Schlagwort-Archive: sport

Laufen am Baldeneysee in Essen

Nachdem wir im abnehmen Forum ja schon einiges zum Laufen und abnehmen besprochen haben will ich jetzt mal einer meiner Laufstrecken, rund um den Baldeneysee in Essen, vorstellen. Ich lauf auch noch ein paar andere Strecken, denn ab und zu mal eine andere Laufstrecke bedeutet auch mehr Abwechslung und dadurch mehr Spaß am Laufen.

Viele fangen mit dem Laufen an weil sie abnehmen möchten, das ist auch sehr effektiv da laufen einen hohen Kalorienverbrauch hat. Man muss nicht joggen, man kann auch walken und weil man hier nicht der einzige Läufer oder Walker ist fühlt man sich gleich wohl. Am Anfang sollte man langsam laufen und der Baldeneysee eignet sich dafür sehr gut, da er sehr flach ist und dadurch nicht so anstrengend. Man kann durch langsames laufen schnell 30 Minuten und länger schaffen.

Gute Einstiegspunkte für das Laufen am Baldeneysee ist der Parkplatz am Regattaturm auf der Nordseite des Baldeneysee oder der Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs in Essen Kupferdreh am Südufer des Baldeneysee, der ist allerdings etwas schwieriger zu finden. Nach einigen kleinen Aufwärmübungen geht es dann los. Wir starten heute mal in Kupferdreh. Man kann zwei Laufrouten am Baldeneysee wählen, beide Laufstrecken verlaufen zwar zum großenteil parallel, die eine ist aber nur 14 Kilometer lang und die zweite 18. Auf jeden Fall sollte man sich was zu trinken und zu essen mitnehmen. Laufeinsteiger brauchen auch für die kürzere Runde 1 ¾ Stunde.

[adsense]Am Laufstecke am Südufer des Baldeneysees geht die gesamte Zeit auf einem ziemlich breiten asphaltierten  Weg am See entlang. Den Weg muss man sich allerdings mit Fußgängern, Radfahrern, Walkern und Inlinern teilen. Vor allem im Sommer an den Wochenenden ist hier richtig was los, da kann es schon manchmal nervig werden, wenn die Radfahrer an einem vorbei rasen. Zu sehen gibt es aber immer was, die Laufstrecke führt an Ruder- und Segelclubs vorbei, außerdem gibt es noch etliche Gartenlokale, die wir aber heute mal links liegen lassen. Bei Haus Scheppen ist ein Bikertreff, da kann man auch mal gut pausieren, wenn jemandem die Strecke zu lang ist. Bis hierhin sind dann die ersten 4 Kilometer geschafft. Die ganze Laufstrecke am Baldeneysee erlaubt immer wieder herrliche Ausblicke über eines der beliebtesten Ausflugsziele im Ruhrgebiet. Der Baldeneysee ist auch ein guter Trainingsplatz für Ruderer und Drachenboot Fahrer.

Nach Haus Scheppen geht es weiter auf dem Weg am See entlang. Bis hin zur Staumauer in Essen Werden. Der Weg bis dahin hat teilweise etwas Steigung, aber wirklich nur ganz wenig. An der Staumauer trennen sich die beiden Rundkurse, wer den längeren Weg wählt muss weiter nach Werden laufen und hier über die Werdener Brücke. Für den kürzeren Weg überquert man die Staumauer und läuft auf der Nordseite weiter.

Die Laufstrecke am Nordufer des Baldeneysees verläuft in einige Teilen nicht immer direkt am Ufer entlang. Einige Bereiche im Besitz von Ruderclubs oder Segelvereinen die nicht gequert werden dürfen. Hier muss man das Ufer kurz verlassen und läuft auf dem Rad und Fußgängerweg weiter. Nachdem man diesen Bereich geschafft hat warten noch die letzten 5 Kilometer. Angenehm ist hier das der Radweg getrennt geführt wird und man nicht mehr auf einer Straße sondern auf einem geschotterten Fußweg läuft, gut für die Gelenke. Kurz vor Ende der Laufstrecke am Baldeneysee läuft man über die ehemalige Brücke der Kohlenbahn und erreicht dann wieder den Parkplatz in Kupferdreh. Wer die längere Laufstrecke gewählt hat läuft an der Brücke vorbei und überquert die Ruhr an der Kampmannsbrücke.

Laufen am Baldeneysee ist schon was besonderes, wer mal eine neue Laufstrecke sucht findet man hier ein auch für Laufeinsteiger geeignetes Gelände, man muss ja nicht immer ganz um den See laufen. Da die Strecke weitgehend autofrei ist läuft man hier ziemlich gefahrlos, man ist auch fast nie allein, das schätzen Frauen ganz besonders.

Wer das Abnehmen mit Laufen unterstützen möchte sollte dreimal in der Woche laufen und dabei mindestens 30, besser aber 45 Minuten unterwegs sein. Mit der Zeit lässt sich das noch steigern. Wer startet sollte langsam beginnen und hin und wieder ein paar Spurts einbauen, dass bringt den Stoffwechsel gut in Schwung. Je nach Körpergewicht kann man in 30 Minuten ca. 250-300 Kalorien verbrauchen, mit unserem Kalorienrechner kann man das noch genauer berechnen.

Dauerhaft abnehmen

Jeder der schon mal eine Diät gemacht hat wird wissen, dass es keine große Kunst ist schnell 5 Pfund abzunehmen. Das Problem fängt an wenn man dauerhaft abnehmen und anschließend das neue Gesicht halten möchte.

