Schlagwort-Archive: Motivation

Neue Aufgaben beim Abnehmen Spornen richtig an

neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an
neue Aufgaben beim Abnehmen spornen uns an

Es gibt kaum einen Bereich wo die Motivation so schnell nachlässt wie beim Abnehmen. Startet man sein Programm zur Gewichtsreduzierung klappt es meistens recht gut. Die ersten Wochen purzeln die Pfunde sehr schnell. Aber oft schon nach wenigen Wochen ist die Motivation weg. Es geht nicht weiter runter mit dem Gewicht und schon gibt man auf. Neue Aufgaben beim Abnehmen lassen die Motivation nach oben schnellen.

Mal eben einige Kilos schnell abnehmen zumindest das man der Bikinifigur für den Sommer ein wenig näher kommt so gehen viele die Gewichtsreduzierung an. Jetzt zu irgendwelchen Chrash Diäten oder Blitz Diäten zu greifen ist sicherlich der falsche Weg. Der Körper stellt sich schon nach kurzer Zeit auf die Hungerphase ein und so tritt schnell auch ein Stillstand bei der Gewichtreduzierung ein. Spätestens dann ist die Motivation dahin.

Kleine Schritte als Ziele setzen und so immer wieder neue Aufgaben beim Abnehmen haben

Wenn Sie erst einmal ein Ziel erreicht haben, werden sie noch mehr Energie für weitere Ziele gewinnen. Jede erfolgreich gelöste Aufgabe wird Ansporn für neue Aufgaben beim Abnehmen und neue Erfolgserlebnisse sein. Wer 20 Kilo abnehmen will sollte sich die 20 Kilo nicht sofort als Aufgabe setzen sondern als Endziel. Kleine Zwischenziele 5 Kilo oder eine Zehnergrenze sind besser zu erreichen wie 20 Kilo Gewichtsabnahme. Dabei sollte man sich ein möglichst einfaches Programm zum Abnehmen wählen. Sind die Ernährungsvorgaben zu komplex lässt man die Dinge schnell laufen und man verfällt wieder in alte Gewohnheiten

Ausschau halten nach neuen Herausforderungen

Geben Sie sich nicht mit dem zufrieden, was sie auf Ihrem Weg schon alles erreicht haben, sondern halten Sie Ausschau nach neuen und motivierenden Herausforderungen. Das gilt vor allem für den Sport beim Abnehmen. Wer die ersten 5 Kilometer auf der Laufstrecke geschafft hat, sollte sich darauf nicht ausruhen sondern versucht 10 Kilometer oder eine bessere Zeit zu erreichen. Ob Laufen, Walken oder Fitnesstraining überall stellen neue Ziele und Aufgaben beim Abnehmen eine Herausforderung dar die einen neu motivieren kann.

Unser heutige Motivationsspruch zum Abnehmen:

Ich liebe neue Aufgaben denn sie spornen mich an.

Quelle: Louis Pasteur

Durch Erfolge beim abnehmen mehr Motivation zum Sport

Dein Training von HEUTE macht dich MORGEN stolz!

Dein Training von HEUTE macht dich MORGEN stolz! Sich aufzuraffen und wirklich den Sport anzugehen, sich mal ein wenig mehr bewegen als sonst, ist für viele immer noch einer der schlimmsten Faktoren beim Abnehmen. Sich da wirklich aufzuraffen und den inneren Schweinehund zu bekämpfen gelingt leider nicht immer.

Für den Erfolg beim Abnehmen lohnt es sich immer.

So schwierig das Training und der Sport am Anfang auch erscheinen und so sehr man sich vielleicht auch Quälen muss. Spätestens wenn die ersten Erfolge auf der Waage zu sehen sind, merkt man wie sehr es sich lohnt ein wenig mehr Zeit und Kraft zu investieren um wirklich dauerhaft schlank zu werden.

