Schlagwort-Archive: Urlaub

Schlank aus dem Urlaub

 

Viele Menschen kommen mit mehr Gepäck aus dem Urlaub, das liegt nicht daran dass sie viel eingekauft haben und der Koffer nur schwerer ist. Viele haben das mehr an Gepäck auf den Hüften, am Bauch oder an den Oberschenkeln. Die vor dem Urlaub abgenommen Pfunde sind wieder zurück, schneller als sie runter waren. Was kann ich im Urlaub dagegen tun?

Um das Gewicht im Urlaub zu halten oder vielleicht zu reduzieren kann mit ein paar Tipps einen Schritt in die richtige Richtung tun. Ansatzpunkte finden wir natürlich bei der Ernährung und bei der Bewegung.

Essen im Urlaub

Im Urlaub haben wir verschiedene Verpflegungsarten. Wer Selbstversorger ist hat die meisten Chancen im Ernährungsplan zu bleiben. Die eigenen Mahlzeiten können ernährungsgerecht zubereitet werden, die richtigen Produkte können eingekauft werden und auch die Getränke sind eingeplant. Ein gelegentliches Abendessen im Restaurant das mehr Energie liefert als das übliche oder ein Eis fallen da nicht so ins Gewicht und können durch ein wenig Bewegung ausgeglichen werden.

schlank in den UrlaubEine Halbpension ist oft mit einem umfangreichen Essen am Abend verbunden. Hier ist im Rahmen der Möglichkeiten eine kluge Auswahl zu treffen. Viele bieten 2 verschiedene Menüs am Abend an, die leichtere Variante hilft die Kalorienbilanz im Rahmen zu halten. Essen Sie sich satt an Gemüse und Salat, mageres Fleisch, Obst und verzichten Sie auf Süßspeisen, Soßen und zu viel Pommes Frites. Wenn Sie auf eher ungünstige Lebensmittel nicht verzichten wollen, essen Sie nur eine kleine Portion.

Wer einen alles-inklusive-Urlaub oder Vollpension mit Buffets gebucht hat wird es besonders schwer haben. Ein mächtiges Überangebot an Speisen und Getränke begegnet uns und löst großen Appetit aus. Um diesen Urlaub unbeschadet zu überstehen habe ich folgende Strategie in meinen Urlauben umgesetzt:

  • Der erste Gang besteht grundsätzlich aus Salat. Essen Sie eine große Portion davon. An heißen Tagen haben wir darauf Appetit und wir können es auch gut vertragen.
  • Im zweiten Gang kombinieren wir Gemüse mit magerem Fleisch oder Fisch. Danach müssten wir satt sein.
  • Der dritte Gang besteht aus all den Angeboten die wir besonders gerne essen, egal ob es eine besonders leckere Vorspeise, Pommes Frites oder Süßspeisen sind .Durch die ersten beiden Gängen müssten wir schon satt sein und der dritte Gang fällt nicht so groß aus.

Mit dieser Strategie hält man die Kalorienzufuhr im Rahmen ohne dass der Genuss zu kurz kommt. Wer bei den Mahlzeiten automatisch Wein bekommt sollte den Konsum auf 1 Glas am Abend begrenzen.

Bei all den Tipps kommt der Genuss nicht zu kurz und man hat nicht das Gefühl auf etwas zu verzichten.

Sport im Urlaub

Wer im Alltag regelmäßig Sport treibt wird dies auch im Urlaub tun. Wer keinen Sport macht sollte die Gelegenheit nutzen und Sportarten ausprobieren oder zumindest regelmäßig laufen oder schwimmen, vielleicht können Sie auch mal ein Fahrrad ausleihen. Treiben Sie mit Spaß Sport und Sie werden mit Leichtigkeit Kalorien und Fett verbrennen.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen werden Sie vielleicht schlanker aus dem Urlaub kommen, auf jeden Fall haben Sie gute Chancen Ihren Urlaub zu genießen und Ihr Gewicht zu halten.

