Schlagwort-Archive: Weintrauben

Hähnchenfleischsalat mit Weintrauben

weintraubenEin Diätrezept mit Hühnchenfleisch und Wildreis das passt gut zusammen. Abgerundet wird das ganze durch den Geschmack der Weintrauben die dem ganzen Gericht den etwas süßlichen Geschmack verleiht. Dazu noch Salatcreme und Gewürze, sie zaubern einen geschmackvollen Salat für den Abend.    

Zutaten für 4 Portionen

  • 450 g Hähnchenbrust,
  • 2 Stangen Stangensellerie,
  • 125 ml fettarme Sahne,
  • 125 ml fettarme Salatcreme
  • ½ Tasse Wildreis,
  • 35 g grob gehobelte Wallnüsse,
  • ¼ Teel. getrockneter Estragon,
  • Salz, Pfeffer,
  • 125 g Weintrauben (oder Kirschen, Erdbeeren)

Zubereitung

Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Hähnchenscheiben bei wenig Hitze braten bis sie gar sind, danach aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Wildreis nach Anweisung kochen, abkühlen. Sellerie, in kleine Stücke schneiden, waschen. Weintrauben vierteln. Hähnchen, Sellerie, Wildreis, Sahne, Salatcreme, Wallnüsse in eine Schüssel geben. Vermengen und mit Estragon, Salz und Pfeffer würzen nach Geschmack. Geviertelte Weintauben sanft darunter heben. Fertiger Salat bis zum servieren kühl stellen.   

Kalorien/ Portion  220 kcal

Foto ©  Günther Richter-pixelio.de

(Copy Right November 2009 die-abnehm-seite.de)

Fitmacher Weintrauben

fitmacher_weintrauben Weintrauben sind ein beliebtes Obst. Sie gibt es in mehreren Varianten, rot und weiß, mit Kernen und ohne Kerne. Im September und Oktober ist die Zeit der Trauben aus unserer Region. Zwar gibt es das ganze Jahr über Trauben, sie sind aber meist aus Südafrika oder Südamerika. Diese Ware ist meist stark mit Pestiziden belastet. Sie sollten vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden. Frische Trauben sind prall und grün. Vor dem Kauf sollten Sie die Trauben probieren, sie reifen nicht nach wie Bananen und ändern den Geschmack nicht mehr. Lagern Sie die Trauben nicht lange, sie verderben schnell.

Trauben sind nicht das Lieblingsobst während einer Diät. Durch den hohen Zuckergehalt sind sie zum Abnehmen nicht so gut geeignet. Als Zwischenmahlzeit haben sie zu viele Kalorien, wer jedoch eine Mahlzeit damit ersetzten möchte, kann dies gut tun. Der Sättigungseffekt von Trauben ist gut.

Wer sich gesund ernähren möchte, kann dies mit Trauben tun. Sie enthalten viele Ballaststoffe, Vitamine, Kalcium, Kalium, Magnesium und Folsäure. Die roten Trauben haben die Pflanzenfarbstoffe, die Flavonoide. Ihnen wird ein positiver Effekt auf das Herz-Kreislaufsystem nachgesagt. Wer unter zu hohem Blutdruck leidet, darf ab und zu mal ein Glas Rotwein trinken. Doch nicht übertreiben, sonst ist es ein negativer gesundheitlicher Effekt.

Neben den Trauben wird gerne ein Glas Traubensaft getrunken. Die aus Trauben entstehenden Rosinen werden gerne zum Süßen oder als Snack gegessen. Aus Weintraubenkerne wird das Traubenkernöl für die Küche und für die Kosmetik hergestellt.

Zum Abnehmen wurde häufig eine reine Traubenkur empfohlen. Dabei wurden einige Tage nur Weintrauben gegessen. Da die Weintrauben einen harntreibenden Effekt haben und entwässernd wirken, ist der Verlust an Körpergewicht groß. Doch der Körper speichert nach Beendigung der Weintraubenkur wieder Wasser im Körper. Der Gewichtsverlust ist nicht von Dauer.

Wer gesund abnehmen möchte und gerne Weintrauben isst, sollte hin und wieder eine Handvoll Trauben essen. Wer größere Mengen Weintrauben liebt, sollte eine Mahlzeit mit Weintrauben ersetzten.