Schlagwort-Archive: weight-watchers

Stresstest für 10 Diätprogramme zum abnehmen

In der aktuellen Ausgabe der Stiftung Warentest, wurden 10 Diätprogramm aus dem Internet unter die Lupe genommen und getestet ob abnehmen damit wirklich möglich ist. Nach den Feiertagen, wo Plätzchen, Süßigkeiten und der Weihnachtsbraten ihre Spuren hinterlassen haben. Im Internet abnehmen ist da schön einfach und das Versprechen auch alle der getesteten Programme zum abnehmen.

Mit allen 10 getesteten Diätprogrammen kann man abnehmen, wenn man sich an die Vorgaben der Anbieter hält und sich vor allem auch aktiv beteiligt. Ein wenig ausgenommen wird dabei das Programm von 5plus2, da es mehr zum Gewicht halten taugt, als zum abnehmen. Der Vorteil bei online Diätprogrammen liegt auf der Hand, sie passen zu unserem heutigen Lebensstil, man kann sie vergleichsweise flexibel nutzen und man ist anonymer als bei einer Gruppendiät, hat aber trotzdem die Motivation in der Gruppe.

Außer das Programm der Apotheken Umschau gesund abnehmen, waren alle Programme im Test kostenpflichtig. Dabei lagen die Gebühren für die Diätprogramme zwischen 20 und 60 Euro im Monat. Bei dem Programm der Apotheken Umschau muss man allerdings auch wissen, dass derzeit keine Anmeldung mehr möglich ist und ab März das Programm auch bezahlt werden muss.

Bei Test wurden Kriterien geprüft, wie der Service den ein Diätprogramm bietet, wie gut das Diät Konzept ist, wie sinnvoll Empfehlungen zu Ernährung und Bewegung gegeben werden oder wie alltags tauglich die Diät Programme sind. Dabei stellt der Test fest, dass man auf allen Portalen auch sein Gewicht reduzieren kann, vorausgesetzt ist man macht aktiv mit und hält sich an die Vorgaben. Die Versprechungen der Portale sind allerdings mach mal etwas vollmundig, so sehen es zumindest die Tester. Keines der Diät Programme konnte letztendlich in allen Bereichen Punkten.

Im Diät Test landeten die Diät Programm von eBalance, gesund abnehmen der Apotheken Umschau und der Diätcoach von xx-well auf den vorderen Plätzen und wurden mit Noten um die 2,3 bewertet. Aiqum, Weight Watchers online, Vida Vida und Nutripoli erhielten ein befriedigend und landeten im Mittelfeld. 5plus2, Logi Online und Slimcoach mußten sich mit einem Ausreichend zufrieden geben.

Bemängelt wurde bei fast allen Programmen die fehlende Individualität, es wurde wenig auf die jeweilige Lebenssituation der Teilnehmer eingegangen. Es ist natürlich hier auch die Frage ob man sowas erwarten kann oder ob das überhaupt zu leisten ist, wenn man bedenkt das Weight Watchers online alleine 80.000 Besucher in der Woche hat. Zudem ließen einige Programm an der Kommunikation mit den Teilnehmern zu wünschen übrig, in den Foren wurde nur wenig Aktivität verzeichnet. Bei fast allen Programmen gibt es umfangreiche Rezeptsammlungen zum Abnehmen, die als Tagespläne zusammengestellt werden, die aber zum Teil recht aufwendig und teuer in der Zubereitung sind.

Der Diätprogramme Test ist übersichtlich aufgestellt und enthält neben den Bewertungen für die einzelnen Diätprogramme noch nützliche Hinweise für die Auswahl eines Diätprogramms und beschreibt auch welcher Typ zu welchem Diät Programm am besten passt.

Es muss natürlich jeder selber entscheiden ob er sich für eine Teilnahme an einem kostenpflichtiges Programm zum Abnehmen entschließt und sicher ist unser Programm abnehmen online nicht zu vergleichen, mit diesen professionell erstellten Diät Programmen, aber wer sich mal die Kriterien für die Auswahl der Programme durchschaut wird schnell feststellen abnehmen online passt eigentlich schon ganz gut und das eben völlig kostenlos.

Den kompletten Testbericht kann man sich auf der Webseite von Stiftung Warentest gegen Vergütung herunterladen.

Weitere Informationen zu anderen Programm:
Bild der Frau Diäten -> auf der Seite findet man 50 Diätprogramme etliche Tools und Rezepte

Diät zum satt essen

diaetEine Diät wird oft mit Kalorien zählen, hungern und verzichten gleichgesetzt. Früher waren Diäten mit 1000 Kalorien gängig und man wurde meist nicht satt. Das hat sich auf Dauer nicht bewährt. Viele Diäten arbeiten mit mehr als 1200 Kalorien und versuchen jeden Teilnehmer mit viel Gemüse und Salat satt zu bekommen. Die Firma Weight Watchers hat in ihre aktuelle Diät die 18 Sattmacher eingebaut. Für einen bestimmten Pointswert kann von einem Lebensmittel soviel gegessen werden wie man braucht um satt zu werden. Bei den Weight Watchers Diät gab es schon lange so viele Kartoffeln für zwei Points wie man braucht um satt zu werden. Da sich das bewährt hat, sind weitete 17 Lebensmittel, z. B. Reis oder Müsli, dazu gekommen.

Weight Watchers Rezepte

Die Weight Watchers Rezepte sind schmackhaft, fettarm und passen fast in jede Diät. Zur Durchführung des Points Programmes sind zahlreiche Weight Watchers Kochbücher erschienen. Jedes Jahr kommen unter den verschiedensten Titeln Bücher zu verschiedenen Themen heraus. Da gibt es das Kartoffelbuch, Bücher mit viel Gemüse, Rezepte für 1 Person, ein Frühlingsbuch, Herbstrezepte, Aufläufe und sogar ein Backbuch. Diese Bücher werden oft je nach Programm neu aufgelegt.