Foto©www.die-abnehm-seite.de

Auf zur Strandfigur

Die Urlaubszeit steht vor der Tür, das bringt viele dazu die Urlaubsgarderobe zu testen und die Badekleidung zu probieren. Nach dem Winter können einige Pfunde hinzu gekommen sein und das eine oder andere Röllchen störend bei der geplanten Strandfigur wirken. Wenn der Urlaub nicht weit ist kann man durch eine Diät zum Abnehmen kurzfristig schnell ein paar Pfund abnehmen. Wer mehr Zeit hat kann durch ein paar kleine Veränderungen bequem und ohne große Einschränkungen ein paar Pfund leichter werden.

Ersetzen Sie eine Mahlzeit durch eine Salat oder eine Suppe

Wer als Mittags- oder Abendmahlzeit einen kalorienarmen Salat oder eine kalorienarme Suppe wählt kann sich richtig satt essen. Die vielen Vitamine und Mineralstoffe im Gemüse und Salat tun dem Körper gut. Salat und Suppen können fettarm zubereitet werden. Als Beispiel für die Gemüsesuppe kann man die Kohlsuppe aus der Kohlsuppendiät wählen. Auch ein Salat ist einfach zuzubereiten. Rohkost, etwas Eiweiß aus Thunfisch, Ei oder magerem Schinken, dazu einen Teelöffel Öl und Essig, Kräuter und Gewürze dazu, fertig ist ein leckerer und sattmachender Salat.

Schlank an den StrandVerzichten Sie auf Alkohol und Zucker

Gerade Frauen essen gerne Süßigkeiten oder Kuchen zwischen durch. Hier lauern viele Kalorien und der häufige Zuckerkonsum lässt den Insulinspiegel steigen, was den Heißhunger auf Süßes ansteigen lässt. Nach ein paar Tagen Verzicht ist das Bedürfnis nach Zucker nicht mehr so groß. Wer sich mit dem Verzicht schwer tut kann übergangsweise Obst statt Süßigkeiten wählen und dann erst ganz auf Süßes verzichten. Wer sich gerne mal einen Wein oder Bier gönnt kann hier viele Kalorien sparen. Wer gar nicht darauf verzichten möchte wählt trockenen Weißwein, eventuell als Schorle, oder ein alkoholfreies Bier. Denken Sie daran, dass Alkohol die Fettverbrennung hemmt, aber den Appetit fördert.

Tauschen Sie Weißmehl gegen Vollkorn

Vollkornprodukte haben nicht viel weniger Kalorien als Weißmehlprodukte. Sie sättigen jedoch länger und enthalten mehr Vitamine. Dazu wird der Insulinspiegel stabiler gehalten und damit dem Heißhunger vorgebeugt.

Bitter dämmt den Appetit

Bitterstoffe sollen den Appetit eindämmen. Sie finden Bitterstoffe z. B. in Pampelmusen, Chicoree, Rosenkohl aber auch Bitterschokolade. Zu einer Mahlzeit wirken sie besonders gut. Aber Vorsicht bei der Bitterschokolade, ein Stück muss reichen. Wer sehr gerne Bitterschokolade isst sollte sich mal mit der Schoko-Diät von Ruth Moschner beschäftigen.

Abends keine Kohlenhydrate

Mit den Low Carb Diäten und dem Schlank im Schlaf Programm kam die Empfehlung abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Diese Methode hat sich beim Abnehmen bewährt, funktioniert aber nur, wenn man tagsüber nicht übermäßig viel isst, halten Sie immer die Gesamtkalorienzufuhr im Auge. Wenn Sie mehr Informationen zum Schlank im Schlaf Programm möchten schauen Sie mal hier nach. Schlank im Schlaf

Trinken Sie genug

 

Wer viel trinkt hat weniger Appetit. Wer zu wenig trinkt verwechselt oft Durst und Appetit. Wer nicht so gerne Wasser mag kann verschiedenen Teesorten probieren, versuchen Sie z. B. Früchtetee oder Rotbuschtee.