Bei uns im Forum kann man es jeden Tag nachlesen. Diejenigen die ihre Gewichtsziele erreicht haben sagen zwar auch es war schon hart, aber dafür hat es sich auch gelohnt und können stolz auf das erreichte sein Wichtig ist das man sich bewusst macht woran liegt es eigentlich das mein Gewicht zu hoch ist. Was muss ich tun um wirklich dauerhaft abzunehmen?

Die Ursachen für Übergewicht sind meisten schnell gefunden

Einer der Hauptgründe ist wohl das ständige Naschen in Verbindung mit zu wenig Bewegung. Man kann zwar durch die Bewegung alleine nicht Abnehmen, trotzdem hilft das Verbrennen von Kalorien beim Sport auch den ein oder anderen Naschanfall mal auszubügeln.

Sport und Bewegung ist nicht jedermanns Sache, aber wer wirklich abnehmen will der kommt sicher dauerhaft nicht darum herum und wird stolz sein wenn die ersten Kommentare aus dem Umfeld kommen, „du hast ja toll abgenommen“, „deine Figur ist super geworden“, „du siehst viel jünger aus“, oder vielleicht ist eine Kleidergröße die man weniger braucht. Alles Punkte die einen motivieren weiter mit der Gewichtsreduzierung zu machen und vielleicht sogar das Trainingsprogramm ein wenig zu steigern.

Dein Training von HEUTE macht dich MORGEN stolz!

Den Motivationsspruch „Dein Training von HEUTE macht dich MORGEN stolz!“ von heute hat mir unser Forums Mitglied Mamagiraffe zur Verfügung gestellt. Wer ein wenig Motivation braucht kann einfach mal im Forum bei uns vorbei schauen und da ein kostenloses Diättagebuch führen

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Wer wirklich dauerhaft abnehmen möchte stößt immer wieder auf Schwierigkeiten und Hindernisse die den Plan das Gewicht zu reduzieren schnell zu Nichte machen können. Gerade Stress im Alltag oder Beruf lassen einen aufgeben wenn es mit der Gewichtsreduzierung nicht so klappt wie man sich das wünscht.

Je größer die Schwierigkeiten desto größer der Sieg

(Jörg Löhr)

Wer sich von seinen Emotionen beherrschen lässt verliert sein eigentliches Ziel oftmals aus den Augen. Lassen Sie nicht zu das die Emotionen sie beherrschen dann überwinden sie Schwierigkeiten beim Abnehmen viel einfacher.

Schwierigkeiten beim Abnehmen

Schwierigkeiten beim Abnehmen fordern Sie sich heraus

Es wird immer wieder Tage geben wo man dem inneren Schweinehund nicht wiederstehen kann und doch mal zu Süßigkeiten und Co greift. Solche Niederlagen sollte man nicht fürchten denn letztendlich machen sie einen nur stärker und man kann eine Menge Erfahrung daraus ziehen um bei der nächsten Schwierigkeit nicht denselben Fehler zu wiederholen.

Abnehmen manch mal ist ein Neustart wichtig

Wenn wir nicht von vorne anfangen dürfen wir nicht hoffen weiter zu kommen bei Abnehmen und Sport kann auch ein Neustart wichtig sein.

Neustart beim Abnehmen

Wenn es mit dem Abnehmen nicht mehr klappt sind vielfach auch äußere Umstände das Problem. Stress in der Familie oder im Beruf lassen einen schnell zu ungesundem Essen greifen oder das Sportprogramm vernachlässigen. Manchmal ist es wichtig alte Belastungen abzuschütteln und einen Neustart zu wagen. Was hindert sie daran die Steine die im Wege liegen weg zu räumen anstatt endlos darüber zu klettern

Motivation beim Abnehmen: mitmachen bei unserer Wiegeliste

Schon kurz nach Weihnachten kommen bei den ersten die Gedanken wie werde ich die überschüssigen Pfunde wieder los spätestens im Sommer soll ja die Bikinifigur wieder vorhanden sein. Doch selbst die besten Vorsätze schmelzen da oft schneller dahin wie die ungeliebten Speckröllchen an Bauch, Beinen oder Po. Die Quartalswiegeliste kann hier helfen die Motivation hoch zu halten.