 

Weight Watchers Kochbücher

 

Wer nun noch alte Bücher hat, braucht diese nicht zu verbannen. Man muss sich lediglich die Mühe des Umrechnens machen. Einfach die Zutaten anhand der Pointsliste umrechnen. Selbst uralte Rezeptbücher von Weight Watchers können so noch genutzt werden. Wer noch Bücher nach den Ampelfarben hat kann ebenso verfahren. Wenn man es nicht ganz genau nimmt mit den Points kann dann auch eine gelbe Portion in 2 Points umrechnen. Die roten Points erst in gelbe, dann in Points umrechnen. So hat man es nicht 100 % umgerechnet, ist aber schnell und einfach.

Rezepte in Weight Watchers Points umrechen

 

Wer sonst noch Rezepte mit Kalorienangaben und Fettangaben hat kann mit Hilfe des Pointscalculators die Points errechnen. Hierzu muss man die Kalorien und den Fettgehalt in Gramm eingeben und schon rechnet der Rechner die Points aus.Ich helfe mir auch manchmal damit, dass ich für 50 Kalorien ein Point rechne, das stimmt dann auch wieder nicht 100 % aber es passt etwa. Ist ein Lebensmittel besonders fetthaltig, kann es bei 50 Kalorien etwas mehr als 1 Point haben.

 

Oft ist man es leid die vorgegebenen Rezepte zu verwenden und möchte ein altes Lieblingsrezept nachkochen. Das ist auch kein Problem. Einfach die Points der Zutaten ausrechnen und durch die Anzahl der Personen teilen. Schon hat man den Pointswert seines Lieblingsgerichtes. Danach weiß man ob man es häufiger essen mag.

 

Weight Watchers Points

In den letzen 30 Jahren hat Weight Watchers mit unterschiedlichen Programmen gearbeitet. Bereits das Ampelsystem mit den roten, grünen und gelben Portionen hatte guten Erfolg. Danach wurde das Points Programm eingeführt und in verschiedenen leicht veränderten Varianten durchgeführt. Bei den aktuellen Programmen von Weight Watchers ist die zentrale Frage: Was kostet wie viel Points?

 

 

Jedes Mitglied von Weight Watchers muss mit seinen Points haushalten und für den Erfolg ist es wichtig nicht mehr Points zu verbrauchen als man hat. Das Ziel bei der Weight Watchers Diät ist gesund abnehmen mit einer Ernährungsumstellung, schnell abnehmen steht nicht im Vordergrund. Die Zählung der Points wird durch viele 0 Points Lebensmittel vereinfacht. Zu diesen Lebensmittel zählen viele Salat, Gemüse und Obstsorten. Hier wird als Maß der eigene Sättigungsgrad angegeben. Wenn es jedoch um Fleisch, Brot, Kartoffeln und viele andere Lebensmittel geht muss man die Pointszahl wissen und von den vorhanden Points abziehen.

Weight Watchers Pointstabelle, Einkaufsführer und Pointscalculator

 

Da Weight Watchers nicht einfach die Kalorien in Points umrechnet sondern zusätzlich den Fettgehalt von Weight Watchers berücksichtigt, muss man auf die Pointstabellen und Einkaufsführer von Weight Watchers zurück greifen. Die Punkteberechnung wird von Weight Watchers geheim gehalten. Die Pointstabellen (wie eine Punktetabelle) der Grundnahrungsmittel gehören zu den zur Verfügung gestellten Unterlagen. Mit den Pointslisten alleine kommt man meist nicht weit, da in der heutigen Ernährung immer mehr Fertigprodukte verwendet werden. Zu diesem Zweck gibt es den Weight Watchers Einkaufsführer. Dort findet man über 21000 Lebensmittel mit dem aktuellen Pointswert. Mittlerweile sind auch Produkte von Aldi, Lidl, Plus, WaltMart darin aufgeführt. Wer mit dem Buch nicht suchen möchte kann auch den Weight Watchers Points Calculator verwenden. Er ist wie ein Taschenrechner mit zusätzlichen Funktion Points zu speichern und auszurechnen.

 

 

Weight Watchers Kochbücher

 

Wer das Programm durchführen möchte findet in den Unterlagen viele spezielle Weight Watchers Rezepte. Zusätzlich kann man sich mit Kochbüchern versorgen. Neben dem Verkauf in den Gruppen gibt es Kochbücher im Buchhandel und im Versand direkt bei Weight Watchers. Ein reichhaltiges Angebot an Weight Watchers Produkten findet man auch bei ebay.

Abnehmen Tipps

10 Tipps zum Abnehmen

Wer erfolgreich abnehmen möchte muss nicht immer eine komplizierte Diät einhalten. Ein paar Grundregeln zur Ernährung können da schon reichen. Wir wollen dass Sie mit einer Veränderung der Essgewohnheiten gesund abnehmen und möchten keine Crash Diät empfehlen.

1. Essen Sie nach 18 Uhr nichts mehr, wenn Sie spät von der Arbeit kommen und spät schlafen gehen, sollten Sie das letzte 3 Stunden vor dem schlafen gehen essen.

10 Tipps zum Abnehmen2. Essen Sie abends vorwiegend Salat oder Gemüse mit magerem Fleisch, Fisch, Eier oder Sojaprodukte. Lassen Sie kohlehydratreiche Nahrungsmittel (Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis, Obst) weg.

3. Essen Sie nicht soviel zwischen den Mahlzeiten. Wenn Sie zwischendurch essen, nehmen Sie Gemüse.

4. Verzichten Sie auf Alkohol und Süßigkeiten. Beides macht Lust auf mehr und durchkreuzt Ihre Pläne. Meist fällt der Verzicht nur in den ersten Tage schwer.

