereitung möglichst fein schneiden und vorsichtig garen. Zu langes kochen lassen wichtige Nährstoffe verschwinden. Der krause Wirsing enthält insbesondere viel des Radikalenfängers Vitamin E. Besonders wichtig ist aber das Vitamin B 9, dass für den Zellstoffwechsel wichtig ist und die Blutbildung fördert. Mit einer großen Portion Wirsing können sie ein viertel des Tagesbedarfs an Folsäure decken.

 

Unser Fazit:

Alle Kohlsorten sind extrem kalorienarm und fettarm, eigenen sich von daher auch gut als Beilage zu verschiedenen Diäten, wie etwa auch der Low Carb Diät. Durch die vielen gesunden Inhaltstoffe, Mineralstoffe und Vitamine ist der Kohl aber auch hervorragend geeignet, für die Aufnahmen in den täglichen Speiseplan. Selbst im Rahmen einer Crash Diät, wie der Kohlsuppendiät, kann das Gemüse aus dem eigenen Land ohne Probleme verwendet werden. Hier sollte man aber darauf achten das derartige Diäten nicht langfristig angelegt sein sollten, da ansonsten die Ernährung beim Abnehmen zu einseitig wird.

Volumetrics

Volumetrics – gesund abnehmen und viel essen

Eine neue Trend-Diät aus den USA macht auf sich aufmerksam. Volumetrics Diät verspricht viel essen und trotzdem abnehmen. Steckt dahinter ein neues Konzept? Die Diät geht von der Annahme aus, dass die Menschen eine bestimmte Menge an Nahrungsmittel brauchen um satt und zufrieden zu sein. Die Zahl der Kalorien ist dabei unerheblich, entscheidend ist die Menge. Daraus resultiert, dass Nahrungsmittel mit einer geringen Kalorienzahl pro 100 g in größeren Mengen gegessen werden dürfen, und Nahrungsmittel wie einer hohen Kaloriendichte in geringen Mengen gegessen werden.

 

Das ganze läuft darauf hinaus, dass Lebensmittel mit hohem Wasseranteil wie Gemüse, Salat und Obst in großen Mengen gegessen werden dürfen, Süßigkeiten und Fett in geringen Mengen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Ein neuer Name für ein altes Konzept. Seit Einführung der Kalorientabelle sucht jeder Nahrungsmittel die bei großer Menge wenig Kalorien hat und jeder meidet Nahrungsmittel die bei kleinen Mengen eine große Anzahl von Kalorien liefert.

 

Neben Gemüse, Salat und Obst werden noch wasserhaltige Suppen empfohlen. Das erinnert an die Kohlsuppendiät. Als Sattmacher werden ballaststoffreiche Lebensmittel empfohlen. Ballaststoffe sind faserreiche Stoffe, die nicht verdaut werden können und wieder ausgeschieden werden. Sie sind vor allem in Vollkornprodukten enthalten.

 

Wer sich mehr mit der Volumetics-Diät beschäftigen möchte kann das mit dem Buch „Satt und schlank mit Volumetrics“ tun. Hier findet man umfangreiche Erklärungen und ansprechende Rezepte zu der Diät.

Schnell abnehmen und Diät

Schnell abnehmen mit der richtigen Diät

Jeder möchte sein Übergewicht schnell abnehmen und möglichst ohne viel Aufwand. Doch ist das möglich? Wir haben immer wieder die Erfahrung gemacht, dass ein paar Pfund schnell abgenommen werden aber die Pfunde auch schnell wieder drauf sind. Gerade mit Formuladiäten, Kohlsuppendiät oder Fasten  nehmen wir schnell ab.

 

Doch nehmen wir auch gesund ab? Viele Experten warnen vor einseitigen Diäten und schnellem Gewichtsverlust. Formuladiäten werden stark Übergewichtigen unter ärztlicher Kontrolle verordnet. Verschiedene Kliniken bieten ambulante oder stationäre Behandlungen an. Doch was geschieht danach, wird das Gewicht gehalten?