Wer dauerhaft abnehmen möchte braucht vor allem Geduld und Durchhaltevermögen. Es tröstet einen übergewichtigen Menschen wenig, wenn man sagt, du bist auch nicht in einer Woche dick geworden. Ein schneller Anfangserfolg kann helfen den Start in die dauerhafte Gewichtsabnahme zu erleichtern und die Motivation für eine längere Diät zu bekommen. Einen solchen Erfolg erhält man oft bei jeder Diät, am Anfang sind die ersten 4 Pfund schnell weg, danach muss man sich mit langsameren Abnahmen begnügen und man hat mit Gewichtsstillständen zu kämpfen. Das ist völlig normal und jeder Übergewichtige mit dem Wunsch abzunehmen sollte sich darauf einstellen und bewusst machen, dass der Weg zum Abbau des Übergewichtes ein langer Weg ist und man dauerhaft die Ernährung umstellen muss um Erfolg zu haben. Geht man mit diesen Erwartungen an das Projekt „abnehmen“ wird man Erfolg haben und nicht beim ersten Stillstand oder vielleicht sogar Zunahme aufgeben und in alte Gewohnheiten verfallen.

dauerhaft abnehmen so halten sie ihr GewichtUm dauerhaft abzunehmen ist es empfehlenswert die Ernährung so zu ändern, dass man gesund abnehmen kann, sich gesund ernähren kann und ohne große Einschränkungen leben kann. Auch die Lieblingsmahlzeiten sollte man sich gelegentlich gönnen. Starke Einschränkungen führen auf Dauer nicht zum Ziel. Die Änderungen der Gewohnheiten und mehr Bewegung sind weitere Aspekte das Ziel abnehmen und Gewicht halten zu erreichen.

Dauerhaft abnehmen mit der richtigen Ernährung

Die Meinungen welche die richtige Ernährung zum Abnehmen ist gehen oft auseinander. Die einen Experten sagen weniger Fett, die anderen sagen weniger Kohlenhydrate und die nächsten sagen Kalorien zählen. Welchen Weg man dabei geht ist auch eine Frage der persönlichen Vorlieben. Man sollte dabei beachten nicht zu wenig zu essen, viel Gemüse, Obst und Salat zu essen, hochwertiges Fett zu verwenden und auch auf das magere Eiweiß nicht zu verzichten. Diäten wie unsere kostenlose Online Diät, Weight Watchers oder Brigitte Diät, aber auch verschiedene andere Diäten berücksichtigen das in ihren Programmen. Ein Blick auf die Ernährungsvorschläge zeigen einem, ob diese Dinge berücksichtigt sind.

Dauerhaft abnehmen mit Sport

[adsense]Auch wenn der übergewichtige Mensch es oft nicht gerne hört, Sport hilft beim Abnehmen und das Gewicht wird mit Sport besser gehalten. Der Stoffwechsel verbessert sich und der Aufbau der Muskulatur erhöht den Grundumsatz. Das heißt aber nicht, dass man gleich zum Leistungssportler werden muss. Es ist nicht erforderlich täglich Sport zu treiben, 3 mal in der Woche reichen völlig aus. Es muss auch nicht Sport bis zur völligen Erschöpfung getrieben werden, moderater Sport wie walken reichen aus die Kondition zu verbessern und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Wenn man erst mal angefangen hat wird man schnell Spaß daran finden und dauerhaft dabei bleiben. Machen Sie keinen Sport der Ihnen keinen Spaß macht, dann bleiben Sie nicht dabei, suchen Sie nach einer Sportart die Ihnen Freud bereitet, es gibt so viel Auswahl, da ist für jeden etwas dabei.

Dauerhaft abnehmen mit Verhaltensänderung

Viele Verhaltensweisen wie schnelles Essen, Essen im Stehen, Essen vor dem Fernseher führen zu hoher Nahrungsaufnahme. Beobachten Sie Ihr Verhalten im Alltag, wann Sie essen, warum Sie essen und wie viel Sie essen. Am besten führen Sie ein Ernährungstagebuch über 1-3 Wochen und halten fest was, wann und warum Sie essen. Dabei wird Ihnen auffallen, welche Angewohnheiten ungünstig sind. Diese Angewohnheiten können Sie selbständig so verändern, dass die Mahlzeiten kontrollierter werden. Zusätzlich können Sie durch gezielte Mahlzeitenplanung und Einkaufslisten bereits beim Einkauf Dickmacher vermeiden.

Dauerhaft abnehmen und den Jo-Jo-Effekt vermeiden

Um dauerhaft das Gewicht abzunehmen und zu halten ist eine gewisse Anstrengung erforderlich. Hat man sich jedoch an die drei Aspekte, Ernährungsumstellung, Sport und Verhaltensänderung, gewöhnt ist es nicht so schwer seinem Programm zu folgen und dauerhaft den Jo-Jo-Effekt zu bekämpfen.

Exergames Spaß und Abnehmen zugleich?

Anspruchsvolle Yogahaltungen, Muskelaufbautraining oder Jogging rund um den Wohnzimmertisch – und während diesen Aktivitäten wird die eigene virtuelle Identität, das sogenannte Mii, von einem ebenso virtuellen Trainer gecoacht und dabei der Kalorienverbrauch gezählt. Dies sind ausgewählte Bestandteile des Videospielangebotes Wii Fit, das von dem japanischen Konzern Nintendo im April 2008 für die Spielkonsole Wii auf den Markt gebracht wurde. Geht es bei all dem um effizientes Training, oder vielmehr um videospieltypische Unterhaltung?

Nintendo hat Wii Fit und den Nachfolger Wii Fit Plus (Verkaufsstart Oktober 2009) mit der Intention eingeführt, die Nutzer und Nutzerinnen zu mehr Bewegung und einem gesünderen Lebensstil zu motivieren. Wii Fit wird mit einer ergänzenden Hardware-Komponente, dem bewegungssensitiven Balance Board, gespielt und bietet mit über 50 verschiedenen Übungen Trainingsmöglichkeiten in den vier Kategorien Muskelaufbau, Yoga, Balance und Aerobic. Trainingsresultate können über längere Zeit gespeichert und beobachtet werden. Aber auch die Unterhaltungskomponente kommt durch den spielerischen Umgang mit der Fitness nicht zu kurz. Wii Fit stellt eine neue Entwicklung auf dem Feld der Exergames dar. Exergames allgemein sind dadurch gekennzeichnet, dass Trainieren (englisch: exercising) und Spielen (englisch: gaming) miteinander verknüpft werden. Trotz einiger Vorläufer, wie beispielsweise Dance Dance Revolution (Konami), gelang der massenhafte Durchbruch erst mit Wii Fit: Mit über neun Millionen Menschen hat sich beinahe jeder zweite Wii-Besitzer in Europa eines der beiden Trainingsprogramme Wii Fit oder Wii Fit Plus zugelegt.