5. Trinken Sie viel Wasser. 2-3 Liter am Tag dürfen es sein. Sie dürfen auch gerne Kaffee trinken, aber nicht ausschließlich.

6. Planen Sie Ihre Einkäufe sorgfältig. Gehen Sie nicht hungrig los und planen Sie beim Einkauf vor allem Lebensmittel ein, mit denen Sie sich gesund ernähren können und bestücken Sie Ihren Kühlschrank mit geeigneten Lebensmittel.

7. Abnehmen durch Sport ist effektiv und macht Spaß, aber auch die Bewegung ist im Alltag wichtig. Vielleicht können Sie mehr Strecken zu Fuß bewältigen oder mehr Treppen laufen, jeder Gang macht Schlank.

8. Wenn Sie Einladungen haben können Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten fortführen. Sie lassen Kohlehydrate weg und wenn es Kuchen gibt, nehmen Sie die kalorienärmere Obstvariante.

9. Der Körper verbrennt nachts Fett, dazu ist es wichtig ausreichend zu schlafen. In de Regel benötigt ein Erwachsener 8 Stunden schlaf.

10. Haben Sie Geduld und geben Sie nicht auf. Abnehmen ist immer ein langfristiger Prozess. Keiner kann sich immer an eine Diät halten. Wenn Sie lieber einen Plan möchten und nicht nur ein paar Grundregeln suchen Sie sich eine von den Diäten aus. Nehmen Sie aber keine der Crash Diäten.

Wem nützen unsere Tipps zum Abnehmen

Unsere 10 Tipps zum Abnehmen kann sich jeder an den Kühlschrank hängen der sein Gewicht reduzieren will. Wer nur wenig Kilos abnehmen möchte wird damit erst mal klar kommen. die Tipps sind hilfreich und leicht umzusetzen. Besser ist es allerdings eine grundsätzliche Ernährungsumstellung anzugehen wie wir sie mit unserem kostenlosen Diätprogramm abnehmen online anbieten.

Logi Diät Erfahrungsbericht

 

Abnehmen mit der Logi Diät

 

Von der Kohlsuppendiät zur Logi Diät

 

Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich 10 kg mehr drauf die einfach nicht runter wollten. Da ich 5 Monate gestillt habe konnte ich keine Diät während der Stillphase durchführen und habe versucht mit Sport meine Figur zurück zu bekommen. Doch das hat leider nicht funktioniert. Abnehmen durch Sport ist zwar ganz effektiv doch wenn man junge Mutter mit schreienden Säugling ist fehlt die Zeit und die Kraft regelmäßig Sport zu treiben. Nach den ersten 5 Monaten habe ich dann abgestillt und konnte endlich auch wieder durchschlafen. Da habe ich einen neuen Anlauf genommen. Zwar war immer noch nicht viel Zeit für Sport aber eine Diät wollte ich beginnen. Da viel mir die Logi Diät auf.

 

Zuerst hab ich es mit der Kohlsuppendiät versucht. Bereits vor der Schwangerschaft hatte ich mal 3 kg in einer Woche Kohlsuppen Diät abgenommen. Das ging ganz gut und deshalb wollte ich damit starten. Leider habe ich diese Diät nur 3 Tage durchgehalten. Wahrscheinlich fehlen mir heute einfach die Nerven dazu. Aber die 3 Pfund weniger waren ein guter Start. Ich brauchte eine Diät, mit der ich gesund abnehmen kann und leistungsfähig bleibe.

 

Durch Zufall bin ich auf die Logi Diät gekommen. Ich habe mir ein Buch bestellt und die vielen Rezepte ausprobiert. Es war nicht so kompliziert wie ich am Anfang dachte. Mir gefiel auf Anhieb dass ich abwechslungsreich essen konnte. Ich musste lediglich meinen Konsum von Nudeln und Kartoffel reduzieren und dafür mehr Gemüse und Salat essen. Ich konnte mich von Anfang an satt essen und unter vielen Lebensmitteln wählen. Ich hatte nie das Gefühl eine Diät zu machen. Mittlerweile habe ich 7 kg abgenommen und sehe es nicht mehr als Diät sondern als meine dauerhafte Ernährungsform. Es ist klar das ich mich manchmal auch nicht genau daran halte, denn bei Einladungen gibt es nicht immer das passende oder ich lass mich einfach mal verführen. Da diese Ernährungsform auch für Kinder geeignet ist, möchte ich meine kleine Tochter auch nach und nach an diese Ernährung gewöhnen. Die gesunde Ernährung ist dauerhaft gut für Mutter und Kind.

 

 

Gesund abnehmen mit den richtigen Kohlehydraten

Eine alte Volksweisheit behauptet dass Brot, Nudeln und Kartoffeln dick machen.  Ernährungswissenschaftler haben zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen. Während bei Weight Watchers die Kartoffel ein wichtiges Nahrungsmittel ist, das auch in großen Mengen gegessen werden darf, streichen das Diäten wie die David-Kirsch-Diät, South-Beach-Diät oder Atkins in der ersten Zeit vollständig vom Speiseplan. Als vor 20 Jahren in den USA empfohlen wurde, weniger Fett und dafür mehr Kohlehydrate zu essen, kam es zu einer Zunahme an Übergewichtigen. Es wurde den Nudeln, Brot, Kartoffeln  und Reis die Schuld an der steigenden Zahl dicker Menschen gegeben. Dies wiederum löste eine Welle kohlehydratarmer Diäten aus. Man erinnerte sich an die 1970 entstandene Atkins-Diät und strich die Kohlehydrate aus den Speiseplänen übergewichtiger Menschen. In den USA löste die neue Ernährung einen regelrechten Boom aus und die Industrie entwickelte  kohlehydratarme Produkte und in den Restaurants gab es Low-Carb-Gerichte. Doch so richtig wollte sich der Erfolg nicht einstellen. Zwar gab es gute Erfolge bei der Gewichtsreduktion doch das Durchhalten viel vielen schwer.