 

Schnell abnehmen mit David Kirsch und Dr. Ulrich Strunz

 

Schnelles abnehmen versprechen auch Diäten von David Kirsch und Dr. Ulrich Strunz. Sie kombinieren Eiweißpulverdinks mit normaler Ernährung. Beide bieten verschiedene Stufen die schrittweise zu einer normalen Ernährung führen.  Der Schwerpunkt in ihrer Ernährung liegt auf Gemüse, Salat und eiweißhaltigen Nahrungsmittel. Obst und Vollkornprodukte werden nur in geringen Mengen gegessen. Dazu wird ein umfangreiches Sportprogramm empfohlen. Bei David Kirsch liegt der Schwerpunkt auf Kraftübungen, bei Dr. Stunz auf Ausdauertraining, wie Joggen oder Walken.

 

Die Kombination von Eiweißpulverdrinks und normaler Ernährung ist einfacher durchzuhalten als reine Forumuladiäten mit höchstens einer normalen Mahlzeit am Tag. Auch der Umstieg auf eine normale Ernährung fällt mir leichter, wenn wir höchstens eine Mahlzeit als Eiweißdrink nehmen.

 

Welche Abnahme kann erwartet werden?

 

David Kirsch verspricht in den ersten 2 Wochen bis zu 6 kg Abnahme und Dr. Strunz bis zu 10. Das erscheint vielen Experten zu viel, doch Dr. Strunz argumentiert, dass viel Übergewicht ungesund ist und der Verlust von Fett unsere Gesundheit fördert. Da die strengen Phasen bei beiden Programmen nach 14 abgeschlossen sind, ist die weitere Abnahme geringer und man nähert sich der durchschnittlich empfohlenen Gewichtsabnahme von 1-2 Pfund.

 

Gerade wenn man viel Gewicht abnehmen möchte sollte man sich eine Ernährungsform suchen, die man dauerhaft, das heißt auch nach erreichen des Wunschgewichtes durchführen kann. Dabei sollte man die Empfehlungen zum gesunden Abnehmen berücksichtigen. Ein schnelles abnehmen zu Beginn kann motivieren bis zum Ende durchzuhalten.

Der Mythos Kohlsuppendiät

 Der Mythos Kohlsuppendiät

Schon vor 30 oder 40 Jahren schwappte dieser Diät Trend aus den USA zu uns ins alte Europa. Schon etliche versuchten sich an den Versprechungen „5 kg in 7 Tagen“, der Erfolg war und ist unterschiedlich, der eine hält es durch und nimmt ab, dem nächsten kommt der Kohl an den Ohren heraus. Dauerhaft abnehmen und gesund abnehmen wird man so sicher nicht.

 

Bei der Kohlsuppendiät handelt es sich um eine so genannte Crash-Diät,  ähnlich der Ananas-Diät und der Zitronensaftkur, es wir versprochen das man in kurzer Zeit viel abnimmt. Die Kohlsuppen Diät ist auch unter dem Namen Krautsuppendiät bekannt oder im englischen Magic Soup-Diät. Was daran Magic sein soll ist mir allerdings nicht klar.

 

 

 

 

Wie kommt es zur Gewichtsabnahme bei der Kohlsuppen Diät?

kohlsuppendiaetDie Annahme geht davon aus, dass die Inhaltstoffe der Kohlsuppe alle recht schwer verdaulich sind und durch den größeren Leistungsbedarf des Körpers bei der Verarbeitung dieser Inhaltsstoffe es zu einer Gewichtsreduzierung kommt. Die Inhaltstoffe sind hauptsächlich Kohl, Zwiebeln Weißkraut usw. Die Wahrheit wird wohl eher darin liegen, dass diese Inhaltstoffe sehr kalorienarm sind und es dadurch zu einer Gewichtsabnahme kommt.

 

Schnell zubereitet ist die Kohlsuppe

Gemüse putzen und waschen, dann in einen Topf mit Wasser geben und dann alles 20 Minuten gar kochen. Würzen Sie so wie es Ihnen schmeckt, mit Chilli, Pfeffer, Muskat usw. nur Salz sollten Sie vermeiden.