[adsense#square]In verschiedenen Studien haben sich die Sportwissenschaften mit Exergames auseinandergesetzt und beispielsweise den Kalorienverbrauch getestet. Auch wenn sich die Ergebnisse dieser Studien in den Einzelheiten unterscheiden und sich zum Teil auch auf unterschiedliche Exergames beziehen: Als Fazit lässt sich festhalten, dass das Trainieren mit Exergames im heimischen Wohnzimmer effizienter ist als gar kein Training. Und häufig kann das Training mit Exergames auch als Startpunkt für andere Trainingsformen angesehen werden. So wurde in einigen Studien eine aktivierende Wirkung von Exergames festgestellt. Insbesondere die Nutzung in Gruppen erhöht die Motivation für Sport allgemein.

Seit dem Verkaufsstart von Wii Fit und Wii Fit Plus wurde bereits viel über diese Angebote diskutiert. Dies war für mich der Anlass, mich in meiner Masterarbeit im Fach Medienmanagement mit den Erfahrungen der Nutzer und Nutzerinnen auseinanderzusetzen. In der Befragungsstudie steht die Motivation der Nutzer und Nutzerinnen im Vordergrund: Geht es dem einzelnen dabei vielleicht mehr um Spaß und Unterhaltung oder wirklich um Training? Wenn Sie bereits Erfahrungen mit diesem Angebot gemacht haben, dann würde mich das sehr interessieren. Es wäre schön, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen, um an der Studie teilzunehmen: http://ww3.unipark.de/uc/WiiFit/

(Autor Annika Heisig)

Diätfrei abnehmen

Diätfrei abnehmen, das ist der Wunsch jedes übergewichtigen Menschen. Doch geht das wirklich? Was genau versteht man unter diätfrei? Die meisten Menschen wünschen sich abzunehmen ohne auf ihre geliebten Speisen zu verzichten. Auch eine Mengenbeschränkung sehen viele Übergewichtige als Schrecken an.

Diätfrei abnehmen ist meist mit einer Alternative verbunden. Niemand kann abnehmen, wenn er Ernährungsgewohnheiten hat, durch die er dick geworden ist, beibehält. Eine Änderung der Ernährung muss her sonst wird es nichts mit der schlanken Figur. Hinter diätfrei abnehmen verbergen sich unterschiedliche Konzepte, wie Ernährungsumstellung, Sport, Ersatznahrung oder ein Programm zur Verhaltensänderung, auf das Wort Diät wird dabei verzichtet. Was sich nicht dahinter verbirgt ist ein Geheimtipp, ohne Einschränkungen schlank zu werden, diese Möglichkeit gibt es bisher noch nicht.

Diätfrei abnehmen mit Ernährungsumstellung

diätfrei abnehmen  Eiweiß liefert auch EnergieDie wohl erfolgsversprechende Methode zum Abnehmen. Bei vielen übergewichtigen Menschen ist eine Veränderung der Ernährung notwendig um abzunehmen. Oft wird zu viel und zu fett gegessen. Die Ernährungsgewohnheiten werden in der Kindheit erlernt und sind gerade bei älteren Menschen oft auf Basis einer anderen Arbeitswelt entwickelt worden. Noch vor 30-40 Jahren haben Menschen im Berufsleben und im Haushalt körperlich mehr gearbeitet und deshalb kalorienreicher essen müssen. Heute haben viele Menschen eine überwiegend sitzende Tätigkeit und im Haushalt helfen viele Maschinen die Arbeit zu erleichtern. Die Folge ist eine zu reichhaltige Ernährung bei weniger Bewegung.

Die jungen Menschen essen heute viel mehr auswärts, vor allem fettreiches Fast Food, und werden dadurch dick. Hier hilft eine Ernährungsumstellung und die eigene Zubereitung der Mahlzeiten schlank zu werden. Viele Diätrezepte helfen abzunehmen und gut zu essen.

Diätfrei abnehmen mit Sport

Abnehmen mit Sport ist ein Tipp, den viele übergewichtige Menschen nicht so gerne hören. Meist sind die Erinnerungen an den Schulsport noch in lebhafter Erinnerung, der Schulsport war meist nicht mit Spaß verbunden sondern mit Anstrengung und Langeweile. Dass Sport auch Spaß machen kann ist etwas, dass viele erst lernen müssen und auf positive Erfahrungen angewiesen sind. Hinzu kommt, dass es sehr langwierig ist ohne eine Veränderung der Essgewohnheiten nur mit Sport abzunehmen, so müsste man ca. 1 Stunde joggen um eine Tafel Schokolade abzutrainieren. Wer ständig zunimmt wird möglicherweise auch mit Sport nicht abnehmen. Sport ist ein Mittel die Abnahme zu erhöhen und zu unterstützen und hilft nach dem Erreichen des Zielgewichtes das neue Gewicht zu halten. Wer dauerhaft abnehmen möchte sollte sich unbedingt einen Sport suchen den er mit Begeisterung und Spaß durchführen kann. Wer bisher noch keinen Sport betrieben hat sollte sich nicht scheuen viele Sportarten auszuprobieren und zu testen was einem gefällt. Es muss nicht joggen oder Fitness sein, nutzen Sie die preiswerten Angebote der Vereine, Schnupperangebote und Lauftreffs.