 

Es gab Bestrebungen dieses Konzept als gesunde Ernährung durchzusetzen, doch die Fachgesellschaften taten sich schwer die Ernährungspyramiden umzustellen. Zwar gibt es von Professor Ludwig von der Harvard-Universität eine neue Pyramide, in der die Kohlehydrate in die oberste Stufe gerutscht sind, doch ein weitgehender Verzicht auf Brot, Nudeln und Kartoffeln wollten sie nicht akzeptieren. Die anderen Ernährungspyramiden stellten sie in die erste oder zweite Stufe und sehen Kohlehydrate als wichtigen Teil der gesunden Ernährung und um gesund abzunehmen.

 

Die Experten gaben dem Verzehr von zu großen Portionen die Schuld an der Zunahme der übergewichtigen Menschen und wollten nicht die Kohlehydrate allein dafür verantwortlich machen. Die Einführung von großen Portionen wie z. B. ein XXL-Menue in Fastfood Restaurants, 300 g Tafeln Schokolade oder große Eimer Popcorn in Kinos verleiten viele Menschen dazu übermäßig zu essen.

 

Die meisten Experten und Fachgesellschaften sind sich einig das komplexe Kohlehydrate zu einer gesunden Ernährung und zum gesund abnehmen gehören.

Komplexe Kohlehydrate

 

Wir unterscheiden einfache und komplexe Kohlehydrate. Während komplexe Kohlehydrate positiv für unsere Gesundheit sind, sollten wir einfache Kohlehydrate weitgehendst meiden. Wir finden sie in Zucker, Honig und einigen Früchten. Sie enthalten kaum Vitamine und machen nicht lange satt, dadurch kommt der Hunger schnell zurück und wir essen zu viel.  Die komplexen Kohlehydrate finden wir in Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Gemüse. Sie sind ballaststoffreich, haben viele Vitamine und sättigen lange. Verwenden Sie Vollkornbrot, Müsli, Vollkornnudeln, Gemüse und Naturreis in der täglichen Ernährung und Sie werden gesund abnehmen.

 

Schnell abnehmen und Diät

Schnell abnehmen mit der richtigen Diät

Jeder möchte sein Übergewicht schnell abnehmen und möglichst ohne viel Aufwand. Doch ist das möglich? Wir haben immer wieder die Erfahrung gemacht, dass ein paar Pfund schnell abgenommen werden aber die Pfunde auch schnell wieder drauf sind. Gerade mit Formuladiäten, Kohlsuppendiät oder Fasten  nehmen wir schnell ab.

 

Doch nehmen wir auch gesund ab? Viele Experten warnen vor einseitigen Diäten und schnellem Gewichtsverlust. Formuladiäten werden stark Übergewichtigen unter ärztlicher Kontrolle verordnet. Verschiedene Kliniken bieten ambulante oder stationäre Behandlungen an. Doch was geschieht danach, wird das Gewicht gehalten?

 

Schnell abnehmen mit David Kirsch und Dr. Ulrich Strunz

 

Schnelles abnehmen versprechen auch Diäten von David Kirsch und Dr. Ulrich Strunz. Sie kombinieren Eiweißpulverdinks mit normaler Ernährung. Beide bieten verschiedene Stufen die schrittweise zu einer normalen Ernährung führen.  Der Schwerpunkt in ihrer Ernährung liegt auf Gemüse, Salat und eiweißhaltigen Nahrungsmittel. Obst und Vollkornprodukte werden nur in geringen Mengen gegessen. Dazu wird ein umfangreiches Sportprogramm empfohlen. Bei David Kirsch liegt der Schwerpunkt auf Kraftübungen, bei Dr. Stunz auf Ausdauertraining, wie Joggen oder Walken.

 

Die Kombination von Eiweißpulverdrinks und normaler Ernährung ist einfacher durchzuhalten als reine Forumuladiäten mit höchstens einer normalen Mahlzeit am Tag. Auch der Umstieg auf eine normale Ernährung fällt mir leichter, wenn wir höchstens eine Mahlzeit als Eiweißdrink nehmen.

 

Welche Abnahme kann erwartet werden?

 

David Kirsch verspricht in den ersten 2 Wochen bis zu 6 kg Abnahme und Dr. Strunz bis zu 10. Das erscheint vielen Experten zu viel, doch Dr. Strunz argumentiert, dass viel Übergewicht ungesund ist und der Verlust von Fett unsere Gesundheit fördert. Da die strengen Phasen bei beiden Programmen nach 14 abgeschlossen sind, ist die weitere Abnahme geringer und man nähert sich der durchschnittlich empfohlenen Gewichtsabnahme von 1-2 Pfund.

 

Gerade wenn man viel Gewicht abnehmen möchte sollte man sich eine Ernährungsform suchen, die man dauerhaft, das heißt auch nach erreichen des Wunschgewichtes durchführen kann. Dabei sollte man die Empfehlungen zum gesunden Abnehmen berücksichtigen. Ein schnelles abnehmen zu Beginn kann motivieren bis zum Ende durchzuhalten.

gesund ernähren

Wer abnehmen möchte sollte sich auch gesund ernähren. Für die Phase des Abnehmens sollten wir die Grundsätze der gesunden Ernährung berücksichtigen. Doch was heißt "gesund ernähren" und "gesund abnehmen"? Wir wollen hier die wichtigsten Grundsätze zur gesunden Ernährung vorstellen und Ihnen helfen mit Hilfe dieser Grundsätze gesund abzunehmen.

Die Aussicht auf schnelle Gewichtsabnahme lässt uns häufig den Versuch unternehmen eine Crash-Diät durchzuführen. Doch im Grunde wissen wir dass eine Crash-Diät oft nur kurzfristigen Erfolg bringt, der Jo-Jo-Effekt anschließend zu schlägt. Erfolgversprechender ist eine langfristige Umstellung unserer Ernährungsgewohnheiten und regelmäßiger Bewegung. Dies verspricht zwar eine langsamere Abnahme aber sie ist von Dauer und das bringt uns mehr.