Quartalswiegeliste das hört sich ja erst mal etwas verwirrend an. Nicht das jemand meint da wird nur einmal im Quartal auf die Waage gestiegen. Bei der Wiegeliste steht vor allem die Motivation im  Vordergrund. Geführt wird die Liste schon seit einiger Zeit ganz toll von unserem Forumsmitglied Muck.

gemeinsam abnehmen mit der WiegelisteWie kann man bei der Wiegeliste mitmachen

Jeder der bei der Quartalswiegeliste mitmachen will  trägt sein Gewicht einmal in der Woche in unser Forum ein. Die Daten werden dann von Muck übernommen und in einer Übersichtssgrafik angezeigt. Es ist dabei im Übrigen nicht von Bedeutung wann derjenige seinen persönlichen Wiegetag hat. Es sollte natürlich ein fester Wochentag gewählt werden damit die Daten auch vergleichbar bleiben und nicht gerade dann eine Gewichtsangabe gemacht wird wenn die Waage nett war. Kurzfristige Erfolge und der gesamte Ablauf des Diät Programms können bei uns im Diättagebuch dokumentiert werden. Wer noch keine Vorstellung davon hat wie er abnehmen dem hilft vielleicht unser Programm abnehmen online weiter. Es handelt sich dabei nicht um eine Diät sondern um eine Ernährungsumstellung in 14 Schritten.

Bevor man an der Wiegeliste teilnehmen oder ein Diättagebuch führen kann ist allerdings eine Registrierung im Forum erforderlich. Wir fragen keine persönlichen Daten ab. Es ist lediglich ein wählbarer Name und eine gültige email Adresse für die Registrierung erforderlich.

Wozu ist die Quartalswiegeliste denn gut

Im Mittelpunkt steht die eigene Motivation abzunehmen. Es ist schon schön wenn man einmal in der Woche melden kann, ich habe wieder ein 100 Gramm oder sogar 1 Kilo weniger auf den Hüften. Man sieht ja auch wie klappt es bei den anderen. Was machen die vielleicht besser wie man selber, wie sieht deren Ernährung oder das Sportprogramm aus. Gemeinsam abnehmen ist einfach leichter.

Zum Abschluss des Quartals gibt es noch eine Auswertung wer seine Gewichtsziele erreicht hat oder wer vielleicht im nächsten Quartal nochmal intensiver an sich und den eigenen Gewohnheiten arbeiten muss um abzunehmen. Damit die Gewichtsziele auch erreicht werden können sollte man sein Quartalsziel aber nicht zu hoch ansetzen. Wer sich vornimmt ich will in 3 Monaten 30 Kilo abnehmen wird vermutlich scheitern. Die Motivation ist weg und man gibt auf.

Was für Regeln gibt es sonst noch bei der Wiegeliste

Die Regeln für die Wiegeliste wurden von unserem Foren Mitglied Muck gemeinsam anderen Foren Teilnehmern festgelegt. Auch für das kommende Quartal gibt es eine ausführliche Einführung vor dem eigentlichen Wiegethread (zur Quartalswiegeliste) Außerdem gibt es noch einen speziellen Diskussionsbereich, in dem auch Vorschläge für die Liste gemacht werden können. Diskussionsthread zur Quartalsweigeliste

Quartalswiegeliste

Ein paar Besonderheiten für die Motivation der Teilnehmer hat sich Muck  für das neue Quartal ausgedacht. Erstmalig gibt es ein kleines Spiel in dem in Form von Grafiken angezeigt wird wie die aktuelle Abnahmesituation des Teilnehmers aussieht. Dabei ist es sogar möglich eine eigene Grafik an Muck zu senden die dann in der Wiegeliste erscheint. Wie sich die Grafik entwickelt, ob es ein positives oder negatives Bild gibt wird über ein einfaches Punktesystem ermittelt. Negativ Punkte sind Beispielsweise das Fehlen der Gewichtsangabe. Positive Punkte gibt es natürlich für Sport oder kein Essen nach 19 Uhr. Alle weiteren Erläuterungen gibt es wieder in der Quartalswiegeliste

Wer sich ein zusätzliche Motivation zum abnehmen holen will, der sollte sich in die Quartalswiegeliste eintragen und mitmachen.