 

Die Kohlsuppen Zutaten

1 großer Weißkohl

2 Dosen Tomaten (oder 8 enthäutete Tomaten)

1 kg Karotten

6 Zwiebeln

2 großen Paprikaschoten

2 Stengeln Staudensellerie

1 Stück Sellerie

1 Bund Petersilie

 

Hier ein 7 Tage Plan zur Kohlsuppendiät

  • 1. Tag: Sie dürfen mehrmals am Tag von der Suppe Essen, immer wenn der Hunger kommt. Zusätzlich dürfen Sie Ost essen, aber verzichten Sie auf Bananen, Holnigmelonen, Pflaumen und Kirschen.
  • 2. Tag : Grundlage ist die Suppe, zusätzlich rohes Gemüse und Salat ohne Dressing. Am Abend dürfen  Kartoffeln mit Margarine Essen..
  • 3. Tag: Wie am 1. Tag.
  • 4. Tag: Heute dürfen Sie zusätzlich zur Suppe 3 Bananen essen  und ¼ Liter Magermilch (alternativ 250 g fettarmen Joghurt) trinken..
  • 5. Tag: Heute verzichten Sie wieder komplett auf Obst und essen zusätzlich zur Suppe ca. 200 g Hühnerbrust oder Fisch, in wenig Fett gebraten, sowie 6 Tomaten.
  • 6. Tag: Suppe, 1 Steak und grünes Gemüse (in Wasser gekocht), Salat ohne Öl
  • 7. Tag: Suppe, Vollkornreis, Gemüse, 1/4 Liter Obstsaft, möglichst frisch gepresst..

 

Genügend Trinken bei der Kohlsuppendiät!

Die Kohlsuppe enthält sehr wenig Mineralstoffe und Eiweiße die so dem Körper während der Kohlsuppen Diät entzogen werden. Sie müssen also wie bei den meisten Diäten darauf achten besonders viel zu trinken 2 bis 3 Liter am Tag sollten es schon sein. Auch das ein oder andere Eiweißgetränk oder eine Vitaminstoffpille kann während der Diät nicht schaden, denn durch die geringe Zunahme an Mineralstoffen und Eiweißen wird ansonsten während der Diät nicht das Fett verbrannt, sondern die Muskelmasse reduziert sich.

 

Darf es sonst noch was sein?

Während der Diät darf man von der Kohlsuppe soviel essen wie man will, also immer wenn der Hunger kommt, den Suppenteller voll machen. Zusätzlich darf man an drei Diät-Tagen Obst vertilgen. An den anderen Tagen gibt es al Beilagen mal Salat, mal grünes Gemüse, Tomaten, Kartoffeln, Vollkornreis, mageres Fleisch oder Fisch.

 

 

Unser Fazit zur Kohlsuppen Diät

Gesund abnehmen wird man mit dieser Diät wohl nicht. Die Ernährung ist dafür zu einseitig, vor allem sollte man nicht erwarten, dass der gewünschte Effekt allzu lange anhält. Wer die Kohlsuppen Diät nur 1 Woche lang durchführt sollte allerdings keine gesundheitlichen Probleme zu befürchten haben. Für denjenigen der schnell abnehmen will, damit am nächsten Samstag das Party Kleid vom letzten Jahr wieder passt oder die Hose sitzt, ist die Kohlsuppendiät eine Alternative. Ausführliche Informationen und Tipps zur Kohlsuppendiät gibt es im Kultbuch von Marion Grillparzer. „Die magische Kohlsuppe“

 

Ein Tipp zum Schluss

 

Kohl ist ein Saisongemüse im Winter. Es gibt viele Sorten, Wirsing, Grünkohl, Rotkohl, Blumenkohl und den für die Kohlsuppendiät verwendeten Weißkohl. Weitere Kohlsorten sind Romanesco, Brokkoli, Kohlrabi, Rosenkohl und Chinakohl.  Alle Kohlsorten sind kalorienarm und können gerade im Winter für eine gute Vitaminversorgung sorgen. Die traditionelle Zubereitung ist mit viel Fett in Form von Schmalz oder Speck. Doch Kohl kann man auch fettarm zubereiten, kräftig würzen und fettarmes Fleisch dazu, z. B. mageres Kasseler, und ein paar Kartoffeln und eine gute, kalorienarme Mahlzeit ist fertig.