Was brauchen wir für eine gesunde Ernährung

Die Empfehlungen der Ernährungsexperten sind zum Teil unterschiedlich, Lebensmitteskandale lässt die Frage aufwerfen "Was können wir überhaupt noch essen" und dann gibt es noch viele Nahrungsergänzungsprodukte die immer wieder empfohlen werden. Was tun in diesem Empfehlungsdjungel?

Wenn ich alle Empfehlungen zusammen nehme und auf einen Nenner bringe komme ich zu folgenden Hinweisen um mich gesund zu ernähren und gesund abzunehmen:

ernaehrungspyramide_small

Gesunde Ernährung braucht Vitamine

Egal welche Ernährungspyramide empfohlen wird, eins ist klar Obst, Gemüse und Salat sind wichtig und sollten jeden Tag gegessen werden. Das ganze möglichst abwechslungsreich, denn alle Sorten haben ihre Vorteile und unterschiedliche Vitamin- und Mineralstoffkombinationen. Die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente braucht der Körper um optimal zu funktionieren und damit die Stoffwechselvorgänge in gang bleiben. Bei falscher Ernährung kommt es zu Vitaminmangel. Wenn man der Empfehlung, fünf mal am Tag Obst, Gemüse und Salat, folgt, ist der Körper normalerweise ausreichend versorgt und zusätzliche Gaben an Vitamin- und Mineralstoffgaben sind nicht notwendig.

 

Eiweiß und gesunde Ernährung

Eiweiß ist ein wichtiger Baustein für den Körper und in der Ernährung kann nicht darauf verzichtet werden. Eiweißlieferanten sind Fleisch, Fisch, Eier, Soja und Hülsenfrüchten. Es gibt unterschiedliche Empfehlungen für die Menge an Eiweiß die täglich gegessen werden soll. Die Empfehlungen variieren zwischen 1-2 g pro Körpergewicht. In einer gesunden Ernährung sollte auch Fisch nicht fehlen. Die 1-2 g Eiweiß am Tag nimmt man ohne Problem zu sich, wenn man zu jeder Mahlzeit etwas eiweißhaltiges isst. Die Portion muss nicht groß sein. Frauen mögen oft nicht gerne Fleisch und essen mehr Kohlehydrate, hier sollte man auf andere Lebensmittel ausweichen, wie Sojaprodukte oder Hülsenfrüchte.

 

Kohlehydrate braucht der Körper und gehören ebenfalls zu einer gesunden Ernährung und zum gesunden abnehmen. Sie sind in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. In geringen Mengen sind sie in Obst und Gemüse enthalten, Hauptlieferant ist Getreide, Zucker, Reis und Kartoffeln. Man unterscheidet zwischen schnellen und langsamen Kohlehydrate. Die schnellen Kohlehydrate sind Zucker, süße Getränke und Weißmehlprodukte, sie gehen schnell ins Blut. Die langsamen Kohlehydrate sind Vollkornprodukte, Naturreis und Obst. Vollkornprodukte sind wichtig um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Die Glyx Diät funktioniert auch nach diesem Prinzip.

Bei Getreideprodukten sollte man zur Vollkornvariante greifen. Nudel, Brot oder Müsli liefern viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Die Vollkornprodukte werden gleichmäßig über den Tag abgebaut und liefern uns Energie. Die Weißmehlprodukte lassen den Insulinspiegel schneller ansteigen und fördern Heißhungerattacken. Wenn man gesund abnehmen möchte sollte man auf Weißmehlprodukte und Zucker fast völlig verzichten. Kleine Ausnahmen sind erlaubt.

"Fett macht Fett und sollte man meiden um abzunehmen." Dieser Meinung war man lange Zeit und um abzunehmen sollte man das Fett aus der Ernährung eliminieren. Doch mittlerweile weiß man, dass Fett zu einer gesunden Ernährung gehört und auch beim gesunden abnehmen unverzichtbar ist. Hier kommt es auf das richtige Fett an. Oft wird nicht zu wenig Fett gegessen sondern das falsche Fett. Die versteckten Fett in Käse, Wurst, Fleisch und Süßigkeiten können gemieden werden. Gerade beim abnehmen sollten wir sie meiden. Der Körper braucht hochwertige, pflanzliche Fette um die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K aufnehmen zu können. Fett ist wichtig für eine gut funktionierende Verdauung. Wir brauchen wertvolle pflanzliche, kaltgepresste Öle und Omega-Fettsäuren, die wir vor allem in Fisch finden. Omega 3 Fettsäuren sollen den Cholesterinspiegel senken und können auch in Kapseln gekauft werden.

 

Unser Körper besteht zu 2/3 aus Wasser. Dem Körper muss ausreichend Flüssigkeit zu geführt werden, damit er leistungsfähig bleibt. Die Empfehlungen sind auch hier unterschiedlich, 1,5 Liter sagen die einen, 3 Liter die anderen. Festzustellen ist, dass man aus Erfahrung sagen kann, wer nicht genug trinkt, nimmt nicht ab. Oft tun sich diejenigen leicht mit abnehmen die mehr trinken. Wenn es heiß ist oder man in die Sauna geht sollte man mehr trinken. Auch Sport lässt uns schwitzen und der Flüssigkeitsbedarf ist größer.

Das gilt natürlich für gesunde Menschen, sollte eine Herz- oder Nierenerkrankung vorliegen sollte man mit dem Arzt die tägliche Trinkmenge besprechen.