Wir wünschen allen viel Erfolg beim Abnehmen und Spaß in der Quartalswiegeliste

Euer Team von die-abnehm-seite.de

Erfolge beim Abnehmen messen

Die Kilos purzeln lassen kann man nach vielen Methoden. Ob Low Carb  Diät, Atkins Diät, Schlank im Schlaf, FDH oder wie die diversen Diätprogramme alle heißen, mit fast allen dieser Programm ist es möglich abzunehmen. Wer allerdings dauerhaft erfolgreich beim Abnehmen sein möchte kommt um eine Verhaltensänderung und Ernährungsumstellung nicht herum.

Um festzustellen welche Erfolgsaussichten ein Programm zum Abnehmen bei einer bestimmten Person hat, haben Wissenschaftler des Public Health Zentrums der MedUni Wien ein Messverfahren in Form eines Fragebogens entwickelt.

Wer abnehmen will muss auch wirklich bereit dazu sein und über die notwendige Motivation verfügen. Denn Abnehmen ist eben vor allem Kopfsache. Mit dem von den Medizinern entwickelten Compass-Fragebogen lässt sich die Compliance (Adhärenz), also Wille und Motivation der Patienten bei dem vorgeschlagenen Programm zur Gewichtsreduzierung mitzumachen und es auch erfolgreich umzusetzen jetzt messen und eine Voraussage für den zu erwartenden Erfolg oder Misserfolg machen.

So erklärt Rudolf Schoberberger vom Institut für Sozialmedizin am Zentrum für Public Health der MedUni Wien

„Mit Hilfe des Kompasses erhält man genau jene Informationen, die notwendig sind, um die Patienten optimal bei der Aktivierung persönlicher Ressourcen für den Therapieerfolg unterstützen zu können“

Zitat

Wie funktioniert der Compass-Fragebogen

Der Fragebogen umfasst eine Check Liste von 12 Fragen. Die je nach Beantwortung der Fragen einen Ausschlag entsprechend einer Himmelsrichtung geben und so dem Mediziner oder Therapeuten die Möglichkeit bieten einzuschätzen, ob das Programm zur Gewichtsreduzierung vom Teilnehmer erfolgreich umgesetzt werden kann. Zudem geben die Ergebnisse Hinweise wo der Patient möglicherweise Defizite hat oder Unterstützung benötigt.

Die Himmelrichtung beziehen sich dabei auf folgende Eigenschaften der Patienten

  • Norden = Normalverhalten
  • Osten = Organisation
  • Süden = soziale Unterstützung
  • Westen = Wissen

Je nachdem  wohin der Kompass ausschlägt können Rückschlüsse gezogen werden welche Maßnahmen für eine erfolgreiche Gewichtsreduzierung getroffen werden müssen.  Allerdings zeigen die Ergebnisse des Fragebogens auch ob der Patient überhaupt  eine Chance hat abzunehmen.

Erfolge des Compliance Fragebogens zeigen die Messbarkeit

Die Aussagefähigkeit der Compliance Diagnostik wurde von den Medizinern bereits in einer früheren Studie zum Bluthochdruck überprüft. Die Studie zur Gewichtsreduzierung wurde mit 253 Patienten durchgeführt. Als Grundlage diente dabei das Programm „Schlank ohne Hungern“. Dies ist im übrigen unserer Ernährungsumstellung abneabnehm Erfolge messenhmen online in 14 Schritten ein wenig ähnlich. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die bei der Beantwortung der Fragen des Compliance Fragebogens oberhalb der Mittelwerts lagen hatten gute Erfolgsaussichten auch mit dem Programm abzunehmen. So nahmen die Teilnehmer innerhalb der nächsten 12 Monate fast alle bis zu 6 Kilo ab und konnten diese Gewicht auch halten. Während Teilnehmer die unterhalb des Mittelwerts lagen so gut wie nichts abgenommen haben.