Diätfrei abnehmen mit Verhaltensänderung

Das Essverhalten zu ändern ist eine unterstützende Maßnahme um schlank zu werden. Anders zu essen, weniger zu essen und essen nicht als Ausgleich für andere Aktivitäten einzusetzen kann man lernen und einüben, Zur Verhaltensänderung gibt es viele Tipps und Vorschläge, ausführlich z. B. im Buch Simplify Diät von Dagmar von Cramm, auf vielen Internetseiten, in vielen anderen Diätbüchern, aber auch in E-Books die man im Internet bestellen kann. Die preiswertesten Lösungen sind sicherlich Tipps im Internet und Bücher.

Diätfrei abnehmen mit Produkten

Manchmal werden Diäten mit Ersatznahrung auch mit dem Begriff diätfrei beworben. Das Austauschen der Mahlzeiten durch eine Formuladiät, eines Riegels oder einer Diätmahlzeit machen die Nahrungszubereitung einfach, man lernt jedoch wenig über gesunde Ernährung. Eine kurze Zeit kann man so abnehmen, dauerhaft bringt es nichts und gesunde Ernährung und Sport sind die bessere Methode.

Tees, Pille oder ähnliches wird als Abnehmhilfe angeboten. Bisher hat noch kein Produkt wirkliche Erfolge verzeichnet. Meist kosten die Produkte viel Geld.

Eine Kombination aus richtiger Ernährung, moderaten Sport und Änderung des Essverhaltens finden Sie in unserem kostenlosen Programm abnehmen online.

Abnehmen in der Kur in Polen

polen_abnehmen_01Unser Nachbarland Polen bietet an der Ostsee ein effektives Programm zum Abnehmen an. Das Sanatorium „SAN“ liegt in Kołobrzeg im Gürtel des Kurparkes und ist ca. 200 M vom Meer entfernt. Das Programm zum Abnehmen wurde von Dr. Bardadin entwickelt und kann zwar nicht innerhalb eines kurzen Kuraufenthaltes ein hohes Übergewicht abbauen, bietet aber ein Programm zum Einstieg in eine neue Lebensweise.

 

Das Programm soll einen Weg zeigen, wie abnehmen ohne Hunger, Frust und Jo-Jo-Effekt funktioniert. Neben der Diät von Dr. Baradadin mit ca. 800 bis 1200 Kalorien wird Sport und Massagen angeboten. Zum Sportprogramm gehört Gymnastik, Wassergymnastik und Nordic Walking. Neben der klassischen Massage gibt es Wasserstrahlmassage und Interferenzströme für die Problemzonen Bauch, Po und Oberschenkel.

 

Zusätzlich gibt es einen Schlankheitscocktail mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidanten zur Organismusverjüngung und Organismusverstärkung, der während der Kur in Kombination mit dem Sportprogramm den Energiefluss steigert und das Selbstwertgefühl anhebt.

Dieses Programm ist besonders für die Personen geeignet, die sich einfach wieder in Ihrem Körper und  Organismus wohlfühlen wollen, die Gewichtsprobleme haben oder ähnliche Probleme haben, die dem eigenen Wohlbefinden störend entgegenwirken, die Ihren Organismus einfach „zurücksetzen“ möchten. Nach Programmende und unter Regelbeachtung wird jeder Gast deutlich eine positive Veränderung spüren.

 

Die Teilnehmer des Schlankheitsprogrammes werden zu einer Gruppe zusammen gefasst und von Agata und einem qualifizierten Trainer tagsüber betreut. Agata – die Betreuerin unserer Schlankheitsgruppe sagt: „Es lohnt sich seine Lebensweise zu verändern. Aber warten Sie nicht auf morgen oder übermorgen. Machen Sie es jetzt, gleich! Diese Diät verlangt von Ihnen wirklich nicht so viel Mühe. Ich bin selber seit einigen Jahren auf dieser Diät, und ich gehe normal zur Arbeit. Ich bin nicht müde oder hungrig. Ich mache Sport. Die einzige Anstrengung, die die Diät verlangt ist der Wunsch abzunehmen. Man muss wollen, man muss engagiert und stark daran interessiert sein weiterzumachen. Ein Schlankheitskurs im Sanatorium heißt nicht, man kehrt nach Hause und lebt wie früher. Ich empfehle Ihnen die im Sanatorium gelernten Übungen weiter zu Hause zu machen. Ich habe unterschiedliche Diäten versucht. Ich würde sagen, einer mag das eine der andere mag was anderes. Aber diese Diät ist tatsächlich wirkungsvoll. Sie bewirkt nicht nur Schlankwerden, sondern es geht hier um Gesundheit. Die Diät hat einen sehr positiven Einfluss auf Haut und Stoffwechsel, sie trägt der Reinigung des Organismus bei. Diese Diät ist für mich ein Weg zur Gesundheit.“

 

Zur Freizeitgestaltung gibt es am Abend im Cafe Musikemsemble, Schows und Konzerte. Wer nähere Informationen über das Sanatorium möchte kann sich hier informieren

 

 

Sanatorium SAN Sp. z o.o.

ul. Kasprowicza 17

78-100 Kołobrzeg

Tel. 0048 94 352 6441 do 48

 

Presseinformation

RTL startet Das große Abnehmen

Nachdem Biggest Loser wieder von vielen Menschen verfolgt wurde, startet RTL am 20.6. mit der Reihe „Das große Abnehmen“. Sonntags um 16.45 Uhr zeigen uns mehrere Portagonisten wie sie fleißig Diät halten und Sport treiben. Mit dabei ist Jürgen Hingsen, ehemaliger erfolgreicher Zehnkämpfer und Personal Trainer Nunzio Esposito und als Moderatorin Vera Int-Veen, die selbst lange mit ihrem Gewicht gekämpft hat und schon einige Diäten hinter sich hat. In 8 Folgen zeigen uns die Teilnehmer wie sie mit dem Gewicht kämpfen und welche Erfolge und Schwierigkeiten sie dabei haben.