Abnehmen im Netz mit aiqum

AIQUM Diät

Sie schaffen es mit dem Abnehmen einfach nicht alleine. Trotz vieler Versuche mit einer Diät zum Ziel zu kommen, endlich die schlanke Figur, den flachen Bauch, die wohlgeformten Beine im Spiegel erblicken. Das Ziel warum Abnehmen ist bei den meisten gleich, doch die Wege dahin sind oft unterschiedlich.

 

aiqum-diaet-01Dabei ist Abnehmen eigentlich ganz einfach. Es ist lediglich erforderlich weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als der Körper an Energie verbrennt und schon fängt das Hüftgold an Bauch, Beinen und Po an zu schmelzen. Einfach ist beim Abnehmen natürlich nichts, der innere Schweinehund kommt immer wieder durch, lässt uns zu ungesunder und zu fettreicher Ernährung greifen und schon sind die mühsam abgehungerten Pfunde wieder da und oft noch mehr als vor der Diät.

 

Informationen wie Sie gesund abnehmen, oder mit welcher Diät Sie am Besten abnehmen gibt es im Internet oder in Büchern in Hülle und Fülle. Was sich da nicht alles auf dem Markt tummelt und angeboten wird ist schon verwirrend. Wer kann schon sagen ob er mit einer Logi Diät oder Schlank im Schlaf auch letztendlich wirklich dauerhaft abnehmen wird. Oft fühlt sich der abnehmwillige allein gelassen, sitzt vor dem Salat, würde aber lieber zum Fast Food Restaurant an der nächsten Ecke gehen. Nicht jeder hat Lust wöchentlich in eine Diätgruppe zu gehen, oder sich mit Freunden oder Freundinnen zu treffen und sich dabei über das leidige Gewichtsproblem zu unterhalten. Vor allem wünscht man sich auch kompetente Beratung, möglichst viel Diät Rezepte, Kalorienangaben zu den diversen Lebensmitteln und eine persönliche Betreuung, damit es endlich mit dem Abnehmen klappt.

 

Doch was soll der abnehmwillige nun tun. Eine Möglichkeit ist sicher die Teilnahme an einer online Diät. Dabei tummeln sich auch hier etliche Anbieter für online Diäten. Eine online Diät die auch von führenden Experten und verschiedenen Zeitschriften, als empfehlenswert genannt wird ist die AIQUM Diät.

 

Die AIQUM Diät arbeite nach den Vorgaben der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung E.V.) Es geht von daher bei der AIQUM Diät ausschließlich um eine Umstellung auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung.

 

Hier bietet die AIQUM Diät laut Anbieter ein umfangreiches kostenpflichtiges Angebot, das einige Unterschiede und Vorteile zu anderen Online Diäten hat:

 

  • Nach der Anmeldung bei AIQUM erhält man kompetente Unterstützung von hervorragend ausgebildeten Spezialisten. Das AIQUM Team besteht aus 6 Experten, aus den Bereichen Fitness, Ernährung und Diät.
  • Der Ernährungsplan und der Fitnessplan werden optimal auf die persönlichen Anforderungen angepasst und bei Bedarf korrigiert. Zusätzlich kann auch eine spezielle Fitnessberatung gebucht werden. Nach der Anmeldung bei AIQUM wird mit dem Teilnehmer der Diät eine Ernährungsanalyse erstellt und auf Basis dieser Eingangsanalyse eine Ernährungsplan und ein Fitnessplan aufgestellt.
  • Gesund abnehmen beginnt bekanntlich schon im Kopf. Hierzu stellt AIQUM spezielle Seminare für ein entsprechendes Verhaltenstraining zur Verfügung. Das Verhaltenstraining ist Bestandteil des Diät Programms, ob der einzelne Teilnehmer mitmacht oder nicht bleibt jedem selber überlassen.
  • Abnehmen geht nur wenn Sie eine negative Energiebilanz durch Ihr Verhalten und Ihre Ernährung erzeugen. AIQUM bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Energiebilanz ständig zu kontrollieren und so schnell und einfach einzugreifen, wenn etwas falsch läuft beim Abnehmen.
  • Schnell abnehmen ist bei AIQUM nicht angesagt. Man kann auch mal über strenge schlagen. Durch die langfristige Betrachtung der Energiebilanz, bleibt trotzdem der Erfolg nicht aus. Dabei wird die Diät auch immer unter dem Gesichtspunkt der Alltagstauglichkeit betrachtet.
  • Sie wissen nicht was Sie heute essen solle. Dafür bietet die AIQUM Diät eine Auswahl von 3000 Diät Rezepten, aus denen sich die Teilnehmer, dass passende Rezept für ihre Mahlzeit aussuchen können. Mit einer Datenbank die über 11000 Nahrungsmittel mit den entsprechenden Nährwerten und Kalorien zur Verfügung stellt, können sich die Teilnehmer ihren Energiebedarf auch schnell mal selber ausrechnen. Die Diät Rezepte sind so aufgebaut, dass man sie auch für die ganze Familie verwenden. Der passende Einkaufszettel lässt sich schnell und einfach ausdrucken.