Sport strafft die Figur

Wer in Badekleidung eine gute Figur machen will sollte Sport treiben. Nur dünn ist auch nicht so schön, besser ist eine trainierte Strandfigur. Trainieren Sie lieber wenig aber dafür regelmäßig statt kurz vor dem Urlaub in große Aktivität zu verfallen. Steht der Urlaub kurz bevor kann man das versäumte nicht mehr aufholen aber als Grund nehmen endlich zu starten. Wer die Figur trainieren möchte sollte Gymnastik oder Krafttraining machen dazu Ausdauersport. Wem das alles zu aufwendig ist geht täglich eine halbe Stunde stramm spazieren.

All diese Hinweise bringen langfristig den Erfolg. Die Pfunde purzeln ohne großen Verzicht und Hunger, wer schnell abnehmen möchte muss sich mehr einschränken und mehr Sport treiben. Nutzen Sie unsere Tipps zum schnellen Abnehmen.

Usedom abnehmen und erholen an der Ostsee

usedom-hinterland-die-abnehm-seiteAbnehmen geht eigentlich am besten, wenn man die notwendige Ruhe findet sich genüsslich zu entspannen und auf seinen Körper zu achten. Die Ostseeinsel Usedom bietet mit ihren langen feinsandigen Stränden, dem ruhigen mit Wäldern und Wiesen durchzogenen Insel innerem und viel frischem Fisch eine ideale Möglichkeit für den Einstieg in eine gesunde Ernährung auch ohne Diät.

 

Erholen und Abnehmen Ostseestrand von Usedom

Wer sich einen ruhiges Plätzchen suchen möchte, der sollte nicht gerade die Sommermonate Juli und August für seine Ferien auf Usedom wählen, da es dann wie an allen Ostseestränden, auch auf Usedom etwas voller ist. Die Vor- und Nachsaison ist optimal um sich den ersten Motivationsschub zum Abnehmen zu holen. Die Insel zählt mit ihren 1917 Sonnenstunden im Jahr, zu einem der sonnenreichsten Gebiete in Deutschland. Zudem ist das vom Golfstrom beeinflusste Klima an der Ostsee, deutlich milder als das an der Nordseeküste.

 

usedom-ostseestrand-die-abnehm-seiteSchon die deutschen Kaiser und die Prominenz aus Adel und Wirtschaft nutzten im letzten Jahrhundert die guten klimatischen Bedingungen für so manchen Wellness Urlaub oder auch eine Fastenkur und holten sich so neue Kraft für das tägliche Geschäft. An diese Zeiten erinnern vor allem die alten Kaiserbäder in Heringsdorf, Ahlbeck und Basin. Heute ist Usedom in einen polnischen Teil und einen deutschen Teil unterteilt. Da Polen aber auch Mitglied der EU ist, gibt es keine Probleme bei einem Wechsel zwischen den Ländern. Zu DDR Zeiten war die Insel ein heißbegehrtes Reiseziel der DDR Bürger und viele der Hotels auf der Insel wurden verstaatlicht, sind heut aber wieder im privaten Besitz.

 

Sport und Abnehmen auf Usedom

usedom-baedervilla-die-abnehm-seiteOhne Bewegung wird es mit dem Abnehmen schwer. Wer kennt das nicht zu Hause fehlt einfach die Zeit den ersten Einstieg in ein Sportprogramm zu schaffen. Im Urlaub kann man sich endlich mal die Zeit gönnen. Usedom hat da alles zu bieten was den Kalorienverbrauch so richtig nach oben schraubt. Radfahren auf Usedom ist sehr beliebt und sorgt zudem noch für ein stressfreies und autofreies weiterkommen. Zwar ist die Insel im Wesentlichen flach, aber es gibt doch die ein oder andere Erhebung vor allem an den Klippen der Küstenstraße, die den Schweiß zum Laufen bringt und die Fettpölsterchen schwinden lässt. Im inneren von Usedom gibt es etliche kleine Seen die zum Baden oder für eine kurze Pause einladen. Die großen Waldflächen der Insel sind zudem prima Schattenspender. Top ist natürlich auch ein Lauf an den fast 42 Kilometer langen Sandstränden von Usedom. Im Hochsommer sollte man aber früh morgens starten, dann ist es noch nicht zu voll. Nur aufpassen das Laufen im Sand ist verdammt anstrengend, die Strecke sollte für den ungeübten Läufer erst mal etwas kürzer gewählt werden. Wer lieber auf Asphalt läuft kann auch über die Küstenstraße laufen und so mit Joggen abnehmen. Natürlich stehen auch die diversen Wassersportmöglichkeiten auf der Insel zur Verfügung. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt kann man auch eines der Hallenbäder auf Usedom besuchen.