Ein aktueller Nachtrag für Das große Abnehmen bei RTL, es wurde soeben bekannt, dass der Sendestart auf den 18. Juli 2010 verschoben wurde.

Jetzt hat RTL den Sendestart für Das große Abnehmen am 18.Juli bestätigt. Immer sonntags um 16.45 Uhr zeigt RTL 8 Folgen der Sendung. In das große Abnehmen werden die Teilnehmer liebgewonnene Gewohnheiten verändern müssen. Neben richtiger Ernährung und viel Sport stehen auch Kochschule, richtiges Einkaufen, fördern von Selbstvertrauen und Disziplin auf dem Programm. Wandern, schwimmen und Tanzen sind die bevorzugten sprotlichen Aktivitäten.

Einsteigertag von Sportsfrau Kraftblume

Ein Einsteigertag zum Abnehmen von Kraftblume mit viel Sport, wer weniger Sport machen möchte reduziert den Sport so weit, wie es seine Möglichkeiten zulässt. Passt gut zur Online Diät und wenn man das Frühstück verändert auch zu Schlank im Schlaf. Aber auch in andere Diäten kann man den Tag einbauen.

Frühstück:

1 Scheibe Vollkornbrot, ich habe mir jetzt ein Müslibrot gekauft, ist nicht so trocken. Dünn mit Butter (da gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten) oder Frischkäse, je nach Belag: entweder 1 Scheibe Putenbrustaufschnitt oder Käse, beim Käse achte ich nicht auf fettarm

Dazu gibt es noch Obst, gerade, was im Haus ist.

1 Becher Kaffee oder Tee

Zwischendurch:

vormittags esse ich selten zwischendurch, wenn dann Karotte oder Radischen

Mittagessen:

4 kleine Kartoffeln, Erbsen u. Wurzel (bei mir gibt es selten Soßen, ich koch mein Gemüse meistens mit Brühe, wegen der Würze und da kann man dann mal Frischkäse darunter rühren) , 1 Scheibe Steak gebraten oder gegrillt.

Zwischendurch:

gibt es bei mir nur 1 Becher Kaffee oder Tee

Abendessen:

Tomate, Salatgurke, Paprika, Mozzarella (alles in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten. Würzen mach ich nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Kräutern. Dann träufele ich noch einen Teelöffel Olivenöl drüber, damit auch die Vitamine gut aufgenommen werden.

[rectang]

Trinken:

Bei mir sind es 2 Becher Kaffee (500ml), Tee (1ltr), Wasser (1ltr), also über 2 Liter sollten es sein.

So und jetzt die Sporteinheiten:

Nachmittags, ca 14Uhr:

70 Minuten Nordic Walking, aber schön schnell. so 6,5-7km/h, man soll sich noch gut unterhalten können, aber das ist ja relativ

 Abends, ca 19 Uhr:

Paddeltraining, das würde ich mal mit Kraft-Ausdauer vergleichen, also Intensivgymnastik oder an Geräten im Fitnessstudio. Auch so 60 bis 90 Minuten.

Autor: Kraftblume

Foto Quelle ©Uwe Duwald pixelio.de

Prior to sending a realized essay to you, our editors proofread and redact it to insure that all requirements are met. http://typemyessays.com/ Word Limits Please billet you will be penalised by one spot whether you outstrip a precondition word limitation by more than 10, and by a advance pointedness per extra 10 over The personify of the missive 3

Abnehmen in den Wechseljahren

Während des gesamten Lebens wird der menschliche Körper von Hormonen gesteuert. In den Wechseljahren ist es aber so, dass sich der Körper nicht nur äußerlich verändert. Auch die Hormone verändern sich mit dem zunehmenden Alter. Ein Hormon aus der Hirnanhangdrüse, nämlich das Somatotropin, ist für das Wachstum verantwortlich. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion des Wachstumshormons immer mehr ab. Zwar steht die Hormonminderung nicht direkt mit den Wechseljahren in Verbindung, findet aber ungefähr zur gleichen Zeit statt. Das Abnehmen wird in dieser Zeit schwieriger.Ob sich eine Frau in den Wechseljahren befindet, kann nur ein Arzt mit Sicherheit feststellen. Dazu ist ein ausführliches Gespräch notwendig, aber auch ein Hormonspiegel sollte Aufschluss über den Stand der Wechseljahre geben. Jedoch ist das Östrogen, nicht das einzige Hormon, welches zum Feststellen der Wechseljahre benötigt wird. Die Hormone LH und das FSH steigen in den Wechseljahren drastisch an. Der Wegfall des einen Hormons und die Zunahme der anderen Hormone sind dafür verantwortlich, dass in den Wechseljahren die Gewichtszunahme nahezu unausweichlich scheint. Größtes Manko ist, das sich die Frauen auch zum Beginn der Wechseljahre gewohnheitsgemäß genauso weiterernähren, wie sie es als jüngere Frauen getan haben. Dabei benötigt der weibliche Körper in den Wechseljahren weniger Kalorien, wenn die Ernährung nicht umgestellt oder angepasst wird, ist ein Übergewicht bei den meisten Frauen unausweichlich.