Vorteile der Methode für Mediziner und Therapeuten

Die Sozialmedizinerinnen der MedUni Wien wollen mit dieser Studie die Möglichkeiten der „Compliance-Diagnostik“ aufzuzeigen. Schoberberger: „Es geht auch um die Motivation der jeweiligen Betreuerin, noch genauer auf die persönlichen Bedürfnisse der Patientinnen einzugehen.“

Zitat

Für Mediziner und Betreuer bietet sich hier vor allem die Möglichkeit schon im Vorfeld zu erkennen ob der Patient überhaupt willens ist an einem Gewichtsreduzierungsprogramm teilzunehmen und auch ein solches Programm über einen längeren Zeitraum durchhalten kann.

Fazit zu Erfolge beim Abnehmen messen:

Der Compliance Fragebogen kann von Therapeuten und Medizinern beim Public Health Zentrums der MedUni Wien angefragt werden. Es ist wohl eine der wenigen Möglichkeiten Patienten schon im Vorfeld einer Gewichtsreduzierung zu sagen ob die Diät erfolgreich sein könnte. Letztendlich heißt es aber auch hier „Beim Durchhalten hilft der beste Fragebogen nichts“

Quelle

http://www.meduniwien.ac.at/homepage/news-und-topstories/de/?tx_ttnews[tt_news]=3892&cHash=fe43f88dc5

Copy Right 2013 www.die-abnehm-seite.de

Übergewicht könnte auch Veranlagung sein

Studien von Neurowissenschaftlern sollen bestätigen, dass die Ursachen für das Scheitern einer Diät bei Übergewichtigen auf Veränderungen in bestimmten Hirnregionen zurückzuführen sind. Diese Veränderungen scheinen sich auf das belohnungsrelevante Verhalten von adipösen Personen auszuwirken.

Die Veränderungen in den Hirnregionen sorgen so die Forscher nicht nur für ein geändertes Essverhalten sondern lassen auch oft jeden Diätversuch scheitern. Diskutiert und vorgestellt werden die neuen Forschungsergebnisse auf dem 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN) vom 21. bis 23. März 2013 in Leipzig.

Hier gibt es den Terminplan http://www.dgkn-kongress.de/vorprogramm/freitag/programm-freitag/#c50558

Allerdings ist noch nicht klar ob die Veränderungen auf Grund der übermäßigen Nahrungsaufnahme  entstehen oder ob es sich hierbei um eine Veranlagung handelt.

So erklärt Dr. med. Burkhard Pleger Zitat:

„In wieweit die Übergewichtigkeit in der Eigenverantwortung der Betroffenen liegt ist allerdings noch unklar. Einige Studien weisen darauf hin, dass auch Veranlagungen zu übermäßigem Essen führen können“

Frauen greifen schneller zur Schokolade

Wie die Forscher festgestellt haben trifft die Veränderung im Gehirn vor allem übergewichtige Frauen, während Männer so gut wie nicht betroffen sind. Dabei scheint dieser Änderung stärker zu werden je höher das Gewicht ist. Somit lässt sich auch erklären das übergewichtige Frauen schneller zu einer Belohnung wie Schokolade greifen.

„In Verhaltensexperimenten neigen übergewichtige im Vergleich zu normalgewichtigen Frauen eher dazu, kurzfristige Belohnungen zu wählen, auch wenn negative Konsequenzen folgen: Sie gönnen sich schneller ein Stück Schokolade – auch wenn sie wissen, dass es für die Figur nachteilig ist. Dieser Unterschied ist bei Männern nicht zu beobachten“

Zitat: Dr. rer. nat. Annette Horstmann

Übergesicht kann acu Veranlagung seinPsychologische Betreuung beim Abnehmen wird wichtiger

Sollten sich die Ergebnisse der Verhaltensstudien in weiteren Forschungen bestätigen, so gehört nach Auffassung der Mediziner in Zukunft nicht nur Ernährungsaufklärung in Bezug auf eine ausgewogene Ernährung zum Abnehmen, sondern auch eine psychologische Betreuung. Dabei muss auf die individuellen Belange des einzelnen eingegangen werden.