 

Bliebe noch zu klären was wir trinken sollten. Wasser – Wasser – Wasser lautet da die Empfehlung. Natürlich dürfen Sie auch Kaffe trinken, aber nicht ausschließlich, 3 Tassen am Tag sollten reichen. Dazu sind Tee, möglichst Früchtetee, Rotbusch oder grüner Tee, und verdünnte Fruchtsäfte gut. Cola und Limonaden sollten wegen des Zuckeranteils weggelassen werden. Auch Fruchtsäfte haben pur einen großen Anteil an Fruchtzucker, deshalb nur verdünnt und in Maßen trinken.

Mit Alkohol ist es wie mit Süßigkeiten. Wenn man sich gesund ernähren möchte und gesund abnehmen möchte sollte man darauf verzichten, aber kleine Mengen sind erlaubt. Alkohol regt den Appetit an und verlangsamt den Stoffwechsel.

Elton speckt mit David Kirsch ab

 

Nachdem Heidi Klum und Sarah Connor ihren Speck mit Hilfe von Personaltrainer David Kirsch losgeworden sind, hilft die New-York-Diät von David Kirsch jetzt Elton in der Vorbereitung auf den New York Marathon. Da der Marathon bereits Anfang November ist bleiben nur gut 6 Monate Vorbereitung für den Marathon. Grund für die Teilnahme am Marathon ist eine verlorene Wette gegen Stefan Raab. Da Elton deutliches Übergewicht hat will David Kirsch sowohl am Gewicht als auch an der Kondition arbeiten. Pro7 hält uns in der Sendung TV Total über die Trainingsfortschritte von Elton auf dem laufenden.

 

Wer seine Meinung zu Eltons abnehm Versuchen äußern möchte kann auch an unserer Umfrage im Forum teilnehmen Wieviel Kilos nimmt Elton ab

3 Kg weniger mit Optiwell Control

Elisabeth hat für uns Optiwell Control ausprobiert und schon die ersten Erfolge ersten Erfolge erzielt. Hier finden Sie ihren Erfahrungsbericht.

 

Vor 2 Wochen habe ich mit Optiwell Control begonnen. Seit dem habe ich 3 kg weniger auf der Waage, also konkret von 72 kg auf 69 kg. Ich habe es vormittags praktisch als 2. Frühstück getrunken. Es kann ja Einbildung sein, aber ich hatte tatsächlich den Eindruck dass ich deutlich weniger Hunger und Appetit habe.

Ich hab einfach normal weiter gegessen aber insgesamt weniger und der Appetit auf Süßigkeiten (meine Schwäche) war deutlich geringer. Ich werde jetzt die Dosis erhöhen und Optiwell Control vormittags und nachmittags trinken, mal sehen ob ich dann besser über den Abend komme, denn das ist nach wie vor mein Schwachpunkt. Aber durch die Einsparungen tagsüber kann ich mir am Abend mehr leisten. Doch wenn ich abends auch weniger esse komme ich meinem Zielgewicht vielleicht schneller näher.

Weitere 3 Kg weg mit Optiwell Control Habe tatsächlich weitere 3 Kg abgenommen und das in 2 Wochen, jetzt habe ich 6 kg in 4 Wochen abgenommen. Das hab ich ewig nicht geschafft, meist scheiterte ich schon in den ersten 3 Tagen, aber es ist tatsächlich so, Optiwell Control dämpft Hunger und vor allem den Appetit. Jetzt bin ich bei 66 Kg, noch 2 Kg und dann hab ich mein Ziel erreicht. Obwohl, wenn es so gut klappt komme ich vielleicht noch auf mein altes Gewicht von 60 Kg, mal sehen, erst mal die 2 noch.

 

Kampf gegen Übergewicht

Minister Seehofer nimmt Kampf gegen Übergewicht auf

Eine Studie zum Übergewicht der Deutschen hat den Verbraucherminister Horst Seehofer alarmiert. Nach dieser Studie der International Association for the Study of Obesity (IASO) haben die Deutschen im EU-Vergleich die meisten Fettleibigen. 75 % der Männer und 59 % der Frauen seien in Deutschland zu dick. „Die Zunahme von Übergewicht und Fettleibigkeit stellt vor allem auf Grund der gesundheitlichen Folgewirkungen ein ernstzunehmendes gesellschaftliches Problem dar“ erklärt Seehofer. Minister Seehofer will im Mai einen Aktionsplan vorlegen, mit dem er den Kampf gegen Fettleibigkeit von Erwachsenen und Jugendlichen aufnehmen möchte. Im Aktionsplan soll die Förderung von gesunder Ernährung und Bewegung vorrangig sein. Wichtig sind Aufklärung und Vorbeugung.

 

Die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast fordert Einschränkungen für die Werbeindustrie und umfassende Kennzeichnungspflicht im Handel. Dazu erklärt sie:„Die Politik muss schleunigst dafür sorgen, dass ungesundes Essen im Supermarkt besser erkennbar ist. Werbung mit Kindern als Zielgruppe muss verboten werden. Durch aggressive Werbebotschaften werden Kinder heute massiv unter Druck gesetzt. Das muss sich ändern.“ Der gesundheitspolitische Sprecher der FDP Daniel Bahr sieht Versäumnisse in der Schule. „Das Unterrichtsfach Sport ist immer noch das Schulfach mit den meisten Unterrichtsausfällen“ nugget casino

abnehmen am Bauch

Am Bauch abnehmen ist schwer!

Fast alle Frauen und Männer wollen vor allem am Bauch abnehmen. Das machen sich viele Fitnessstudios zu Nutze und bieten Bauch/Beine/Po – Kurse  oder reine Bauchkurse an. Die Fitnessindustrie bietet spezielle Bauchtrainer für das Heimtraining an, Gerätehersteller wie Hypoxi bieten Massagegeräte zum Fettabbau in der Bauchgegend an und Kosmetikerinnen wollen den Bauch wegwickeln. Doch kann man wirklich gezielt am Bauch abnehmen?

gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Gezielt am Bauch abnehmen ist nicht möglich

Die Erfahrung zeigt, dass abnehmen an bestimmten Körperstellen nicht möglich ist und der Körper sich beim Abnehmen nicht steuern lässt. Ist ein Diätprogramm erfolgreich nimmt man immer am ganzen Körper ab. Hat man am Bauch die meisten Fettreserven nimmt man dort auch am meisten ab. Bauchfett ist nicht so hartnäckig.  Die hartnäckigsten Fettreserven sind bei vielen Frauen an den

Oberschenkeln. Das ist reine Veranlagung und kann nur schwer bekämpft werden.