[adsense]Jede Frau kennt den Kampf mit den überflüssigen Kilos. Die meisten Frauen haben eine Menge Diäten hinter sich, noch ehe die Wechseljahre an die Tür klopfen. Die richtige Ernährung ist sehr wichtig für die Frauen, die in die Wechseljahre kommen. In den Wechseljahren ist auch die Stimmung der Frau stetigen Schwankungen ausgesetzt. Viele Frauen fühlen sich unglücklich und oft es mangelt an Selbstbewusstsein. Ist die Frau mit ihrem Gewicht und ihrer Figur nicht zufrieden kann es die negative Grundeinstellung verschlechtern. Man kann auch in den Wechseljahren abnehmen und Übergewicht abbauen. Die Ernährung sollte umgestellt werden, wenn sich der Körper einer Frau wegen der Wechseljahre verändert. Mit dem Beginn der Menopause, wie die Wechseljahre auch genannt werden, braucht der Körper weniger Kalorien und dieser Tatsache sollte jede Frau gebührend Rechnung tragen, gesund ernähren sollte im Mittelpunkt stehen. Den überflüssigen Kalorien kann man auf verschiedenen Wegen zu Leibe rücken. Positiver Stress, sowie ausreichende Bewegung an frischer Luft, kann dabei helfen, die Figur zu verändern. Eine schnelle Diät ist da nicht der richtige Weg, gesund abnehmen mit gesunder Ernährung sollte dauerhaft zur Gewohnheit werden. Von vorübergehenden Gewichtsschwankungen sollte man sich nicht verunsichern lassen, oft sind das Wassereinlagerungen, die das Gewicht kurzfristig ansteigen lassen. Diese Wassereinlagerungen bemerkt man oft an den Händen, die Ringe sitzen plötzlich viel enger. Eine Tasse Brennesselblättertee kann dieser Form der Wassereinlagerung entgegen wirken.

Geben Sie nicht auf, wenn Sie in den Wechseljahren zunehmen. Wenn Sie abnehmen oder das Gewicht halten wollen sollten Sie sich gesund ernähren und regelmäßig moderaten Sport treiben. Gerade der Sport hilft nicht nur die Figur zu halten oder zu verbessern, er kann auch depressive Verstimmungen verbessern.

Foto Quelle ©Jetti Kuhlemann pixelio.de

6. Tag Power Woche Online Diät

Frühstück

2 Vollkorntoast

gekochten Schinken

Gurke

Obst

Den Toast mit gekochten Schinken belegen und als Aufstrich etwas Margarine wenn man mag, oder Salatcreme, dazu Gewürz- oder Salatgurke und Obst

Mittagessen

Lachsfilet mit Spinat

125 g Lachsfilet

100 g Blattspinat, Tiefkühl oder frisch

2 Strauchtomaten

Zitronensaft

1-2 Esslöffel geriebenen Parmesan

1 Ei

Olivenöl, Salz, Pfeffer

2-3 kleine Kartoffeln

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Den Spinat waschen und klein schneiden, bei Tiefkühlware in der Mikrowelle auftauen oder einen Abend vorher auftauen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Lachs waschen, mit Küchentuch trocknen, salzen und Pfeffern. Den Fisch in eine Auflaufform geben. Über den Lachs den Spinat geben und verteilen.

Das Ei mit Parmesan verteilen, salzen und Pfeffern und über den Spinat geben. Die Tomaten entkernen und den Stiel entfernen, neben den in die Fisch Auflaufform geben und salzen und pfeffern, das Olivenöl darüber träufeln. Die Auflaufform für 15 Minuten in den Backofen stellen.

Abendessen

Spargelröllchen

3 Scheiben gekochten Schinken

Frischen Spargel oder aus dem Glast

etwas Remoulade oder Salatcreme

wer mag 1 Ei

Tomate oder Salat

Den Spargel in den Schinken einrollen und nach Geschmack Remoulade oder Salatcreme darüber geben, eventuell salzen und pfeffern, dazu passt noch Salat oder einfach eine Tomate aufschneiden.

[adsense]30 Minuten Gymnastik und 60 Minuten Ausdauertraining sollten es heute sein. Trinken und Bürsten nicht vergessen. Wer Schwierigkeiten mit der Trinkmenge hat sollte Buch darüber führen. 10 Gläser a 0,2 Liter, das sind morgens 3, nachmittags 4, abends 3 Gläser. So verteilt ist es doch gar nicht viel. Nach dem Training wieder entspannen.

Übersicht Power Woche

Foto Quelle ©siepmannH pixelio.de

7. Tag Power Woche Online Diät

Frühstück

3-4 Esslöffel Müsli

200 g fettarmen Joghurt oder Milch

frisches Obst

Mittagessen

Spätzle mit Schinken und Champignons

100 g trockene Spätzle

2 Lauchzwiebeln

50 mageren gekochten Schinken

1 Esslöffel Kräuterfrischkäse, fettreduziert

Etwas Gemüsebrühe, Öl, Thymian, Mehl, Salz und Pfeffer

Die Spätzle in Salzwasser kochen. Lauchzwiebel in Ringe schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und kleingeschnittenen Schinken, Lauchzwiebel und Champignons anbraten und ca. 5 Minuten dünsten. Danach würzen und mit 1 Teelöffel Öl bestäuben, ca. 30 ml Gemüsebrühe unterrühren und etwa 5 Minuten köcheln. Zum Schluss den Fischkäse unterrühren. Die Mischung auf die Spätzle geben.

Abendessen

Asiatisches Pfannengemüse mit Schnitzel

120 g Schweineschnitzel

300 g TK asiatisches Pfannengemüse

Etwas Sojasoße, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Salz und Pfeffer

Das Schnitzel in Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten und würzen. Das Pfannengemüse dazu geben und 8 Minuten garen. Die Gemüsebrühe mit Sojasoße und Tomatenmark verrühren und zur Gemüse-Fleischmischung geben. Kurz erhitzen und wer mag ein paar (5) Cashewnüsse darüber geben.

[adsense]Wer mag macht heute 30 Minuten Gymnastik und 90 Minuten Ausdauertraining und danach wieder entspannen. Alternativ kann man heute auch reiten, Tennis spielen, Fußball spielen, oder wonach einem der Sinn steht.  Morgen ist Wiegezeit, bitte unbedingt im Forum schreiben, wie der Erfolg war. Auch wer Kritik oder Verbesserungsvorschläge machen möchte sollte schreiben.