Unser Fazit:

Man kann schon gespannt sein welche Ergebnisse die Forschung in den nächsten Jahren bringen wird. Trotzdem wäre es wohl unklug sich darauf zu verlassen, dass das eigene Gewichtsproblem veranlagungsbedingt ist und man eigentlich nichts dagegen unternehmen kann. Gene und Veranlagung sind sicher auch ein Faktor für Übergewicht, stellen aber kein unabwendbares Schicksal da. Mit den richtigen Gegenmaßnahmen, wie einer strukturierten Ernährung und ausreichend körperlicher Aktivität kann man auch bei entsprechender Veranlagung erfolgreich abnehmen.

Erfolgreich abnehmen in 2010

abnehmen_2010Wenn die Korken knallen und an Silvester das neue Jahr 2010 eingeleitet wird werden viele gute Vorsätze gefasst. Eine der häufigsten Vorsätze ist das Abnehmen im neuen Jahr. Eine schlanke Figur und ein guter Gewichtsverlust stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler Menschen. Um das Ziel zu erreichen gibt es viele Diäten zur Auswahl, doch nur eine Diät reicht meist nicht, es gehört mehr zum erfolgreichen abnehmen. Viele Übergewichtige nehmen schnell ein paar Pfund ab, aber halten nicht durch. Das Ziel abnehmen verliert man aus den Augen und schnell ist man wieder im alten Trott. Um das zu verhindern braucht man eine wirkungsvolle und erfolgreiche Strategie. Neben der Veränderung der Ernährung gehört die Motivationssteigerung, die Veränderung des Essverhaltens und der Bewegung dazu.

Veränderung der Ernährung

Es gibt viele gute Diäten. Wer auf der Suche nach der richtigen Diät ist sollte nicht nur schauen ob andere damit erfolgreich abgenommen haben, sondern welche Diät zu einem passt. Verzicht auf Kohlenhydrate ist nicht jedermanns Geschmack und wer Nudeln und Kartoffeln liebt ist mit einer Low Carb Diät auf Dauer meist nicht so erfolgreich. Da empfiehlt sich eher eine Diät mit gesunder Mischkost wie Brigitte Diät oder Weight Watchers. Wer Hilfe bei der Diät Auswahl braucht kann sich vom Diätberater auf unserem Diätcoach helfen lassen. Auf unserer Diät Übersicht von A-Z werden über 60 Diäten vorgestellt, da sollte jeder etwas finden. Weiterhin findet man auf unserem Diätcoach auch verschiedene Rechner für die Errechnung des Kalorienbedarfs, Grundumsatzrechner, BMI Rechner, Kalorienrechner und Kalorienverbrauch beim Sport. Wer gerne Kalorien zählt kann damit gut den Überblick behalten. Wer lieber auf Kalorien zählen oder Punkte zählen verzichtet sollte es mal mit unserer kostenlosen Online Diät versuchen. Sie ist ein Schritt für Schritt Programm zur Umstellung der Ernährung und des Essverhaltens und dem Einbau von lockeren Sporteinlagen ohne Stress.

Veränderung der Essgewohnheiten

Um dauerhaft abzunehmen und das Gewicht zu halten sollte man seine Ernährungsgewohnheiten verändern. Das funktioniert nicht von heute auf morgen und wird deshalb in der Online Diät Schritt für Schritt aufgebaut. Wer sich für eine Diät entscheidet kann sich trotzdem mit der Online Diät beschäftigen und die Tipps für die Veränderung des Essverhaltens heraussuchen und auch mit anderen Diäten umsetzen. Dabei geht es darum langsam, kontrolliert und genussvoll zu essen. Weiterhin soll das Essen nicht als Ersatzhandlung für Frust, Langeweile oder Ärger dienen. Weitere Erkenntnisse aus der Ernährungspsychologie stellen wir bald vor und sollen helfen dauerhaft abzunehmen.