 

Viel Fisch und gesunde Ernährung auf Usedom

Endlich mal ein wenig Zeit um sich um eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu kümmern. Der Fischreichtum der Ostsee ist berühmt und so findet man hier wirklich fangfrischen Fisch, mit dem das ein oder andere Diätrezept verfeinert werden kann. Dabei ist aber nicht der zwar lecker aussehende Backfisch im Brötchen gemeint, darin sind zu viele Kohlenhydrate und Fett enthalten. Ergänzt wird das Ganze mit viel frischem Gemüse oder Salat. Wer über einen Internetanschluss verfügt kann sich auch von Usedom aus mit unserem Kalorienrechner seinen Ernährungsplan zusammenstellen.

 

 

Unterkünfte auf Usedom, Hotel, Ferienwohnung oder Pension

Unterkünfte sind natürlich immer abhängig vom Geldbeutel und den persönlichen Vorlieben. Usedom hat aber auch hier für jede Vorstellung die passende Unterkunft zu bieten. Für den Kurzurlaub kann man eines der zahlreichen Hotels buchen. Wer etwas mehr anlegen möchte wählt eines der exklusiven Wellness Oasen wie „Das Ahlbeck“ oder dem „Strandhotel Basins“. Hier findet man neben einem umfangreichen Spa & Wellness Angebot auch immer Bereiche am abendlichen Buffet die Vitalkost und gesunde Ernährung anbieten. Etwas problematisch ist es allerdings, wenn man immer an den leckeren des normalen Buffets vorbei muss. Da hat man sich für die Hauptspeise durch das Salatbuffet gefuttert und schön auf die Kalorien und Kohlenhydrate geachtet und dann geht es bei der Nachspeise doch wieder etwas weniger kalorienbewusst zu. Einige der Hotels bieten auch spezielle Ernährungsprogramme mit Informationsveranstaltungen an, so kann man direkt noch was für das Abnehmen zu Hause im Urlaub auf Usedom lernen.

 

Wer lieber für sich bleibt oder mehr auf den Geldbeutel achtet, der greift zu einer der auf Usedom, vor allem auch von privaten Vermietern angebotenen Ferienwohnungen oder bezieht sein Urlaubsdomizil in einer der Pensionen.

 

Exklusive Ferienwohnungen auf Usedom

Dass die Ostseeinsel Usedom ein Paradies für Radfahrer ist, hat sich unterdessen herumgesprochen. Besonders schön ist der Usedomer Küstenradweg, der sich vom Ostseebad Karlshagen im Inselnorden Usedoms über die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz sowie über die Usedomer Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck bis nach Swinemünde auf dem polnischen Teil Usedoms erstreckt.

 

Von der Inselmitte Usedoms lassen sich die vielen Sehenswürdigkeiten, die kulturellen Attraktionen Usedoms und das sehr attraktive Hinterland der Ostseeinsel am besten erreichen. Eine der schönsten Landschaften auf der Insel Usedom ist die Umgebung des Usedomer Bernsteinbades Loddin in der Inselmitte. Das Bernsteinbad Loddin liegt nahe der schmalsten Stelle der Insel Usedom, wo sich die Küsten von Achterwasser (so heißt hier der Bodden) und der Ostsee sehr nahe sind.