Übersicht Power Woche

Foto Quelle ©siepmannH pixelio.de

1 Woche Powerprogramm zur Online Diät

Um für den Sommer so richtig in Schwung zu kommen bieten wir eine Woche Powerprogramm zu unserer kostenlosen Online Diät an. Mit intensivem Sportprogramm, Entspannungstraining und gesunder Ernährung wollen wir alle ein Stück in Richtung Wunschgewicht bringen. Aber nicht nur abnehmen steht im Vordergrund, das ist ein Programm um schlanker und fitter zu werden. Um zu testen, was die Woche unseren Usern bringt, teilt uns doch bitte im Forum mit, ob und wie viel ihr abgenommen habt, wie ihr euch die Woche gefühlt habt und ob es euch gefallen hat. Natürlich sind wir für Verbesserungsvorschläge immer offen. 

Unser Ernährungsprogramm basiert auf der Online Diät. Wem die Woche zu streng ist steigt bei der Online Diät ein und geht Schritt für Schritt vor. Grundlage sind drei Mahlzeiten, auf Zwischenmahlzeiten wollen wir diese Woche ganz verzichten. Kohlenhydrate, also Brot, Kartoffeln, Nudeln Reis und Obst können zum Frühstück und zum Mittag gegessen werden, am Abend verzichten wir ganz darauf. Ihr bekommt täglich Mahlzeitenvorschläge von uns.

[adsense]Das Sportprogramm besteht Kraft- und Ausdauertraining. Die Trainingsumfänge sind unterschiedlich, längeres und kürzeres Training wechseln sich ab. Als Ausdauertraining kann man joggen, walken, schwimmen oder Radfahren, auch alle Arten Heimtrainer können verwendet werden. Für das Krafttraining können unsere Übungen unter Gymnastik verwendet werden, es können aber alle anderen Kraft- oder Gymnastikübungen verwendet werden, mit Hanteln trainiert werden, Gummibänder verwendet werden oder im Fitnessstudio trainieren. Wichtig ist, dass der ganze Körper belastet wird. Täglich sind 2 Trainingseinheiten eingeplant, die können hintereinander, oder zu 2 unterschiedlichen Tageszeiten durchgeführt werden. Normalerweise sollte man nicht jeden Tag Sport machen und regelmäßig Ruhetage einplanen, in dieser Woche weichen wir davon ab um möglichst viel Erfolg zu haben. Wer bereits an Sport gewöhnt ist kann längere Einheiten einplanen, wer erst mit Sport anfängt mach kurze Trainingseinheiten.

1. Tag Powerwoche Online Diät

Eine Stunde laufen für eine Pizza

Wer kleine Sünden mit Sport ausgleichen möchte sollte wissen, wie viele Kalorien er in seinen Sporteinheiten tatsächlich verbraucht und wie viele Kalorien die Sünden gekostet haben. Oft wird überschätzt wie hoch der Kalorienverbrauch ist. So muss eine Frau für eine kleine Pizza von rund 600 Kalorien ungefähr eine Stunde langsam, mit einem Tempo von 8 km in der Stunde, joggen. Wer dagegen walken möchte und ca. 4-5 km läuft braucht schon 90 Minuten.

[adsense]Das soll natürlich nicht heißen, dass man jetzt auf Sport verzichten kann weil man einfach zu lange braucht um ein Pfund Fett abzutrainieren. Für ein Pfund Fett muss man 3500 Kalorien einsparen oder durch Sport abarbeiten. Das wären dann so ca. 7 Stunden joggen. Passionierte Läufer haben damit kein Problem und schaffen das in 1-2 Wochen. Wer dagegen mit Sport anfängt braucht vermutlich einen Monat. Es gibt viele Sportarten mit hohem Energieverbrauch. Wichtig ist ein Sport der Spaß macht. Gerade Frauen machen gerne Sport in der Gruppe, da sind Kruse in Fitnessstudios geeignet, Spielsportarten wie Tennis oder Volleyball und Lauftreff geeignet.

Doch Sport bietet weitere Vorteile beim Abnehmen. Nicht nur dass der Stoffwechsel auf höheren Touren läuft und damit mehr verbrannt wird, auch die Muskulatur wird aufgebaut und so steigt der Grundumsatz durch die vermehrte Muskelmasse an. Wer viel abnimmt wird die Erfahrung machen, dass man nach der Diät mit weniger Gewicht weniger essen kann. Das ist ganz normal, da der Grundumsatz vom Gewicht und der Körperzusammensetzung abhängt. Wiegt man weniger ist der Grundumsatz niedriger, zum Teil wird das durch vermehrte Muskelmasse ausgeglichen. Doch da die meisten Frauen keine Muskelpakete bekommen und auch nicht wollen wird der Grundumsatz deutlich niedriger sein. Die wiederum kann man durch den Sport ausgleichen.

Erfolgreich abnehmen in 2010

abnehmen_2010Wenn die Korken knallen und an Silvester das neue Jahr 2010 eingeleitet wird werden viele gute Vorsätze gefasst. Eine der häufigsten Vorsätze ist das Abnehmen im neuen Jahr. Eine schlanke Figur und ein guter Gewichtsverlust stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler Menschen. Um das Ziel zu erreichen gibt es viele Diäten zur Auswahl, doch nur eine Diät reicht meist nicht, es gehört mehr zum erfolgreichen abnehmen. Viele Übergewichtige nehmen schnell ein paar Pfund ab, aber halten nicht durch. Das Ziel abnehmen verliert man aus den Augen und schnell ist man wieder im alten Trott. Um das zu verhindern braucht man eine wirkungsvolle und erfolgreiche Strategie. Neben der Veränderung der Ernährung gehört die Motivationssteigerung, die Veränderung des Essverhaltens und der Bewegung dazu.