Mit Sport kann man nicht gezielt abnehmen aber der figur und Gesundheit tut er gut

Die beste Kombination zum Abnehmen ist immer noch gesunde Ernährung und Sport. Gymnastik und Krafttraining sind wichtig für die Muskulatur, Bauchübungen reduzieren zwar nicht den Umfang, lassen den Bauch aber straffer werden, stützen den Rücken und die Haltung wird besser. Durch eine bessere Haltung wirken wir schlanker. Massagen und Wickel lassen den Bauch kurzfristig schlanker werden, da es sich aber hauptsächlich um Wasserverlust handelt ist der Effekt nur von kurzfristiger Dauer.

Am Bauch abnehmen geht nur über eine Operation

Will man gezielt Fett an bestimmten Körperstellen verlieren muss man eine kosmetische Operation in Betracht ziehen doch bevor man daran denkt sollte man sich gründlich über die Risiken informieren und Alternativen wie Diät und Sport ausprobieren.

Der innere Schweinehund

Den inneren Schweinehund bekämpfen

Die meisten Sportmuffel wissen, dass Sport gesund ist und wir dadurch schlanker und fitter werden. Zu jedem gesunden abnehmen wird auch Sport empfohlen. Doch oft ist es schwer den inneren Schweinehund zu überwinden und regelmäßig zum Training zu gehen. Oft wird mit viel Ehrgeiz und Elan begonnen und nach ein paar Trainingseinheiten meldet sich der innere Schweinehund und das Training wird abgebrochen.

Wie können wir den inneren Schweinehund bekämpfen?

Unser innerer Schweinehund ist unsere innere Stimme die uns kurzfristig Bequemlichkeit oder Genuss verschafft aber langfristig schadet. Nehmen wir uns vor zu laufen kommt der innere Schweinehund und sagt, bleib lieber hier ist doch viel bequemer auf dem Sofa oder die Schokolade liegt da und wir können nicht wiederstehen, denn der kurzfristige Genuss ist uns näher als der langfristige Gewichtserfolg. In dem Moment denken wir nicht an den langfristigen Erfolg.

Um unseren inneren Schweinehund möglichst ruhig zu halten müssen wir mehr an unsere Zukunft und unsere Ziele denken, weniger an den Augenblick. Bei jeder sportlichen Aktivität sollten wir daran denken, es tut uns gut, es bringt uns weiter.

Wenn wir uns gesund ernähren wollen und versuchen gesund abzunehmen müssen wir daran denken, dass wir in Zukunft schlanker, gesünder und leistungsfähiger werden. Wenn wir unseren Blick auf die Zukunft richten wird unser innerer Schweinehund ruhiger.

Um dieses fixieren auf die Zukunft zu unterstützen ist ein konkretes Ziel wichtig. Legen Sie Ihr Ziel vor Beginn einer Diät oder dem Sport am besten schriftlich fest. Begründen Sie warum Sie abnehmen und Sport treiben möchten und halten Sie fest was Sie davon haben. So könnte eine Formulierung z. B. aussehen: „Ich möchte 15 kg abnehmen um mich attraktiver zu fühlen, weil es besser für meine Gesundheit ist. Ich unterstütze das durch 3 x in der Woche walken, dadurch wird meine Abnahme besser und ich bin dann fitter und leistungsfähiger. Wenn ich leistungsfähiger bin, halte ich auch im Beruf besser durch. Ich kann meine Kleidung in kleineren Größen wieder anziehen und muss nichts neues kaufen.“

Das ist nur ein Beispiel, jede Formulierung ist persönlich und individuell verschieden. Jedem sind andere Dinge wichtig. Arbeiten Sie ruhig länger an dieser Botschaft und ändern Sie es in den ersten Tagen ab wenn Sie nicht zufrieden sind.  Lesen Sie sich das täglich durch, wenn Ihre Ziele sich verändern, schreiben Sie es sich neu auf. Am Besten legen Sie sich den Zettel ans Bett und wenn Sie morgens aufwachen lesen Sie sich als erstes den Text durch.

Unterstützen können Sie dies noch durch sogenannt Visualisierungsübungen. Stellen Sie sich vor wie Sie bereits schlank einkaufen gehen, wie Sie schlank Sport treiben, einfach wie Sie all die Dinge tun, die Sie dann tun möchten oder auf dem Weg zum Ziel tun. Am besten machen Sie dies abends wenn Sie im Bett liegen kurz vor dem Einschlafen.

Mit diesen Hinweisen können Sie den inneren Schweinehund besiegen. Vielleicht schaffen Sie es nicht immer und manchmal setzt er sich durch, doch wenn Sie die meiste Zeit Ihren inneren Schweinhund ruhig halten können, werden Sie feststellen dass er leiser wird, sich nicht mehr sooft meldet.