 

In einer sehr ruhigen Lage befinden sich die Usedom-Ferienwohnungen im Seebad Loddin.  Die neu errichteten, modernen und hochwertigen Ferienwohnung sind der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Urlaubsaktivitäten auf Usedom. Immer mehr in Mode kommt ein Winterurlaub auf Usedom. Zu dieser – für einen Urlaub am Meer etwas ungewöhnlichen Jahreszeit – bietet die Insel Usedom phantastische Naturerlebnisse, wie das völlig zugefrorene Achterwasser und die vor Usedom gefrierende Ostsee. Gerade jetzt lockt ein Aktivurlaub auf Usedom mit beeindruckenden Erlebnissen in einer der schönsten Naturlandschaften Deutschlands.

 

.

 

Unser Fazit zu Abnehmen auf Usedom:

Wer zu Hause einfach nicht die Motivation und die Zeit aufbringen kann mit dem Abnehmen zu starten, der hat im Urlaub vielleicht bessere Chancen. Usedom ist dabei sicher nur eines von vielen Urlaubszielen in Deutschland. Trotzdem hat die Insel einiges zu bieten was man so nicht überall findet. Die schönen Sandstrände, die herrlichen Badeseen im Inneren und eine gute Infrastruktur. Ein Urlaub auf Usedom lohnt sich bestimmt .

 

(Foto Quelle urlaubs-insel-usedom.de)

Abnehmen und Ernährung auf der Weltreise

weltreise_01Beim gepflegten Cluburlaub oder im 4 Sterne Hotel, ist es eigentlich kein Problem auf seine Ernährung zu achten, die meisten Hotels bieten Salatbuffets, Gemüse, Obst als Nachtisch oder auch mageres Fleisch und fettarmen Fisch. Doch wie sieht es bei einer Reise in entferntere Regionen aus und was gibt es da so an Nahrungsmittel. Yvonne und Nils befinden sich derzeit auf einer Weltreise und haben uns freundlicherweise einen kleinen Erfahrungsbericht zur Verfügung gestellt.

Beim gepflegten Cluburlaub oder im 4 Sterne Hotel, ist es eigentlich kein Problem auf seine Ernährung zu achten, die meisten Hotels bieten Salatbuffets, Gemüse, Obst als Nachtisch oder auch mageres Fleisch und fettarmen Fisch. Doch wie sieht es bei einer Reise in entferntere Regionen aus und was gibt es da so an Nahrungsmittel. Yvonne und Nils befinden sich derzeit auf einer Weltreise und haben uns freundlicherweise einen kleinen Erfahrungsbericht zur Verfügung gestellt.

Dies ist ein Gastartikel. Yvonne und Nils sind für zwei Jahre auf Weltreise und derzeit in Südamerika unterwegs. Im Internet schildern sie ihre Reiseerfahrungen in ihrem „Weltreise Blog der Gnomads“.

Abnehmen und Ernährung auf der Weltreise

Oder: Die Blitzdiät – 5 kg in 5 Monaten

Die Speisekarte für Reisende in Südamerika unterscheidet sich nicht wesentlich von einer Speisekarte in Deutschland. Sie bietet verschiedene Fleischsorten, Burger, Pizzas und Pasta, Pfannkuchen und vieles mehr. Was die Beilagen betrifft, so variieren diese über Pommes, Kartoffel(-brei), Reis, Salate aber auch südamerikanische Getreidesorten wie Quinoa oder Amarant. Auch diverse Obstsorten, vor allem tropische Früchte, sind reichlich vorhanden.

weltreise_01Jedes Land hat seine individuellen Spezialitäten: So ist Argentinien berühmt für sein leckeres Rindfleisch und Bolivien für Lamasteaks. In Peru kann der Fleischliebhaber ein schnuckeliges Meerschweinchen verspeisen. Sprich – hungern muss hier niemand! Auf dem Markt locken einheimische Gerichte, welche jedoch mit Vorsicht zu genießen sind, denn besonders hier entsprechen die hygienischen Verhältnisse nicht deutschen Standards.