 

Die AIQUM Diät ist nicht kostenlos, so beträgt die monatliche Mitgliedsgebühr 12,90 €/Monat. Wer sich schon darüber im Klaren ist, dass es mit dem schnell abnehmen auch mit der AIQUM Diät nichts wird, kann direkt auf die mit 119€ zu buche schlagende Jahresmitgliedschaft zurückgreifen und so einige Euro sparen. Die meisten Service Leistungen von AIQUM sind in diesem Basispreise bereits enthalten. Lediglich eine spezielle Fitnessberatung kann noch zusätzlich gebucht werden. So lassen sich die Kosten für die online Diät ganz gut kalkulieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Fazit:

Letztendlich muss jeder selber entscheiden, wie er sein Programm zum Abnehmen gestaltet, ob er sich selbst so motivieren kann, dass die Pfunde purzeln. Wer Wert darauf legt eines von Experten begleitetes Diät Programm zu versuchen, macht mit der AIQUM Diät sicher nichts falsch. Durch die umfangreich zur Verfügung gestellten Diät Rezepte, Nährwerttabellen, Service Tools zur Berechnung, steht einem so ein Instrumentarium zur Verfügung, dass beim Abnehmen helfen kann. Abnehmen muss aber jeder selber. Ein Vorteil der AIQUM Diät ist sicher, dass bei dem Ernährungsprogramm auf jegliche Diätmittel oder Nahrungsergänzungsmittel verzichtet wird. Diese Diät Produkte treiben die Kosten bei ein solchen Diät oft in ungeahnte Höhen.

 

(Foto Quelle ©Konstantin Gastmann / PIXELIO.de)

Zitronensaftkur

Na, wenn das nicht lecker ist. 3 mal am Tag ein Glas Zitronensaft mit Ahornsirup gesüßt, das muss reichen. Zusätzlich darf aber 2-3 Liter Wasser getrunken werden. Das erinnert stark an Heilfasten. Die Zitronensaftkur ist eine Crashdiät, ähnlich wie die Ananas Diät und die Kohlsuppen Diät.

 

 

Die Zitronensaftkur besteht aus 2 Bestandteilen.

  1. 1.Zitronensaft
    2.Ahornsirup

 

Das ganze mit Wasser verdünnen und wenn man mag etwas Pfeffer hinein geben.Na, wenn das nicht lecker ist. 3 mal am Tag ein Glas Zitronensaft mit Ahornsirup gesüßt, das muss reichen. Zusätzlich darf aber 2-3 Liter Wasser getrunken werden.

 

Das erinnert stark an Heilfasten. Die Abnehmerfolge sind natürlich super, aber leider nur von kurzer Dauer. Sobald ihr wieder normal esst, schlägt der JoJo Effekt unbarmherzig zu und alles war umsonst. Der Stoffwechsel soll durch die Diät wieder normalisiert werden, ich denke er wird dadurch eher gestöhrt. Also auf keinen Fall über längeren Zeitraum, besser gar nicht erst anfangen, denn hier sind Nährstoffmängel vorprogrammiert und die viele Säure wird von den meisten nicht gut vertragen.