Veränderung der Ernährung

Es gibt viele gute Diäten. Wer auf der Suche nach der richtigen Diät ist sollte nicht nur schauen ob andere damit erfolgreich abgenommen haben, sondern welche Diät zu einem passt. Verzicht auf Kohlenhydrate ist nicht jedermanns Geschmack und wer Nudeln und Kartoffeln liebt ist mit einer Low Carb Diät auf Dauer meist nicht so erfolgreich. Da empfiehlt sich eher eine Diät mit gesunder Mischkost wie Brigitte Diät oder Weight Watchers. Wer Hilfe bei der Diät Auswahl braucht kann sich vom Diätberater auf unserem Diätcoach helfen lassen. Auf unserer Diät Übersicht von A-Z werden über 60 Diäten vorgestellt, da sollte jeder etwas finden. Weiterhin findet man auf unserem Diätcoach auch verschiedene Rechner für die Errechnung des Kalorienbedarfs, Grundumsatzrechner, BMI Rechner, Kalorienrechner und Kalorienverbrauch beim Sport. Wer gerne Kalorien zählt kann damit gut den Überblick behalten. Wer lieber auf Kalorien zählen oder Punkte zählen verzichtet sollte es mal mit unserer kostenlosen Online Diät versuchen. Sie ist ein Schritt für Schritt Programm zur Umstellung der Ernährung und des Essverhaltens und dem Einbau von lockeren Sporteinlagen ohne Stress.

Veränderung der Essgewohnheiten

Um dauerhaft abzunehmen und das Gewicht zu halten sollte man seine Ernährungsgewohnheiten verändern. Das funktioniert nicht von heute auf morgen und wird deshalb in der Online Diät Schritt für Schritt aufgebaut. Wer sich für eine Diät entscheidet kann sich trotzdem mit der Online Diät beschäftigen und die Tipps für die Veränderung des Essverhaltens heraussuchen und auch mit anderen Diäten umsetzen. Dabei geht es darum langsam, kontrolliert und genussvoll zu essen. Weiterhin soll das Essen nicht als Ersatzhandlung für Frust, Langeweile oder Ärger dienen. Weitere Erkenntnisse aus der Ernährungspsychologie stellen wir bald vor und sollen helfen dauerhaft abzunehmen.

Motivation stärken

Man kennt es oft bei einer Diät, erst klappt es super und dann kommt etwas dazwischen, die Abnahme ist nicht mehr so gut und die Motivation lässt nach. Ehe man es sich versieht hat man seinen Vorsatz vergessen, der Sommer steht vor der Tür und nichts ist passiert. Um den Elan weiter aufrechtzuerhalten werden wir zusätzlich zu den Tipps in der Online Diät in Kürze weitere Tipps aus der Motivationsforschung für das Thema Abnehmen vorstellen.

Mit den vielen Tipps kann es jeder schaffen und sein Traumgewicht erreichen. Wer sich gerne mit andern austauscht kann dies im Forum tun, viele unserer Mitglieder haben gute Erfolge mit einem Diät Tagebuch  gemacht, egal für welche Diät man sich entscheidet, nach dem Motto „Wer schreibt der bleibt“.

Bewegung

Sport ist oft ein wenig geliebtes Thema beim Abnehmen. Meist möchte man gar keinen Sport treiben, rafft sich aber auf weil jeder doch sagt, wer abnehmen will muss sich bewegen. Man ist mit wenig Spaß dabei, hört wieder auf und ist frustriert. Doch das muss nicht sein, richtig ist, Sport unterstützt das Abnehmen und hilft das neue Gewicht zu halten, aber man kann auch ohne Sport abnehmen. Sport sollte Spaß machen, es muss nicht zu anstrengend sein aber es sollte regelmäßig sein. Suchen Sie sich einen Sport der Spaß macht, probieren Sie ruhig viele Sportarten aus, wenn Sie die Gelegenheit haben und wenn Sie nichts finden, wie wäre es mit regelmäßigen Spaziergängen. Mit der Zeit werden Sie immer mehr Spaß an der Bewegung bekommen und irgendwann findet sich der richtige Sport. Einige Sportarten stellen wir und Sport zum Abnehmen vor.

(Foto Quelle ©Rainer Sturm – www.pixelio.de/)

Abnehmen vor dem TV geht nicht

Laut einer in der amerikanischen Fachzeitschrift für Medizin „Archives of Internal Medicine“ veröffentlichten Studie, macht das lange Sitzen vor dem Fernseher nicht gerade schlank sondern eher dick, im Übrigen nicht gerade was Neues. Die Studie könnte vermutlich auch 1:1 für den Computer genutzt werden, wer dauernd vor dem TV sitzt bewegt sich weniger und verbraucht somit weniger Kalorien. Ohne Kalorienverbrauch wird das aber mit dem Abnehmen nichts.

Die Studie wurde von der Universität von Vermont mit 52 Testpersonen über einen Zeitraum von 3 Monaten durchgeführt. Trotz des vergleichsweise kurzen Testzeitraums und der geringen Anzahl an Probanden, lässt die Studie einige interessante Aufschlüsse zu.

Die Testpersonen verbrauchten im Schnitt 119 Kalorien durch den Verzicht auf Fernsehen mehr durch zusätzliche Bewegung. Dabei hatten 16 ausgewählte Personen einen BMI von 25 bis 50, so wurde hier also eine Spanabnehmen_tv_01ne von wenig übergewichtigen bis hin zu fettleibigen Personen nochmals gesondert betrachtet.

Der TV Entzug wurde dabei in einem regelrechten Crash Verfahren durchgeführt. An den Fernsehgeräten befanden sich Zeitschaltuhren, die die Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeschaltet haben. Das durch das Abschalten entstehende mehr an Freizeit wurde für Besuche im Park, Gartenarbeit, Spaziergänge, Sport oder andere körperliche Betätigungen genutzt. Zwar hat sich auf Grund der geringen Zeit, in der der Test durchgeführt wurde, auf der Waage bei den Testpersonen kaum etwas getan, doch trotzdem haben sich Kalorienabbau und Kalorienzunahme vom Pegel her angeglichen und das obwohl die Personen nicht weniger gegessen haben, sicher aber auf Chips und Pralinen verzichtet wurde.

Abnehmen geht zwar so nicht, aber zumindest zeigt die Studie, dass man alleine durch weniger Fernsehen und ein wenig mehr an Bewegung bereits sein Gewicht erfolgreich halten kann.