Zu trinken gibt es ebenfalls jede Menge Auswahl wie Bier, sehr gute Weine, frische Fruchtsäfte und mundende Cocktails. Allerdings ist hier besondere Vorsicht geboten. Wenn Fruchtsäfte mit Wasser verdünnt oder Cocktails mit Eis gekühlt werden, muss unbedingt Mineralwasser verwendet werden. Generell darf man Wasser nicht unabgekocht aus der Leitung trinken; der Gang zum nächsten Supermarkt ist absolute Pflicht!

weltreise_02Als Reisender in Südamerika isst man generell weniger Zucker, da Süßigkeiten zwar vorhanden, oft von schlechtem Geschmack, veraltet oder aber vergleichsmäßig teuer sind.

Ja, und dann gibt es da noch die Sache mit der Lebensmittelvergiftung. Selbst wenn man vorsichtig ist, nie auf Märkten isst und die Grundregel „Boil it, peel it, cook it or forget it“ einhält, so ist die Garantie, sich in Südamerika eine Lebensmittelvergiftung einzufangen, ziemlich groß. Die Symptome sind Übelkeit und Erbrechen, Bauchkrämpfe sowie Durchfälle. Diese können bis zur Austrocknung mit der Einlieferung ins Krankenhaus führen.

Und was tun, wenn’s einen erwischt hat?

Geduld und Durchhaltevermögen sind angesagt. Also erstmal ausharren und die Durchfälle „durch“ lassen. Um einer Dehydrierung entgegenzuwirken, sollte man selbstverständlich möglichst viel trinken. Nehmen Sie vorerst kein Imodium, denn das hält die krankmachenden Bakterien im Körper und diese müssen raus. Sind die Durchfälle jedoch blutig, sollten Sie Fieber entwickeln bzw. die Durchfälle länger anhalten, muss auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden. Ebenso steht eventuell eine Typhus Abklärung zur Diskussion. Auch als Nicht-Medizinerin möchte ich deshalb von einer Eigenbehandlung der Durchfälle mit einem Breitbandantibiotikum aus Ihrer Reiseapotheke abraten. Die Reiseapotheke kann jedoch gut mit Homöopathie bereichert werden. Gegen Übelkeit empfiehlt sich Nux vomica und zur Entgiftung Okoubaka.

Seit sechs Monaten reisen wir bereits durch die Lande. Wir haben jede Menge Freude an der Fremde und den fremden Kulturen, doch die größte Beeinträchtigung ist für uns bisher die genannte Lebensmittelvergiftung. Sie ist quasi mein ständiger Begleiter und kostet mir immer wieder jede Menge Kraft. Aber sie hat auch ihre guten Seiten. Wissen Sie was die beste Nebenwirkung einer Weltreise ist?

Man kann nicht nur mit Genuss  essen, sondern auch mit Genuss naschen. Denn zum einen wird die „Natur“ mein Gewicht früher oder später wieder regeln und zum anderen wartet die Gewichtswaage nicht allmorgendlich im Badezimmer, sondern lediglich im Flughafen beim Check in auf mich. Da ich nicht weiß, was mir der morgige Tag bescheren wird, lebe ich nach dem Motto „Fill it when ist is empty and empty it when it is full!“ Zumal mit ganz viel Pech  die nächste Lebensmittelvergiftung bereits an der nächsten Ecke auf mich wartet. Und dann habe ich heute sicherheitshalber schon mal einen kleinen „Ersatzschwimmring“ auf meinen Hüften.

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Wir interessieren uns natürlich wie es anderen auf der Reise und im Urlaub ergangen ist. Ob man das Gewicht halten oder sogar vielleicht das ein oder andere Kilo abnehmen konnte. Einfach im Forum mit diskutieren abnehmen und schlank bleiben im Urlaub.