 

dem inneren Schweinehund wiederstehenÜberforderung lockt den inneren Schweinehund

Unser innerer Schweinehund wird um so lauter, je mehr wir uns fordern. Erwarten wir zu viel von uns macht er sich bemerkbar. Wenn Sie mit Sport anfangen wollen, überlegen Sie was Sie schaffen können und welche Sportart gefällt. Wenn Sie mit joggen anfangen ist es mit der Planung eines Marathons zu früh, aber ein 5- km Volkslauf kann nach einigen Wochen gelaufen werden. Oft wollen Anfänger täglich Sport treiben und setzten sich zu sehr unter Druck. Wir brauchen Zeit zum regenerieren und deshalb reicht es am Anfang z. B. drei mal in der Woche 30 Minuten aktiv zu sein und joggen oder walken. Sie sollten die 30 Minuten langsam und locker trainieren und das ganze nicht in Schinderei ausarten lassen. Suchen Sie sich etwas das Ihnen Spaß macht und nicht zu umständlich und zeitraubend ist. Wenn das beste Fitnessstudio der Stadt eine zu lange Anfahrtszeit hat, suchen Sie sich eins in der Nähe, da gehen Sie häufiger hin. Suchen Sie sich Mitstreiter, zum Einzelkämpfer ist nicht jeder gemacht.

Für eine Diät gilt das gleiche. Ist die Diät zu streng und zu schwierig durchzuführen meldet sich der innere Schweinehund um so lauter. Ein moderates Programm zum Abnehmen mit einer abwechslungsreichen Ernährung ist viel einfacher durchzuhalten als eine strenge Diät, der innere Schweinehund wird mit der Zeit leiser.

 

Belohnungen unterstützt Sie im Kampf gegen den inneren Schweinehund

Wenn Sie sich ein Ziel gesetzt haben können Sie es auch gut in Teilziele unterteilen. Sie können sich z. B. bei jedem abgenommenen Kilo belohnen. Oder wenn Sie Ihre Laufrunde regelmäßig gelaufen sind melden Sie sich zu einem Volkslauf an. Überlegen Sie sich was Ihnen Spaß mach und was Sie sich leisten können.

Vitamine und Mineralstoffe

Gesund ernähren und gesund abnehmen mit Vitaminen und Mineralstoffen

 

 

Damit der Stoffwechsel richtig arbeiten kann und auf vollen Touren läuft braucht der Körper ausrechend Vitamine und Mineralstoffe. Wissenschaftler wie der Arzt und Fitnesspapst Dr. Strunz und der Biologe Dr. Feil empfehlen verschiedene Vitamine und Mineralstoffe als Nahrungsergänzung oder durch das Essen bestimmter Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wir stellen hier einige vor und zeigen Ihnen in welchen Lebensmitteln die Nährstoffe zu finden sind.

 

Vitamin B

 

Vitamin B finden wir in Hefeflocken, Weizenkeime, Nüsse und Vollkornprodukte. Es hat die Aufgabe die Zellen aufzubauen.

 

Magnesium

 

Magnesium finden wir ebenfalls in Hefeflocken, Weizenkeime, Nüssen, Vollkornprodukten und Thunfisch, Tofu und Seezunge. Es ist ebenfalls für den Zellaufbau zuständig und unsere Muskulatur ist durch Magnesium leistungsfähiger. Wichtig ist Magnesium zusammen mit Kalium zu nehmen. Kalium finden wir in Obst und Gemüse. Magnesium kann mit Kalium zusammen besser vom Körper aufgenommen werden.

 

Kalzium

 

Kalzium hilft schlank zu werden. Das haben Wissenschaftler der Purdue Universität in den USA festgestellt. Besonders gut ist es nach deren Aussage, Kalzium über Milchprodukte aufzunehmen, sofern Sie Milchprodukte vertragen können.

 

Zink

 

Zink ist wichtig für die Schilddrüse. Wenn sich der Stoffwechsel durch einen Zinkmangel verlangsamt können wir schneller zunehmen und das Immunsystem wird geschwächt. Viel Zink finden wir in Kabeljau, weißen Bohnen, Pilze, Linsen, Sojabohnen, Garnelen, Austern, Hummer und Pute.

 

Selen

 

Selen ist an der Regulierung des Grundumsatzes beteiligt. Es wird empfohlen 100 – 150 ug Selen am Tag aufzunehmen. Die durchschnittliche Tagesaufnahme in Deutschland liegt bei 50 ug. Durch zu wenig Selen kann es zu einer Schilddrüsenunterfunktion kommen und den Stoffwechsel verlangsamen.  Selenreiche Lebensmittel sind Steinpilze, Fisch, Kokosflocken, Weizenvollkornbrot und Rindfleisch.

 

Chrom

 

Chrom aktiviert den Stoffwechsel und verringert Heißhungerattacken. Es soll der Altersdiabetes entgegenwirken und die HDL-Cholesterinwerte verbessern. Um genügend Chrom aufzunehmen wird empfohlen Vollkornbrot aus Natursauerteig, Pilze, Bierhefe, Weizenkeime und Nüsse zu essen.

 

Bor

 

Das Spurenelement Bor ist wichtig für die Bildung von Vitamin D, Testosteron und Östrogen. Bor ist in Soja, Pflaumen, Rosinen, Nüsse Datteln und Rotwein enthalten.

 

Gewürze und Kräuter

 

Viele Gewürze und Kräuter wirken stoffwechselanregend. Besonders anregend sind die Gewürze Chili, Pfeffer, Ingwer, Brennnessel und Ackerschachtelhalm (Zinnkraut).

Versuchen sie jeden Tag etwas davon einzuplanen.

 

Wer sich mehr für den Einsatz von Vitaminen und Mineralstoffen während einer Diät interessiert sollte sich in den Büchern von Dr. Feil und Dr. Strunz informieren. Hier werden noch einmal die einzelnen Vitamine und Mineralstoffe aufgeführt und mit einer Diät kombiniert. In beiden Diäten wird viel Obst und Gemüse eingesetzt, in der Strunz-Diät wird zusätzlich ein Eiweißpulver empfohlen. Bei Autoren empfehlen ein Sportprogramm.

 

Für unsere Leseratten, wer mehr wissen willLächelnd

Die Diät Dr. Strunz Diät

Body-Coach: Mach das Beste aus dir! Dr. Feil