Motivation stärken

Man kennt es oft bei einer Diät, erst klappt es super und dann kommt etwas dazwischen, die Abnahme ist nicht mehr so gut und die Motivation lässt nach. Ehe man es sich versieht hat man seinen Vorsatz vergessen, der Sommer steht vor der Tür und nichts ist passiert. Um den Elan weiter aufrechtzuerhalten werden wir zusätzlich zu den Tipps in der Online Diät in Kürze weitere Tipps aus der Motivationsforschung für das Thema Abnehmen vorstellen.

Mit den vielen Tipps kann es jeder schaffen und sein Traumgewicht erreichen. Wer sich gerne mit andern austauscht kann dies im Forum tun, viele unserer Mitglieder haben gute Erfolge mit einem Diät Tagebuch  gemacht, egal für welche Diät man sich entscheidet, nach dem Motto „Wer schreibt der bleibt“.

Bewegung

Sport ist oft ein wenig geliebtes Thema beim Abnehmen. Meist möchte man gar keinen Sport treiben, rafft sich aber auf weil jeder doch sagt, wer abnehmen will muss sich bewegen. Man ist mit wenig Spaß dabei, hört wieder auf und ist frustriert. Doch das muss nicht sein, richtig ist, Sport unterstützt das Abnehmen und hilft das neue Gewicht zu halten, aber man kann auch ohne Sport abnehmen. Sport sollte Spaß machen, es muss nicht zu anstrengend sein aber es sollte regelmäßig sein. Suchen Sie sich einen Sport der Spaß macht, probieren Sie ruhig viele Sportarten aus, wenn Sie die Gelegenheit haben und wenn Sie nichts finden, wie wäre es mit regelmäßigen Spaziergängen. Mit der Zeit werden Sie immer mehr Spaß an der Bewegung bekommen und irgendwann findet sich der richtige Sport. Einige Sportarten stellen wir und Sport zum Abnehmen vor.

(Foto Quelle ©Rainer Sturm – www.pixelio.de/)

Abnehmen mit Sport und die Motivation stärken

Man kann das Abnehmen wirkungsvoll mit Sport unterstützen, das ist den meisten Menschen bekannt, doch an der Umsetzung hapert es meist. Neben einem Plan für Sport braucht man Motivation zum Durchhalten, beides ist oft bei Menschen mit wenig Erfahrung im Sport nicht vorhanden. Trotz guter Vorsätze wird der Sport entweder gar nicht erst begonnen oder nach kurzer Zeit wieder eingestellt. Ein Situation, die man ändern sollte, wenn man dauerhaft erfolgreich abnehmen möchte. Es gilt die Motivation zu stärken.

[adsense]Um wirkungsvoll Sport zu treiben sollte man sich beraten lassen. Das kann man mit einem Personaltrainer machen, kostet allerdings ein paar Euro. Preiswerter bekommt man es in einem Fitnessstudio oder in einem der neuen Figurstudios für Frauen. In diesen Studios fühlen sich Frauen sehr wohl weil die Betreuung meist recht intensiv ist und Männer nicht zugelassen sind. Wenn die Studios eine gute Betreuung haben führt dies oft zu einer Gemeinschaft, die motiviert.

Eine noch preiswertere Variante ist der Anschluss an einen Lauf- oder Walkingtreff. Das ist meist kostenlos und die Gemeinschaft motiviert und spornt an. Das Sport treiben in der Natur ist ein zusätzlicher Anreiz.

Die meisten übergewichtigen Menschen meinen, sie müssten sich beim Sport quälen sonst bringt es nichts. So ist es nicht, Sport moderat aber regelmäßig führt zum Ziel, wer sich quält verliert die Lust und gibt auf. Sport muss auf Dauer Spaß machen. Wer sich gar nicht mit Sport anfreunden kann geht spazieren, Hauptsache man bewegt sich.