Abnehmen im Frühling auf Mallorca

Eigentlich soll ja die Figur schon bis zum nächsten Urlaub so sein, das man die Bikinifigur schon hat bevor es an den Strand geht. Doch leider klappt das nicht immer mit dem Abnehmen vor dem Urlaub wie man sich das vorstellt. Der Stress im Alltag oder Beruf lässt schnell die Diätträume platzen, warum also nicht im Urlaub abnehmen.

mallorca_oliven_01Während in unseren Breitengraden noch der Winter auf das heftigste zu spüren ist und Sport oder Bewegung an der frischen Luft nicht unbedingt den großen Spaß bringt. Herrscht rund um das Mittelmeer und die beliebten Ferieninseln, bereits das herrlichste Frühjahrswetter. Raus aus dem tristen Grau hierzulande und rein in den Frühling. Eines der beliebtesten Anflugsziele nicht nur im Sommer, ist die Balearen Insel Mallorca. Die schöne Natur ein angenehmes Klima lassen richtige Frühlingsgefühle aufkommen. Abnehmen, heißt nicht nur gesund ernähren und ausreichend bewegen, sondern gerade der Stress im Alltag lässt oft die Diät scheitern und man greift gierig zur Tafel Schokolade oder zu den lockenden Pralinen. Da kann ein erholsamer Urlaub auf der Sonneninsel dass Abnehmen erleichtern und trotzdem braucht man nicht gleich auf alle Gaumenfreuden zu verzichten.

Auch hier gilt der Mix zwischen Bewegung und gesunder Ernährung lässt die Pfunde schmelzen. Für Bewegung und Sport  bestehen auf Mallorca Top Möglichkeiten. Durch die gut ausgebaute Infra Struktur der Insel und die angenehmen mediterranen Temperaturen, ist Mallorca jedes Frühjahr ein Mekka für Radsportler, Läufer und Tennis Spieler. Fast alle Hotels sind auf diesen Run und die sonnenhungrigen Nordeuropäer eingestellt. Trotzdem ist die Insel zu dieser Jahreszeit im Vergleich zur Hochsaison beinahe leer und das Leben ist mediterran beschaulich. Neben dem Sport kann man sich auch bei ausgiebigen Wanderungen über die Insel oder etwa im Tramontana Gebirge mit seinen faszinierenden Aussichten eine Portion Bewegung ohne jeglichen Stress holen.

Finger weg von der „Deutschen Küche“. Zwar ist die Insel dafür bekannt, dass heimische Gerichte wie Bratwurst mit Pommes oder auch ein Eisbein zu haben sind, nur mit dem Abnehmen wird es so nichts. Greifen Sie lieber zu dem in Hülle und Fülle vorhandenem frischem Obst und Gemüse, mit einem passenden leichten Fischgericht kombiniert, kommt hier der Gaumen nicht zu kurz. Wer die Insel als Selbstversorger, etwa in einer Ferienwohnung oder einer der zahlreichen Fincas auf Mallorca besucht, kann sich mit  passenden Rezepten in einem Buch über die Mittelmeerdiät versorgen.

Nicht jedem macht es Spaß alleine abzunehmen, zudem ist die Motivation in der Gruppe doch um einiges größer. Das haben natürlich auch die Hotelbetreiber erkannt und folgen dem Wunsch nach mehr Gesundheit im Urlaub. So bietet beispielsweise das vier Sterne Hotel „Iberostar Albufera Playa“ einen Workshop auf Mallorca, der für Gäste des Hotels kostenlos ist. Der Workshop läuft unter dem Moto „Kilo los Power Woche – ohne Fasten und Hungern“ und findet vom 18 bis zum 25 April 2009 statt. Begleitet wird der Workshop von einem Ernährungsberater und einem Fitnesstrainer. Zum Start des Workshops werden erst mal die Ausgangsdaten der Teilnehmer und die Ziele festgelegt. Neben einem täglich durchgeführten Bewegungsprogramm, erfolgt ein Buffet Coaching und es gibt Tipps für die Weiterführung des Programms zu Hause. Gebucht werden kann das Programm bei Gullet Touristik in Österreich.